Der Christussegen im Juli 2019 – von Dr. Ilse Maria Fahrnow

Welch eine Zeit…..

Liebe Freundinnen und Freunde!

Jemand (WIR?) hat das Licht eingeschaltet, und nun wird es immer heller. Offenbar reichte uns das Einschalten aber noch nicht. Jetzt dimmen wir das Ganze auch noch täglich höher… Bitte verzweifelt nicht, und lasst alle Sorgen los. Was jetzt geschieht, hat seine perfekte Ordnung!

Im hellen Liebeslicht unseres Geistes erkennen wir nun auch das Verdrängte, Schmerzvolle; in uns selbst, ebenso, wie auf der ganzen Welt. Der Geist der Synthese hilft uns, bisher verleugnete Anteile der Schöpfung anzunehmen, und zu segnen (siehe den Text zu unserem Mai-Segen). Das ist die erste Herausforderung. Wer mitmacht, erfährt einen köstlichen Energieschub. Noch ahnen wir gar nicht, wieviel Kraft uns das Verdrängen permanent gekostet hat…

Dann kommen die Sortierprozesse – eine zweite Herausforderung. Wieviel Prozent eurer Gedanken und Gefühle dienen euch wirklich? Mal ehrlich – das sind nur wenige… Jetzt dürfen wir uns befreien, und alles loslassen, was wir nicht wirklich brauchen. Materielle Dinge, ebenso wie nicht materielle. Und wieder strömt uns eine große Energiewelle zu. Loslassen ist das Gebot dieser Zeit!

Weiter: http://liebeslicht.net/christus-segen/

Nutzt bitte, wer möchte, insbesondere das Video mit dem Christus-Segen

3 Gedanken zu “Der Christussegen im Juli 2019 – von Dr. Ilse Maria Fahrnow

  1. Hanne-Marie 23. Juli 2019 / 17:44

    Danke für all Euer liebevolles Erklären und Begleiten in unserer stürmischen Zeit!Der Christussegen ist mit uns allen!Danke

    Liken

    • albrechtsirius 23. Juli 2019 / 18:00

      danke liebe Hanne-Marie…..da passen folgende Zeilen, die es schon im Sirius Blog gibt und die ich immer wieder gerne lese:

      „Findet euch jetzt ein im Christuslicht der Liebe. Badet in diesem milden, heilsamen Energiefeld. Erlaubt ihm, eure Verstrickungen zu lösen und eure Wunden zu heilen. Erlaubt ihm, euer Bewusstsein zu erfüllen mit Liebe und Dankbarkeit. Gestattet ihm, mit euch und durch euch die kranken Strukturen eurer Welt zu erneuern. Lasst euch geleiten von diesem größten Diener der Menschheit, und erlaubt ihm, euer Bewusstsein zu berühren. Wisst, dass seine Essenz die Essenz der Quelle ist, die euch alle ins Leben ruft und nährt. Nichts Fremdes kommt mit ihm in euer Herz. Seit Urbeginn kennt ihr die Resonanz eures Beschützers, der während des ganzen Experiments eurer langen Reise bei euch war.“ (Lichtspuren S 197)

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s