Erkennt die Einheit allen Seins, und bestätigt die in euch wohnende Göttlichkeit

Euer Sonnensystem durchwandert jetzt und in den kommenden Zeiten eine universelle Zone reinsten Göttlichen Lichtes. Dieses Licht erinnert euch daran, wer ihr wirklich seid.

Es strömt in die Räume eures Bewusstseins und erleuchtet euer Denken und Fühlen. Es hilft euch dabei zu verstehen, dass Körper und Geist aus demselben Stoff komponiert sind.

Eine Welle des neuen Verstehens wird durch eure Gemeinschaften strömen. Ihr werdet die Hierarchien und Begrenzungen eures Bewusstseins öffnen und das tiefe Gefühl wahrer Zugehörigkeit genießen……..

http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_aktuell.html im Bewusstsein der Einheit S 52

siehe auch https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/09/15/lasst-euer-mitgefuhl-zum-segen-werden-fur-diese-welt/

Die Liebe ist die Liebe, und nichts anderes ist

Ihre Schöpfungen besitzen das Geschenk der Freiheit, um aus dieser Essenz zu erschaffen, was immer sie möchten.

Ihr könnt euch dem Göttlichen zuwenden und den heiteren Frieden genießen, der daraus erwächst. Ihr könnt euch abwenden und gegenläufige Kräfte erkunden. Niemand urteilt über eure Wahl.

Es ist euch möglich, Leid und Chaos zu erfahren. Gereift, gereinigt und bereichert wendet ihr euch schließlich wieder der Liebe zu – entschiedener und bewusster denn je.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Göttin III S 34

Habt ihr bereits die Regie übernommen für den Zustand eurer inneren Welt?

Habt ihr verstanden, dass ihr selbst, und nur ihr allein, die Gefühle und Gedanken in euch erzeugt? Was ihr fühlt, denkt und in die Welt bringt, ist allein euer Werk……

Euer Schöpfungswerk ist ein Veränderliches. Ihr könnt es neu gestalten in jedem Augenblick. In euren kommenden Kulturen werdet ihr euch darüber bewusst sein, dass ihr alles gestaltet, was ist…..

Mit dem Göttlich freien Willen in euch bestimmt ihr, wie ihr euch fühlt und was ihr denkt…..

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 30

Eure Gedanken modulieren das göttliche Licht. Reines Licht trägt die Information, die man ihm aufprägt

Enthalten eure Gedanken nun eine feine, liebevolle Information, so sind sie von feiner, reiner Frequenz. Enthalten sie dagegen dichte, verstörende Informationen, so entsendet ihr das göttliche Licht aus dem Zentrum eures Seins mit einer weniger heilsamen Frequenz.

Wie könnt ihr das reinste Licht aussenden? Ich überreiche euch einen weiteren Satz für eure Meditation:

„Gedankenlos leer transportiere ich Licht in seiner reinsten Form“

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 43 siehe auch

Ihr seid die großen Praxisengel, die sich besonders weit aus dem Fenster der göttlichen Heimat hinausgelehnt haben

Ihr habt die Dualität des Seins ausgekostet und erprobt. Dadurch fügt ihr dem Ganzen Einen Erfahrungen hinzu, die von besonderer Kraft sind.

Wir alle wissen euren Dienst sehr zu schätzen. Ihr habt große Mühen auf euch geladen und unendliche Strapazen erlitten. Nun ist die Zeit angebrochen, in der wir euch mit der ganzen reichen Ernte eurer Erfahrung wieder zuhause willkommen heißen.

Wir werden gemeinsam feiern, liebe Geschwister. Wir werden euren Berichten lauschen. Und nach einer Zeit in den neuen Dimensionen, die ihr gerade entdeckt, werden wir beginnen, unsere gemeinsamen Pläne zu entwicklen und die nächste Runde in der Evolution göttlich kosmischer Welten einzuläuten.

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/gespraeche-mit-sirius Sirius I S 166