Eure Gedanken modulieren das göttliche Licht. Reines Licht trägt die Information, die man ihm aufprägt

Enthalten eure Gedanken nun eine feine, liebevolle Information, so sind sie von feiner, reiner Frequenz. Enthalten sie dagegen dichte, verstörende Informationen, so entsendet ihr das göttliche Licht aus dem Zentrum eures Seins mit einer weniger heilsamen Frequenz.

Wie könnt ihr das reinste Licht aussenden? Ich überreiche euch einen weiteren Satz für eure Meditation:

„Gedankenlos leer transportiere ich Licht in seiner reinsten Form“

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 43 siehe auch

8 Gedanken zu “Eure Gedanken modulieren das göttliche Licht. Reines Licht trägt die Information, die man ihm aufprägt

  1. Gast 777 30. September 2019 / 08:25

    Erst das MATERIALISIEREN aus reinem Licht, die Teleportation und noch viele andere Fähigkeiten, werden der Beweis sein, dass wir uns BEFREIT haben….

    Vorher sind das alles nur nette Geschichten….
    Aber wer gerne nur Abenteuer im Kopf erleben will…

    Liken

    • albrechtsirius 30. September 2019 / 10:18

      guten Tag lieber Gast 777…..

      nach meiner Wahrnehmung materialisieren wir immer und alles, das in unser Leben tritt….

      der obige Beitrag belegt ja, dass es das reine göttliche Licht ist, mit dem wir mit unseren Gedanken modulieren. Das heißt beispielsweise: Wenn unsere Gedanken noch in der 3. Dimension haften (wenn wir bsp. im Bewusstsein der Trennung und Angst, der Schuld, und Depression leben), nehmen wir das reine Licht, polen es um und unsere Schöpfungen tragen die Spiegelung von unserem niederen Bewusstsein…..

      Freiheit gibt es nach meiner Wahrnehmung nur in uns. Also die Fähigkeit, Licht und Schatten (Liebe und Angt) in uns in Balance zu halten und zusammenzufügen…..Auch wenn wir Materialisieren könnten, teleportieren, Heilen, Channeln usw…und uns fehlte das Mitgefühl für uns, unseren Mitmenschen und unserer Erde, wäre das nicht unbedingt ein Zeichen spiritueller Entwicklung….

      Noch ein Gesichtspunkt:

      Um Materialisieren und teleportieren zu können ist das Bewusstsein erforderlich, dies überhaupt tun zu können, die Fähigkeit dazu zu haben, ,also das Bewusstsein unserer Schöpferkraft in uns bewusst anwenden zu können. Wir öffnen einen Raum der Möglichkeit, in dem unsere Gedanken, Visionen, Vorstellungen, Überzeugungen, auf Quantenebene bereits Realität sind, was sich dann später in der 3. Dimension sichtbar zeigt…..

      liebe Grüße und alles Gute und schön, dass du dich wieder mal gemeldet hast

      Albrecht

      Liken

  2. Gast 777 30. September 2019 / 13:52

    Auch wenn wir Materialisieren könnten, teleportieren, Heilen, Channeln usw…und uns fehlte das Mitgefühl für uns, unseren Mitmenschen und unserer Erde, wäre das nicht unbedingt ein Zeichen spiritueller Entwicklung….

    Und wenn dieses Mitgefühl schon da ist?

    Um Materialisieren und teleportieren zu können ist das Bewusstsein erforderlich, dies überhaupt tun zu können, die Fähigkeit dazu zu haben, ,also das Bewusstsein unserer Schöpferkraft in uns bewusst anwenden zu können. 

    Und woher kommt dieses Bewusstsein her???

    Als Mensch habe ich nur den Glauben daran…
    Ich kann mir nur die Möglichkeit vorstellen…
    Wer hält die erforderliche Bewusstseinerweiterung noch zurück???
    Ich als der Mensch, der ich bin, sicher nicht!

    Also … wer kontrolliert das Gefängnis?😉

    Liken

    • albrechtsirius 30. September 2019 / 16:01

      lieber Gast 777
      wenn das Mitgefühl schon da ist, ist das wundervoll….wir speisen so auch das kollektive Feld und wir geben dem „Kontrolleur“ keine Energie mehr, so dass sich diese Matrix auflöst…. wir sind mittendrin in diesem Prozess..

      das Bewusstsein kommt aus uns; es ist ein Vorgang, der mit Selbsterkenntnis und Selbstverantwortung zusammenhängt und der Erkenntnis, wer wir sind. Und es wächst stetig.

      die Kontrolleure haben „das Spiel“ verloren…nur das derzeitige Massenbewusstsein lässt noch die einengenden Strukturen als real erscheinen….richten wir unser Bewusstsein auf lebensfördernde Strukturen, verdorrt die alte Matrix….außerdem, so die Sirianer sinngemäß, wurde vor langer Zeit zum Schutz des Sonnensystems und ihrer Bewohner eine Art Quarantäne um die Erde erschaffen, die nun nach und nach zurückgenommen wird. Das Bewusstsein der Menschen erlaube dies, so dass es nun auch immer leichter werde, mit den höheren Dimensionen in Verbindung zu sein…..

      liebe Grüße

      Albrecht

      Liken

  3. Gast 777 30. September 2019 / 18:39

    Lieber Albrecht!

    Was du sagst, ist mir seit Jahrzehnten bekannt.

    Es wird immer wieder von vielen Seiten auf unsere stetige Bewusstseinsentwicklung verwiesen….
    Aber bis jetzt … ist noch keiner wirklich frei.

    Ich hoffe, wir stehen nicht in 20 Jahren an der gleichen Stelle wie heute und suchen wie jetzt nach Argumenten, warum wir noch immer nicht wirklich FREI sind!!!
    Und hoffen weiter…
    😉

    Denn dann haben die Gefängniswärter uns wirklich gut eingelullt und ruhig gestellt…

    Liken

    • albrechtsirius 30. September 2019 / 19:55

      danke lieber Gast 777… ich bin da sehr zuversichtlich, zumal aufgrund der hochfrequente neue Energie die alten Strukturen nicht mehr energetisch versorgt werden, das heißt, dass dunkle Machenschaften nur noch eine Zeitlang von den Angst- und Trägheitsenergien leben können, die weiterhin durch eine Vielzahl von Menschen in das Kollektiv eingespeist werden. Daher ist der persönliche Erwachensprozess immens wichtig…wir entziehen so dem Dunkel die Nahrung…..liebe Grüße…..

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s