Spirituell entwickelte Menschen nehmen sehr viel Licht in sich auf.

Sie öffnen die Türen ihres Bewusstseins und gestatten dem göttlichen Licht, in ihnen zu wohnen. Bewusstes Sein entsteht aus beschleunigter Energie und umgekehrt. Je weniger Bewusstsein, desto dichter, lichtärmer, langsamer (im Sinne der geringen Vibrationsfrequenz) und schwerer ist eine Seinsform……

weiter im Buch Sirius II S 24 https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html

Teilen erschafft Vielfalt und Reichtum. Tauscht diesen Reichtum miteinander und erlebt, wie daraus weitere Fülle entsteht

Bisher habt ihr erst wenige eurer Geistigen Möglichkeiten entdeckt und entfaltet. Daher konntet ihr das Prinzip des Teilens noch nicht genügend realisieren in euren Wirtschafts- und Sozialstrukturen. Mit der Energie des Wassermannzeitalters beginnt ihr gerade, diesen Impuls ins Leben zu bringen. Die bewusste Kenntnis über eure Natur wird euch dabei helfen, eurer äußeres Leben dem inneren Reichtum anzupassen…….

weiter Göttin III S 54 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Schon bald werdet ihr euren Planeten wieder als das große göttliche Wunder anerkennen, das er tatsächlich in sich birgt

Wesen aus anderen Sternenregionen werden zu euch kommen, um die Fülle eurer Heimat zu bestaunen. Ihr werdet verstehen, warum eure Seelen gerade diesen Planeten so unendlich lieben. Während ihr eurer Erde wieder die angemessene Wertschätzung schenkt, werdet ihr euch gleichzeitig in eurem Selbst-Bewusst-Sein auf neue Art entfalten……..

https:///gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html Sirius II S 120

In dieser Phase eurer Entwicklung gibt es ein übergeordnetes, wichtiges Ziel, dem wir uns alle fügen:

Jeder einzelne Mensch sollte seine Bedeutung als Teil des Ganzen in Freiheit entdecken. Jede und jeder von euch sollte aus eigenen Impulsen heraus Selbst-Bewusst-Sein entwickeln…….

weiter Sirius II S 121 https:/gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html Sirius II S 121

Täglich heben sich nun die Schleier eures Bewusstseins, und staunend betrachtet ihr eure nur scheinbar neue Welt.

In Wirklichkeit taucht ihr ein in die einst ausgeschlossenen Wahrnehmungsräume, die euch schon immer gehörten…….Erweitert eure einst geknebelte, reduzierte Wahrnehmung, ihr Lieben, und erkennt die Existenz unzähliger Lichtwesen. So, wie ihr als Kinder in der All-Verbundenheit lebtet, betretet ihr dann das Himmelreich eurer neuen Zeit……

weiter: Göttin III S 92 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Vertraut euch der Göttlichen Liebe an, und lasst die aktuelle Wandlung aus dieser Bewusstseinsebene heraus geschehen

Die Liebe lässt euch wissen, was zu tun ist. Beendet eure Gedankenschleifen und Grübeleien, und übt euch im Erlauschen, wenn ihr möchtet. Während ihr das tut, verbindet ihr euch ganz von selbst mit der Quelle allen Seins. Mühelos schwimmt ihr dann im Ozean des Liebeslichtes. Entspannung, Erleichterung und Zuversicht gehören euch, ihr Lieben.

Auszug aus sirianer-erneuter-wendepunkt-21-09-2019/

Alles entfaltet sich gemäß dem ihm innewohnenden Göttlichen Plan

Ihr erfahrt große Umbruchzeiten, und das kommende Jahr eurer Zeitrechnung verdeutlicht dies besonders. Vermutet keinen Schrecken, und lasst eure uralten Ängste los, liebe Freunde, denn alles entfaltet sich gemäß dem ihm innewohnenden Göttlichen Plan. Bedingungslose Liebe füllt den Ozean aller Schöpfung. Wie ein Tropfen habt ihr euch einst aus diesem Lichtmeer gelöst, um neue, eigene Schöpfungen zu erschaffen. Jetzt ist die Zeit angebrochen, in der ihr euch erinnert an eure wahre Natur……..

Auszug aus: sirianer-18-10-19-die-kernzeit-eurer-wandlung/

Wo das Christuslicht einströmt, ist die Dunkelheit überblendet. Alles füllt sich mit Wärme, Zuversicht und Freude

Im Liebeslicht dieses Bewusstseins richtet sich alles aus auf die natürliche innere Göttlichkeit. Frieden entsteht im Herzen und in der Schöpfung. So wie der geliebte Meister Jesus in Gemeinschaft mit dem Christuslicht zu euch sagte: „Frieden hinterlasse ich euch; meinen Frieden gebe ich euch“. Wie fühlt es sich an, diese feine, intensive Energiewelle jetzt in euch aufzunehmen?……..

aus Göttin III S 81 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Eine Menschheit – ein Werk; Fahrnows Reflektionen im November 2019

Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Menschheit ist EINS – und sowie wir das erkennen, erschaffen wir unsere neue, friedliche Kultur. Das Jahr klingt aus, und wir spüren Aufbruchsenergie. Überall entsteht Bewegung, und die Siriusgeschwister lassen uns wissen, dass sich das noch sehr steigern wird. Wie können wir Einkehr halten, in diesen Turbulenzen? Wie versammeln wir uns in der Stille unserer leuchtenden Herzen? Hier ist eine kleine Meditation:

Stell dir vor, dass du die Zelle eines sehr großen, lebendigen Körpers bist. Du hast einen Platz und eine Aufgabe in diesem Körper. Du weißt genau, was zu tun ist, und erfüllst deine Arbeit gewissenhaft. Ganz zweifelsfrei weißt du auch, dass du mit allen anderen in Kontakt stehst. Du spürst die Lichtspuren zu den anderen Zellen. Du kommunizierst mit ihnen. 

Und weiter http://liebeslicht.net/christussegen-11-19/

wer möchte kann auch den Christussegen im Anschluss des Textes nutzen