Wie kannst du leben, ohne dauernd „anzustoßen“?

  1. Fokussierung. Sei wach und konzentriert
  2. Flexibilität. Schau genau hin und entdecke die unzähligen Möglichkeiten neben deiner bisherigen Gewohnheit
  3. Durchlässigkeit. Hör auf, dich zu beschweren. Das macht dich nur unnötig schwer. Genieße die Reise als Abenteuer. Entdecke ihre Wunder und ihre Schönheit. Dann schwebst du überall, und durchdringst die Hürden mühelos

Sirianer im Buch „Frieden, Liebe, Wahrhaftigkeit…./dr-fahrnow-buecher/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s