Der meisterlich entwickelte Mensch ist nicht verführbar oder manipulierbar

Er lebt im Bewusstsein seiner eigenen inneren Stärke und ist unabhängig von der Meinung anderer über ihn. Er gestaltet sein Leben aus der Weisheit und Anteilnahme des göttlich liebenden Herzens. Nur sein Herz darf ihn führen. Nichts und niemandem sonst gestattet er, Macht über sich zu haben. 

Auszug aus Sirius II S 106 f https:///gespraeche-mit-sirius-9783548743714.html

4 Gedanken zu “Der meisterlich entwickelte Mensch ist nicht verführbar oder manipulierbar

  1. Elke 3. Februar 2020 / 15:56

    „Nur sein Herz darf ihn führen. Nichts und niemandem sonst gestattet er, Macht über sich zu haben. “

    Da sind wir – so nehme ich mal an – doch auf einem sehr guten Weg, lieber Albrecht! 😉

    Grüße aus dem Herzen

    Elke

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 3. Februar 2020 / 16:57

      das sehe ich auch so, liebe Elke.

      Ich sehe mich hierin in ständiger Übung, um dieses Bewusstsein zu festigen. Derzeit geht es hierbei nach meinem Verständnis nicht um Perfektion, sondern zunächst um das Erspüren, wo erreichen mich noch Energien, die mich verführen und manipulieren wollen und wie gehe ich dann damit um…..Also erst mal Achtsamkeit, Bewusstheit, und dass das Herz im Mitgefühl alles heilen kann…..

      liebe Grüße

      Albrecht

      Gefällt 1 Person

      • Elke 3. Februar 2020 / 17:11

        Auch hier kann ich deine Worte von Herzen gern bestätigen, lieber Albrecht…

        Mehr gibt es auch gar nicht zu sagen… Lassen wir also unsere Herzen sprechen… sie sprechen ihre eigene Sprache… die Sprache der LIEBE…

        „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
        (Antoine de Saint-Exupéry)

        Liebe Grüße

        Elke

        Liken

      • albrechtsirius 3. Februar 2020 / 19:29

        danke liebe Elke…..durch Gespräche mit vielen Menschen weiß ich, dass einige sich die Frage stellen, wie finde ich Zugang zu meinem Herzen und zur Selbstliebe…..um die Sprache der Liebe zu sprechen, um mit dem Herzen zu sehen, um zu Mitgefühl (erst mal zu mir selbst) zu kommen….uvm……

        Den diesbezüglichen Erfahrungsweg gehen wir wohl alle … auch wenn er sich manchmal schmerzhaft anfühlen mag……schließlich geht es um den Prozess des inneren absichtsvollen Tuns und die wertvollen Erfahrungen und Erkenntnissen, die hieraus erwachsen…

        herzlichst

        Albrecht

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s