Fahrnows Betrachtungen im März 2020 – Denkt nicht, ihr seid verrückt…..

…wenn ihr plötzlich Licht seht, wo angeblich nichts ist..…wenn ihr innerlich hört, was jemand gerade denkt……wenn ihr nächtelang nicht schlafen könnt……wenn sich der Körper an einem Tag jugendlich frisch fühlt, um dann wieder jede kleinste Mühe zu verweigern……wenn sich Frust und Verzweiflung zu Bergen türmen……wenn sich gute Freunde plötzlich abwenden, und Missverständnisse aus dem Nichts entstehen……wenn euch der Tinnitus durchs Haus treibt (weil ihr rätselt, ob es sich dabei um technische Frequenzen handeln könnte)……wenn keine Tram kommt, und sogar die Anzeige dafür fehlt……wenn jemand, der immer gefügig war (Du selbst?), plötzlich partout nicht mehr will……wenn ihr euch wie Teenager fühlt, mit Seelenschwankungen, höher als die Alpenkämme……wenn das Herz plötzlich poltert, so dass Mediziner die Augen verdrehen…

…wenn alles zusammenbricht oder durcheinander gerät…

Denkt nicht, ihr seid verrückt! ……….

weiter: http://liebeslicht.net/christussegen/christussegen-03-2020/

6 Gedanken zu “Fahrnows Betrachtungen im März 2020 – Denkt nicht, ihr seid verrückt…..

  1. Sylvia 10. März 2020 / 15:25

    namaste,

    ich glaube das bin ich durch, oder doch nicht.
    es ist, das ist fakt eine wahnsinnige zeit. fragen um fragen, eine freundin heute ich weis bald nicht mehr was ich glauben und lassen soll.
    liebe mitreisenden
    alles negative wird ans tageslicht kommen, stellt euch auf VERDAUEN und verarbeiten ein.
    die wahrheit und das licht siegen.

    zitat:D.Trump
    die zukunft gehört dem FRIEDEN, der FREIHEIT, dem LICHT, der WAHRHEIT.
    ich liebe ihn.

    Liken

  2. erichschmid 10. März 2020 / 20:42

    Das ist wirklich war. Dann denke ich (hoffentlich) wieder: „Das sind die Energien, die alles verändern“. Nach einer Aussage von Thoth handelt es sichdabei um „Frequenzmuskelkater“ oder „Frequenzbeschwerden“ infolge des immerwährenden Wechsels zwischen verschiedenen Frequenzen und Dimensionen.

    Liken

    • albrechtsirius 10. März 2020 / 21:11

      danke Erich, das sehe ich auch so…..durch das ständige Ausbalancieren der Energien in uns helfen wir auch dabei, das kollektive Feld der Menschheit in Balance zu halten…und Thoth in den Bücher von Kerstin Simone beschreibt das ja auch recht anschaulich……

      liebe grüße
      Albrecht

      Liken

      • erichschmid 10. März 2020 / 21:44

        Lieber Albrecht,
        ich habe viel in diesen Büchern von Thoth gelernt und alles bewahrheitet sich jetzt.
        In diesem Vertrauen kann man diese turbulenten Zeiten gut überstehen.
        Liebe Grüße Erich A.

        Liken

  3. Sylvia 12. März 2020 / 01:30

    namaste euch,

    auch ich habe die bücher gelesen, trifft alles zu.
    bin durch das erste buch zum vegetarier geworden, obwohl ich fleisch nicht so an mich ging.
    ich liebe die tiere, und was denen antut NEIN.
    auch die ganze energien, die symtome die liste ist lang.
    die wahrheit und das licht siegen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s