Fahrnow-Grüsse am 18.06.20 – Ausblicke auf Kommendes

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Fahrnow-Grüsse am 18.06.20 – Ausblicke auf Kommendes

Liebste Freunde – wir grüßen euch in Dankbarkeit und Liebe! Diese Texte zu gestalten, ist uns ein Vergnügen. Wir fühlen die Verbindung mit euch, und danken dafür. Bald sind es drei Monate, die wir so miteinander kommunizieren. Dabei entstand ein großes kollektives Lichtfeld, das wir wohl alle als tragend empfinden. Um den 30.06. beginnt eine weitere Welle der Wandlungszeit, und die Sternenräte bereiten uns schon seit einigen Wochen darauf vor. Dieses vergangene viertel Jahr diente uns als Aufwärmphase. Wir wurden aus unseren Gewohnheiten geworfen, und mussten beinahe täglich neue Eindrücke verarbeiten. Ab der Sonnwendfeier beginnt nun ein Jahr der großen Reinigung. Andeutungen dazu findet ihr in einigen unserer jüngsten Texte. Viele Lügen werden ans Licht kommen, während sich behutsam und leise eine neue Kulturwelle formt. Etliches muss noch verändert werden; an den meisten Orten des Planeten. Aber die Bewegung hat begonnen, und sie wird fortgesetzt.

Die Sonnwend-Eclipse findet diesmal beinahe präzise zwischen dem 20. und 21.06. statt. Vor einer Woche gaben uns die Sternengeschwister dazu folgendes Zahlenspiel:

Zwei 30-Tage Botschaften wurden schon erstellt. Der dritte Zyklus endet am 21.06. mit 33 Tagen. Insgesamt habt ihr dann 93 Tage der intensiven Zusammenarbeit mit uns. Wir danken euch, ihr Lieben! Numerologisch spielt dieses Muster mit den Zahlen 9 – dem Ende eines Zyklus, der 3, die für Bewegung und Kreation steht, und der 4, der Zahl des Übergangs. Reduziert ihr die 93 auf ihren Kern (durch Addition der Ziffern), erhaltet ihr wiederum eine 3. Die aktive Schöpfung eurer Neuwerdung hat begonnen! Der 21.06. ergibt numerologisch addiert wiederum eine 9. Nehmt ihr die Jahreszahl 2020 hinzu (eine numerologische 4 als Symbol für den Übergang), ergibt sich eine weitere 4. Das Ende eines Zyklus (9) durchwandert den Übergang (4), und formt sich zu neuer schöpferischer Aktivität (3)! 

Die Siriusfreunde empfehlen uns, die 93 Texte der Anwärmphase mehrmals zu wiederholen. Manche von euch tun das bereits, und wir staunen über eure interessanten Feedbacks dazu. Jedesmal, wenn ihr einen der früheren Texte erneut lest, erlebt ihr ihn aus einer anderen Perspektive. Damit erhaltet ihr den Beweis für eure lebendige Wandlung. Täglich absorbiert ihr jetzt mehr Licht. Das weckt eure Zirbeldrüse und erweitert euer Bewusstsein. So erlebt ihr neue, erweiterte Inhalte in den “alten” Texten. Die Sternengeschwister lächeln uns zu. Sie bauen dieses Projekt sehr bewusst holografisch auf. In jedem Detail finden wir die Aspekte eines großen Plans. So werden wir ab dem nächsten Wochenende folgendes tun:

  • wir stellen mindestens einmal wöchentlich einen neuen, aktuellen Text online
  • zusätzlich wiederholen wir täglich eine der bisherigen Botschaften; so gestalten wir eine Art spirituelle Schulung der Sternengemeinde
  • monatlich stellen wir wie bisher unseren Christussegen online
  • alle 3 Monate veranstalten wir ein kostenloses online-Sirius-Seminar als Bonus. Das nächste findet am 25. Juli statt; als Grüner Tag der Maya ebenfalls ein besonderes Datum. An diesem Tag endet das Maya-Jahr. Wir halten Rückblick, und erschaffen Visionen für alles Kommende. Am 26. Juli beginnt dann das neue Maya-Jahr. Den Zugangscode für dieses Seminar schicken wir euch kurz vorher.

Auch unser Projekt Heilungstempel (http://liebeslicht.net/heilungstempel/ ) entwickelt sich ausgezeichnet. Danke herzlich für eure Beteiligung! Noch ahnt ihr vielleicht wenig von der großen Bedeutung dieser Arbeit. Sie steckt voller Potenziale… Bald berichten wir euch auch über das Planspiel Neue Erde (http://liebeslicht.net/fragen-und-antworten-zum-projekt-neue-erde/ ). Wenn alles klappt, realisieren wir damit eine große Vision. Schritt für Schritt, völlig entspannt, und umso erfolgreicher; ganz im Sinne des Wassermann-Zeitalters! Bleibt uns verbunden, ihr Lieben, und schaut wieder rein. Mit einem herzlichen Segensgruß wünschen wir euch den lichtvollen Schwung, der alles meistert! Ilse-Maria und Jürgen

Quelle: http://liebeslicht.net/18-06-20ae/

5 Gedanken zu “Fahrnow-Grüsse am 18.06.20 – Ausblicke auf Kommendes

  1. Brigitte Schöne 18. Juni 2020 / 12:05

    Danke für die täglichen Botschaften und damit Geschenke für den Alltag. Es ist gut immer zu wiederholen was wir in uns schon wissen. DANKE!

    Gefällt 1 Person

  2. Brigitte 18. Juni 2020 / 14:12

    Lieber Albrecht, liebe Fahrnows, ich halte es für wichtig, dass jetzt diejenigen, welche bisher „erreicht“ werden konnten, gezielt mobilisiert und die Energie gebündelt wird für … Projekt Neue Erde“. Das große Erwachen kann und wird es nicht geben, es können / wollen nicht alle mit „ins Boot“ und weiteres langes Abwarten fühlt sich nicht gut an. Die Gegenkräfte ziehen alle Register, um diese Aufstiegsbewegung, unsere gottgewollte Evolution auf der Erde, zu stören. Da gibt es nichts schön zu reden. Die Gesamt-Schwingung gezielt erhöhen, hoch halten und – idealerweise – in einer entsprechenden Gruppe arbeiten…um eine Lichtinsel zu begründen. In Liebe von Brigitte

    Liken

    • albrechtsirius 18. Juni 2020 / 15:09

      wie immer gibts ja verschiedene Blickwinkel, liebe Brigitte….
      wie die Sirianer betonen, merken die Gegensatzkräfte, wie du sie bezeichnest, nicht, dass sie durch ihre Maßnahmen den Erwachensprozess unterstützen…..offensichtlich wird in den kommenden Monaten der Reinigung vieles ans Tageslicht kommen, das erschütternd und somit wachrüttelnd sein dürfte….Und auch: der sog. Aufstieg ins Licht kann nicht verhindert werden….Nur der Weg könnte etwas holprig sein…… Und das Projekt Neue Erde ist am Entstehen und die Fahrnows leisten auch in dieser Hinsicht enorm viel Vorarbeit und werden bald, wie mir Frau Fahrnow sagte, Näheres mitteilen können….Bleiben wir also entspannt (ich weiß, das hörst du nicht gerne), gehen wir ins Vertrauen in die universelle göttliche Liebe ,und füllen wir die kosmischen Räume mit unserer intensiven inneren Bewusstwerdungsarbeit….

      liebe Grüße

      Albrecht

      Liken

  3. Brigitte 18. Juni 2020 / 16:55

    Ja lieber Albrecht – das hört sich in der Tat spannend an – warten wir’s ab ! Danke und uns allen Segen und Unterstützung!

    Gefällt 1 Person

  4. Verena Stärkle 19. Juni 2020 / 14:02

    Ich weiss gar nicht, wie ich euch danken kann für diese LICHTvollen Botschaften…und ich freue mich immer wieder, über meinen damals so spontanen Entscheid an diesem Webinar Seminar im Mai teligenommen zu haben …das so eine BeGEISTerung in mir auslöste und eine tiefe Verbundenheit und dieses wertvolle Geschenk eurer Siriusbotschaften und Fahrnowgrüsse….
    Danke, Danke, Danke
    Stille Herzensgrüsse Verena

    PS wenn ich mich technisch schlau gemacht habe, wird es bald klappen mit dem längst fälligen Dana Beitrag!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s