Sirius-Botschaft – Die Arbeit des Universums

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Wiederholung der Sirius-Botschaft vom 10.05.20 – Die Arbeit des Universums

Liebste Freunde, wir grüßen euch aus der Liebe des Herzens! Lasst uns nun für einen Moment in die Stille gehen. Atmet aus, entspannt euch, und nehmt Kontakt auf, mit eurem inneren Licht. Genießt diesen Zustand, und dehnt euer Bewusstsein darin aus. Lasst Gedanken und Gefühle sanft vorbeiziehen, ohne ihnen eure Aufmerksamkeit zu widmen. Spürt ihr, wie ihr euch immer tiefer entspannt? Das ist euer natürlicher Zustand, ihr Lieben! Aus diesem Sein wirkt ihr schöpferisch. In diesem Zustand beschenkt euch das Universum mit Allem, was ihr braucht. 

Diese Monate und Jahre der Wandlung führen euch immer tiefer in den Zustand eures Ursprungs. Sie bringen euch in Kontakt mit eurer Göttlichkeit; solange, bis ihr es für SELBSTverständlich haltet. Sehr behutsam zieht euch eure Göttlichkeit nun zu sich. Ganz leise rührt sie an euer Bewusstsein, um eure Aufmerksamkeit zu gewinnen. Wisst ihr, dass diese Bewegung den universellen Gesetzen der Evolution entspricht? Erkennt ihr, dass es dabei um etwas sehr Großes geht? Ihr selbst mögt diese Zeit aus der Sicht eurer Individualität erfahren. Im Bewusstsein ausgedehnt werdet ihr mehr und mehr verstehen, wie sich die riesigen Rhythmen der Schöpfung gestalten. 

Während eurer Wandlung erfahrt ihr nun immer öfter die Unwirksamkeit euch vertrauter Verhaltensmuster. ………

und weiter: http://liebeslicht.net/10-05-20/

Hinweis (Albrecht):

es ist sinnvoll, die Botschaft komplett durchzulesen, um so alle Energien und Lichtinformationen aufzunehmen.

ein neue Sichtweise, um bestehende Verhaltensmuster zu erkennen und nun mehr und mehr mit universellen Gesetzmäßigkeiten zu arbeiten: – aus der Botschaft -:

Wo ihr eure Bedürfnisse früher nur mit sehr viel Arbeit und unter großer Mühe erfüllen konntet, dürft ihr euch nun beschenken lassen. Im Zustand der Entspannung, in der Geisteshaltung des All-Bewusstseins, lasst ihr geschehen, was sowieso geschieht. Ihr verbindet euch mit der Liebe, die ihr seid, und überlasst ihr alles Weitere. Ihr wisst euch Eins mit der Schöpfung, und vertraut euch ihr an“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s