Sirius-Botschaft – Die Arbeit der Meister, Teil II

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Wiederholung der Siriusbotschaft  vom 09.05.2020

Liebe Freunde, wir grüßen euch! Wir setzen unseren Bericht zur Arbeit der Meister fort. Ihr erinnert euch: in den 12 Dimensionen entäußerter Schöpfung bewohnen alle Wesenheiten jeden Raum. Mehr oder weniger bewusst habt ihr Teil an Allem, was ist. Entsteht ein Schöpfungsgedanke, verdichtet sich das Liebeslicht, und bewegt sich in die informativen Räume der 8. und 7. Dimension. Entsteht ein Impuls zur Formwerdung, geschieht weitere Verdichtung zu den organisierenden Räumen der 5. und 6. Dimension. Hier verweilen die Meister der Weisheit als feinstoffliche Ausdruckformen. Von hier aus bilden sie sich ihren Lichtkörper, um ab und zu im menschlichen Kontext zu erscheinen. Hier schulen sie auch ihre Jünger und Mitarbeiter am großen, evolutiven Plan.

…..Und weiter: http://liebeslicht.net/09-05-20/

Anmerkungen von mir (Albrecht)

Es ist sinnvoll, den Inhalt der  ganzen  Botschaft noch einmal komplett durchzulesen.

Die vorstehende Botschaft endet mit dem Satz: „Mit dem Projekt Heilungstempel erbauen wir den Prototyp heilsamer Institutionen. Wenn ihr mögt, betrachtet das liebevoll gestaltete Märchen von Rocco, dem Sternenwanderer, um eine lohnende Vision in euch zu verankern.

Das Märchen Rocco ( hier beziehbar: http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ beginnt mit einer ausführlichen Botschaft der Sirianer zu unserer aktuellen Zeit- und Energiequalität.

Hier mal einige Sätze hieraus:

Roccos Geschichte – eine Metapher für euren Weg 

Wir gaben euch die Geschichte von Rocco und seinen Freunden, um euch vorzubereiten auf die jetzt angebrochene Zeit. Lest diese Geschichte immer wieder einmal, so bitten wir euch. Ihr werdet die darin verborgenen Schätze nach und nach entdecken. Rocco ist ein sensibler Mensch. In den Strukturen der alten Energie fühlt er sich unbehaglich. In seinem Bewusstsein wohnt soviel mehr, als das alltäglich Sichtbare. Wie vielen von euch ergeht es ähnlich, liebste Geschwister? Wir kennen euch, und wissen um eure Zweifel und Nöte. Die Sensiblen unter euch gehören zu den weisen, erfahrenen Seelen. Sie haben diese Erde oft besucht, und dabei unzählige Reiseabenteuer miterschaffen. Sie gehören zu den Besonderen, den Nicht Normalen, den Außenseitern. Sie lassen sich in kein Schema und keine alltägliche Struktur pressen. Denn das Göttliche in ihnen leuchtet bereits so hell, dass die starren Gewohnheitsmuster der Menschheit ihnen zu eng wurden. 

Roccos Geschichte zeigt euch den Pfad der weisen Seele. Ganz langsam gewöhnt sich Rocco an die Möglichkeit, dass die scheinbar festgelegten Dinge vielschichtiger sind als er denkt. Die Liebe ist es schließlich, die ihn erleuchtet, und ein grüner Hund hilft ihm dabei, sie zu erkennen. Grün ist die Farbe eures Herzraums. Die Vibration grünen Lichtes öffnet euch für die Liebe Gottes. Diese Liebe ist Gottes Essenz in reinster Form. Roccos Kinder sind ihrer Zeit voraus. Sie wohnen bereits in den Strömungen der neuen Energie. Dadurch werden sie in den irdischen Strukturen ebenso wenig verstanden wie ihr Lehrer. Die Kinder unterhalten sich telepathisch. Sie heilen ihren Körper aus sich heraus. Und sie kennen die Bedeutung der Liebe. Sie wissen, dass diese Göttliche Urkraft jede Formwerdung ermöglicht. Die Kinder dieser Geschichte sind die erwachsenen Menschen eurer neuen, gerade eben erst erwachenden Kultur.“………..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s