Sirius-Botschaft – Der Raum der Seele

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Wiederholung der Siriusbotschaft  vom 29.04.2020

Auszug: „Nutzt den Kompass eures Herzens, eures Göttlichen SELBSTs, um durch die hohen Wellenbewegungen dieser Zeit zu navigieren. Macht es euch leicht, und überlasst euch der inneren Göttlichkeit.

Liebste Sternenfreunde – wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit! So unendlich Vieles geschieht in dieser Zeit. Stellt euch auf die Vibration eurer Göttlichkeit ein, und spürt es. Nehmt euch einen Moment der Stille, und erfahrt, was ist. Alle möglichen Qualitäten Göttlichen Ausdrucks findet ihr nun. Ebenso, wie ihr selbst euch ausbreitet zwischen Himmel und Erde, bewegt sich auch das kollektive Bewusstseinsfeld eurer Gattung zwischen höchsten und niedrigsten Schwingungsmustern; zwischen sehr hohen und sehr tiefen Tönen; zwischen den ultravioletten Lichtstrahlen und den infraroten Impulsen. Erinnert ihr euch an die Ebenen der Schöpfung, von denen wir euch berichteten? (Anm.: siehe die Botschaft vom 25.04.2020) Die höchste Dimension, die dreizehnte, existiert als reine Schöpfungsquelle jenseits allen Ausdrucks. Dann folgen die sehr rasch vibrierenden Felder des Liebeslichts, die eure Forscher als 9. bis 12. Dimension errechnen konnten. Dort ist das Licht anwesend, das sich in den weiter verdichteten Stufen, den Dimensionen 8 und 7, mit Information und Absicht füllt. Schließlich braucht es noch die Form gebenden Organisationsfelder der 6. und 5. Dimension, damit eure sichtbare Welt entstehen kann.

Und wo, ihr Lieben, befindet sich eure Seele? Wo lebt euer Göttliches SELBST? Ihr kennt die Antwort, und hört sie vielleicht jetzt gerade innerlich: euer SELBST hat Teil an allen Räumen der Schöpfung. Alles ist euch möglich, wenn ihr eure Aufmerksamkeit mit dem SELBST verbindet. In diesem Schritt liegt Heilung für Körper, Psyche und Geist, liebste Gefährten. Das orchestrale Rauschen so vieler Töne bleibt dabei in eurem Bewusstseinsfeld. Licht und Schatten, Felder mit mehr oder weniger Licht, sind ununterbrochen anwesend in der Schöpfung. Keine Trennung existiert, denn alles ist miteinander quantenverschränkt. Jedes Photon weiß um alle anderen Photonen im Universum. Und doch besitzt ihr einen kostbaren Kompass, mit dem ihr durch diese riesigen, so unterschiedlichen Ozeane navigieren könnt. Nennt ihn eure Herzkraft, oder bezeichnet ihn als die euch inne wohnende Göttlichkeit; euer SELBST. Diese hoch schwingende Liebesfrequenz zeichnet euch aus. Sie unterscheidet euch von manch einer anderen Existenzform. Sie ist der Göttliche Funke in euch; euer Anteil an Allem, was ist.

Was macht diese Zeit so besonders, ihr Lieben? ……..

.…und weiter: http://liebeslicht.net/29-04-20/

Hinweis: Es ist sinnvoll, den Inhalt der  ganzen  Botschaft noch einmal komplett durchzulesen.

Berührende Worte aus dem Buch „Universelle Heilung“ zu Gott und unserer göttlichen Seele:

„Jenseits des Erfassbaren ruht Gott. Ihr könnt ihm oder ihr viele Namen geben. Eure Seele weiß genau, von wem die Rede ist. Ebenso weiß sie, dass keine Worte dieser Welt ausreichen, um ihn/sie zu beschreiben. Die Seele ist klug und versucht es nicht einmal. Lächelnd ruht sie im Liebesfluss dieser Macht. Da sie selbst ein Teil dieser großen Schöpfungsmacht ist, braucht sie auch keine Erklärungen. Sie ist einfach!“

Universelle Heilung 2. Auflage S 62: http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s