Siriusbotschaft: Schwerkraftfelder

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft vom 23.04.2020

Auszug: „..Wählt bewusst, welcher Schwerkraft ihr folgen möchtet. Die Angst ist nicht deine Angst, geliebter Mensch! Die Angst ist ein Schwerkraftfeld im universellen Bewusstsein. Ein winziger Angst-Impuls deines Bewusstseins kann dich allerdings ins kollektive Schwerkraftfeld führen. Wähle bewusst, empfehlen wir…“

Liebste Sternenfreunde, fühlt euch umarmt und gegrüßt! Spürt ihr unsere zärtliche Nähe? Mit Ruhe und Sanftmut begegnen wir euch. Ihr kennt unsere Signatur, und erkennt die leise Klangwelle unseres Bewusstseins. All das lebt auch in euch, ihr Lieben. Nicht zufällig begegnen wir einander. Ein Schwerkraftfeld der Liebe verbindet uns, gemäß eurer und unserer Wahl.

Wir erzählen euch etwas aus der Organisation des Universums. Alle Schöpfung folgt einigen wenigen Regeln. Wir berichteten euch bereits von Schwerkraft und Fliehkraft. Vor Kurzem entdeckten eure Forscher die Existenz von Gravitationswellen. Was hat es damit auf sich, ihr Lieben? Im Anziehungsfeld der Schwerkraft finden die materiellen Ausdrucksformen Gottes zueinander. Im Feld der Fliehkraft entfernen sie sich voneinander. Schwerkraftfelder ziehen Ähnliches zu sich; sie versammeln, was zusammen gehört. Fliehkraftfelder zerstreuen das Ähnliche. Jedes Teilchen findet sich dann schließlich für sich, und beginnt, sich in sich selbst zu spiegeln. Erinnert euch das an etwas, liebe Freunde? In den vergangenen Jahrtausenden folgtet ihr der Fliehkraft – fort aus der Gemeinschaft Göttlichen Lichtes. Dadurch konntet ihr euch selbst entdecken, und euch in euch selbst spiegeln. Nun beginnt ihr den Prozess des Zusammenführens und -findens. Die Schwerkraft Göttlicher Liebe zieht euch zu sich, und ihr entdeckt die Freude inniger Gemeinschaften.

Das Universum, die sichtbare Schöpfung, ist voller Schwerkraftfelder. Ansammlungen ähnlich schwingender Töne. Ballungszentren einer Bewusstseinsebene. Aus Sicht der Schöpfung sind sie alle gleichermaßen anerkannt und Existenz berechtigt. Sie sind auch untereinander verbunden und quantenverschränkt. Gleichzeitig tragen sie verschiedene Signaturen und Ausdrucksformen. Gerade eben erst verlasst ihr die Bewusstseinsfelder des Einteilens und Urteilens. Vielleicht braucht der größte Teil von euch noch einige Jahrhunderte, um diese Gewohnheit loszulassen. Im alten Paradigma liebt ihr die Kategorien und Schubladen. So etikettiert ihr auch die Schwerkraftfelder des Universums. Es gibt jene, die ihr liebt und ersehnt. Frieden, Liebe und Wahrhaftigkeit gehören dazu. Es gibt auch jene, die ihr fürchtet oder ablehnt. Angst, Hass, Gewalt oder Zerstörung finden sich da. Möchtet ihr euch dafür entscheiden, alle Kraftfelder als Ausdruck einer einzigen Göttlichen Quelle anzuerkennen? Darin liegt der Geist des Wassermann-Zeitalters, liebste Freunde!

Erkennt an, was ist, und seid frei, zu wählen………

und weiter: http://liebeslicht.net/23-04-20/

Eure Körperausrüstung im Denken, Fühlen und Handeln braucht gereinigte, neue Räume. Räume, in die das neue Photonenlicht einst vergangener Schöpfungen einströmen kann. Dieses Photonenlicht ist die Ursubstanz, aus der ihr eure neuen Welten erschafft..“

Im Bewusstsein der Einheit S 71 http://www.lichtwelle-verlag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s