Sirius-Botschaft: Die Gemeinschaften des Universums

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft vom 11.05.2020

Auszug: „Gesellschaften brauchen Gesetze. Gemeinschaften leben harmonisch verbunden im Geist der Liebe. Genau jetzt strömen euch aus den photonisierten Evolutionsstufen der Schöpfung all jene Energieformen zu, die ihr für diese Neuausrichtung braucht.

Liebste Freunde, wir grüßen euch in Dankbarkeit für euer Sein. Spürt ihr die große Freudenwelle, die unser Miteinander durchs Universum sendet? Nach und nach werdet ihr euch selbst nun auf neue Art erkennen. Voller Staunen werdet ihr erfahren, wie ihr aus dem Kokon der Gezeiten schlüpft, und eure Flügel im Wind der Liebe ausbreitet. Nicht nur ihr selbst unterliegt dem aktuellen Wandel. Lasst uns einen Moment innehalten, und die großen Wunder dieser Zeit betrachten.

Aus dem Zentrum der Galaxie strömt ein Wandlungslicht, dass euer Bewusstsein stimuliert, und eure Verstrickungen erlöst. Damit dies möglich wurde, lösten sich riesige Schöpfungen auf. Ganze Sonnensysteme beendeten ihren Seins-Zyklus in der Stofflichkeit, und „verschwanden“ (photonisierten sich) in Hunab Ku. Wir können es auch anders beschreiben: Die Liebe selbst hatte sie zu sich gerufen, und voller Seligkeit beendeten sie ihren evolutiven Zyklus im Licht. Bei ihrer Auflösung zerfallen sie in die Photonen, aus denen sie einst entstanden. Und jetzt strömen sie zu euch. Alles, was sie auf ihrem evolutiven Pfad erfuhren, erreicht euch als Informationswelle in ihrem Licht. Lauscht tief nach innen, und empfangt unsere Frage, liebste Freunde: wer meint ihr, erschuf und bewohnte die riesigen Schöpfungswelten, die momentan in ihre lichtvolle Auflösung gehen? Welcher Zyklus geht zuende, um euren Neuen zu erschaffen?

Nehmt noch ein wenig mehr Abstand, und betrachtet eure Galaxie von weit draußen im Universum: eine lichtvolle Spirale aus Milliarden von Sonnensystemen. In ihrem Zentrum ein saugender und drückender Schöpfungsimpuls. Alles atmet ein und aus – und ihr selbst habt Teil daran. In den Rhythmen der Raumzeit bewegt sich euer Sonnensystem durch die Sternenformationen, die eure Astrologen beschreiben. In jeder Epoche beschenkt euch eine andere Sternengruppe mit ihren Qualitäten. Während das Licht aus Hunab Ku strömt, umfließt es die Formationen, die auf seinem Weg liegen. Es nimmt ihre Essenz auf, und trägt sie weiter. So erfahrt ihr nun täglich deutlicher die Energien des Wassermann. Mehr als zweitausend Jahre wird sie euch begleiten, bereichern und befruchten. Dann klingt auch diese Epoche aus, und die Signaturen des Steinbocks beschenken euch.

In den Zyklen der Evolution entwickelt ihr euch nun zu einem sich seiner selbst bewussten Menschheitskörper. Jedes Menschenwesen existiert darin als einzelne Zelle. Das war schon immer so; nur hattet ihr diese Verbundenheit „vergessen“. Jede Zelle eines Körpers kennt sich selbst und das Ganze. Alle kommunizieren miteinander………

und weiter: http://liebeslicht.net/11-05-20/

In euren Gemeinschaften spiegelt ihr einander, um die noch wenig gereiften Seiten in euch besser zu verstehen. Stellt euch eine Gemeinschaft vor, die diese Spiegelungen nicht als Zumutung, sondern als Geschenk versteht. Stellt euch vor, dass ihr in jedem einzelnen Moment eures Lebens die Chance zu Göttlicher Erkenntnis und Erleuchtung seht…“

aus Göttin III S 25 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s