Sirius-Botschaft: „Solange ihr euch noch von irgendetwas (egal wovon) oder irgend jemandem (egal von wem) als getrennt erlebt, lebt ihr im Widerspruch mit euch selbst“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft aus dem Buch „Wenn die Seele erblüht“

Diese Erkenntnis wird Frieden stiften, in euch selbst und in euren Kulturen.

Wer das Quantengesetz unendlicher Verbundenheit kennt, beendet jeden Streit, innen so wie außen. Gleichzeitig werdet ihr ausatmen und entspannen. Alle Ängste verschwinden aus eurem Bewusstsein.

Was gäbe es auch zu fürchten, wenn man sich im stetigen Lichtfluss der gesamten Schöpfung geborgen weiß?

Existenzängste enden, weil alles erreichbar ist. Todesängste enden, weil ihr wisst, dass das Leben nur seine Zustandsform wechselt – Welle und Teilchen tanzen miteinander in Ewigkeit. Jede Angst vor Einsamkeit endet, denn die feinen Vibrationen unzähliger Mitgeschöpfe sind spürbar im eigenen Feld. Auch die Krankheit endet, denn ihr identifiziert euch nun mit eurem innersten Licht; mit der wahren Natur jeden Schöpfungswesens.

Eure göttliche Seele kennt keine Krankheit, ihr Lieben. Nur ihre Spiegelungen in den sichtbaren Formen der Schöpfung zeigen sich manchmal verzerrt.

Erlaubt eurer Seele, ihr reines, unversehrtes Licht in euren Energie-Körpern zu verströmen, und genießt ewige, jugendliche Gesundheit.

aus: „Wenn die Seele erblüht“ dr-fahrnow-buecher/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Das Bewusstsein, ständig mit allem, vor allem auch dem menschlichen Kollektiv, verbunden zu sein, ist offensichtlich ein maßgebliches Kriterium höherschwingender Seinsebenen. Bei jedem erlebten Ärger, Wut, Eifersucht, bin ich also im Widerspruch zu mir selbst. Die Energie fließt nicht, sondern stockt. Widerstand ist spürbar……Mein menschliches Bewusstsein bewegt sich außerhalb der Allverbundenheit. Erfreulicherweise bekommen wir tägliche Hilfen aus vielen Quellen, wie wir hiermit umgehen können. Mir hilft es, präsent im Augenblick zu sein, den Ärger zu spüren (dieser darf sein), ein kleiner Dank für die Situation, die diesen in mir ins Schwingen brachte, um mich selbst zu erkennen, mein Bewusstsein auszudehnen, Licht einzuatmen, den Ärger auszuatmen, und mir eine intuitive Bewusstseinsstütze zufließen zu lassen…Hier z.B.: „Ich bewege mich im Fluss kosmischer Energien“ o.ä….

Ist es nicht ein Privileg, ständig hilfreiche Unterstützung, Wissen und Weisheit aus dem Kosmos und unseren geistigen Begleitern und Helfern zu bekommen? So finden wir heraus aus der Dichte und Anhaftung der 3. Dimension. Was für eine Freude…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s