Sirius-Botschaft: „Auf allen Planeten existieren scheinbare Parallelwelten; erfüllt mit unterschiedlichen Energie- und Dichtestufen des Bewusstseins „

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„In ihrer Existenz sind alle Welten miteinander verbunden. Nur im Auge des Betrachters entstehen Grenzen, abhängig von seinem jeweiligen Bewusstseinszustand.

Wie sonst könnten manche von euch im Reichtum leben, während andere verhungern? Nur durch innere Abspaltung fallt ihr aus dem natürlichen Mitgefühl. Nur euer begrenztes Denken blockiert den Fluss und die Manifestation eurer reinen Liebe im einheitlichen Bewusstseinsfeld.

Aber wie entstehen diese illusionären Grenzen überhaupt? Antworten findet ihr in den Programmierungen eurer zahlreichen Inkarnationen.

Jede Erdenzeit beschenkt euch mit Erfahrungen. Ihr nutzt sie, um so gut wie möglich zu leben. Euer Nervensystem merkt sich die durchlebten Gefahren und hilft euch dabei, sie künftig zu vermeiden.

Gleichzeitig seid ihr Teil eines Kollektivs, dessen Mitglieder ähnliche Prozesse vollziehen. Dadurch erhält jeder eurer Gedanken besonderes Gewicht. Was viele dachten und denken, wirkt als Magnet für eure persönliche Aufmerksamkeit.

Wir kennen nur einen kraftvollen Weg, diesem Sog kollektiver Illusionen zu entgehen:

Bewegt den Fluss eurer Aufmerksamkeit absichtsvoll, ihr Lieben. Vermeidet Ablenkung und Irritation. Vertraut euch der Regie eurer Seele an und handelt mehr und mehr aus der Fokussierung eures SELBST:“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es ist eine schöne Erfahrung, zu erspüren: Jetzt hänge ich in einem tiefschwingenden Feld fest. Das fühlt sich eng und düster an. Ich betrachte es, wie ein Beobachter, und sage dem durch das Feld hervorgerufenen Gefühl erst mal: du darfst sein!….Und dann kommt die Freiheit der Wahl. Gefällt mir das Feld tiefer Schwingung…dann kann ich daran haften bleiben. Möchte ich lieber die Freiheit des Bewusstseins erfahren, dann schwenke ich meinen Fokus und lenke bewusst meine Aufmerksamkeit auf die Weite meines Herzens, den göttlichen Wesenskern in mir, die Unendlichkeit des Universums, dehne mich weiter aus und fühle die Leichtigkeit und Befreiung…..(ohne die Erdung zu verlieren)..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s