Sirius-Botschaft: „Geist steuert Materie“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft – Auszug – aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer

„Spürt ihr die Kraft dieses Satzes, liebste Sternengeschwister? Er enthält eine Wendung, ein neues Paradigma, das eure Welt verändern wird.

Je weniger bewusst ihr seid, umso intensiver identifiziert ihr euch mit der Materie. Das begrenzte Bewusstsein widmet sich den dichten Anteilen der Schöpfung. Es erschafft sie!

Das erweiterte, geöffnete Bewusstsein kennt die geistige Kraft aller Erscheinungen. Seine Trägerwelle ist Klang-voll. Über Gedanken und Worte äußert sich der Geist im Sichtbaren.

Die Vibration eure Worte, ihr Lieben, verdichtet sich als Materie.

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ulrich Warncke beschreibt in einem seiner Quantenbücher den Vorgang, was so alles in uns an Gedanken und Überzeugungen abläuft, damit wir bsp. einen Baum als feste Materie erleben. Auch die Corona-Einschränkungen (Maske usw…) gibt es, da viele Menschen die Informationen über das Virus für wahr halten. Die Gedanken und Gefühle manifestieren diese in der sichtbaren Form. Gelingt es uns, die diesbezüglichen Ängste zu transformieren und die Vision einer Welt des Friedens und Wohlstandes in uns zu bewegen, muss sich auch dies im Äußeren zeigen. Das scheint derzeit eine vorrangige Bewusstseinsarbeit zu sein.

7 Gedanken zu “Sirius-Botschaft: „Geist steuert Materie“

  1. Vicky 23. November 2020 / 22:41

    Geist steuert Materie – ich frage mich WESSEN Geist steuert ((durch) mich)) Materie?
    Bereits 1996 (…) sang Reinhard Mey das Lied: Sei wachsam – es könnte auch erst gerade aufgenommen sein, so passend ist es heute immer noch. Haben wir uns als Menschheit positiv entwickelt in den letzten 24 Jahren was Herzensgüte und Bewusstwerdung betrifft? Keine Ahnung.
    Ich kann nur von mir selbst sprechen – und vielleicht ist das auch der Schlüssel. Zu erkennen, dass nur ich „gehen“ kann, den Ausgang finden kann aus diesem Alltagsprogramm – während alle(s) andere immer gleich bleibt (!). Es sind immer dieselben Themen, die uns beschäftigt halten. Sie geraten in Vergessenheit, dann taucht das Problem irgendwann wieder und wiederholt sich „real“ -eine Schleife. Eine große Ablenkung und Bühne, in der man/frau seine Energie und Zeit investiert. Wessen Geist steuert tatsächlich hier?

    Liken

    • albrechtsirius 23. November 2020 / 23:45

      Guten Abend liebe Vicky…….

      Die Siraner geben an sich die Antwort hierauf:

      „Das begrenzte Bewusstsein widmet sich den dichten Anteilen der Schöpfung. Es erschafft sie!..“

      Und nach meinem Verständnis auch umgekehrt:…das erweiterte Bewusstsein erschafft die lichten Anteile der Materie (Gedanken und hochschwingende Formen sind ja auch Materie, natürlich weniger dicht und nicht anfassbar)

      Das Göttliche erschafft also durch die Verzerrung des menschlichen Ichs die dichten Anteile………Ebenso erschafft das Göttliche nach der erfolgten Transformation des Ego, also aus dem göttlichen SELBST heraus, lichtvolle Kreationen….

      Immer ist es also die Göttliche Kraft, je nach Ausdruck, den ihm der inkarnierte Mensch verleiht.

      Herzliche Grüße

      Albrecht

      Gefällt 1 Person

      • Vicky 24. November 2020 / 19:52

        Lieber Albrecht, da war ich gestern auf einer andren Schiene unterwegs – du hast es wohl gar nicht bemerkt 😉 denn ich habe das Geschehen anders beleuchten wollen..danke für deine Antwort.

        Wie „dein“ Gast hier öfters schon erwähnt hat…und es vielleicht berechtigt ist?…warum sind wir noch nicht viel weiter? Natürlich sind 24 Jahre „nichts“ im kosmischen Rahmen..da ist der Jupiter gerade mal 2x um die Sonne gekreist – aber auch ich habe schon auch das Gefühl, dass wir ausgebremst werden. Wir bremsen uns immer noch selbst aus durch weiterhin begrenztes Bewusstsein? Trotz Massenerwachen? Für mich kein Wunder, denn tatsächlich ist es der Grad der Umweltverschmutzung und Luft/Bodenbelastung sowie all die Eingriffe (Geo engineering), die verborgenen Technologien und Dauer-Manipulation die unterbewusst auf alle einwirkt, und ich rede nicht von der Werbung im TV…frage ich mich durchaus….ist das alles ausschließlich menschen-gemacht und Karma geschuldet oder alles göttlich geführt und genau so gewollt oder steuert evtl. eine andere Intelligenz gegen die „natürliche“ Entwicklung – und so steckt der Großteil noch lange fest im Experiment Erdenbewohner… mein Bewusstsein versucht..zu ergründen, was die Schöpfung – und in unserem Fall – der Mensch tatsächlich in dieser Welt „will“ – die einfach immer noch nicht besser zu werden scheint…oder hast du den Eindruck die Menschen sind bewusster mit ihrem Leben und liebevoller mit anderen geworden in den letzten 40 Jahren?

        Liken

      • albrechtsirius 24. November 2020 / 21:55

        vielleicht gibt der vorhin eingestellte Beitrag der Herzensgüte auch eine Antwort/andere Sichtweise darauf, liebe Vicky..Und meine Antwort von gestern kann natürlich auch auf das Kollektiv übertragen werden….
        Das Licht wird sich manifestieren, das geht ja nicht anders, da die hohen Energien des Wassermann dualistische Strukturen nicht mehr trägt. Die Frage, welche Zwischenschritte noch erforderlich sind, weiß niemand, da freier Wille…..Ich habe das Gefühl, sobald immer mehr Offenlegungen stattfinden, um so schneller werden die Menschen, wenn sie nicht „durchknallen“, sehen, was ist…..Und dann, so meine Wahrnehmung, kann die weitere Entwicklung sehr rasch gehen. Derzeit werden viele im Herzen weichgekocht, wie ich finde, und es braucht nur noch einiger Zündfunken……Wenn ich dies so schreibe, durchzieht mich tiefe Zuversicht und Freude, dass wir alle auf einem Abenteuerpfad der Extraklasse sind…..Da legen sich sogar die rebellischen Züge, die ich vorhin im Beitrag beschrieb…….Im Prinzip sind wir alle ein tolles Kollektiv und es fühlt sich für mich gerade erhebend an, Teil dieses Clans zu sein…..Natürlich werden wir das Alles schaffen – keine Frage…..
        Was will der Mensch in dieser Welt, wie du fragst: Dem Universum ganz besondere Erfahrungen schenken, wie es ist, das Licht in die Materie zu bringen und zu durchgeistigen, von den höchsten Höhen, in die tiefsten Tiefen und zurück……was für ein Ritt…..

        so, jetzt habe ich noch einen Außentermin und dann gehts in eine Meditation…darauf freue ich mich,….

        Herzlichst
        Albrecht

        Liken

      • Vicky 25. November 2020 / 00:12

        Guten Abend nochmals, Albrecht…“das Licht in die Materie zu bringen und zu durchgeistigen, von den höchsten Höhen, in die tiefsten Tiefen und zurück“ – Hm. Materie kommt doch aus dem Licht/ ist bereits Licht in langsamerer Form/Schwingung – Und das Universum könnte sich doch auch nur an einer Mikrobe oder einem Baum oder what ever erfahren. Kognitiv ist das wirklich nicht zu erfassen mit diesem Verstand, damit darf ich mich abfinden.

        Aber es ist überall was wahres dran, je nachdem aus welchem Blickwinkel frau/man betrachtet. Und der Blick ins Herz oder aus dem Herzen auf das äußere Bild ist sicherlich eine dankbare Erleichterung. Danke für Deinen heutigen Impuls. Schön-Reden, Schön-Fühlen könnte man sagen..viel anderes bleibt uns wohl auch nicht übrig….

        Und vielleicht noch kurz zum Beitrag von Gast456. Danke für Deine Einschätzung erstmal. „Selbstermächtigung…. vom Herzen WOLLEN.“ Das Unbedingt-Wollen hat bei mir nur „Lektionen“ angezogen, aber keine Freude. Ich glaube, das Herz ist die einzige Instanz, die vom freien Willen nicht beeinflussbar ist – GottseiDank. Auch ich hatte Herzenswünsche, zumindest definierte ich es so, denn die Prozesse und Emotionen waren so stark. Im Herz befindet sich ein Sammelsurium an Empfindungen aus vielen Leben, Erinnerungen an Seelenverbindungen, schmerzende Wunden, die plötzlich neu angetriggert und aufgerissen werden – um endlich heilen zu können. Das sind alte Geschichten nach meiner Erfahrung.
        Tatsächlich ist mein jetziges Leben für mich authentischer als jemals zuvor, leichter, freier und ich bin mir näher als je zuvor und schäle immer noch die Schichten ab, solange bis ich mich wieder ganz wohl fühle in meiner Haut. MEINE Entwicklung ist der bemerkenswerteste, schönste Effekt gewesen – ich bin glücklich wie ich geworden bin und das kann mir keiner mehr nehmen. Und mit sich selbst im Reinen zu sein, ist doch was wert oder? Die schwerste Arbeit liegt hinter mir – auch die mit mir selbst. Als „Mensch“ seh ich mich mittlerweile nicht mehr unbedingt- eher als ein Geistwesen mit Herz und Seele, das menschliche Dinge tut um sich dann zu fragen: Warum? 😉
        Liebe Grüße in den späten Abend.

        Gefällt 1 Person

    • Gast456 24. November 2020 / 21:56

      Liebe Vicky,
      Wie Recht du hast mit der Schleife!

      Bei all die gut(gemeint)en Argumente von Albrecht und den Sirianern stellt sich eines immer wieder eindeutig heraus:

      Unsere Befreiung aus der Begrenzung wird irgendwann in einer (nebulösen) Zukunft passieren, und auch nur, wenn wir dies und jenes noch tun!!!

      Auch die Kirche predigt das Gleiche:
      Tut Busse damit ihr am Ende euerer Tage in den Himmel kommt.

      ….also immer die gleiche Karotte vor der Nase.

      Tatsache ist:
      Wir leben in ein System der Begrenzung und Abhängigkeit. Und das bedeutet Sklaverei… aber nicht weil ich daran glaube. Sondern weil die Realität so ist – ausser man leugnet diese Tatsache!

      Ohne eine sofortige / baldige Selbstermächtigung ist alles Gesagte nur … Schall und Rauch….

      Und diese Selbstermächtigung MÜSSTE unmittelbar geschehen, wenn wir dies vom Herzen wollen.
      Alleine diese Entscheidung müsste uns von allen blockierenden unterbewussten Programmierungen augenblicklich befreien.

      Dass es aber eben so nicht funktioniert, beweist, dass „irgendwas nicht in Ordnung“ist.
      Irgendjemand steuert unser Leben nach seinen Vorstellungen…. ohne dass unser Wunsch nach Befreiung von irgend ein Interesse für diesen Jemand wäre….

      Leider, leider….

      Und wenn irgendwer was anderes behauptet,… soll sich dieser bitte gleich melden und von seinem selbstermächtigten Leben erzählen….

      Liken

      • albrechtsirius 24. November 2020 / 21:58

        guten Abend lieber Gast…….da kann ich ja gleich auf meine soeben weggeschickte Antwort an Vicky verweisen……..

        bis „bald“…liebe Grüße und bleiben wir dran…..

        Albrecht

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s