Sirius-Botschaft: „Der Weg des Lichts durch die Strukturen der Schöpfung“ (2)

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Wenn die Seele erblüht“

Fortsetzung 1 zum Thema „Die Sieben Strahlen“ – vgl. Beitrag vom 4.12.20

Die Sirianer:

„Bevor das Ur-Licht euren Planeten erreicht, passiert es mehrere wichtige Stationen. Aus der Quelle strahlt es durch euer galaktisches Zentrum, durch das Hunab Ku der alten Kulturen. Hier füllt es sich mit den Evolutionsgesetzen von Werden und Vergehen.

Dann durchströmt es die Formation der Plejaden und des Orion, und nimmt uralte kulturelle Signaturen eurer Geschichte zu sich.

Weiter durchwandert es die sieben Hauptsterne der Großen Bärin (großer Wagen). „Rishis“ nannten sie die großen Weisen eurer vedischen Kulturepoche; Rishis, oder „Urväter der Schöpfung“.

Jeder dieser sieben informiert das Licht mit einer besonderen Färbung; mit den sieben Strahlen, von denen hier die Rede ist.

Jetzt versteht ihr, warum euer Herz die Sternenform des großen Wagens liebt und bewundert. Jeder ihrer Leuchtpunkte schenkt euch eine besondere Energieform.

Schließlich taucht das Licht in die Siriusstrukturen ein und nimmt deren Informationen über Karma und Kausalität auf, bis es schließlich, reichhaltig angefüllt, euer Sonnensystem erreicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s