Sirius-Botschaft: „Unsere Raumschiffe sind von transzendenter Gestalt“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„….Noch ist ihre Materie für eure Augen unsichtbar. Ihre rasche Vibration überfordert eure Neurologie. Stellt euch fließende Strukturen vor.

Sie entstehen und existieren im Willensimpuls hoch entwickelter Wesenheiten; Wesen die sich ihrer Schöpfungsmacht bewusst sind. Existenzen, die aus dem Geist reiner Liebe bestehen, und in allen ihren Erscheinungsformen manifestieren. Wesenheiten, die niemals verletzen – unter keinen Umständen.

Ihre bewusste Verbundenheit mit dem Göttlichen macht sie zu bedingungslos Liebenden. Eines Tages werdet ihr es spüren und über eure früheren Befürchtungen lächeln. Während ihr unseren Botschaften lauscht, erhaltet ihr bereits einen Vorgeschmack auf Kommendes.

Auf Anweisung dieser Liebeswesen versammeln sich die kleinsten Lichtbausteine der Materie aus dem Ätherfeld und formen Strukturen gemäß ihrer Vision. Durch ihren Willensimpuls verlagert sich dann die dichte, sichtbare Materie in bewegliche Wellen der Quantenmaterie.

So entsteht Aktivität, und das Schiff beginnt seine Raumreise. Jede Materie existiert als Welle oder Teilchen; das wisst ihr aus eurer Quantenphysik. Ihr wisst auch, dass der beobachtende Geist darüber entscheidet, wie es sich zeigt.

Während sich Teilchen zur Welle formen, entsteht Energie. Ahnt ihr nun, wie Raumreisen möglich werden?…..

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ein etwas gewagter Versuch, unsere derzeitige kollektive Situation aus der Perspektive vorstehender Gesetzmäßigkeiten zu betrachten: Das Unlicht präsentiert uns einen Virus und sagt: Es ist notwendig, Masken zu tragen, sich einsperren zu lassen und eine Impfung in Empfang zu nehmen. Das noch einfältige unbewusste Kollektiv entwickelt Ängste , produziert entsprechende Gedanken, Gefühle, Handlungen, und verstärkt diese Illusion. Hierdurch entsteht das sichtbare Manifestierte, indem sich die „kleinsten Lichtbausteine der Materie aus dem Ätherfeld“ gemäß dieser Gedankenkonstrukte versammeln und verdichten. Die energetische Möglichkeit wird zur Wirklichkeit. Lösen wir diese fixe Vorstellung in unseren Gedanken und Gefühlen, formen sich wieder „Teilchen zur Welle“…und es entsteht Energie. Diese nutzen wir dann für lebensfördernde Visionen und friedvolle Menschheitskulturen…..Wie uns gesagt wurde, hat das Licht bereits gesiegt. Die Auflösung der dichten Strukturen ist weniger turbulent und schmerzhaft, wenn wir uns unserer Schöpfungskraft bewusst sind und die quantenphysikalischen Gesetze verstehen und anwenden….

5 Gedanken zu “Sirius-Botschaft: „Unsere Raumschiffe sind von transzendenter Gestalt“

  1. Iris Margarete Hesse 18. Dezember 2020 / 21:21

    Lieber Albrecht, danke für Deinen Kommentar…

    ich bin gerade in der Vorbereitung für meinen Kurzvortrag zur Zeitqualität Steinbock am Sonntag… Pluto im Steinbock seit 2008 macht deutlich, dass die vorher entfesselte egoistische Kindergesellschaft Verantwortung übernehmen muss für sich selbst, da sie dazu freiwillig nicht bereit ist, erfährt das Kollektiv analog zur Steinbockprinzip; Diktatur, Terror, Gefängnis, also die maximale Kontrolle über das Individuum, bis ins Privatleben hinein. Der Druck, der nötig ist, damit ein Diamant entsteht ist MAXIMAL.
    Andere, wie wir erleben die maximale Selbsteinweihung in der Erkenntnis der Kraft unseres Geistes – die höchste Bewusstheit – kosmisches Bewusstsein des mehrdimensionalen Wesens, das wir sind – Schöpfer!
    Dazu passt die Dornenkrone von Jesus – der uns ins Christusbewusstsein einweihen wollte – der Vater und ich sind eins – das Coronavirus wurde so genannt, weil es wie eine umgekehrte KRONE aussieht… eine gigantische Analogie, finde ich!!!
    Unsere CORONA ist diese Situation, Albrecht.
    Es gilt Verantwortung für jeden unserer gedanklichen Kräfte und unsere Handlungen zu übernehmen, die andauernd Energiefelder generieren… das ist eine unglaublich große tägliche Aufgabe. Steinbock eben… Einblick in die geistigen Gesetzmäßigkeiten…
    Na ja, jetzt wird es zu lang.

    Also, wer das liest und dabei sein möchte, schreibt mir. Kostenloser Vortrag und Atemmeditation ab 11 Uhr diesen Sonntag auf Zoom: iris.hesse@gmx.de
    Deine Anregung habe ich umgesetzt, lieber Albrecht… herzlichst, Iris

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 18. Dezember 2020 / 22:40

      danke liebe Iris…..offensichtlich braucht es diesen Druck, um, wie du schreibst, den Diamanten in uns zu schleifen und polieren. Es entspannt mich zu wissen, dass Corona ein Weckimpuls ist, damit viele Menschen aufwachen, in die Selbsterkenntnis und -ermächtigung und – verantwortung kommen. Da haben wir einen abenteuerlichen Weg gewählt. Das ist bewundernswert und bestätigt, dass wir alle notwendigen Kräfte der Transformation in uns tragen….Jesus Christus hat den Samen gelegt, das Christusbewusstsein in uns zur Entfaltung zu bringen. Und die „Wiederkunft Christi“ in Form hochschwingender Strahlen der Liebe und Weisheit wurde uns ja bereits durch die Sirianer näher beschrieben….Ich freue mich, mit vielen lieben Menschen hier inkarniert zu sein, um dem Licht zum Durchbruch zu verhelfen. Das ist klasse……

      alles Liebe und viel Erfolg für deinen Vortrag mit Atemmeditation…..

      Albrecht

      Gefällt mir

  2. Vicky 19. Dezember 2020 / 17:10

    Und genau das ist der Drahtseilakt. Was wäre wenn massenhaft Menschen vor dem TV „aufgeklärt“ würden? So sehr sich das die meisten auch wünschen – es wäre vermutlich eine mittlere energetische Katastrofe und die Lichtarbeiter, unsere Felder und Netze könnten daran kollabieren. Denn die Menschen würden erstmal all die schrecklichen Gedanken und Bilder im Kopf projizieren in das reale Leben! Ich vertraue zutiefst an die kosmische Anbindung aller Seelen und überlasse das Feintuning gerne höheren Ebenen und den galaktischen Meistern. Deshalb möchte ich auch in meinem engen Umfeld die Menschen in ihrer „heilen“ Welt gerne lassen – denn ich bin froh um jede Harmonie im Raum! Und man sieht ja wer ist offener, wer MÖCHTE informiert werden – ich gebe kleine Portionen von Wahrheit oder Kommentare ab und lass es dann wieder gut sein. Es geht tatsächlich im Enten-Watschel-Schritt voran, aber ich vermute, dass die Energien uns komplett aus der Bahn werfen würden, wären die Schritte zu groß. Alternativ könnte es einen bestimmten Endpunkt geben – bis dahin jede Seele noch frei spielen kann. Die anderen Gastbewohner werden sowieso vorher abgezogen oder freiwillig gehen. Ich tippe also auf diesen End-Zeitpunkt, zumindest fände ich diese Theorie sinnvoller und konkreter. Es muss also ein größeres Welt-Ereignis sein, ein Reset…DAS wünsche ich für Gaia wirklich von Herzen. Schöne Grüße in das Adventswochenende, lieber Albrecht.

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 19. Dezember 2020 / 21:07

      danke Vicky…da stimme ich dir im Grunde zu….

      ein anderer Gesichtspunkt ist, dass bei jetzigem Erscheinen von Raumschiffen aus höheren Dimensionen wir, das Kollektiv, letztlich nichts gelernt hätten. Viele Menschen würden wohl ihre eigene Macht nicht erkennen, und nun diese, zwar nicht mehr der staatlichen Obrigkeit, jedoch anderen Wesenheiten übergeben…..Dasselbe gilt, wenn wir das alte System wieder aufleben ließen – was hätte sich geändert? Insoweit bedarf es wohl dieser jetzigen Corona-Maßnahmen, damit viele Menschen nun endlich die Machenschaften der noch Herrschenden erkennen, hinterfragen, sie aus den Ämtern und Banken usw. geleiten und somit erwachsen werden, also Selbstverantwortung übernehmen für das eigene Leben, unsere Gesellschaftsformen und unseren Heimatplaneten. Die einschränkenden Maßnahmen werden dann wohl so lange dauern müssen, bis dies geschieht…Glücklicherweise unterstützen uns die hohen Energieströme aus dem Kosmos, so dass dieses Spiel nicht ewig dauern kann….

      einen guten Abend und liebe Grüße, Vicky…

      Albrecht

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Iris Margarete Hesse Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s