Sirius-Botschaft: „Um die Wandlungszeit gesund und zuversichtlich zu erfahren, braucht ihr eine liebevolle Kommunikation mit euch selbst und anderen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„…..Während ihr euch darin übt, fördert ihr eure Bewusst-Werdung. Das wiederum unterstützt die raschere Entstehung kommender Kulturen.

Zu eurer Erinnerung wiederholen wir hier noch einmal, was ihr schon wisst:

  • Achtet auf eine Gewalt freie Kommunikation, in der ihr anerkennt, was ist. Jeder Eurer Gedanken verankert sich im kollektiven wie im persönlichen Bewusstsein. Was ihr denkt, zieht Kraft zu sich. Wie ihr denkt, formt euer Sein.
  • Löst euch von Rechtfertigungen, die dem Urteilen entstammen.
  • Geht SELBST-bewusst ins Leben und
  • Beendet Vergleiche mit anderen.

Indem ihr diese Haltung einübt, beruhigt sich euer verängstigtes Wesen. Euer Bewusstsein finde in die Synthese, und eure Zuversicht wächst.

Genau das braucht ihr, um euer Zeitalter voller Freude in die Wirklichkeit zu bringen!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Diese vorstehenden Absätze fielen mir heute in die Hände, als ich folgendes bei t online las: „Am Sonntag sollen die ersten mobilen Impfteams ausrücken, um vor allem in Alten- und Pflegeheimen sowie in Krankenhäusern zu impfen„….Wir Betreuer bekommen dann mal schnell ein Formblatt der Einverständniserklärung zu dieser Impfung übersandt, und ich vermute, dass auch die Heimbewohner, die Pflegekräfte und Heimleiter gewissermaßen überfahren werden von dieser aufgezwungen Dringlichkeit, die in sich etwas Aggressives trägt. Und hier nun kann ich die „Gewalt freie Kommunikation üben….“. Ich fange damit an, die Situation zu akzeptieren wie sie ist, mein Einverständnis zur Impfung zu verweigern (vgl. mein Schreiben hierzu:virus-impfungen/ , und juristisch ausformuliert von einem Rechtsanwalt, der auch Betreuer ist: https://www.youtube.com/watch?v=O1zx2bxjYKg&feature=youtu.be) Schreiben ist bei diesem Video unten verlinkt. Weiterhin achte ich darauf, niemandem meine Meinung aufzuzwingen, auch wenn er sich für eine Impfung entscheidet…..

Ich erlebe das wie ein ständiges inneres Ausbalancieren, Beobachten meiner Gedanken und Gefühle bei diesem Thema, darauf achten, mich nicht mit diesen Gedanken zu identifizieren, Impulse, die der Wut entspringen durch Präsenz in meinem Bewusstsein zu halten, bis sich der Komplex auflöst, für Synchronizitäten offen zu sein und Licht in diese ganze Problematik zu bringen. Da bin ich mal hellwach und aufmerksam dabei..

9 Gedanken zu “Sirius-Botschaft: „Um die Wandlungszeit gesund und zuversichtlich zu erfahren, braucht ihr eine liebevolle Kommunikation mit euch selbst und anderen“

  1. Elke 26. Dezember 2020 / 13:00

    DANKE, lieber Albrecht… 🙏

    Deine wundervollen Recherchen zu diesem Thema habe ich gerade auch auf unserem Blog in einen Beitrag mit eingearbeitet…

    Deine heutigen Gedanken und Erfahrungen wurden soeben noch als Nachtrag in dem Beitrag mit eingefügt…

    Welch WUNDER- und LICHT-volle Vernetzung… und das auf den vielfältigsten Kanälen und Ebenen…

    DANKE, lieber Albrecht für dein Tun und Wirken, im Sinne des EINEN GANZEN…

    Liebste Grüße

    Elke 💜

    https://emmyxblog.wordpress.com/2020/12/26/christine-stark-freud-und-leid-26-12-2020/

    Gefällt mir

    • Elke 26. Dezember 2020 / 17:33

      DANKE, lieber Albrecht…

      das ist eine gute Idee… dennoch sollten wir dabei unbedingt auch beachten, dass dies gezielt und genau nur dort angewandt und zum Einsatz kommt, wo wir innerlich aus tiefem Herzen auch zum Handlunng hin geführt werden…

      bitte nicht flächendeckend…

      Meine – inzwischen 2 – ausführlicheren Anworten dazu findest du bei uns auf dem Blog…

      Ich DANKE dir, lieber Albrecht und ALLE, die mit uns SIND…

      https://emmyxblog.wordpress.com/2020/12/26/christine-stark-freud-und-leid-26-12-2020/#comment-21357

      LICHT-volle Grüße

      Elke

      Gefällt mir

      • albrechtsirius 26. Dezember 2020 / 19:44

        liebe Elke…ich habe hierzu noch etwas geschrieben….ich stelle es hier auch nochmal rein….

        also:

        ————————————————————————————————-

        „Liebe Elke

        Du beziehst dich auf folgende Aussage:

        „„…….und sie zu bitten, das entsprechende Medikament so zu wandeln, dass es nur dem höchsten Wohle des Empfängers dient.
        Immer aber „in Übereinstimmung mit SPIRIT und mit dem Seelenplan des Betroffenen“!

        Und natürlich ist es nicht möglich und erlaubt, dies einfach „flächendeckend“ für alle zu ordern!“

        Da wir nicht den vollkommenen Überblick über diese ganze Situation haben, ist die Frage, ob wir hier überhaupt ins Detail gehen sollten (.Medikament wandeln…) … Bzw. uns fragen, für welchen Bereich wir Hilfe erbitten…Können wir beurteilen, ob und für wen die Wandlung eines Medikamentes vorgenommen werden sollte zum höchsten Wohl? Oder gehen wir da schon zu weit? Dürfen wir eine Auswahl treffen und andere Bereiche oder Menschen ausschließen, es also nicht flächendeckend erbitten?

        Die Vision, die ich vorhin vorschlug, ist allgemein gehalten mit dem Hinweis: „Zum höchsten Wohle“….alles andere liegt nicht in unserer Hand. Wir können nach meinem Verständnis hier nichts falsch machen, auch wenn wir diese Vision erdumspannend in unserem Bewusstsein tragen. Schließlich geht es um die Vision, das Konstrukt eines lebensschädlichen Energiefeldes zu neutralisieren – eben, wie es auch formuliert wurde – „zum höchsten Wohl“. Wenn wir damit beginnen, die Vision durch unser Bewusstsein räumlich einzuschränken oder nur punktuell für angemessen erachten, entspringt dies unserem Menschlichen.

        Durch den Zusatz: „Zum höchsten Wohl“ können wir vollkommen loslassen und der geistigen Welt alles Weitere übergeben. So könnte es sein, dass Menschen an der Impfspritze sterben, sie das auf Seelenebene so entschieden haben, um einen Ruck der Erkenntnis im Kollektiv zu erzeugen. Wir wissen es nicht, und wie es so schön heißt: Gottes Wege sind unergründlich…..““
        ——————————————————————————

        hier noch einige zusätzliche Anmerkungen

        vielleicht ist dieser Austausch hier wesentlich, der Klarheit halber. Ich denke, wir werden in Zukunft vielfach mit Visionen arbeiten, die aus unserem Inneren strömen und mit denen wir die Erde und unser Kollektiv fluten. Zweifel und Verunsicherung, also was darf ich, was nicht, was entspricht dem höchsten Wohl, wo mische ich mich vielleicht ein, mache ich etwas falsch oder etwas „kaputt“, wenn ich dies oder jenes visioniere? – das sollten wir beiseite legen können ……

        Solange wir uns mit unserer Göttlichen Seele verbinden, alles zum Höchsten Wohle tun und die „Ausführung“ der geistigen Welt, unseren liebevollen Begleitern, den weit entwickelten Wesenheiten der Weißen Bruderschaft und Sternengeschwistern, letztlich der Weisheit der göttlichen Quelle und dem Christuslicht übergeben, ist alles getan und gut….Wir mischen uns nicht ein, sondern tragen die Vision in unserem mitfühlenden liebevollen Herzen, das nichts und niemanden ausschließt…..So sind wir immer geschützt und unsere Vision ebenso.

        liebe Grüße

        Albrecht

        Gefällt mir

  2. Vicky 26. Dezember 2020 / 18:41

    Danke Albrecht. Eine Transformation bzw. Auflösung sämtlicher Wirkstoffe und toxischer Inhalte sehe ich IN DIESEM FALL definitiv als sinnvoll. Hier geht es um eine weitere menschliche Tragödie, deren Ausmaß mir auch erst jetzt bewusst gemacht wird – da wir wohl mittendrin sind und bereits einige Tausende Impfungen erhielten – das Feld breitet sich aus – was auch immer es für eine Intention hat.

    Und falls eine größere Impfaktion erfolgreich abgewendet wird, gebe ich weiter zu bedenken, dass diese Millionen Impfdosen sich nicht in Luft auflösen werden……..oder doch…mit Flugzeugen notfalls? Oder im Trinkwasser landen? Die Perversion auf diesem Planeten kennt immer noch keine Grenzen, weil die Menschheit weiterhin munter mitspielt.

    Es ist jedenfalls so, dass dies Sondermüll ist und dafür erst zugelassene Entsorgungsbetriebe gesucht werden müssen, die die Verbrennung übernehmen. Und das alles geschieht ohne unsere ausdrückliche Einwilligung oder unseren Wunsch. Auch hier, frage ich nach dem kosmischen Prinzip.

    Sie verdienen Milliarden auf ihren Posten durch diese Pandemie, und die Kosten der unnötigen Impfung mit samt der sensationellen Logistik dahinter, soll dann der dumme Mensch selbst bezahlen – der das nie bestellt und gewollt hat. (Bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen)

    Ich fand dazu einen Artikel bei ntv vom 17.08.11: Der Impfstoff Pandemrix, der übriggebliebene Schweinegrippe-Impfstoff, blieb mit 16 Mio. ungenutzter Impfdosen übrig – er blieb jahrelang zentral gelagert – dann wurde angeblich eine Entsorgungsfirma gefunden und es sollen rund 250 Millionen Euro Steuergelder verbrannt worden sein.

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 26. Dezember 2020 / 18:57

      danke liebe Vicky, auch für deine Recherchen….die Erde hat viel von den Menschen verursachten Unrat und Verschmutzungen zu tragen. Ich denke da auch an die früheren Atombombenversuche. Ohne die Neutralisierung deren Wirkung durch die Lichtkräfte würden wir schon alles verseucht haben, bis zur Degenerierung allen Lebens. Sobald die alten Strukturen fallen und die Vertreter der Dunkelheit gegangen sind, geht es wohl zunächst darum, weiterhin das Bewusstsein unserer tiefen Verbundenheit und Einheit mit der Erde zu erfassen, die eigenen schädlichen Gedankengefühlswirkstoffe in uns durch unsere Bewusstseinserweiterung zu transformieren und uns auch im Äußeren mit der Reinigung der Altlasten zu befassen.

      Ich vertraue auf die Regenerationsfähigkeit unseres Mutterplaneten und auch darauf, dass es neue Technologien gibt, die uns zur Verfügung stehen werden und die alles Schädliche, sei es durch die Atomspaltung oder auch die Wirkstoffe in den Impfdosen, neutralisieren. Schließlich sind dies alles elektromagnetische Vorgänge, die veränderbar sind…..

      eine schönen Abend Vicky und wir gehen gemeinsam durch diese Zeit….

      Albrecht

      Gefällt mir

  3. Vicky 26. Dezember 2020 / 20:11

    Meine ergänzenden Ausführungen bezogen sich auf die Befürwortung einer generellen Neutralisierung und Transformation der Wirkstoffe um weitere Schädigungen an Mensch Flora Fauna und Gaia über andere Wege nicht möglich zu machen. Jeder kann selbst in das Ausmaß des Feldes reinspüren…und selbst entscheiden was nötig ist

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 26. Dezember 2020 / 21:19

      danke Vicky…….unsere liebe Mutter Erde…..ob sie wohl bei ihrer Entscheidung, uns hier einen Erfahrungsraum für die 3 D Spiele zur Verfügung zu stellen, bedacht hatte, was alles auf sie zukommen könnte? Bis heute hat sie uns nicht im Stich gelassen. Allenfalls dann wenn wir es übertrieben, mussten Erdbewegungen für den Ausgleich sorgen, auch um dem Spiel der Zerstörung Einhalt zu gebieten…..

      Ich danke dir, liebe Mutter Erde für das, was du uns hier ermöglichst. Wir werden unseren lebensfördernden Beitrag für deine/unsere Natur- und Tierwelt leisten und vieles wieder gutmachen indem wir die liebevoll getragene Verbundenheit zu dir nun mehr und mehr wieder in uns lebendig werden lassen. Alles andere, was im Äußeren zu tun ist, wird uns ein Herzensbedürfnis sein.

      Gefällt mir

  4. Chantal Murer 27. Dezember 2020 / 10:32

    Lieber Albrecht
    Ich möchte Dir von Herzen danken. Was Du machst ist einfach unglaublich wichtig, und Du bringst immer das „richtige“. Vielen Dank!🙏 ich habe noch eine bitte könntest Du bei den Hinweisen
    auf die Bücher von Ille den Titel, könntest Du auch die Seitenzahl angeben, das wäre super,
    auch vielen Dank💖
    Nun wünsche ich Dir von herzen ein gesegnetes, lichtvolles 2021
    Liebe grüsse Chantal

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 27. Dezember 2020 / 13:18

      herzlichen Dank, Chantal…bei den lichtvollen Büchern und Botschaften der Sirianer kann ich im Prinzip nur das Richtige bringen……aber, es stimmt…..es gibt meist täglich mehrere Varianten von Texten, die im Sirius Blog veröffentlicht werden könnten. Und dann erspüre ich, was so „in der Luft hängt“ und sich als bestimmtes Thema anbietet…..

      und wegen der Seitenanzahl, Chantal…..das ist Absicht, diese nicht anzugeben…..ich bilde mir zumindest ein, dass es spannend sein kann, bei Interesse das Buch zur Hand zu nehmen und nach der genauen Fundstelle zu suchen…..vielleicht fallen bei dieser Aktion bestimmte Themen dem Leser auf, die außerhalb des veröffentlichten Beitrages wichtig sind….

      beispielsweise achte ich darauf, ob ein Text veröffentlicht werden kann, ohne den gesamten Kontext zu bringen. Sind die einzelnen Abschnitte für sich alleine verständlich auch ohne das, was die Sirianer zu diesem Thema in den Sätzen vorher und nachher dazu sagen? Das ist manchmal eine Gratwanderung und auch Verantwortung, da sie ev durch ein Missverständnis Gedanken und Gefühle bei den Lesern hervorrufen, die bei Veröffentlichung des ganzen Zusammenhangs so nicht entstanden wären. Das kann natürlich nicht vollkommen ausgeschlossen werden, weil jeder das aus den Worten entnimmt, was seinem Inneren entspricht – aber trotzdem gehe ich öfters in den Text hinein, bevor ich ihn hier niederschreibe………oder ich bringe das so, wie die Veröffentlichungen der Sieben Strahlen – es gibt Fortsetzungen…..

      auch dir, liebe Chantal ein freudvolles Jahr 2021, wie turbulent es sich auch zeigen mag….

      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s