Sirius-Grüsse am 01.01.2021 „Auf dem Nestrand“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Grüsse am 01.01.2021: Auf dem Nestrand

Liebste Sternenfreunde, wir grüßen euch im Liebeslicht der Siriuskultur!

Ihr beginnt ein neues Jahr eurer Zeitrechnung, und bereitet euch auf einen noch unbekannten, aufregenden Quantensprung vor. Was erlebt ein junger Vogel auf dem Nestrand, wenn er sich auf seinen ersten Flug vorbereitet? Wie fühlt sich das Kind im Mutterleib, wenn seine Zeit zur Geburt gekommen ist? Was erfährt der zarte, eben transformierte Schmetterling beim ersten Knistern seiner Raupenhülle? Wie ergeht es dem Samenkorn, wenn sein Keimling die Hülle durchbricht und wächst? Was erlebt ihr, liebste Freunde, jetzt gerade?

Überall erfahrt ihr Aufruhr; Orientierungslosigkeit; Angst; Zweifel. Aber ihr spürt auch eine andere, sehr lebendige Kraft: eine Welle freudiger Erregung durchströmt euer Bewusstsein. Ein Gefühl der Neuwerdung. Eine Verheißung für neue Chancen und Möglichkeiten. Schon sehr bald werdet ihr eure Flügel ausbreiten, und den Sprung ins Ungewisse wagen. Neben aller Unsicherheit wohnt in euch auch eine tiefe kollektive Gewissheit: ihr kennt euer Geburtsrecht! Jetzt geht es nur noch darum, es anzuerkennen und anzunehmen. Weißt du, dass du fliegen kannst, liebster Mensch? Erinnerst du dich an dein Talent zu Wachstum und Erneuerung? Spürst du die Absicht und auch die Fähigkeit, dich heilsam zu verändern? Dann wage den Sprung, und vertraue der Göttlichkeit in dir! 

Während eure gewohnten Strukturen nun täglich mehr einbrechen, wächst das Neue zunächst still und kraftvoll in euren Gedanken. Eure SEELE ruft euch, und erinnert euch an ihren Plan. Immer mehr Licht möchte sie absorbieren und manifestieren. Sie erfüllt euch mit ihrer Liebe, damit ihr euch ihr anvertraut.

Wie bereitet sich das Kind im Mutterleib auf seine Geburt vor? Werdende Mütter empfinden in den Tagen davor oft eine besondere innere Stille. Das Kind ist lebendig und beweglich, und doch scheint sich etwas zu verändern. Seine SEELE  konzentriert sich auf den großen Schritt. Sie bündelt ihre Energien, und verbindet sich mit dem Liebeslicht ihres Bewusstseins. 

Vielleicht mögt auch ihr ganz bewusst durch eure aktuelle Transformation gehen? Lasst einfach zu Staub zerfallen, was euch noch daran hindert. Erlaubt dem Wind der Wandlung, alles nicht mehr Gebrauchte mitzunehmen. Vertraut euch und eurem großem SEELEN-Potenzial. Vertraut der Göttlichkeit in euch, die sich jetzt manifestieren und ausdehnen will. Meditiert und bündelt (konzentriert) eure Kraft. Entspannt euren Körper, damit er das neue Licht gut integrieren kann. Geht in die Stille und lasst euch beschenken. Erfahrt die Freude des Universums über eure Neuwerdung!

Wir erwarten euch im Geburtszimmer, und feiern jetzt schon eine tiefere, sehr innige Freundschaft mit euch.

Quelle: http://liebeslicht.net/01-01-21-sirius-gruesse-auf-dem-nestrand/

2 Gedanken zu “Sirius-Grüsse am 01.01.2021 „Auf dem Nestrand“

  1. einunbekannteswesen 1. Januar 2021 / 16:21

    Lieber Albrecht,

    “ … und feiern jetzt schon eine tiefere, sehr innige Freundschaft mit euch.“
    Genau das durfte ich gerade erleben. Ich kopiere dir mal einen Teil des Kommentars rein, den ich heute auf Elkes Blog Lebenalsmensch schrieb:
    „Ich habe gestern in meinem Tagebuch meine Gedanken über dieses zurückliegende Jahr aufgeschrieben. Dabei schrieb ich auch über meine Freude zu der Verbindung mit den Sirianern, darüber, dass sie sich gerade in diesem schwierigen Jahr über I. und J. Fahrnow so oft meldeten und uns unterstützten. Als ich das so schrieb, kam der Satz zu mir: „Gute Freunde sind immer da, wenn man sie braucht!“ Und dieser Satz kam eindeutig nicht von mir!!! Ich habe noch nie gechannelt oder so, aber so muss es sich anfühlen, wenn etwas aus einem spricht (oder plötzlich in einem klingt und aufgeschrieben wird), was aus anderer, liebevoller Quelle kommt.“
    Ich war ja schon damals auf dem Siriusportal als Leserin dabei, fühle mich den Sirius-Geschwistern schon lange sehr verbunden, aber nie war diese Verbindung intensiver als in diesem letzten Jahr. Dies verdanke ich auch deinem Siriusblog!
    Ich danke dir von Herzen für dieses Geschenk an uns alle. Und ich danke Familie Fahrnow für ihren unermüdlichen Dienst, duch den die segensreiche Verbindung zu unseren Siriusgeschwistern immer bewusster wird, immer spürbarer für mich und für alle ins kollektive Feld gelangt.
    Ich wünsche dir und der Familie Fahrnow und allen mitlesenden Sirius-Freunden ein segensreiches Jahr 2021!
    In Liebe und Verbundenheit
    Susan

    Gefällt 2 Personen

    • albrechtsirius 1. Januar 2021 / 17:18

      herzlichen Dank, Susan, es ist mir eine große Freude, die Texte, manchmal mit einigen Erfahrungen von mir, hier in diesem Sirius Blog zu veröffentlichen. Auch ich danke von Herzen der Familie Fahrnow, dass sie uns diese Beiträge zur Verfügung stellt, damit sie in die Welt gehen können…..
      Im Jahr 2020 wurden die Beiträge nach der Statistik dieses Blogs (und das ist nur ein Teil der Leser, da es mehrere Verlinkungen gibt) von ca 140 000 Besuchern ( und es kamen immer wieder neue hinzu) insgesamt 300 000 mal aufgerufen….Hierdurch entstand ein kraftvolles Energiefeld, das wir alle nähren……
      Die Gewissheit der Verbundenheit mit der geistigen Welt ist stärker geworden und die Wahrnehmungen wohl unterschiedlich (Worte, Intuition, Inspiration, Begegnungen, Eingebungen, ein tiefes Gefühl, angekommen zu sein, die unterschiedlichen Energien zu fühlen, die Fähigkeit, hochschwingendes Licht nun aufnehmen zu können, zu integrieren usw…)
      Wir gehen den Weg gemeinsam und ich freue mich, mit vielen Menschen, die hier und auf anderen Blogs unterwegs sind, und die an sich weiterhin arbeiten als Katalysatoren der neuen Energie, verbunden zu sein..

      liebe Grüße, Susan

      Albrecht

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s