Sirius-Botschaft: „Beendet jeden Gedanken der Einsamkeit, und konzentriert euch auf Gefühle und Gedanken der Verbundenheit“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net/sirius/

Sirius-Botschaft von 2020 – Auszug – aus „GEMeinsam“ 

Bewusstseinsstützen: „Ich Bin mir der Gemeinschaft allen Seins bewusst und fühle die Verbundenheit zu meinen Lieben“„Ich dehne mein Bewusstsein aus, und bin aufgehoben im geistigen Eins-Sein“.

Die Sirianer:

…………..Fühlt ihr euch einsam, in den von euren Regierungen verordneten Regeln? Dann habt ihr jetzt eine kostbare Chance:

Werdet euch der Gemeinschaft eures wahren Seins bewusst. Ihr inkarniert in Gruppenseelen. Die Vereinigung vieler ähnlich vibrierender Lichtfunken Göttlichen Ausdrucks bildet eine Art Energiewolke, die dann in Form von einzelnen menschlichen Individuen auf dem Planeten lebt. Das seid ihr, liebe Menschen; winzige Teile eines großen Schöpfungswunders. Daher sagen wir euch immer wieder, dass euer Gefühl des Getrennt-Seins einer Illusion entspricht. Niemals seid ihr allein, ihr Lieben! In einer Gruppenseele geistiger Verwandtschaft findet ihr eure Spiegelungen, und im Kollektivbewusstsein eurer Gattung seid ihr geborgen für immer. Jedes Einsamkeitsgefühl ensteht aus Irrtümern eures Astral- und Mentalkörpers.

Wie könnt ihr diese Illusion jetzt erlösen, liebe Freunde? Ihr kennt die Antwort. Dehnt euer Bewusstsein aus, und fühlt euch aufgehoben im geistigen Eins-Sein. Euer Astral- und Mentalkörper (das Denken und Fühlen) erschuf die Illusion. Dort beginnt auch ihre Heilung.

Beendet jeden Gedanken der Einsamkeit, und konzentriert euch auf Gefühle und Gedanken der Verbundenheit.

Sowie ihr das tut, werden euch die noch unerlösten dualistischen Anteile dieser Räume bewusst. Ihr entdeckt eure unbewussten Vorlieben und Abneigungen. Mit wem möchtet ihr wirklich verbunden sein, liebe Freunde? Wen würdet ihr am liebsten fortschicken, ignorieren, bekämpfen? Wessen Existenz ist euch willkommen, und wen lehnt ihr ab?

Der Moment von Ablehnung und dualistischer Spaltung führt euch in die Irre. Alles ist EINS, ihr Lieben. Auch eure Widersacher gehören zum Kollektiv. Schenkt ihnen euer Mitgefühl, denn sie durchleben jetzt eine riesige Transformation. Wie fühlt sich das Unlicht, wenn seine Beleuchtung unvermeidlich wird? Wie fühlen sich eure unbewussten Gedankenformen und Gefühle, wenn sie sich nicht mehr verbergen können?……….“

und weiter: 30-Tage-Botschaften-20-03-bis-19-04-20.pdf

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es fühlt sich tröstend an, in Verbundenheit zu leben: Mit meiner Familie, den Arbeitskollegen, den Lesern des Sirius Blogs, der Erde, Natur, der geistigen Welt……….Das Wissen über die Verbundenheit allen Seins geht mit der Zeit in die Erfahrung über; hier entschwinden dann alle Einsamkeitsgefühle. Das gemeinsame Energiefeld der Verbundenheit kann ich auch nähren, indem ich bei mir bin, in mir Dissonanzen ausgleiche und Liebe und Mitgefühl verspüre und so in dieses Feld ausstrahle.

Gleichzeitig können dualistische Gedanken und Gefühle angetriggert werden: Wer in meinem Verbundenheitsfeld wagt es, mir vorzuschreiben, beim Einkaufen in der Coronazeit eine FFP 2 Maske zu tragen? ……u.ä………

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s