Fahrnow-Grüße am 08.02.21 „Die Erschaffung von Heilungstempeln“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Fahrnow-Grüsse am 08.02.21 – Die Erschaffung von Heilungstempeln

Liebste Freundinnen und Freunde! Heute grüßen wir die Damen in unserer Runde ganz besonders – stellvertretend für alle Frauen dieses Planeten, die 90% der anfallenden Arbeit leisten, 10% aller Einkünfte dafür erhalten, und mit nur 1% am Grundbesitz beteiligt sind. Ein Ungleichgewicht, dass in der nun zuende gehenden Zeit bleiben sollte. Das gesamte Universum funktioniert nur mit einer höchst ausgewogenen Balance des Gebens (Fliehkraft) und Nehmens (Schwerkraft). Ohne diese liebevolle Intelligenz würden die riesigen Sonnensysteme und Galaxien ineinander stürzen, und sich gegenseitig zerstören. Unsere Menschheitsfamilie hat sich aus dieser Ordnung gelöst, und war über Jahrtausende im Ungleichgewicht. Wir haben Ungerechtigkeiten ignoriert, oder sogar absichtlich erschaffen. Damit ist nun Schluss. Gemeinsam mit dem Christuslicht fördert uns im Wassermann-Zeitalter eine großartige Liebeskraft: der Geist für Frieden und Gleichgewicht. Zwei riesige, überpersönliche Kraftfelder entsenden ihre Lichtwellen in unser Bewusstsein. Wir werden ihnen folgen, und unsere eigene Heilung daraus erschaffen.

Wir Fahrnows wagen nun den nächsten Schritt – die Zeit ist reif! Gemeinsam mit unseren Sternenfreunden und vielen wunderbaren Menschen manifestieren wir die begehbaren Heilungstempel in 3D. Wie immer beginnen wir mit dem Dank für alles, was bereits existiert. Aus unserem Abo Heilungstempel überreichen wir euch dazu als Geschenk eine kleine, zutiefst heilsame Übung: https://vimeo.com/509362389  Dann laden wir euch alle zu einer Visualisierung ein. Bitte nehmt die Idee des Heilungstempels in euer Herz, und lasst euch von eurer Göttlichen SEELE anleiten. Sie zeigt euch die relevanten Bilder, und bringt eure Freude zum Schwingen; die Freude darüber, dass es diese Oasen der Liebe geben wird. Liebe ist die wichtigste, unverzichtbare Zutat für jede Heilung. Sie weckt auch unsere Intuition – ein kostbares Werkzeug im Wassermann-Zeitalter. Wir sind schon sehr gespannt, was sie euch einflüstern wird… Lassen wir uns beschenken und überraschen!

Sehr konkret brauchen wir nun drei Teams für folgende Aufgaben:

  1. Finanzen und Gesellschaftsstruktur. Dieses Team erarbeitet Ideen zur Umsetzung unserer Ziele. Gründen wir eine Firma? Und/oder: schaffen wir eine Stiftung? Gestalten wir eine Form des Crowd-funding? Eignet sich vielleicht eine Genossenschaftsstruktur? Dieses Projekt wird im none-profit Modus erstellt und geführt.
  2. Bauleitung. Dieses Team erarbeitet alle notwendigen Voraussetzungen für die Heilungstempel. Unverzichtbar: jeder Heilungstempel wird als ökologisches Vorzeigeprojekt erbaut: zukunftsweisend für kommende Generationen. Erste Skizzen für die Gebäude besitzen wir bereits – inspiriert aus den höheren Dimensionen.
  3. Ortsfinder (location scouts). Hier sind alle eingeladen! Haltet eure Augen, Ohren und Herzen offen, und lasst euch vom Universum die richtigen inputs schenken. Wo wird gerade ein Gelände frei? Wo gibt es vielleicht einen geeigneten Hof? Wer kennt einen Grundbesitzer (oder eine der noch seltenen Grundbesitzerinnen s.o.), der oder die etwas aus seinem/ihrem Eigentum zu fairen Konditionen zur Verfügung stellen möchte? Jemand, den unsere Idee ebenso begeistert, wie uns? Wir denken groß: im ersten Schritt wollen wir je einen Heilungstempel in Deutschland, Österreich und der Schweiz gründen. Nach oben sind die Grenzen so offen wie das Universum… 

Viele von euch werden sich später sehr gerne in dieses Projekt einbringen. Alle Helfer*innen sind eingeladen! Doch zunächst brauchen wir Menschen mit Fachkompetenz, die sich für die anfangs ehrenamtlichen Aufgaben der drei Teams be-Geist-ern. Wir möchten die Gesetze des Universums auf allen Ebenen verwirklichen. Von der gewaltfreien Kommunikation über ein faires Geben und Nehmen zum Heilungstempel des neuen Zeitalters! Schirmherrschaftlich bringen wir Fahrnows alles ein, was wir über Jahrzehnte erarbeitet haben. Auch viele Heilungswerkzeuge haben wir gesammelt und vorbereitet; ganz zu schweigen von unserer umfangreichen Büchersammlung (einige tausend Werke!), die wir gerne stiften und in eine Bibliothek überführen. Unsere Sternenfreunde sorgen für uns und ein gemeinsames Klima der Herzlichkeit. Es wird uns vergnügen und erfüllen! Seid nicht traurig, wenn ihr euch für diese konkreten Aufgaben nicht gerufen fühlt. Jeder Einsatz ist wertvoll. Wünscht uns das Beste, und segnet dieses Vorhaben – damit erschafft ihr den Geistigen Raum, aus dem alles wächst. Dieses Projekt entwickelt sich ohne Sollen und Müssen – ganz aus der Schöpfungsliebe SELBST. 

Wenn ihr mögt, schaut jetzt kurz in unsere Vision:

  • Unsere Heilungstempel stehen an Orten des natürlichen Friedens, und verankern dort ihre heilsame Energie. In der Umgebung gibt es viel geschützte Natur und eine angenehme Infrastruktur. Gelegenheit zum vorübergehenden Wohnen (Ferienwohnungen, kleine Hotels), Einkaufen (Bioläden!) und Spazierengehen. 
  • Die Häuser sind aus Holz100 gebaut (mal recherchieren – lohnt sich!). Sie bieten Stille, Abschirmung vor schädlicher Strahlung, Wärme und Licht. Gebaut werden sie nach den Gesetzen der Heiligen Geometrie und des Vastu – auch hierzu haben wir alles gesammelt und gelernt, um sofort zu starten. Ein oder zwei Seminarräume gehören dazu. Außerdem drei bis fünf kleinere Behandlungszimmer für Körperarbeit (Jin Shin Jyutsu, Ayurveda, Osteopathie, Rolfing…), Lichttherapie (siehe die Arbeit des indischen Arztes Dinshah P. Ghadiali, 1873 bis 1966, und die Kristallbett-Therapie aus Abadiania, Brasilien), Musiktherapie und Weiteres, noch zu Entdeckendes. Ein Büro und ein großzügiger Bibliotheks- und Gesprächsraum sind zur allgemeinen Nutzung bereit. Dort finden auch unsere online Aktivitäten statt; u.a. der noch zu gründende TV-Sender für zukunftsweisende Projekte. Eine großzügige Wohnung für die jeweiligen Projektleiter*innen steht zur Verfügung.
  • Die Heilungstempel sind Begegnungs- und Genesungsstätten. Die zu gründende Struktur (Verein, Stiftung, Firma…) folgt einer Satzung mit Voraussetzungen für die Zusammenarbeit. Wer sich einbringen will, folgt den wiederholt deklarierten Menschenrechten, der Achtung vor aller Schöpfung, einem achtsam demokratischen Miteinander und den Regeln der gewaltfreien Kommunikation. Geistige Unabhängikeit und die Achtung jedes freien Individuums gehören dazu.
  • Als mediale Botschafter und Verbündete weiser geistiger Wesenheiten nehmen wir Fahrnows einen Platz im Leitungsgremium ein. Wir stehen für Fragen und Herausforderungen zur Verfügung, bieten wo nötig Supervision, und bringen unsere bekannten und noch zu entwickelnde Angebote der Psychotherapie und der  undogmatischen spirituellen Schulung ein.

Vielleicht fällt euch noch etwas ein, das wir vergessen haben? Das Projekt darf wachsen wie ein ökologisch bestellter Garten! Besitzt ihr die Fachkompetenz, um euch in eines der drei Teams einzubringen? Oder kennt ihr jemanden, der sich dafür interessieren könnte? Bitte erzeugt Bewegung und streut diese Ideen. Die Sternenfreunde versprechen, dass es jetzt los geht. Unsere Aufgabe ist: DRANBLEIBEN! Wir Fahrnows tun das spielerisch, aufmerksam und entspannt, und alle Interessierten sind uns herzlich willkommen! Lasst uns diese neue, friedliche Menschheitskultur jetzt erschaffen! Wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit! Ilse-Maria und Jürgen

Quelle: http://liebeslicht.net/die-erschaffung-von-heilungstempeln-2/

9 Gedanken zu “Fahrnow-Grüße am 08.02.21 „Die Erschaffung von Heilungstempeln“

  1. Sieglinde Hoppe 8. Februar 2021 / 18:25

    Wow welche wundervolle Idee so etwas ist schon lange meine Idee Jed es wäre wundervoll wenn wir es gemeinsam in die neue Welt bringen . Wir müssen groß denken, dann schaffen wir es . Ich würde mich gerne mit euch darüber austauschen … was meint ihr ? Liebe Grüße aus Bad Zwischenahn Sieglinde Und Grüße an die Siraner 🙂 >

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 8. Februar 2021 / 22:17

      Über das Thema Heilungstempel bekamen wir bereits einige Informationen, liebe Sieglinde. Und jetzt geht es ins Detail. In welcher Form dies sich nun alles entwickelt, werden wir sehen und hängt ja von einigen Faktoren ab. Ein Austausch über den Sirius Blog wäre zu umfangreich, so dass ich vorschlage, wir korrespondieren zunächst mal über meine e mail: asirius@gmx.net , und tragen hier weitere Informationen zusammen. Vielleicht gibt es ein weiteres Austauschforum o.ä…….ich bin auch gespannt, was sich so an Inputs und Intuitionen auftut. Auch gibt es ja schon verschiedene Pioniere, die sich mit Bewusstsein, Farb- und Klangtherapien, Quantenphysik und deren Anwendbarkeit, Frequenztherapien usw. beschäftigen. So gibt es bereits Netzwerke, und wir werden sehen, in welcher Form sich diese verbinden und ihr Wissen zusammentragen.

      liebe Grüße

      Albrecht

      Gefällt mir

  2. Dakma 9. Februar 2021 / 14:04

    WOW….. es geht los…..ich fühl mich schon lange sehr in Resonanz…..weiß noch nicht wo ich konkret „andocken“ kann und soll. Visioniere schon länger Heilungstempel über „den alten Krankenhäusern“…… aber NEUE LICHTORTE sind da wohl auch PIONEERORTE DIE AUSSTRAHLEN….

    Folgendes möchte ich ergänzen:

    1.Der Heilungsprozeß jedes Pioneers und Mitkreateurs GEHT WEITER …. UND…. DARF UND SOLL WEITERGEHEN…..wird im Miteinander „etwas angetriggert“…. hat der Selbstheilungsprozeß dieses Menschen Vorrang (geht es doch immer auch oder sogar stellvertretend um UNSER ALLER GRÖSSERES SELBST)

    2. Für diese Selbstheilungsprozesse geht mir die gewaltfreie Kommunikation nicht tief genug. Es braucht die Offenheit ,daß auch mal Emotionen EINFACH DA SEIN dürfen…..jedoch möglichst in der Selbstbeobachtung und in der Bereitschaft der Selbstreflektion…Bereitschaft in einen Sellbstheilungsprozeß hineinzugehen….

    In letzter Konsequenz….können wir ja alles INUNSSELBST heilen…. aber hier zu braucht es auch diesen Platz ,wenn einen die göttliche Quelle dazuführt…..eine sicher sehr anspruchsvolle Aufgabe eines großen Bewußtseins….

    so wie wir ja alle in jedem Jetzt uns mehr unserer Führung zuwenden lernen….wird sich auch dieses grossartige Projekt….zusammenpuzzlen….

    Sorry ,lieber Albrecht…..das ist wahrscheinlich schon zuviel und zu weit gedacht für den blog hier…..ich versteh es auch ,wenn du es nicht freischalten möchtest…..

    es wollte grad mal aus der Tastaturfeder ins Fliessen kommen 😉 …..kann es auch einfach gerne Ille und Jürgen schreiben…

    herzlich(t)e Grüße

    grosse Freude

    Dakma

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 9. Februar 2021 / 14:39

      danke. liebe Dakma .
      Wie die Sirianer in einer kürzlich Botschaft sagen: „Es geht um den einen Göttlich geleiteten Schritt“

      Und auch im Sirius Portal:

      „Der von uns versprochene „Heilungstempel“ ist in euren Herzen in Vorbereitung. Ihr selbst durchlauft die Schritte der Heilung. In der Folge davon werden sichtbare Heilungstempel entstehen, die allen Menschen zur Verfügung sind. Ihr seid Mitarbeiter am größten Projekt der Menschheit, und Liebe und Achtung sind euch gewiss.

      Und an anderer Stelle des Sirius Portals:

      „es geht nicht zuerst um die Erschaffung eurer neuen Welt in den höheren Dimensionen.

      Es geht vielmehr um den Prozess des Tuns!

      Während ihr eure neue Welt erschafft, verändert ihr euch selbst. Ihr wachst dem Licht und der göttlichen Quelle entgegen. Ihr entdeckt neue Standpunkte und nehmt sie ein. Ihr lernt, entsprechend zu handeln. Ihr wachst, indem ihr Verantwortung übernehmt. Ihr reift hin zum Kern eurer göttlichen Natur. Und genau darum geht es in diesem Spiel! Wenn wir oder andere Wesen euch die neue Welt zu lebhaft schildern, nehmen wir euch einen Teil eurer Wachstumschancen. Denkt an die jungen Erwachsenen: sie müssen ihre Welt selbst entdecken, um sie mit der Kraft ihres Geistes neu zu gestalten. Eltern und ältere Geschwister können sie dabei begleiten, beraten und manchmal auch behüten. Aber die Gestaltung gehört zu den wesentlichen Aufgaben des jungen Lebens. So überlassen wir euch liebevoll dem Gott in eurem Herzen, der euch jederzeit geleitet. Bittet ihn darum, die jeweils nächsten Schritte in Zusammenarbeit mit euch in euer Bewusstsein treten zu lassen. Und seid voller Zuversicht, ihr Lieben! Euer Weg ist gesegnet!“

      Liebe Grüße

      Albrecht

      Gefällt mir

      • Dakma 9. Februar 2021 / 15:56

        ja diese Worte passen sehr gut……ÜBERLASSEN WIR UNS ALSO MEHR UND MEHR…..dem JETZT….dem WEG…..puhh….echt gedreht um 180°…. wie die Zielorientiertheit und lineare Denkweise bisher….

        danke ,lieber Albrecht

        Dakma

        Gefällt 1 Person

  3. Mary B 10. Februar 2021 / 10:32

    Liebe Dr. Fahrnow,

    Durch meine liebe Freundin Iris habe ich von den wundervollen Heilungstempeln erfahren und von der Liste für den Heilungstempel und dessen Öffnung. Ich würde sehr gerne meine liebe Tochter Jasmin Oertel und meinen lieben Freund Nicklas Schwend mit auf die geöffnete Liste des Heilungstempels setzen. Vielen Dank für Eure wundervolle Arbeit.

    Grüße von Herzen,

    Marie

    Am Mo., 8. Feb. 2021 um 08:08 Uhr schrieb S i r i u s b o t s c h a f t e n

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 10. Februar 2021 / 13:34

      danke liebe Marie…..gerne leite ich deine Mail an Frau und Herrn Fahrnow weiter.

      vllt schreibst du auch selbst an die Fahrnows….insbesondere wegen deines Freundes. Erwachsene, ohne betreuungsrechtlich nicht einwilligungsfähig zu sein, müssen sich im Hinblick auf den eigenen freien Willen selbst auf die Heilungsliste setzen lassen (du meinst sicherlich die Heilungsliste, ja?)

      hier die Mailadresse von Jürgen Fahrnow im unteren Bereich der Botschaft:

      http://liebeslicht.net/das-projekt-heilungstempel/

      liebe Grüße

      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s