Sirius-Botschaft: „Während die Schleier aufreißen, reinigt sich euer Energiefeld von niedrigen Frequenzen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„Jetzt werden die Schleier durchlässig, und euer Bewusstsein dehnt sich aus. Einprogrammierte Krusten lockern sich im Licht der Liebe, bis sie eines Tages ganz aufgelöst sind. Ihr erlöst die Illusionen eurer Geschichte, und entfaltet euch als gereinigte Menschheit.

Verbunden mit eurem Gottesfunken lebt ihr einig im Göttlichen Bewusst-Sein. Bis es soweit ist, erreichen euch allerdings hier und da auch verstörende Energieformen. Während die Schleier aufreißen, reinigt sich euer Energiefeld von niedrigen Frequenzen. Versteht sie als Teil von euch und badet sie im Liebeslicht eurer Seele.

Die Frequenz eurer dichten Strukturen erreicht dann ein neues, rascher vibrierendes Niveau. Wie kleine Erdbeben wirkt ihre Beschleunigung. Sie rüttelt an euren Gedanken und Gefühlen, und bringt alles Erstarrte ins Wanken.

Erkennt die Chance, die darin liegt, ihr Lieben! Was sich nicht beschleunigen lassen will, verlässt euren Bewusstseinsraum. Alles andere verbindet sich im Geist der Liebe.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die anfänglich vielen Diskussionen über Corona-Maßnahmen, über Impfung und Deep State, Great Reset und Andrenochrom, kosteten mich Kraft, bis ich es sein ließ, überzeugen zu wollen. Das „was sich nicht beschleunigen lassen will, verlässt euren Bewusstseinsraum“, wie es oben steht und ich bestätigen kann. Ruhe und Gelassenheit kehrt in mich ein. Bei den vielen beruflichen Gesprächen und Telefonaten merke ich gleich, ob ein Mensch offen für weitere Informationen ist, die ich dann geben kann. Trotzdem ist Wachsamkeit gefragt, da weiterhin „verstörende Energieformen“ herumschwirren, die andocken wollen. Was ihnen manchmal gelingt, wenn ich nicht bei mir bin. Hierin liegt wieder die Chance der Selbsterkenntnis und Unterscheidungskraft, ob es nun in mir gespeicherte eigene dunkle Felder sind oder die des Kollektivs. Das bewusste Eintauchen in ein Lichtfeld hoher Schwingung wirkt dann erlösend…..

2 Gedanken zu “Sirius-Botschaft: „Während die Schleier aufreißen, reinigt sich euer Energiefeld von niedrigen Frequenzen“

  1. renateschoenig 2. März 2021 / 16:58

    Es gibt eine ‚Gesamtmatrix‘ für die Erde, die schon aus verschiedenen Schichten/Blasen besteht. Innerhalb dieser großen Blasen gibt es noch unzählige kleinere Blasen verschiedenster Größen … für Kollektive/Gruppen/einzelne Energiefelder/usw.

    Ferner hat auch noch jedes Individuum eigene Blasen (Freunde/Familie/Beruf/…), die auch verschachtelt sind/sein können.
    Fakt ist, dass durch die höheren Frequenzen die äußeren Blasen der Gesamtmatrix schon rissig geworden sind und sie somit die inneren Blasen nicht mehr so gut abschirmen vor den Frequenzen der Wahrheit, was zur Folge hat, dass auch die inneren Blasen beginnen, mehr und mehr zu bröckeln bzw. zu zerfallen -> Erwachen Einzelner -> Erwachen der Kollektive …

    Stell Dir vor, Du bist Dein wahres Selbst und beobachtest Dein irdisches Selbst und Dein Ego (von einer Position dahinter), wie es sich dabei ‚anstellt‘, was da abläuft, wo es den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, welchen Mustern und Programmen es folgt oder wo es blinde Flecken hat bzw. nicht hinschauen möchte …
    Es geht insgesamt um die Bewusstwerdung und das ist nichts, was man eben mal aktivieren kann sondern es macht irgendwann in Dir einmal ‚Klick’…

    Wenn du hinter dir stehst und beobachtest, was ‚diese Person’/dein Ego da vorne veranstaltet … z.B. worüber es sich Gedanken macht, was es triggert, wie es auf bestimmte Impulse reagiert …
    wenn du hinter dir stehst, bist du in der Wahrheit und brauchst diese dann also nicht da vorne zu suchen – dann bist du im Wissen und Sein und nicht im Glauben und Tun …

    Herzlichen Gruß
    Renate Schönig

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 2. März 2021 / 23:31

      da stimme ich dir zu, liebe Renate. Also ist es eine gute Übung, Beobachter eines Geschehens zu sein bzw. auch die eigenen Schatten mit Abstand zu betrachten. Hierdurch entfällt die Identifikation damit….Wir sind jedoch auch als Kollektiv miteinander verbunden und balancieren Energieschwankungen aus. Hierdurch kann es sein, dass wir weiterhin Pendelbewegungen vollziehen zwischen den dunklen und helleren Anteilen. Wenn wir die nicht bewerten, ist es für uns leichter. Ich gehe davon aus, dass die Offenlegung lebensstörender Machenschaften der Noch-Machthaber bei vielen Menschen kleine emotionale Erdbeben erzeugen werden, die wiederum das Potential des Erwachens haben. Gemeinsam gehen wir durch den derzeitigen Flaschenhals, und es bedarf ständiger Aufmerksamkeit sowie tiefes Vertrauen in den göttlichen Plan….Bleiben wir also „dran“..

      einen schönen Abend und liebevolle Grüße

      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s