Fragen und Antworten vom 31.03.2021 mit Frau Dr. Fahrnow und den Sirianern – Teil II und III

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Liebe Freunde des Sirius Blogs;

hier nun Teil II und III unseres Interviews…viel Freude damit

https://vimeo.com/531590354

und

https://vimeo.com/531594021

Inhalt Teil II:

  • was können wir tun, damit unsere Kinder ihre Potentiale entfalten, und sie in der jetzigen Situation unterstützen und ihnen beistehen
  • Corona „Pandemie“ – geht sie so schnell, wie sie gekommen ist?
  • Corona und mRNA Impfung
  • derzeitige Arbeitsverhältnisse, Versorgung, neue Strukturen in der Arbeitswelt
  • Bin ich hier noch willkommen? Ich will den Kampf nicht mehr angesichts der Umweltzerstörung und KI

Inhalt Teil III

  • wertschätzende Kommentare zum Sirius
  • wenn ein Mensch, noch in den Mustern von 3 D verhaftet, die Erde verlässt, kann er dann wieder in der 5 Dimension inkarnieren?
  • Die Enthüllungen und Der große Wandel
  • Können wir damit rechnen, dass sich diverse Sternenvölker bald mit Raumschiffen zeigen? In welcher Form unterstützen sie uns beim Aufbau neuer Strukturen?
  • Worin besteht derzeit die Hauptaufgabe der Lichtarbeiter?
  • Das Licht hat gesiegt, erwähnten mehrere Lichtbotschafter. Dies erscheint momentan im Angesicht der Welt zweifelhaft…Stimmt diese Aussage noch? Sie könnte vielen von uns Mut machen.

Herzliche Grüße

Albrecht

7 Gedanken zu “Fragen und Antworten vom 31.03.2021 mit Frau Dr. Fahrnow und den Sirianern – Teil II und III

  1. weltnachrichtensite 2. April 2021 / 16:40

    Das ist alles viel zu kompliziert! Warum machen Sie das? Was haben Sie davon? Allen Sie uns eine Mitteilung machen oder uns nur ärgern?

    Ich interessiere mich für Ihre Mitteilungen aber möchte mich nicht ärgern lassen!!!

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 2. April 2021 / 20:53

      hallo Weltnachrichtenseite……
      bitte entspannen Sie sich. Für viele Menschen sind die etwas längeren Botschaften und Gespräche nicht kompliziert, und sie geben ihnen neue Blickwinkel und zuversichtliche Ausblicke. Natürlich will Sie niemand ärgern. Da wir jedoch bereits eine große Gemeinschaft hier sind, ist für jeden etwas dabei und wir können gegenseitige Toleranz üben.

      in diesem Sinne, schöne Ostertage für Sie

      Albrecht

      Gefällt 1 Person

      • Tulacelinastonebridge 3. April 2021 / 14:46

        Vielen Dank, diese Botschaften sind sehr einfach und wahr, es tut so gut wahrhaftige Botschaften in dieser Zeit zu hören.

        Vielen Dank und liebe Grüße

        Gefällt 2 Personen

  2. Simone 6. April 2021 / 11:31

    Lieber Albrecht, vielen lieben Dank. Mir sind die Tränen geflossen ,als ich meine Antwort hörte, die mir so wichtig ist derzeit. Ich hatte das Gefühl, das ich persönlich angesprochen wurde.Ich kannte die Antwort bereits aber ich hadere mit dieser Entscheidung .Es ist meine eigene Blockade loszulassen und zu vertrauen .Ich mache ja auch z.b.noch mit(es war zum Thema Atomenergie in den Fabriken mitzuarbeiten) in meinem Handwerk, die Umwelt zu schädigen und bin sehr unglücklich darüber, weil mir immer noch die Alternative fehlt. Nochmals ein herzliches Dankeschön , das du meine Frage zum Thema Versorgung und Arbeit gestellt hast.Alles Liebe Simone

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 6. April 2021 / 12:03

      Gerne, liebe Simone…..Die Fragen waren ja das Elixier dieses Interviews, und aus den Antworten der Sirianer können viele Zuhörer Hinweise und neue Blickwinkel gewinnen. So gesehen war deine Frage etwas für uns alle hier. Vielen Dank.

      Einen schönen Tag und alles Gute, Simone

      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s