Christus-Botschaft: „Ich Bin die bedingungslose Liebe in Gottes Herzen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Aus dem Buch der Fahrnows: „ICH BIN Botschaften aus dem Christuslicht“

Aus dem Christuslicht:

„Welch eine frohe Botschaft, meine lieben Freunde!

Bedingungslose Liebe gehört euch!

Bitte taucht jetzt gemeinsam mit mir ein in dieses Gefühl, und erkennt seine Kostbarkeit. Das ist die Essenz Gottes in allen Augenblicken.

Bedingungslose Liebe, die nicht fragt nach woher und wohin. Freude und Heiterkeit im reinen Sein.

Ich bitte euch jetzt um etwas Wichtiges, liebe Freunde: erkennt, dass alle anderen Zustände euch von Gottes Herzen zu entfernen scheinen. Erkennt den Irrtum, der in ihnen lebt. Und wendet euch der Wahrheit zu, die diesen Irrtum erlöst:

Ich bin die Vollkommenheit aller Erscheinungen in Gottes Liebe.

Gott verwirklicht sich durch euch und durch eure Widersacher. Dabei bleibt er immer in seiner einen Vollkommenheit. Erkennt, dass dies auch für euch selbst gilt, liebe Freunde. Ihr verwirklicht euch durch euch selbst und durch eure Widersacher, und bleibt dabei eins in vollkommener Gemeinschaft mit Gott.

Jetzt wurde das Zeitalter der Synthese eingeläutet. Jetzt wird zusammengeführt, was zusammen gehört. Jetzt entdeckt ihr täglich mehr den einen Klang Göttlicher Schöpfungsimpulse in allem, was ist.“

10 Gedanken zu “Christus-Botschaft: „Ich Bin die bedingungslose Liebe in Gottes Herzen“

  1. LoD 15. April 2021 / 07:15

    Liebe …. schön und Gut!

    Ich warte aber noch auf die damit verbundene Schöpfermacht!

    Sonst haben wir wieder nur…. Blabla…

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 15. April 2021 / 15:33

      Vielleicht verstreicht durch die Haltung inneren Wartens die kostbare Zeit, die wir der Entwicklung unserer Schöpfermacht schenken könnten….

      Gefällt mir

  2. LoD 15. April 2021 / 22:11

    Ja… vielleicht…
    … vielleicht ist die Erde eine Scheibe und wir glauben, sie wäre rund….

    Tatsache ist, das Göttliche in uns könnte uns sehr rasch helfen, in die Schöpfermacht zu gelangen.

    Da es dies nicht tut, gibt es nur zwei Möglichkeiten: es will nicht oder es kann nicht.

    Wenn es nicht kann…. dann beginne ich an die Allmacht Gottes zu zweifeln.

    Und wenn es nicht will, dann ist es uns nicht gut gesinnt. Da würde ich aber dann an die göttliche Liebe zweifeln.

    So oder so…
    Irgendwas „stinkt“ gewaltig….

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 16. April 2021 / 07:51

      die Liebe Gottes ist so stark, dass sie uns den freien Willen gibt und belässt, solange wir wollen in den tiefen Tälern der Finsternis zu verweilen und uns nach dem eigenen Rhythmus hieraus zu entwickeln…..

      Gefällt mir

  3. LoD 16. April 2021 / 09:56

    Was aber wenn ich in den tiefen Tälern der Finsternis NICHT MEHR verweilen will???

    Wo ist dann die Liebe dir mir hilft mich rasch zu befreien?

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 16. April 2021 / 12:32

      wir leben ja in einem hochschwingenden Feld der Liebe und müssen lediglich beständig unsere Aufmerksamkeit darauf richten und uns von ihr durchfluten lassen. Dann lösen sich alte Programme, die uns noch von ihr trennen und wir werden zu einem Magneten für die Liebe

      Gefällt mir

  4. LoD 16. April 2021 / 19:07

    Ja…. aber das geschieht angeblich schon seit Jahrzehnten! Da müssten wir inzwischen lichterloh strahlen, vor lauter Reinheit der Seele….

    Und trotzdem findet keine materielle Befreiung statt. Wir bleiben Sklaven der Materie weiterhin.

    Deswegen, ….solange wir nicht in der Schöpfungsmacht sind, bleiben diese Channelings zu Licht und Liebe…. bloße… Träumereien!

    Damit werden nur die Wände unserer Zellen bunter tapeziert….
    Und unsere Gefängniswärter lachen sich eines ins Fäustchen!

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 16. April 2021 / 22:30

      „der gesamte Zeitraum der nun stattfindenden Veränderung dauert nach unserer Schätzung 300 bis 500 Jahre“ (Sirianer im Buch „Universelle Heilung“)…..

      also, machen wir es uns bequem, wenden wir uns täglich der Liebe zu und beenden wir so die Anhaftungen an die Materie. Segnen wir unsere Gefängniswärter, die letztlich in ihrem selbst erschaffenen Gefängnis der Illusion sitzen und machen wir uns bewusst, dass das derzeitige Szenario die letzten Zuckungen der alten Welt mit ihren lebendsfeindlichen Systemen ist….

      Friede

      Albrecht

      Gefällt mir

      • LoD 17. April 2021 / 13:39

        Na bravo….
        300-500 Jahren!

        Wenn ich also nicht BALD in meiner Schöpfermacht komme,
        dann hat dieser ganze Prozess mit mir als sterblicher Mensch REIN GAR NIX zu tun!!!

        Gefällt mir

      • albrechtsirius 17. April 2021 / 19:30

        dann kommst du halt einfach wieder hierher…..wie du weißt, bist du unsterblich….

        im übrigen bedeutet diese Zeitangabe nicht, dass sich nicht Einzelne jederzeit in die höheren Schwingungsebenen bewegen können oder regionale Gruppen gründen, die bereits jetzt 5 D Erfahrungen machen und sie in die Welt bringen……

        liebe Grüße LoD und ein entspanntes Wochenende…

        Albrecht

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s