Sirius-Botschaft: „Unsere täglichen Botschaften erschaffen einen Bewusstseinsraum der Liebe.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net/sirius/

Auszug aus der Sirius Botschaft: „Die Botschaften und ihre Bedeutung“

Quelle: 30-Tage-Botschaften-20-04-bis-19-05.pdf

Die Sirianer:

„Ihr mögt euch verwirrt fühlen, von den Herausforderungen dieser Epoche. Ver-zwei-felt nicht, so bitten wir euch!

Widersteht dem Sog der Trennungsillusion, und erkennt die Schönheit und Kostbarkeit in Allem, was jetzt geschieht. Die Dimensionsschleier werden durchsichtig. Bisher verschlossene Tore öffnen sich. Und plötzlich erfahrt ihr eine andere Form der Wahrnehmung. Einen Informationsstrom, der tief in euch schon immer existierte. Ihr erfahrt Momente der Intuition, in denen ihr die Antwort auf eure Fragen ganz klar erkennt. Ihr seht, fühlt, riecht oder hört etwas, und der Eindruck scheint aus eurem Inneren zu kommen. Verwirrende Momente entstehen – nur solange ihr euch auf eure bisherigen Gewohnheitsmuster beruft. Öffnet euch neuen, noch unbekannten Möglichkeiten, und staunt wie die Kinder. Eure Welt ist unendlich viel geräumiger, als ihr dachtet.

So fühlt ihr unsere Berührung jenseits der Sinne. So wisst ihr euch mehr und mehr verbunden, in einer Schöpfung unendlicher Dimensionen.

Und nun zu unseren täglichen Botschaften. Auch unsere Botschafterin verändert sich rasch in dieser Zeit. Immer öfter agieren wir aus einem gemeinsamen Bewusstseinsfeld. Ihre Nachrichten oder unsere Nachrichten – die Unterschiede verschwimmen, und die Trennung löst sich auf. Auch ihr kommuniziert auf diesen Wegen mit uns, soweit ihr möchtet.

In einem riesigen Lichtfeld sind wir gemeinsam anwesend. Ihr habt gerade eine intuitive Botschaft erhalten? Vielleicht lauscht ihr tiefer, und erkennt eure Verbundenheit mit den Dimensionen des Lichts. Euer SELBST ist Teil von Allem, liebste Freunde. Euer Menschheits-SELBST lebt im Einklang mit Allem, was ist. Identifiziert euch mit ihm, und spürt es.

Unsere täglichen Botschaften erschaffen einen Bewusstseinsraum der Liebe. Täglich dehnt er sich aus, in immer neue Ebenen. Täglich dehnt ihr euch aus, zu immer größerer Verbundenheit.

Über die Veranstaltungen zum Heilungstempel berühren wir das intelligente Internet mit Impulsen der Liebe. Wer an dem Projekt teilnimmt, dient und verdient gleichermaßen. Euer Verdienst liegt in den heilsamen Bewegungen, die ihr erfahren werdet. Euer Dienst ist ein Geschenk ans menschliche Kollektiv.

Gemeinsam mit den Meistern der Weisheit und uns durchwandert ihr die Räume des Bewusstseins. Eure Entfaltung beschleunigt sich, und Frieden breitet sich aus – innen, so wie außen. Wir empfehlen die Lektüre unserer täglichen Botschaften auch weiterhin. Wie in einem Stufenmodell durchlauft ihr beim wiederholten Lesen verschiedene Ebenen des Seins. Euer SELBST verankert zu jedem Zeitpunkt genau die Inhalte in euch, die ihr zu eurem persönlichen Wachstum gerade braucht. Der Prozess ist interaktiv und synthetisch. Gemeinsam mit uns erschafft ihr eure neue Welt. Fühlt euch bedingungslos geliebt und unterstützt mit Allem, was ihr braucht!“

siehe auch: https://liebeslicht.net/fragen-und-antworten-zum-heilungstempel/

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ein Teil unserer Selbsterkenntnis könnte es sein, zu jedem Zeitpunkt zu erspüren, in welchem Bewusstseinsraum ich mich gerade befinde. Die täglichen Spiegelerlebnisse zeigen mir, wo ich derzeit mit meinem Bewusstsein bin. Was lösen die täglichen Begegnungen in mir aus? Wo sind meine Gedanken und Gefühle derzeit und wie geht es mir damit? Die wunderbare Nachricht besteht darin, jederzeit die Wahl zu haben und durch eine bewusste Entscheidung den Raum zu wechseln. Wie wir wissen, versorgen wir die Felder, die wir in unsere Aufmerksamkeit nehmen, mit Energie. Angst fühlt sich anders an, als Liebe, Zuversicht, Verbundenheit, Wohlwollen, Versorgtsein, Geborgenheit. Oft genügt es in der heutigen hochfrequenten Zeit, den Fokus zu verschieben, sich mit der Göttlichen Seele zu verbinden, einen höheren Blickwinkel einzunehmen im Bewusstsein, ein geistiges Wesen voller Schönheit und Kraft zu sein. Das Bewusstsein dehnt sich aus, und ich befinde mich jenseits der Angst. Sind noch starke anhaftende Angstfelder in meinen Energiekörpern spürbar, ev. aus den traumatischen Zeiten von Atlantis, ist es vielleicht noch erforderlich, mich mit meinen tiefen Ängsten intensiver zu befassen. Hilfsmittel, wie hiermit umgegangen werden kann, bekommen wir zuhauf. Ist es möglich, tiefes Mitgefühl zu mir selbst zu empfinden und hierbei meine Ängste nicht auszuschließen sondern anzuerkennen, zu akzeptieren, dass sie zunächst da sind und auch da sein dürfen? Dieser Raum, der dann entsteht hat Heilungsqualitäten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s