Botschaft der Göttin: „Schönheit, Liebe und Fülle nähren den Geist in dir“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Botschaft der Göttin: Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Die Göttin, Teil III, „Die neue Erde“

„…..schenke ihm diese Qualitäten und wisse dich reichlich belohnt durch die Kraft, die sich dann in dir entfaltet.

Habt ihr euch schon entschieden, dem in euch wohnenden Geist Nahrung zu schenken?

Als Pioniere dieser neuen Zeit ist es jetzt wichtig, genau zu beobachten.

Was nährt euren Geist? Die Antwort ist einfach: Alles, was euch in den Zustand des heiteren, zuversichtlichen Friedens bringt, fördert und nährt eure geistige Kraft.

Hass, Verzweiflung, Rachsucht oder Egoismus lassen den Geist verhungern……..

….Das Göttliche in euch leidet, wenn ihr destruktive Qualitäten entwickelt. Gott in euch sehnt sich nach der Freude und Entfaltung seiner – ihrer ursprünglichen Natur.

So leidet ihr selbst, wenn ihr die Göttlichen Gesetze missachtet.

Nachdem ihr erkannt habt, was alles den Geist in euch nährt, geht es darum, diese Erkenntnis in euer tägliches Leben zu integrieren. Auch hierbei wird euch die Gewohnheit früherer Zeiten und Kulturen einschränken. Seid nicht verärgert, wenn ihr immer wieder einen neuen Anlauf nehmen müsst.

Geht entspannt, aufmerksam und mutig voran. Wie Pioniere, die sich täglich neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen. Befreit euren Weg vom wilden Gestrüpp vergangener Zeiten. Freut euch über jeden Meter, den ihr gewinnt, und genießt währenddessen die Entdeckungen am Wegrand.

So vereinigt ihr zwei Prinzipien der Schöpfung: Das präsente Sein im Augenblick, und die Evolution zu neuen Zielen.

Die Zeit der Wandlung erstreckt sich über viele Jahre eures Lebens. Haltet inne ab und zu, um euch an euren Entwicklungen zu erfreuen. Blickt zurück und erkennt, dass tatsächlich Wachstum geschieht – in euch persönlich, ebenso wie in der Menschheit.

Feiert diese ganz besondere Zeit, die euch so viele Chancen bietet. Und indem ihr das tut, nährt ihr den Geist in euch ein weiteres Mal.

Anmerkung von mir (Albrecht)

Apropos feiern: Auch White Eagle, ein Ältester der Hopi Indianer sagte vor einiger Zeit:

„……Ihr wurdet darauf vorbereitet diese Krise zu bestehen. Nutze alle Werkzeuge, die dir dafür zur Verfügung stehen. Erkenne den Widerstand der indigenen Amerikaner und der Schwarzen. Wir waren und sind noch immer ausgegrenzt. Aber wir haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, Feuer zu entzünden und Spaß zu haben. Fühl dich nicht schuldig dafür, während dieser schwierigen Zeit glücklich zu sein. Du hilfst niemandem damit, dass du traurig und energielos bist. Du hilfst nur wenn sich jetzt gute Dinge aus dem Universum ergeben. Widerstandskraft kommt durch Freude. Und wenn der Sturm vorüber ist, wird jeder von euch sehr wichtig sein im Wiederaufbau der neuen Welt.„….inspirierende-botschaft-des-hopi-indianers-joseph-white-eagle

So nehme ich auch zwischendurch mal meine Gitarre und lasse einige Saiten erklingen….dies allein bringt mich bereits in eine andere Schwingungsebene….So findet jeder bestimmt genügend Möglichkeiten, seinen Geist, das Göttliche in sich, zu nähren…Hierauf zu achten, ist eine Form der Selbstliebe, ohne die das Leben mühsam ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s