Sirius-Botschaft: „Die Göttliche Schöpfungsquelle entsandte das Christuslicht, um euch zu behüten und zu nähren auf eurem Weg durch die Dunkelheit“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtspuren auf dem Weg“

Die Sirianer:

“ Das „Experiment Menschheit“ wurde erschaffen, um deutlich tiefer als bisher in die Dichtestufen der Materie abzusteigen. Wenn wir von Abstieg sprechen, sagen wir dies ohne Bewertung. Abstieg in unserem Sinne heißt, dass die sehr hohen Frequenzen des leuchtenden Liebeslichtes tiefer und tiefer geschaltet werden mussten, um die dunklen, dualistischen Räume der Materie zu erschaffen.

Stellt euch eine Instrument vor, das hohe und tiefe Töne erklingen lässt. Stellt euch dann einen Künstler vor, der eine Tonleiter von den höchsten zu den tiefsten tönen anspielt. Sind die höchsten Töne besser als die tiefsten? Nein, ihr Lieben. Jeder Ton besitzt seine eigene Schönheit und seinen individuellen Wert. Der Abstieg von den hohen zu den tiefen Tönen entspricht einem fröhlichen Spiel. Einer Entdeckungsreise der besonderen Art.

Das Göttliche entfaltet sich in seiner Schöpfung, indem es Zyklen und Rhythmen der Evolution erschafft. Über einen sehr langen Zyklus erschuf es euch und eure dualistischen Lebenswelten. Ihr könntet auch sagen, das Göttliche in euch wollte dies tun. Innen und außen sind Eins. Euer Göttliches erschuf den Zyklus der Dunkelheit, um die Materie mit Licht zu erfüllen. Nehmt diesen Satz wie ein Mantra, liebste Sternengeschwister, und erkundet die tieferen Bedeutungen darin. Er enthält ein Gold Korn für euren Bewusstseinssprung.

Der Zyklus der Dunkelheit geht nun zu Ende, und sehnsüchtig erwartet ihr die Ausbreitung des Lichtes. Aber wer half euch in den dunkelsten Stunden? Wer erleuchtete euren Weg, wenn ihr nichts mehr sehen konntet?

Die Göttliche Schöpfungsquelle entsandte das Christuslicht, um euch zu behüten und zu nähren auf eurem Weg durch die Dunkelheit. Aus der Quelle selbst entsprang eine Wesenheit, die sich die Reinheit Göttlicher Liebe zu Eigen machte. Dieses große Wesen war und ist mit euch. Es wird mit euch sein bis zum Ende aller Zeiten.

Über die Zyklen der Evolution versammelte der Christus zahlreiche Dienerinnen und Diener des Lichts um sich. Heute kennt ihr sie als die Meister der Weisheit, die es in allen Kulturen der Erde gab und gibt. Unter verschiedenen Namen weilte er selbst über die Jahrtausende in den unterschiedlichsten Kulturen. Immer, wenn ihr von einem besonders weisen, liebevollen Meister hörtet, wart ihr mit seiner Energie gesegnet. Seine Liebe ist bedingungslos, wie die Liebe der Göttlichen Quelle selbst. Er verströmt sein Licht und seine Weisheit in euer Sonnensystem, und lässt es wie eine evolutionäre Nahrung wirksam werden. Er ist der Dünger, der Regen und der Sonnenstrahl, der euer Wachstum ermöglicht. Ihr seid die Samenkörner, die mit seiner Hilfe zu Wachstum und Blüte finden. Euer gemeinsames Werk bringt die Früchte in die Welt, die ihr jetzt braucht.

Findet euch jetzt ein im Christuslicht der Liebe. Badet in diesem milden heilsamen Energiefeld. Erlaubt ihm, eure Verstrickungen zu lösen, und eure Wunden zu heilen.

Erlaubt ihm, euer Bewusstsein zu erfüllen mit Liebe und Dankbarkeit. Gestattet ihm, mit euch und durch euch die kranken Strukturen eurer Welt zu erneuern.

Lasst euch geleiten von diesem größten Diener der Menschheit, und erlaubt ihm, euer Bewusstsein zu berühren. Wisst, dass seine Essenz die Essenz der Quelle ist, die euch alle ins Leben ruft und nährt.

Nichts Fremdes kommt mit ihm in euer Herz. Seit Urbeginn kennt ihr die Resonanz eures Beschützers, der während des ganzen Experiments eurer langen Reise bei euch war“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s