Siriusbotschaft: „Eure Energie ist das Wichtigste, was ihr habt. Verschleudert euch nicht…. Verwendet eure Kraft, anstatt sie zu verschwenden!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Liebeslichtfeldheilung“

Fortsetzung des Beitrages vom 25.8.21:-der-impuls-fur-eure-neuschopfungen-geht-von-euch-aus-

Die Sirianer

Jahrtausende der wachsenden Starre werden jetzt sanft bewegt, im Photonenlicht dieser neuen Zeit. Die Türen zu euren erweiterten Bewusstseinsräumen sind offen. Jahrhunderte könnten vergehen, bis ihr alle hindurchgegangen seid. Aber da die Illusion der Zeit nur innerhalb eures Erdenraums Bedeutung hat, muss euch dies nicht irritieren.

Eure Erfüllung wurde schon erschaffen, ihr Lieben – hier, jetzt! Habt Geduld, und verweilt im Vertrauen der Jetzt-Zeit. Eure einstige Starre braucht behutsame Erlösung, sonst könnte sie die Materie zerstören. Ihr wisst um die destruktive Kraft eines raschen atomaren Zerfalls.

Lasst das Liebeslicht seine Arbeit tun, so bitten wir euch. Langsam und stetig wird es die inner-atomaren Räume ausdehnen und erleuchten. So lockern sich die starren Formen eurer Gewohnheitsmuster sanft.

Eine neue Welt entsteht, im Lichtfeld Göttlicher Liebe! Alles kommt aus dem Lichtfeld und geht dorthin zurück. Euer Lernprozess erschafft neue Schöpfungspotenziale mit mehr Information. In einer Metapher ausgedrückt entwickelt sich Gott aus sich selbst heraus; ebenso, wie er-sie-es sich zu sich selbst hin entwickelt.

Liebevoll und fern aller Kritik weisen wir euch darauf hin, wie ihr eure antrainierten Muster entdeckt.

Mentale Starre erkennt ihr in euren Überzeugungen und Glaubenssätzen. Was haltet ihr für unumstößlich? Was habt ihr immer nur genau so verstanden, beurteilt und gesehen? Wechselt ab und zu den Blickwinkel, und gebt jeder Betrachtung das Recht und Anerkennung.

Emotionale Starre entsteht in euren „typischen“ Gefühlsreaktionen auf bestimmte Auslöser. Erkennt die Wiederholungsmuster, ihr Lieben, und erlaubt euch öfter einmal eine erfrischende Wendung.

Physische Starre zeigt euch euer Körper in Form von Verschlackung und Übersäuerung.

Körperlicher Schmerz verweist auf Reinigungsbedarf; seelischer Schmerz verlangt nach mehr Liebe und Anerkennung. Entlastet euch von den Energie- Überladungen, die ihr im Laufe eures Lebens zu euch nahmt.

Übergebt sie dem Lichtfeld mit seinen unzähligen Helfern. Ihr seid Licht vom Lichte – reine Schöpfungsfunken der Liebe und Weisheit. Prüft daher genauer, wem ihr eure Energie und Aufmerksamkeit schenkt.

Eure Energie ist das Wichtigste, was ihr habt, liebste Freunde. Aus ihrem Lichtfeld gestaltet ihr euch und euer Leben. Nutzt dieses Potenzial weise, so bitten wir euch. Verschleudert euch nicht. Verwendet eure Kraft, anstatt sie zu verschwenden! Euer vermeintliches Leid ist die Folge eurer übernommenen Illusionen. Löst sie auf; überblendet sie im Liebes-Lichtfeld diese Zeit, und seid erleuchtet im selben Augenblick!“….

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die Sirianer empfehlen im Buch der Fahrows „Universelle Heilung“, „Dein Bewusstsein gleichermaßen in alle Körper strömen zu lassen“…Und „..Erfülle alle deine Energiefelder mit deinem ICH BIN..“ Hierbei geben sie hilfreich Tipps; beispielsweise: lausche-in-deinen-astralkorper-hinein-stecken-noch-irgendwelche-gefuhle-in-ihm-fest/

Ich denke, dass dies eine interessante und dauerhafte Übung sein könnte, also mit dem eigenen Bewusstsein zu arbeiten. Ich besuchte heute in einem Pflegeheim einen Bekannten. Fast hysterisch wurde ich nach draußen geschickt, da hier die 3 G Regeln gelten würden und ich auch nach dem Infektionsschutzgesetz verpflichtet sei, im Freien eine Maske zu tragen, wenn ich mit dem Bekannten spazieren gehen wolle…..Meine lieben Mitmenschen, so in Ängste verstrickt..Auch hier arbeitete ich mit meinem Bewusstsein, indem ich in die Vorstellung ging, dass sich nun ein riesiges heilsames Lichtfeld über und in diese Pflegeeinrichtung senkt und alles und Alle mit einer heilsamen, ruhigen, friedvollen, heiteren Energie versorgt…..Dann bat ich meine göttliche Seele und die geistige Welt, dieses Lichtfeld dauerhaft zu verankern und zu nähren, zum höchsten Wohl…..

(PS: Die Maske setzte ich natürlich nicht auf – wo sind wir denn?)….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s