Siriusbotschaft: „Jeder einzige Impuls der Liebe und Gelassenheit beruhigt das kollektive und auch das planetare Geschehen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus der Siriusbotschaft: https://liebeslicht.net/

Die Sirianer:

Eure Erde hat mit dem Umbruch begonnen, von dem wir euch sprachen. Millionen von euch spüren dies jetzt als Bedrohung in ihrem alltäglichen Leben. Liebste Freunde, wir bitten euch eindringlich:

löst euch von dem Gedankenfeld der Angst, das daraus entsteht. Taucht eure Aufmerksamkeit ins Bewusstsein der Liebe und Geborgenheit. Realisiert jetzt mit der Kraft eures Geistes genau den Zustand, den ihr selbst und alle eure Brüder und Schwestern brauchen! 

Denkt nicht, diese Aufgabe sei zu schwer. Löst euch von irrtümlichen Überzeugungen, die euch kleiner machen möchten, als ihr wahrhaftig seid. Ihr seid HIER, JETZT – genau im richtigen Moment und zur richtigen Zeit, um die Geburt einer neuen Menschheitsepoche zu unterstützen! Viele von euch haben die Ausdrucksform einer menschlichen Inkarnation  genau zu diesem Zweck gewählt. Das bedeutet, dass ihr auch alles besitzt und einbringt, was dafür nötig ist. Verbindet euch mit dem großen, unendlichen Geistes-Potenzial, dessen Ausdruck ihr seid, und freut euch, dass sich eure große Chance nun realisiert. 

Voller Mitgefühl sehen wir euch zaudern und zögern. Verlasst diese Stagnation, liebste Freunde, und handelt jetzt! Euer Herzensglück wohnt in euch. Eure Gelassenheit erwartet euch. Nur ein winziger Schritt aus der Illusion eurer Ohnmacht befreit euch! Vielleicht möchtet ihr wissen, warum wir diese Worte heute so deutlich zu euch bringen? Lauscht nach innen, ihr Lieben – euer Herz versteht jede Nuance dieser Botschaft.

Die Zeiten des Umbruchs enden, wenn sich ausreichend viele Menschen im Geiste der Liebe ausrichten und versammeln. Da ihr unauflöslich EINS seid, braucht ihr für diesen Schritt nur eine kleine Wendung eures Bewusst-SEINs. Wendet euch der Liebe zu. Betet für die Opfer der aktuellen Zeit, und segnet sie. Tut dies zu jedem Zeitpunkt, wenn euch die dunklen Gedanken der Verzweiflung und Ohnmacht einfangen möchten. Streckt eure segnenden Hände in den Bewusstseinsraum eures Kollektivs, sowie euch Angst, Kummer oder Entsetzen ergreifen wollen. Ihr selbst seid die Meisterinnen und Meister eures Schicksals. Ihr allein wählt und gestaltet den Bewusstseinsraum, den ihr bewohnt.

Möchtet ihr umziehen, und einen freundlichen Bewusstseinsraum in Anspruch nehmen, ihr Lieben? Dann atmet durch, und bewegt eure Gedanken ins Feld eurer Sehnsucht. Jeder einzige Impuls der Liebe und Gelassenheit beruhigt das kollektive und auch das planetare Geschehen.

Eure Vorfahren wussten das. Sie versammelten sich im Gebet, wenn ein Gewitter aufzog. Sie beruhigten Mutter Erde als Heiler und Hüter, wenn sie ihre Wandlungsprozesse vollzog. Bittet eure Ahnen um Mithilfe, liebste Freunde. Milliarden von ihnen sind euch in nicht inkarnierter Form verbunden, und geleiten euch sehr gerne durch diese Zeit.

Verbindet euch miteinander im kollektiven Bewusstseinsfeld, von dem wir alle Teil sind. Dort, in diesen hoch frequenten Schwingungen reiner Liebe, findet ihr uns, einander und euch SELBST! Nehmt euch täglich einige Minuten der Segnung. Taucht ins holografische Bewusstsein, und freut euch an den unzähligen Wesenheiten, die euch hier erwarten.

Bittet gemeinsam mit ihnen um sanfte, rasche Lösungen für alle jetzt auftauchenden Projekte. Euer Planet braucht euch. Euer Kollektiv braucht euch. Ihr selbst braucht euch. Eure lichtvolle Essenz erwartet euch in Liebe, und segnet ALLES, was IST! Wisst euch geborgen in der Vorfreude auf eure Neugeburt im Zeitalter des Lichts!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ich teste das gleich mal: Ich erde mich, verbinde mich mit meiner göttlichen Lichtseele, nehme Kontakt auf mit der Christusenergie, atme die hohen Schwingungen ein, und schon ist dieses Lichtfeld zu spüren. Ich dehne auch mein Bewusstsein aus und begrüße meine Ahnen. Ein schönes, tragendes Gefühl der Gemeinschaft mit so vielen Wesenheiten. Ich grüße sie und verbinde mich mit deren Bewusstseinsfeld, das sich mit dem meinen vereint. Zunächst fülle ich mich mit der universellen Energie, halte dann meine Hände ins kollektive Feld und bitte darum, diese Energien zu geleiten und zu verstärken. Ich sehe, wie die dunklen Felder von Angst und Verzweiflung von diesem Segenslicht durchströmt werden, sie leuchten, dehnen sich aus, lösen sich auf….Ich darf entscheiden, wohin ich die Energien strömen lasse und bitte um den Frieden in den Herzen der Menschen und um lebensfördernde Strukturen, die sich nun manifestieren mögen. Da fällt mir das Bibelzitat ein:

Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: 14Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.

Spüre ich nun in meinen Gefühlskörper hinein, ist die Schwere verschwunden…und ich fühle mich Eins im Kreise so vieler Helfer und Engel……

3 Gedanken zu “Siriusbotschaft: „Jeder einzige Impuls der Liebe und Gelassenheit beruhigt das kollektive und auch das planetare Geschehen“

  1. Der Eine 16. Dezember 2021 / 23:08

    Du kannst noch so glücklich und zufrieden sein….
    Es ändert nicht viel in dein reales, physisches Leben.

    Echte Änderungen kommen erst dann, wenn du dich selbst derart ermächtigt hast, dass dein Geist die Materie beherrscht.

    Dann erst bist du Herr über dein eigenes Leben und niemand kann dir ein Haar krümmen!

    Solange wir diesen selbstermächtigten Zustand nicht erreicht haben, haben wir gar nichts erreicht!

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 17. Dezember 2021 / 05:58

      Der Fokus liegt heute auf dem Bewusstsein der Zugehörigkeit, Verbundenheit, der Gemeinschaft, der Vernetzung der Herzen, lieber Eine….Die Einweihungen geschehen nun fragmentiert, wie die Sirianer in den Botschaften sagen, und die Ausrichtung auf lineare Wege und einzelne Stufen bis zur Erleuchtung schwindet. Schließlich bewegen wir uns in die Schwingungen höherer Dimensionen. Und diesen Weg gehen wir gemeinsam, Jeder nach seinem Tempo…..

      Dieses Gefühl der Verbundenheit mit meinen Mitmenschen, das gemeinsame Ausbalancieren der polaren Kräfte in mir und somit in uns als Gruppe, hat enorme Wirkungen. Polare Energien werden in der Waage gehalten, und es entsteht weniger Zerstörung und Zerrissenheit…

      Das Sich Eins Fühlen mit meinen Mitmenschen hat Kraft und trägt die Freude und Liebe in sich….Wir Selbst sind die Ermächtigten, die in sich diese Meisterschaft tragen und gleichzeitig auf dem Weg dorthin… Es kommt also nicht nur auf die Selbstermächtigung eines Einzelnen an – Wir als Kollektiv sind die Kraft. Die Herzkraft der Individuen wird gebündelt und hat eine große Auswirkung….Der Weg ist das Ziel und er entsteht gerade unter unseren Füßen…was für eine tolle Leistung unseres Kollektivs, in dem die mehr und mehr Erwachten und Erwachenden andere förmlich „anstecken“, und diese Woge ist nicht mehr aufzuhalten….

      liebe Grüße

      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s