Siriusbotschaft: „Segnet alles, was euch begegnet, und erkennt die große Kraft, die darin liegt. Dankt für alles, was euch begegnet, und wisst euch vollkommen.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch /Lichtspuren-auf-dem-Weg

Die Sirianer:

„..Der Geist der Synthese bringt die Harmonie zwischen den getrennten Polen zurück in eure Welt.

Mit eurer Erlaubnis und durch euch bringt er alle unausgewogenen Kräfte in den Ausgleich. Nur so kann sich euer Sonnensystem in seiner berührenden Schönheit weiter entwickeln. Wie wäre es, wenn ihr als Beitrag dazu einen neuen Satz erschafft: Dankt, und genießt, was euch gegeben ist. Spürt ihr seine Wirkung?

Wer dankt, lebt selbst bewusst. Er oder sie ist sich seiner selbst bewusst, als Mitschöpferin oder Mitschöpfer am großen Plan. Wer dankt, kennt die Schöpfungsquelle in ihrer unendlichen Güte und Liebe. Er versteht sich als Teil davon. Er dankt für seine Existenz, und weiß mit Gewissheit, das er von der Quelle allen Seins geschützt und genährt wird……..

…..Wie wäre es, wenn ihr damit beginnt, euch selbst zu segnen? Segne dich selbst, geliebtes Menschenkind, in allen deinen Anteilen und Facetten. Wirst du leicht wütend, und kampfbereit? Segne dich in diesem Zustand, und entdecke, wie er sich dabei sanft auflöst. Du neigst zur Traurigkeit und Depression? Segne dich und deine Gefühle, und blicke mit Liebe auf dich. Du bist manchmal träge und nachlässig? Segne deine Nachlässigkeit. Auch sie ist ein Teil des Göttlichen.

Warst du früher ein schwieriger Mensch? Segne dein jüngeres Selbst, und schenke ihm die Liebe und Achtung deines göttlichen Kerns. Bist du unzufrieden mit deinem Körper? Segne ihn, und erkenne seine leuchtende Schönheit. In der Tat ist jeder Körper von großer Schönheit. Er besteht aus reinstem Göttlichem Licht. Wenn du ihn gerne verwandeln möchtest, kannst du es tun. Zunächst aber danke ihm für seinen treuen Dienst, und lasse den Göttlichen Lichtsegen durch dein Herz zu ihm strömen….

Segne auch deinen Planeten, und danke ihm für seinen kostbaren Dienst. Segne alles, was darauf lebt.

Lebst du im Streit mit einem deiner Brüder oder Schwestern? Segne ihn oder sie, und segne auch euch beide. Ihr seid miteinander verstrickt, und euer Irrtum der Dualität sehnt sich nach Erlösung. Stecke deine Hände in den Raum, und stelle dich und deine Gegner im Geiste vor dich. Lass das Göttliche Licht aus deinen Händen strömen, und sieh, was geschieht.

Erträgst du den Kontakt zu einem Mitmenschen nicht mehr? Segne ihn in deinem Herzen, und erinnere dich daran, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg folgen darf. Bist du uneinig mit den Machthabern eurer Welt? Segne sie, und beende jede Kritik. Sie geben ihr Bestes, und erst wenn viele von euch erwachen, werden auch sie es tun.

Segnet alles, was euch begegnet, und erkennt die große Kraft, die darin liegt. Dankt für alles, was euch begegnet, und wisst euch vollkommen.

Liebste Geschwister, mit den Werkzeugen des Segnens und Dankens besitzt ihr einen wichtigen Schlüssel zur Erleuchtung. Es ist der Schlüssel, der euer Herz öffnet. Er öffnet euer Fühlen und Denken, und erlöst euch sanft aus den Irrtümern der Dualität. Es ist der Schlüssel, der alle Wege zwischen euch und eurer Göttlichkeit öffnet. Er öffnet auch die Räume eures Bewusstseins, so dass ihr euch mehr und mehr darin ausdehnen könnt.

Jetzt steht ihr am Beginn eines neuen Zeitalters. Entfaltet euch frei und glücklich in seiner wunderschönen neuen Energie, und nutzt den Schlüssel des Dankens und Segnens für eure Entwicklung. Wir sehen, dass sich eure Leuchtkraft täglich steigert, und begleiten euch voller Liebe auf eurem Weg.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s