Siriusbotschaft: „Man nennt euch Kinder Gottes, weil ihr das vollständige Potenzial göttlicher Schöpferkraft besitzt. Dieses Potenzial wird wirksam, wenn ihr euch bewusst ausrichtet.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows:: Gespräche mit Sirius, Teil III. „Erkenne dein ICH BIN“

Die Sirianer:

zur Frage: „Könnt ihr uns etwas zum Wesen und zu den Folgen der Angst sagen?

Das tun wir gerne. Angst ist eine sehr dichte, sehr unruhige Energie. Gleichzeitig handelt es sich um eine kurzwellige Bewegungsform. So kann die Angst überall >hineinkriechen<. Angst ist als Energiestufe gleichermaßen rasch beweglich und verwirbelnd. Sie löst die Ordnung auf. Deshalb besitzt sie ein geringes Informationspotenzial.

Lass uns noch einmal zusammenfassen, was wir über Energie wissen:

  • Energie ist eine anderer Begriff für winzige, bewegte Lichtteilchen (ihr nennt sie Lichtquanten oder Biophotonen).
  • Energie und Materie sind zwei verschiedene Zustandsformen einer Kraft; es liegt an eurer Betrachtung (an euch!), ob ihr gerade Energie oder Materie wahrnehmt.
  • Euer bewusstes Sein (Bewusst-Sein) >sortiert< und ordnet das Potenzial an Lichtquanten, das in unendlicher Fülle im Universum existiert. So erschafft ihr gemäß eurer Absicht eure Welt
  • Licht trägt Informationen; geordnetes, gebündeltes Licht (Laser!) trägt konzentrierte Information.
  • Jede Erscheinungsform entsteht durch die Verdichtung von Lichtquanten. Diese Lichtquanten tragen Information. Dadurch kommen göttliche Botschaften in die Form (In-Form-ation).

Ihr seht also: Die sichtbare Schöpfung besitzt einen hohen Grad an Ordnung, der sich über unterschiedliche Dichtestufen des Lichtes entfaltet. Nun stellt euch die Angst als rasch bewegliche, ungeordnete Kraft vor, die überall >dazwischenfunkt<. Was geschieht mit eurer Ordnung?

Sie zerfällt.

Genau. Dieser Zustand widerspricht eurer göttlichen Natur.

Euer ursprüngliches Wesen ist reinstes, in sich selbst ruhendes Bewusstsein.

Eure kreativen Kräfte sind unendlich groß und wundervoll.

Man nennt euch Kinder Gottes, weil ihr das vollständige Potenzial göttlicher Schöpferkraft besitzt. Dieses Potenzial wird wirksam, wenn ihr euch bewusst ausrichtet.

Eure Konzentration (die bewusste Bündelung eurer geistigen Kraft) ermöglicht es euch, freie Energie des Universums zur Form zu verdichten.

Verwirrt und unkonzentriert könnt ihr eure natürlichen Fähigkeiten nicht benutzen. Deshalb bitten wir euch darum, die Energie der Angst aufzulösen. Indem ihr dies tut, betretet ihr den Weg, der euch zu eurem göttlichen Erbe führt…..“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Gerade lese ich ergänzend:

„Fühlt euch eins mit eurer Göttlichen Quelle, während ihr dieses Abenteuer wagt. Ruht in den Armen, im Herzen und im Geiste Gottes. Betrachtet diese Welt mit der bedingungslose Liebe, die Gott ist. Und dann begegnet euren Brüdern und Schwestern aus diesem einen Geist und heilt eure Welt“.

(Aus dem Buch der Fahrnows: „Ich Bin Botschaften aus dem Christuslicht“; siehe: ich-bin-die-ewige-wandlung-und-das-stetige-sein)

So hilft mir die Vorstellung, in einem Meer von Energien zu verweilen. Durch meine und jedem Menschen innewohnenden Schöpferkräfte formen sich diese universellen Energien. Gebündeltes Licht trägt konzentrierte Information, wie des oben heißt. Konzentriere ich mich auf meine Angst, forme oder verstärke ich das, was dem Inhalt dieses Energiefeldes entspricht (bsp. Krieg und Zerstörung, Angst vor einem Virus, vor Krankheit, vor Armut….). Konzentriere ich mich auf die innere Freude und Zuversicht über ein gutes Gelingen unserer Mission in dieser Zeit, wird dies aus der „Ursuppe“ der Schöpfung geboren. Bzw. verstärkt, da es bereits viele lichtvolle Gruppen und Visionen über ein friedliches lebensfreundliches Zeitalter gibt, das in höheren Dimensionsebenen, wie uns gesagt wird, bereits existiert. So hat jeder Mensch Anteil an diesen Gestaltungskräften und er entscheidet durch seine Wahl in jedem Augenblick, wohin er seine Aufmerksamkeit richtet und aus welchem inneren „Brunnen“ an Energie er schöpft. Hieraus wächst natürlich auch eine große Verantwortung, denn „an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen“, wie es in der Bibel steht. Zudem „was ihr sät werdet ihr ernten“….Wie durch einen Spielgel gelenkt kommt die Energie, die wir aussenden, wieder zu uns zurück…..Entscheiden wir uns für die Liebe, so wird die energetische Resonanz eine andere sein als eine Energie-rück-strömung mit den Informationen und Signaturen der Angst….wir haben die Wahl…..

Ich bin entspannt. Wir sind schon so viele, die auf das Licht ausgerichtet sind. Eine tragende Gemeinschaft mit einem kraftvollen lebendigen Energiefeld. Ich tauche täglich hier ein, verbinde mich mit den Lichtwesen und den Menschen, die hier anwesend sind….und alle Ängste und Bedenken lösen sich auf….wir haben also gute Vorarbeit geleistet und können aus diesem Energiereservoir schöpfen…..Da fällt mir nur noch eines ein: Danke…

4 Gedanken zu “Siriusbotschaft: „Man nennt euch Kinder Gottes, weil ihr das vollständige Potenzial göttlicher Schöpferkraft besitzt. Dieses Potenzial wird wirksam, wenn ihr euch bewusst ausrichtet.“

  1. Der Eine 26. März 2022 / 19:58

    Ah bitte….

    Stellt sich wer die Frage, warum wir überhaupt Angst haben (können)???

    Ganz einfach: weil wir nicht allmächtig, so wie Gott, sind!

    Wer in die Allmacht Gottes ankommt – als Kind Gottes – kann gar nicht mehr Angst haben!

    Also wäre das die Antwort auf all unsere Problemen!

    Nun… wo sind die Lichtbotschaften, die uns zeigen, wie wir auf dem schnellsten Weg in diese Allmacht kommen???
    Und mit schnell meine ich innerhalb von Tagen?

    Tja…. da sieht man es wieder,… das ist eben nicht gewünscht!

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 27. März 2022 / 09:15

      darüber hatten wir schon mehrfach gesprochen, lieber Eine…….
      einen schönen entspannten Sonntag uns allen….

      Albrecht

      Gefällt mir

      • Der Eine 27. März 2022 / 18:12

        Natürlich …

        Wir werden ja sowieso in der nächsten Zeit aufgerieben.
        Denn es wachen nicht genug auf!

        Aber was solls…. wir können uns zumindest mit den freudigen Botschaften der galaktischen Freunde immer noch trösten!

        Gefällt mir

      • Ela 27. März 2022 / 22:50

        @ DER EINE

        „Wir werden ja sowieso in der nächsten Zeit aufgerieben.
        Denn es wachen nicht genug auf!“

        Ja, das könnte FAST überzeugen. Doch die Welt ging nie unter. Tatsächlich sind wir in einer entscheidenden Phase.

        Ich finde, man kann jetzt noch nicht sagen, ob ES reichen wird. Für diejenigen, die aufgewacht sind, hat es bereits gereicht. Jeder ist ein Universum. Also ist es genug. Auch wenn es noch so dramatisch ist: Danach kommt die große Erleichterung. Wir schaffen es. Haben es praktisch schon geschafft. Der Punkt ist, dass wir es noch nicht sehen können. Es ist noch nicht in der materiellen Welt angekommen.

        Material kommt von Mater = Mutter. Sie materialisiert aus sich ein Kind. Ist das nicht toll? Ich finde das ist ein Wunder !!!! Die Mutter weiß nicht, was sie da in sich trägt. Erst bei der Geburt sieht sie ihr Kind zum ersten mal. Zur rechten Zeit muss sie dieses Kind wieder loslassen und akzeptieren, dass dieses aus dem NICHTS erschaffene Kind sie verlässt und sein eigenes Leben lebt. Mit den geeigneten Werkzeugen ausgestattet wird es sein eigenständiges Leben schaffen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s