Sirius-Botschaft: „Euer bewußtes Sein entscheidet darüber, in welcher Welt ihr lebt.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Wenn-die-Seele-erblüht

Die Sirianer:

„In Wahrheit besteht die ganze Schöpfung aus Wellenmustern. Wellen haben eine Besonderheit: sie können ihren Zustand verändern. Im einen existieren sie als ewige, grenzenlose Energie, die die Unendlichkeit erfüllt. Im anderen Zustand verwandeln sie sich in Teilchen; kleinste Bausteine der Materie, die einander anziehen. 

Und wo geschieht das alles? Wer entscheidet darüber, ob ihr eine Energieform als Welle oder als Teilchen erfahrt? 

Die Antwort liegt in eurem Bewußtsein, liebe Geschwister! Euer bewußtes Sein entscheidet darüber, in welcher Welt ihr lebt. Könnte es da nicht spannend sein, bewußter zu werden?  Genau darum widmen wir uns diesem Thema hier.

Bewusstes Sein schafft Freiheit, und diese Freiheit enthält Wahlversprechen.  Je bewusster ihr euch eures Seins werdet, umso freier folgt ihr den Strömungen eurer Lichtseele. Sie existiert im Bewusstseinsraum. 

Die Seele besteht aus reiner Liebe und tiefem Frieden.

Wer seine begrenzenden Programme erlöst,  genießt liebevollen Frieden im immerwährenden, stetigen Fluß.

Das ist der Zustand, den die meisten von euch anstreben. Danach sehnt ihr euch, ihr Lieben.  Es ist auch der Zustand, in dem geistig entfaltete Wesenheiten existieren.

Die höheren Schwingungsbereiche sind frei von gewaltsamen Impulsen. Nur euer Ego, eure Ich-Identität, erschafft sie noch aus vertrauter  Gewohnheit. 

Aber was ist dieses Ego? Erinnert euch an eure frühe Kindheit, liebe Geschwister. In den ersten Jahren eurer Erdenexistenz lebtet ihr im Einheits-Bewusstsein. Das Wort ICH entwickeltet ihr im zweiten oder dritten Lebensjahr. 

Wie erfuhrt ihr eure Existenz, bevor ihr Ich sagtet? Findet zurück in euer frühes Bewusstsein, und erkennt die Weisheit, die in euch wohnt.“………(Fortsetzung demnächst)

Anmerkung von mir (Albrecht)

Mit meinem Bewusstsein kann ich also an einem Problem kleben, ein Zustand der Begrenzung. Nach meinem Verständnis wird so aus der Welle ein Teilchen, mit den Programmierungen und Informationen, die meinem Problembewusstsein entsprechen. Ich kann jedoch auch aus der Welle eine Vision lebensfördernder Strukturen erschaffen, das wäre ebenso eine Teilchenform, informiert nach meinem Bewusstsein. Beides könnte ich wieder auflösen, indem ich mir beispielsweise vorstelle und ggf daran arbeite, wie sich ein Problem löst und insoweit in die Auflösung geht – zurück in die Wellenform -. Die im Problem gebundene Energie fließt dann wieder zu mir zurück, da es sich um meine Energie handelt, mit dem ich einen Problemkomplex erschuf. Wir kennen das ja bereits durch die abgespaltenen Seelenanteile, die wir wieder heilen/umwandeln, und diese nun wieder gereinigte Energie integrieren können….Hier passend – wiederholt – Dr. Quantum…..bei diesem Experiment geht es nicht nur um das Bewusstsein, dass der Beobachter die Welle kollabieren lässt, sondern nach meinem Verständnis, dass auch die durch die Beobachtung entstehenden Teilchen das in sich tragen, was dem Bewusstsein des Betrachters entspricht. Ein weiterer Aspekt aus diesem Video ist die Quantenverschränkung, also All-Verbundenheit. Auch hier bestimmt mein Bewusstsein darüber, wo ich mich gerade befinde – bei einem Punkt oder ausgedehnt im Universum……Eine spannende Sache…..hier also das Video:

Ein Gedanke zu “Sirius-Botschaft: „Euer bewußtes Sein entscheidet darüber, in welcher Welt ihr lebt.“

  1. albrechtsirius 31. März 2022 / 18:45

    ja, lieber Matthias, das kann ich voraussichtlich machen…..es sei denn, ein weiterer Impuls funkt dazwischen…..und wie wir schon gesagt bekamen – Enge erzeugt Reibung, Reibung erzeugt Licht, Licht ist der Stoff, aus dem neue Welten entstehen…..Und durch das Nachdenken öffnen wir bisher verschlossene Bewusstseinsräume…..also lohnt sich das……liebe Grüße und einen entspannten Abend für dich

    Albrecht

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s