Botschaft der Göttin: „Nicht immer gelingt es euren Haustieren, auszubalancieren, was ihr Mensch erschuf“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Die Göttin, Teil III, „Die neue Erde“ (Haustiere)

Fortsetzung von eure-haustiere-ubernehmen-eure-astralen-ausstrahlungen

„……Manchmal strömt die innerste Krankheit – das innere Ungleichgewicht – des Menschen in ihren Körper, so dass sie selbst erkranken. Erschreckt nicht, ihr Lieben, wenn ihr dies hört. Bleibt frei von Schuldgefühlen, denn was ich euch hier berichte, entspricht einer natürlichen, kosmischen Ordnung.

Alle Schöpfungswesen spielen miteinander ein großes Spiel der höchsten Intelligenz. Jedes Einzelne von ihnen folgt dem Pfad seiner Göttlichen Intuition und Evolution. In euch allen ist der Same zur höchsten Vollkommenheit angelegt. Während ihr ihn zum Wachstum bringt, entdeckt und erschafft ihr neue Welten.

Das ist der Göttliche Plan, dem die Tiere folgen, ebenso wie alle anderen Schöpfungsarten.

Krankheiten entstehen aus unbalancierten Energiefeldern. Diese ruhen in den euch noch unbekannten Regionen des Bewusstseins. Während ihr meinen Worten lauscht, erweitert sich euer Bewusstsein jetzt gerade sanft. Licht strömt ein, und ihr erkennt mehr von eurer Wirklichkeit. 

Dies alles geschieht unter strenger Obhut eurer Göttlichen Seele, die nur soviel Bewusst-seinserweiterung gestattet, wie es euch zu einem gegebenen Zeitpunkt nützlich ist. Dankt ihr für diesen Liebesdienst, meine Kinder, und vertraut euch ihren Entscheidungen an. Wenn ihr möchtet, erprobt nun mit mir eine kleine Übung, die euch beim Entdecken neuer Aspekte hilft:

Stellt euch einen riesigen Bewusstseinsraum vor, in dem ein sanftes Licht schimmert. Betretet diesen Raum jetzt, und richtet eure Aufmerksamkeit in den Teil, der euch interessiert. Erkennt, dass andere Teile des Raumes dadurch außerhalb eurer Wahrnehmung liegen. Seid ganz still, und überlasst euch eurer Erfahrung.

Erzeuge nun einen Gedanken der Freude in dir, mein liebstes Menschenkind. Siehst du, wie es heller und ruhiger wird in deinem Bewusstsein? Denke dann an etwas, das dich besorgt oder beunruhigt. Im selben Augenblick entsteht eine chaotische, unbalancierte Welle in deinem Raum. Das Licht trübt sich ein. Deine Wahrnehmung verliert an Schärfe. Du bist verblendet, und siehst, wie sich die Welle der Dysbalance ausbreitet, im gesamten Raum. Auch die Gebiete außerhalb deiner Wahrnehmung sind von dieser Welle betroffen. Überall entsteht Unruhe, die abfließen möchte. Wohin kann die Unruhe deiner Gedanken strömen? Wie verbreitet sich die Welle deines inneren Sorgen-Chaos?

Wenn ich von Chaos spreche, so meine ich das Ungeordnete, meine Lieben. Im sichtbaren Universum gibt es zwei Zustandsformen: das Geordnete und das Ungeordnete. Alles strebt in seine harmonische Ordnung, die in rhythmischen Zyklen wieder zerfällt zur Unordnung.

Chaos gerät in Bewegung, und findet eine neue Form. Enthält es nur wenig Energie, zerfällt es zur Urmaterie, aus der neue Formen entstehen. Trägt das Chaos große Energiemengen in sich, formen sich neue Schöpfungen aus der Signatur seiner Inhalte. Eure alten Kulturen wussten viel darüber. Absichtsvoll erschufen sie zum Beispiel manchmal dämonische Kräfte aus dem Chaos ihrer Hass erfüllten Gedanken. Die Berichte darüber finden sich in euren Märchen und Mythen. Aus dem unbalancierten Chaos entsteht, was ihr wollt. Mit der Kraft eurer Gedanken entscheidet ihr darüber, was geschieht.

Laßt uns fortfahren mit unserer kleinen Übung, ihr Lieben….. “ (Fortsetzung demnächst).

4 Gedanken zu “Botschaft der Göttin: „Nicht immer gelingt es euren Haustieren, auszubalancieren, was ihr Mensch erschuf“

  1. Ela 6. April 2022 / 12:32

    „Botschaft der Göttin: „Nicht immer gelingt es euren Haustieren, auszubalancieren, was ihr Mensch erschuf““

    Diese Überschrift ist kein Zufall. Ich wurde am Montag von der Besitzerin mehrerer Hunde zusammengeschlagen. Es war vorher nicht ersichtlich, dass es sich bei dieser Person um eine Psychopathin handelt.

    Fortsetzung folgt.

    Gefällt mir

  2. Ela 6. April 2022 / 14:06

    Danke lieber Albrecht.

    Prellungen und viele Schmerzen in Ohren, Kiefer und HWS. Werde Osteopathen brauchen. Aber ich habe den Verdacht, es ist ein Akt, der die ursprünglichen, kostbaren Kleider der göttlichen Ordnung wieder zurückbringt.

    Der weiße Ring unterstützt in so einem Fall Opfer. Ganz zufällig hörte ich nur STUNDEN davor, als ein Bekannter mir das erzählte. Alles wird gut. Die Ukrainer haben es noch schwerer….

    LG Ela

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 6. April 2022 / 18:15

      aus deinen Worten spricht keine Rache und Vorwurfshaltung der Frau gegenüber, die dich angegriffen hat, liebe Ela….Und du bringst dein Bewusstsein nun auch in die Praxis des Osteopathen und das Energiefeld des weißen Rings und weitere Beteiligter… so könntest du deren Energiefeld mit heilsamen Impulse versorgen……

      liebe Grüße und gute Besserung
      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s