Siriusbotschaft: „“Die Energieformen der Lieblosigkeit wollen ihre Herrschaft über euch nicht einfach aufgeben. Sie provozieren und stören euch, um ihre Dominanz zu erhalten.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Aus der Sirius Botschaft „Ein Leben ohne Leid“

Die Sirianer:

Liebste Freundinnen und Freunde! Wir grüßen euch in Liebe, und berichten über den großen Paradigmenwechsel eurer aktuellen Zeit. Lasst uns einen winzigen Moment der Einkehr gestalten. Werfen wir einen Blick in eure bisherigen Kulturen, und betrachten wir mit Anteilnahme das große Leid, das eure Gattung über Jahrtausende erfuhr und erschuf.

Ja, ihr Lieben – ihr selbst habt dieses Leid miterschaffen. Ihr wolltet eure Schöpfungskraft in niedrig schwingenden Ebenen erproben, und tatet es ausgiebig. Daher leben die meisten von euch nun in sehr begrenzten Bewusstseinsfeldern. Not, Leid, Mangel und Kampf erscheinen ihnen als natürlicher Teil des Lebens. Doch darin liegt ein Irrtum, ihr Lieben! Und dieser Irrtum bewegt sich nun in seine Auflösung.

In den armen Ländern eures Planeten leben die Menschen im tatsächlichen, äußerlich verstehbaren Leid. In den reicheren Ländern zeigt sich das Leid subtiler. Kampf, Armut und Mangel existieren als große Energieformen eures kollektiven Bewusstseins. Ihr alle habt Teil daran.

Mit eurem Denken und Fühlen erschafft ihr diese Felder, und durch eure täglichen Gedanken, Handlungen und Gefühle haltet ihr sie lebendig. Durch eure kollektive Verbundenheit leiden auch wohlhabende Menschen an Existenzängsten. Auch völlig unbedrohte Gruppen inszenieren Streit und Gewalt. Erst wenn ihr das Paradigma einer unglücklichen Menschheit erlöst, ändert sich auch euer alltägliches Leben. 

Eure großen Religionen beschreiben das Leid als etwas Natürliches – teilweise sogar als etwas zu eurer Strafe von Gott Gegebenes. So seid ihr mit dem Leid vertraut, und akzeptiert es als unausweichlich. Aber auch hierin liegt ein Irrtum, liebste Freunde!

Jedes Leid entsteht aus einer Verzerrung universeller Gesetze; aus der Blockierung liebevoller Energien, die das Leben ausmachen.

Eure nun nach und nach entstehenden neuen Kulturen werden der Liebe Vorrang geben, in allen Entscheidungen. Sie werden sie als einzig wirksame Kraft anerkennen, und ihren Strömungen folgen. Sie werden sich von der Illusion des Getrennt-Seins lösen, und in Verbundenheit dem Wohl der ganzen Schöpfung dienen. Darin liegt der Paradigmenwechsel, der alles ermöglicht, wonach ihr euch sehnt.

Wir laden euch ein, ihn jetzt sofort zu aktivieren! Gebt der Liebe in euch Vorrang, und überlasst ihr alles Weitere. Aus ihrer Quelle strömt die Kraft für euer glückliches Sein. Nutz die folgende Frage als Kompass: Was würde die Liebe jetzt tun? Und folgt ihrer Antwort…

Durch eure begrenztes Bewusstsein konnten sich auf eurer Erde Kräfte von Lieb-loser Struktur einfinden. Energieformen, die sich der Liebe mit Neugier nähern, sie aber gleichzeitig unterdrücken und stören. Lauscht nach innen, und erkennt, was wir euch sagen wollen.

Im noch wenig entwickelten Bewusstsein können sich unerkannte, lieblose Impulse ausbreiten. Das erzeugt Leid, welches euch zur Bewusstseinsentfaltung stimuliert. Nun ist die Zeit gekommen, in der eine große Lichtmenge erhellt, was ihr übersehen hattet. Vielleicht stöhnt ihr über die Bedrohungen und Einschränkungen, denen ihr aktuell ausgesetzt seid.

Die Energieformen der Lieblosigkeit wollen ihre Herrschaft über euch nicht einfach aufgeben. Sie provozieren und stören euch, um ihre Dominanz zu erhalten.

Aber ihr kennt die Macht der Liebe, ihr feinen Menschengeschwister! Nichts widersetzt sich ihr auf Dauer. Erlaubt dieser großen universellen Kraft, euch zu durchfluten. Überreicht ihr die Zügel eures Lebens, und vertraut ihr alles an, was euch bedrückt.

Beobachtet die Liebe, wie sie ganz ohne Kampf, Konkurrenz und Anstrengung agiert. Spielerisch und frei setzt sie sich durch.

Sie braucht nur euer ICH WILL!

Indem ihr es aussprecht, setzt ihr den beschriebenen Paradigmenwechsel in Bewegung, und erschafft euer Leben ohne Leid. Ein Leben in Frieden, Fülle und Gelassenheit! Gestaltet einen Raum dafür in eurem Bewusstsein, ihr Lieben, und entdeckt, dass sich seine kostbaren Qualitäten ausbreiten, in allem, was ist!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es geht immer um den ersten, göttlich geleiteten Schritt…sagten die Sirianer sinngemäß in einer Botschaft. Nach meiner Wahrnehmung hat die Liebe viele Ausdrucksformen. Solange mein Herz nicht in jeder Situation mit der unpersönlichen Liebe überfließt, genügt mir erst mal die Toleranz, das Verständnis, die Akzeptanz, dass es Unterschiede des Bewusstseins gibt, dass jeder Mensch seinem Lebensplan folgt, und er selbst die Entscheidung trifft, ob er sich den lebensfördernden oder störenden Impulsen hingibt. Auch die Toleranz und das Verständnis mir gegenüber ist wesentlich, insbesondere, wenn ich wieder mal Selbstkritik übe…..So kann ich entspannt lernen in die Gelassenheit und Zuversicht einzutauchen, dass alles seinen evolutiven Weg geht.

Sie (die Liebe) braucht nur euer ICH WILL! Indem ihr es aussprecht, setzt ihr den beschriebenen Paradigmenwechsel in Bewegung, und erschafft euer Leben ohne Leid.“ so die Sirianer oben…. Auch hier ist es, so wie ich es verstehe, ein erster göttlich geleiteter Schritt, der als Samenkorn dabei mithilft, dass wir als Menschen mehr und mehr die Liebe in unseren Gedanken, Gefühlen, Handlungen pflegen (und hierdurch das Samenkorn zum Erblühen bringen).

Auch ist die Liebe die Schwingung, die das Unlicht meidet und sich nach und nach, vielleicht auch plötzlich, von uns und der Erde verabschiedet….Angst und Aggression ist Nahrung für die Frequenzen des Unlichts, sowie deren Vertreter feinstofflich oder irdisch. Und wir haften dann auch noch daran, tragen wir doch die entsprechenden Resonanzen in uns…Daher ist wohl das Bewusstsein, dass wir im Grunde unseres Seins göttliche Wesen sind, entscheidend. Und auch das Wissen, dass wir hier in freier Entscheidung zugestimmt haben, das Leben in 3 D auszuprobieren (und hierdurch Armut und Mangel erschufen….was sich jedoch wieder auflösen lässt, sobald wir die Fülle des Universums mehr und mehr in unserem Bewusstsein bewegen)

Auf dieser Basis können wir dann, wenn sich die unlichten Frequenzen durch den Zusammenbruch ihrer kriegerischen Matrix, entfernt haben, eine friedvolle Welt erschaffen…..Aber auch die Wege, wir wir dies in Gemeinschaft und Verbundenheit umsetzen, können noch wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen für uns bringen. Jedenfalls bleibts spannend….

2 Gedanken zu “Siriusbotschaft: „“Die Energieformen der Lieblosigkeit wollen ihre Herrschaft über euch nicht einfach aufgeben. Sie provozieren und stören euch, um ihre Dominanz zu erhalten.“

  1. Matthias 12. Mai 2022 / 17:15

    Lieber Albrecht,

    es ist sehr schön, dass es die SIRIUS-Botschaften gibt und sie uns immer wieder in die LIEBEVOLLE Richtung weisen.

    Dazu ist meiner Wahrnehmung sehr angenehm und menschlich nachvollziehbar zu lesen, was du selbst für dich aus den Texten herausholst und dafür in deinem Leben umsetzt.

    Im Grunde ist es ja in den Texten immer die gleiche oder eine ähnliche Botschaft, nur jedes Mal anders in Zeichen kodiert. Ein sehr schöner Effekt kann dann sein, wie beim Lesen eines Buches, dass ich darin immer wieder eine neue Nachricht für mich selbst finden kann.

    Daher ein weiteres DANKE und einen gesegneten Nachmittag 🙂
    Matthias

    Gefällt 1 Person

    • albrechtsirius 12. Mai 2022 / 19:54

      danke Matthias….es geht hier bei den SiriusBotschaften neben dem Text auch um Lichtmuster, die mit den Worten übertragen werden, wie die Siris sagen. Und das ist eine besondere Energie der Strahl 2 Qualität von Liebe und Weisheit, vergleichbar auch mit der Christusenergie. Und das ist zu spüren. Ich lade mich regelmäßig auf durch die Texte und das hierdurch erschaffene Lichtfeld, das den Texten zugrundeliegt.

      man kann es vllt so sehen, wie du, dass es im Prinzip immer die gleiche oder eine ähnliche Botschaft ist…und trotzdem ist sie immer wieder neu, wie du auch sagst…..das hat wohl damit zu tun, dass sich unser Bewusstsein laufend ändert und somit auch der energetische Inhalt einer Botschaft für mich, den Bewusstseinswandler…..Ich entnehme also der Botschaft immer wieder das, was mein Bewusstsein zulässt….

      ein schönes Wochenende für dich, Matthias, und bis Samstag vllt beim Sirius Aktuell….

      Albrecht

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s