„Ihr entscheidet gemäß eurer bewussten und unbewussten Absicht, welche Variante der Schöpfung Wirklichkeit wird.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Aus der Siriusbotschaft herbst-tagundnachtgleiche-2019/

Hinweis von mir, Albrecht:

Auszug aus der Botschaft:

Die große Schöpfung pendelt zwischen den Polen der Dualität, und wenn ein Impuls an Kraft gewinnt, gerät der Gegenteilige auch in Bewegung. So kam es immer wieder aufs Neue zu schweren Auseinandersetzungen zwischen den Mächten, die ihr mit Licht und Schatten assoziiert…

….Aus den unendlichen Räumen der Möglichkeit entscheidet ihr gemäß eurer bewussten und unbewussten Absicht, welche Variante der Schöpfung Wirklichkeit wird.…..

Licht vom Lichte seid ihr. Euer Körper, eure Gedanken, ja eure gesamte Welt entsteht als Projektion eures Wünschens und Wollens, wie der Film auf einer Leinwand.…“ (soweit die Sirianer)

 

Auch aus der unbewussten Absicht entscheidet ihr, welche Variante der Schöpfung Wirklichkeit wird, heißt es oben. Wenn ich also mit meinen bewussten Gedanken den Frieden in die Welt bringe, jedoch noch viele unbewussten Muster und Ängste in mir trage, kann es sein, dass meine friedvollen Gedanken überlagert werden von den kriegerischen Gedanken und Gefühlen, die noch in mir schwelen. Daher ist es nach meiner Erfahrung wichtig, ständig in mir die Selbstreflexion zu üben, mich zu fragen, wie fühle ich mich, wie denke ich, was läuft in mir ab, was projiziere ich gerade nach außen? Kann ich den Frieden in meinem Herzen bewahren, auch dann, wenn ich die Lügenmärchen der Massenmedien betrachte? Wenn es Schwierigkeiten innerhalb der Familie und Gesellschaft gibt? Bin ich dann in meinem Sein weiterhin friedlich? Eine passende Bewusstseinsstütze: „Ich fülle den Unfrieden in mir mit dem Licht das Ich Bin“.…..Ehrlichkeit zu mir selbst scheint ein wichtiges Merkmal der Zeit . Erst mal festzustellen, dass in mir noch Unfrieden ist, ist bereits ein Zeichen von Selbstverantwortung und -disziplin. Wie gehe ich dann mit mir um? Alles darf sein. Auch der Unfrieden in mir darf erst mal sein, ansonsten ich ihn womöglich ins Unbewusste verdränge. Bleiben wir entspannt….Will ich den Frieden in mir nähren oder macht es mir Spaß, meine Ego-Ansichten weiterhin der Welt zu präsentieren? Eine klare Entscheidung für das Lichtvolle in mir scheint wichtig. Kommen weitere Störimpulse betrachte ich sie aus der Vogelperspektive und lasse mich hiervon möglichst wenig beeinflussen, sondern ich tauche sie in das Licht, das Ich Bin….Ich habe Mitgefühl mit mir und bleibe am Ball. Wir haben die neue Energie der Liebe, die Begleitung vieler lichtvoller Wesen, unsere Gemeinschaft, und wir sind das Salz dieser Erde….Mit dieser Einstellung sind wir getragen und versorgt und unsere inneren Blockaden lösen sich nach und nach (vielleicht auch plötzlich?) im Lichte der neuen Zeit…..Seien wir geduldig mit uns, jedoch auch klar und ausgerichtet auf das Göttliche in uns……

Ihr wisst, dass viele Menschen sich täglich gegen 19.00 Uhr treffen, um die Welt zu segnen. Taucht mal ein in dieses schöne, tragende Feld. Und macht mit, wenn ihr möchtet. Vielleicht sind wir auch deshalb hier, um in dieser Form das Licht in die Welt zu bringen…..

Fühlen wir uns gesegnet……

Albrecht

PS: die Kommentare betreffen den gestrigen Beitrag….da hab ich was verbockt bzw. die Technik hat mir einen Streich gespielt….lasst euch also nicht irritieren……

4 Gedanken zu “„Ihr entscheidet gemäß eurer bewussten und unbewussten Absicht, welche Variante der Schöpfung Wirklichkeit wird.“

  1. Ilse Haumer 13. September 2022 / 14:41

    Lieber Albrecht ohne die Menschen, die du in deinem 1. Absatz anführtest, wären wir jetzt nicht dort, wir sind. Ich bin ihnen sehr dankbar für ihr Handeln, Sprechen etc. und daß sie sich dafür zur Verfügung stellen🤗🙏💜 Alles Liebe dir 💓 von deiner Herzensschwester Ilse aus Schrattenbach in Niederösterreich 🤗💚🥰

    Gefällt mir

    • albrechtsirius 13. September 2022 / 17:18

      danke liebe Ilse…..es gehört eine gute Portion der Selbsterfahrung dazu, um zu deiner Einschätzung zu kommen. Die Gegensatzkräfte hätten nicht mehr diesen Einfluss, wenn die Menschen mehr zu sich finden würden, um sich nicht mehr in dieser Form ständig verführen zu lassen. Segnen wir sie (und uns) , insbesondere in den kommenden Monaten, wo wahrscheinlich die Energien weiterhin sehr turbulent sein werden…….bleiben wir entspannt und geben wir weiterhin unsere Lieben und das Mitgefühl in diese Welt…..

      herzlichst
      Albrecht

      Gefällt mir

      • Ilse Haumer 13. September 2022 / 17:30

        Ja lieber Albrecht das machen wir 🤗 unser Licht, unsere Liebe, Vertrauen und unseren Segen hinaus in die Welt fließen lassen 💕🥰

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s