August 2019

Evolution geht langsam – aber manchmal macht sie auch einen Sprung! So fühlen wir uns jedenfalls, seit wir unser Friedensprojekt Campus in Spirit kürzlich zusammen mit Annette Kaiser in Bern und Wilderswil vorstellen durften. Unser Herz machte einen Luftsprung vor Freude. Und im Bewusstsein sprangen die Türen zu be-Geist-ernden neuen Räumen auf. Welch ein Abenteuer, in dieser Zeit zu leben! Welch eine Freude, teilzunehmen, an der größten Entfaltung menschlichen Bewusstseins seit Jahrtausenden! 

Ganz deutlich spürten wir alle, dass die Zeit jetzt reif ist. Überall erinnern sich Menschen an ihre wahre Natur. Lasst uns in den Frieden zieh‘n! (siehe dazu auch unseren Christussegen aus Bern: http://liebeslicht.net/der-christussegen-im-august-2019/ ) Frieden, Liebe und Wahrhaftigkeit sind Essenzen unserer ursprünglichen Natur. Alle anderen Frequenzen ( das „Dunkle“) gehören ebenso zur Schöpfung; aber wir versorgen sie jetzt nicht mehr mit Aufmerksamkeit. So einfach ist das! Je mehr Energie (Gedanken, Gefühle, Visionen) wir unserer Neuwerdung schenken, umso rascher verwirklichen wir sie. Spürt ihr den frischen, kreativen Wind, der sich da plötzlich ausbreitet? Genießt ihn – er versorgt uns mit Göttlicher Nahrung!

weiter:http://liebeslicht.net/news-2/