Siriusbotschaft: „Gott wirkt in dir. Glaubst du an die Macht Gottes, alles zu bewegen, was bewegt werden soll?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Im Bewusstsein der Einheit“ http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

„….Die Zeit der Wandlung ist bereits angebrochen, aber nicht alle Wesenheiten wollen ihrem Ruf folgen. Es gibt jene, die nach wie vor die Muster der Zerstörung erkunden. Ihre Zeit ist abgelaufen, und wenn sie sich nicht neu ausrichten im Sinne des zu schützenden Lebens, werden ihnen neue Daseinsräume außerhalb des Planeten Erde zugewiesen, in denen sie ihren persönlich gewählten Lernweg vollenden können.

Erst wenn alle Mitglieder eurer Menschenfamilie sich zumindest teilweise mit der bedingungslosen Liebe ihres Herzens vertraut gemacht haben, verlieren diese Wesen grundsätzlich und für immer ihre Macht über euch. So ist ihr Hiersein ein Dienst für euch, der euch dazu veranlassen kann, euer Göttliches Erbe klarer und eindeutiger einzufordern.

Aber von wem solltet ihr diesen Teil fordernd? Bittet eure Göttliche Seele um Hilfe, denn sie kennt den Weg. Sie weiß, wie ihr tiefer und tiefer eintauchen könnt in euer bedingungsloses Liebespotential. Sie kennt euch und leitet euch an – auf die beste Art.

Häufig bedient sich die Göttliche Seele anderer Menschen und Situationen, um euch auf die nächsten sinnvolle Schritte aufmerksam zu machen. Seid wachsam, und lasst euch von ihr geleiten. Lauscht ihr, und überlasst euch ihr. Nichts gibt es, was das Göttliche in euch nicht bewerkstelligen könnte.

Mit anderen Worten: Gott wirkt in dir, du geliebtes Menschenskind! Glaubst du an die Macht Gottes, alles zu bewegen, was bewegt werden soll? Wenn du diese Frage mit Ja beantwortest, folgt alles andere von selbst daraus. Vertraue dieser großen Liebesmacht, durch die dein Göttlicher Kern dich geleiten und vervollkommnen will. Sieh, dass jeder einzelne Mensch diesen Kern besitzt – ganz egal, ob er damit in Kontakt ist oder nicht. 

Wir möchten möglichen Missverständnissen vorbeugen und betonen deutlich, dass ihr die kriegerischen, gewaltsamen Erfahrungen eures Menschseins beenden dürft. Findet intelligente und kreative Wege, um natürliche Völkerrechtsbedingungen miteinander zu erschaffen. Werft die Fesseln der Versklavung ab, wo eure Göttliche Natur sich befreien will.

Folgt dem Liebeslicht in euch, und beendet Verurteilungen und Kritik. Anerkennt einander als von derselben Art. Sorgt für gerechte Verteilungen eurer planetaren Ressourcen. Lauscht auf euer Herz, um Manipulationen und Lügen zu erkennen. Lehnt diese Impulse ab, und konzentriert euch auf die Stimme eures Herzens. Euer Herz wusste, weiß und wird wissen. In jedem Augenblick!

Wir sind hier und jetzt mit euch, so wie unzählige andere Liebeswesen des Universums. Lasst unser Werk ein gemeinsames sein, und lasst uns diese Zeit der Wandlung feiern in den Schöpfungsräumen der bedingungslosen Liebe!“

Sirius-Botschaft: „Was immer ihr in euch selbst entwickelt, steht der ganzen Menschheit zur Verfügung“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Im Bewusstsein der Einheit“

Die Sirianer:

  • Bitte erinnert euch immer daran, dass das Spiel der Polaritäten genau so erschaffen wurde, wie es sich jetzt zeigt. Anerkennt den Göttlichen Willen in diesem Spiel.
  • Bittet eure weise Seele um ein kontinuierliches, enges Bündnis. Lasst euch von ihr geleiten. Schaut durch ihre sanften, nicht-urteilenden Augen auf die Not eurer Welt.
  • Nehmt Abstand von Urteilen und Verurteilungen – euch selbst gegenüber ebenso wie anderen gegenüber. Übt euch in Vergebung, Nachsicht, Respekt und gegenseitiger Achtung.
  • Anerkennt, dass der Göttliche Funke in jedem Menschen wirkt – ganz egal, wieviel davon er euch gerade zeigt. Anerkennt diesen Funken auch in euch und bringt ihn mehr und mehr zum Leuchten.
  • Seid euch so oft und soviel wie möglich darüber bewusst, wer ihr seid! Erinnert euch daran, dass die größten Schöpfungskräfte in euch wohnen.Erkennt euer ICH BIN, und handelt im Einklang damit. Euer ICH BIN ist reinste Liebe. Sie weiß immer, was zu tun ist!
  • Erinnert euch an die Einheit aller Erscheinungen. Bedenkt die Spiegelungen, die ihr euch gegenseitig schenkt. So findet ihr den Ausweg aus der Verurteilung und Gewalt.
  • Erinnert euch daran, dass eure eigene Entwicklung von riesiger Wirkkraft ist.

Quelle: http://www.imlicht.ch („Im Bewusstsein der Einheit“)

Sirius-Botschaft: „Lass dich nicht verwirren von den Zielen und Überzeugungen einer Menschen gemachten Gesellschaft. Akzeptiere nur das, was dein Herz erkennt.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch „Im Bewusstsein der Einheit“ http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

„Überlasse dich deiner Göttlichen Seele, und überlasse ihr die Steuerung deines Lebens. Entwickle Vertrauen in dich und deine Göttliche Weisheit.

Entspanne dich, und erkenne, dass alles in dir wohnt, was du brauchst. Wann immer du den Impulsen deiner Seele folgst, bist du sofort verbunden mit der höchsten Weisheit des Universums.

Löse dich von den vorgegebenen Bewertungen und Zielen. Lerne zu erkennen, welche Botschaften dir und deinem Leben wirklich dienen, und welche Aufforderungen andere Zwecke verfolgen. Nimm nur das zu dir, was dein Leben fördert. Immer ist dies gleichzeitig zum Wohle des Ganzen.

Erkenne deine Vollkommenheit – was immer du tust. Löse dich von den Urteilen und Verurteilungen. In dir wohnt eine Ebene des Absoluten, ein Funken aus Göttlichem Licht. Lass dich nicht verwirren von den Zielen und Überzeugungen einer Menschen gemachten Gesellschaft. Akzeptiere nur das, was dein Herz erkennt.

Vertraue dir, deinem unendlichen Sein und deinen unzähligen Möglichkeiten. Begrenzungen existieren nur im Kopf. Mit deinen Gedanken hast du sie erschaffen. Du kannst sie auflösen, diese Gedankenformen. Entziehe ihnen die Macht, indem du deine Aufmerksamkeit auf neue Ideen richtest.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Gerade ging es beruflich um erhebliche psychische Gewalt und Auseinandersetzungen. Ich habe mir schon länger angewöhnt, bei ausweglosen Situationen mich mit meiner Seele zu verbinden. Diese erinnert mich meist daran, bei Problemen auch in Kontakt zu treten mit der Göttlichen Seele aller Menschen, die hier bei einem Konflikt beteiligt sind. Ich gehe dann in die Stille, segne alle Beteiligte und bitte darum, alles zum höchsten Wohl zu geleiten. Die Konflikte sind dann nicht plötzlich verschwunden, sondern es tun sich Wege und Einsichten auf, die vorher nicht denkbar gewesen sind. So auch hier. Meine Aufgabe hierbei ist auch, keine Schuldzuschreibungen gedanklich zu bewegen. Aus höherer Sicht betrachtet ist es mir dann möglich, ausgleichend und balancierend zu wirken, zuzuhören, und die oft schwierige Lebensgeschichte anderer Menschen zu bedenken. Sie sind wie verletzte Kinder, die um sich schlagen, bzw. aus ihrem Stammhirn agieren und reagieren, da sie sich bedroht fühlen….So gesehen entwickelt sich auch das Mitgefühl für diese Menschen…..

Sirius-Botschaft: (Vision): „Jedes Wesen und jede menschliche Gemeinschaft ist aus Göttlichem Licht erschaffen und verdient den daraus folgenden Respekt und die selbstverständliche Anerkennung“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch von Fahrnow/Bond: „Im Bewusstsein der Einheit“http://www.lichtwelle-verlag

Die Sirianer:

„Stellt euch eine Welt vor, in der sich alle einig sind über die folgenden Grundrechte:

Jedes Wesen und jede menschliche Gemeinschaft ist aus Göttlichem Licht erschaffen und verdient den daraus folgenden Respekt und die selbstverständliche Anerkennung. Alle teilen diese Grundrechte mit sich selbst und anderen.

Jedes erwachsene Wesen übernimmt Verantwortung für sich selbst und für die Gemeinschaft. Weil alle die tiefe Verbundenheit der unterschiedlichen Schöpfungen untereinander kennen und anerkennen, ist auch dies selbstverständlich. 

Alle erwachsenen Wesen übernehmen Verantwortung für die jeweils Schwächeren, Schutz Bedürftigen. Alle beteiligen sich an einem kontinuierlichen freien Austausch von Energie, Weisheit und Liebe.

Diese Rechte werden von allen Menschen freiwillig gewählt und mit Weisheit gestaltet. Für ihre Umsetzung braucht es weder Strafe noch Bedrohung. Im Einklang mit ihrer Göttlichen Seele folgen ihnen die Menschen aus sich heraus.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Viele sind auf dem Weg in das Bewusstsein, das in dieser Vision beschrieben wird. Unterstützung, um diese Vision Realität werden zu lassen, erhalten wir beständig aus der geistigen Welt und unserer göttlichen Seele. Mit unserer inneren Entwicklung wird sich diese Welt formen.

Sirius-Botschaft: „Eure Lebensenergie ist kostbar. Verschwendet sie nicht in sinnlosen Kämpfen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft – Auszug – aus dem Buch „Im Bewusstsein der Einheit“ http://www.lichtwelle-verlag.ch

Die Sirianer:

„…….Eine achtsam geführte Auseinandersetzung wird zum wertvollen Lernfeld für alle Beteiligten. Euer Herz sagt euch, ob ihr euch gerade in so einem Lernfeld befindet oder ob die Auseinandersetzung fruchtlos enden wird. Lernt dies zu unterscheiden, ihr Lieben…….

Werdet einfühlsam für euer Gegenüber, und lernt zu spüren, was er oder sie mit seiner Aggression bewirken möchte. Angriffslustige Menschen haben noch nicht gelernt, ihre Energien sinnvoll zu kanalisieren. Oft fehlt ihnen der Respekt vor der freien Meinung anderer. Manchmal könnt ihr ihnen durch ein ehrliches Wort in ihrer Entwicklung helfen.“

einige Sätze später:

„Mehr und mehr Menschen werden sich nun der Weisheit und Kraft ihres Herzens überlassen. Wer dem Herzen folgt, benötigt weder Kampf noch Auseinandersetzung. Mit einem strahlenden Lächeln verströmt er sich in diese Welt. Alle Lebewesen verneigen sich vor ihm. Alle erfreuen sich an dieser Schwingung..“

In eurem Körper befinden sich die Atome und Moleküle vergangener Sternenwelten

Als winzig kleine Einheiten der Schöpfung zeigen sie sich sowohl als Energiewelle, wie auch als Materieteilchen. Und hier kommt das größte Wunder: Euer beobachtendes Bewusstsein entscheidet darüber, als was sich diese kleinsten Bausteine der Materie zu einem gegebenen Zeitpunkt präsentieren. In den kommenden Jahren findet ihr den momentan noch fehlenden Link zwischen Bewusstsein und Materie. Sowie ihr diesen durch und durch versteht, beginnt ein weiterer Abschnitt eurer Schöpfungsgeschichte.

aus dem Buch „Im Bewusstsein der Einheit S 46 f“ http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_verlagsprogramm.html

Wenn ihr aufhört, die Dinge zu bewerten, findet ihr euch wieder ein in der einen reinen Göttlichkeit, die eurer wahren Natur entspricht

Wenn ihr aufhört, eure „unerwünschten“ Anteile zu verurteilen, entdeckt ihr die geheimnisvollen Impulse, die das Göttliche Spiel ins Rollen bringen. Wenn ihr anerkennt, dass die gesamte Schöpfung einem einzigen, immer währenden, lebendigen Impuls entspringt, lernt ihr, euch anzuerkennen als die Göttlichen Wesen, die ihr seid.

Im Bewusstsein der Einheit S 114 http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_

Plus und Minus erzeugen miteinander das Leben

Elektrischer Strom fließt nur über die Verbindung zweier gegensätzlicher Pole. Im Spiel der Widersprüche entsteht neues Leben, ihr Lieben. Seid ihr des Leidens müde? Dann empfehlen wir euch, sanfte, kreative Formen für dieses uralte Spiel der Widersprüche zu entwickeln. Wer dies wagt, bewohnt neue, erweiterte Welten im einen Raum des Bewusstseins. Das Spiel der polaren Begegnung gehört zu den Bewegungen der sichtbaren Schöpfung. Eure Entscheidung aber erzeugt die Spielform. Wählt angenehme Spielformen, ihr Lieben. Angenehme Spielformen fördern und behüten das Lebendige. Wählt entsprechend, und euer Weg entfaltet sich zu den paradiesischen Lebensformen, nach denen ihr euch sehnt!

Im Bewusstsein der Einheit S 99 http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_

Erkennt die Einheit allen Seins, und bestätigt die in euch wohnende Göttlichkeit

Eine Welle des neuen Verstehens wird durch eure Gemeinschaften strömen. Ihr werdet die Hierarchien und Begrenzungen eures Bewusstseins öffnen und das tiefe Gefühl wahrer Zugehörigkeit genießen……..

weiter: Buch „Im Bewusstsein der Einheit“ http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_aktuell.html