Siriusbotschaft: „Was tust du hier? Was ist deine Mission?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Liebeslichtfeldheilung“ http://www.imlicht.ch

Die Sirianer

„In unserer ersten Botschaft erinnerten wir euch an eure wahre Lichtnatur. Wer bist du?, fragten wir euch.

Unsere zweite Frage lautet: was tust du hier? Was ist deine Mission? Liebe Geschwister, bitte lauscht nun tief in euch hinein. Der Göttliche Lichtfunke in euch kennt die Antwort. Sie enthält einen allgemeinen, und einen spezifischen Teil. Wir beginnen mit dem allgemeinen, der für euch alle gilt:

Menschen spiegeln ihr Licht in die Materie.

Ihr seid große Transformatoren, die ihr riesiges Lichtfeld abwechselnd zusammenziehen und entfalten. Durch die Rhythmen der Zeit verdichtet ihr euch, um Materie zu erschaffen und materielle Erfahrungen zu sammeln. Dann befreit ihr euer Licht erneut.

Im Liebesfeld der Schöpfung dehnt ihr euch aus, und erlöst die Materie aus Starre und Festigkeit. Stellt euch vor, wie sich eure Lungen bei jedem Atemzug ausdehnen und zusammenziehen. Übertragt dieses Bild nun auf eure Existenz im Lichtfeld. Dehnt euch aus, und zieht euch zusammen. Das genau ist eure Mission!

Ich Bin die Erschaffung und Auflösung aller Elemente!

Was jetzt geschieht, sprengt eure Grenzen. Nur zögerlich öffnet sich eurer Bewusstsein dem intensiven Licht dieser Zeit. Ihr hattet gehofft, wie durch einfache Magie erleuchtet zu werden. Stattdessen geht es jetzt um eure Klärung und Entwicklung.

Ihr selbst erarbeitet euch die Erleuchtung, indem ihr tief in euch hinein schaut, und den Ursprung eurer Existenz erkennt. Diese Erkenntnis hat Konsequenzen, ihr Lieben. Nichts bleibt, wie es ist. Innen so wie außen werdet ihr eure Strukturen erneuern; im Denken und Fühlen, und in eurem täglichen Sein. Wir können euch dabei unterstützen, informieren und ermutigen. Die Arbeit aber vollzieht ihr selbst.“

Fortsetzung hier: die-wirbelsturme-dieser-zeit-werden-euch-mitreisen…..

Anmerkung von mir (Albrecht):

Wir sind also Transformatoren, dehnen uns aus und füllen die Materie mit Licht…Dabei befinden wir uns noch in der Pendelbewegung von Licht und Unlicht und üben, diese beiden Kräfte in uns auszubalancieren….Gelingt es mir, meine Ängste aufzulösen (vgl auch Siriusbotschaft die-illusion-des-todes/, habe ich ein Gefühl der Leichtigkeit, des Vertrauens, der Hingabe an meinen Seelenplan. Dieses freudige Gefühl dehnt sich aus in meine materiellen und in die feinstofflichen Körpern. Somit lockert sich die Dichte in mir auf atomarer Ebene und die Materie wird durchlichtet. Durch die Verbundenheit allen Seins wirkt sich dies auf alle Ebenen der Schöpfung aus. Ich erkenne meinen Bewussteinszustand  beispielsweise auch dadurch,  dass ich mit äußeren Umständen weniger als früher  in Resonanz trete. So beispielsweise die Schilderung eines mir Bekannten, der mir gerade erzählt, dass er von Stimmen aus dem Astralreich geplagt wird, die ihm sagen, dass er nichts tauge (es sei denn, er gibt Unsummen von Geld aus für bestimmte Markenkleidung). …. Hier ist es besonders wichtig, im Innern zu ruhen und nicht auf die Frequenz der Stimmenflüsterer einzusteigen….

Siriusbotschaft: „Erschafft mit uns und den anderen lichtvollen Helfern eine Vision der neuen Zeit, und gebt ihr Raum in eurem Bewusstsein.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Liebeslichtfeldheilung“

Fortsetzung des Beitrages vom 17.9.21 eure-energie-ist-das-wichtigste-was-ihr-habt

Die Sirianer

„…Habt ihr den Willkommensruf eurer Heimat vernommen, liebste Sternengeschwister? Die Göttliche Quelle selbst sendet ihn zu euch, und wir sind seine Überbringer. Erschafft mit uns und den anderen lichtvollen Helfern eine Vision der neuen Zeit, und gebt ihr Raum in eurem Bewusstsein.

Wie möchtet ihr leben, ihr Lieben?

Welche Werte wollt ihr miteinander teilen?

Auf welche Erkenntnisse und Wahrheiten wollt ihr euch berufen?

Was soll der Kern eurer neuen Zivilisationen sein?

Wie wollt ihr lernen, euch entwickeln, und miteinander vereint leben?

Wir sehen, wie das Licht in euch aufleuchtet, und seine Bewegung erschafft. Während ihr unseren Worten lauscht erneuert ihr euch. Im Zentrum der magnetischen, bedingungslosen Liebe unseres Austauschs vollzieht ihr euren Bewusstseinswandel; hier, jetzt. Wir wünschen euch Glück, unsere verehrten Geschwister, und reichen euch unsere Hände einmal mehr in Dankbarkeit.“

Hier ergänzend der neueste Newsletter der Fahrnows:

Liebste Freundinnen und Freunde!

Spürt ihr die große Freude, die unser gestriger Start (25.9.21) mit Sirius aktuell im Universum erzeugt. Viele von euch schreiben uns, dass sie diese wärmende, stärkende Leuchtkraft nun in sich verankern und nutzen können. Möge sie zur Lösung unserer Aufgaben und zur Heilung unseres Herzens beitragen! Das Universum kommuniziert mit uns! In einem großen, Licht erfüllten Bewusstseinsraum, finden wir uns ein. Und mit Hilfe von sehr liebevollen, weit entwickelten Wesenheiten dehnen wir uns in unsere eigenen bisher noch unbewussten Räume aus. So geschieht der Wandel. In sorgsam gewählten Portionen, und so sanft wie möglich für jede/n von uns. 

Ein Satz begleitet uns besonders aus dem gestern Erlebten:

Was würde die Liebe sagen bzw tun? Wenn wir uns diese Frage stellen, beantworten sich viele unserer Krisen und Sorgen auf überraschend einfache, oft sogar heitere Weise. Lasst uns der Liebe Vorrang geben! Sie ist die stärkste Schöpfungskraft, sagen unsere Sternenfreunde, und sie überwindet jedes Hindernis. In ihrer Obhut und Energie gelingt uns alles!

Mit der Seminarreihe Sirius aktuell unterstützen uns die Siriusfreunde und die Meister der Weisheit von nun an regelmäßig. Sie laden uns in ihr Energiefeld ein, und wir erinnern uns an die große Schöpfungsmacht, der wir entstammen. Im Bewusstseinsfeld der Sternen Föderation sammeln wir Erfahrung mit den höheren Dimensionen. So ausgestattet meistern wir die Aufgaben unseres aktuellen Wandels; gemeinsam mit unzähligen Wesenheiten, die uns liebevoll inspirieren, anleiten und behüten. Selbstverständlich begegnen sie uns immer mit großem Respekt vor unserer individuellen SEELE, und in der Freiheit, die uns gebührt.

Unser nächstes interdimensionales Treffen mit Sternenräten und Meistern findet am 23. Oktober um 10.00 Uhr statt. Klickt auf „Seminare im Überblick“ auf unserer Seite (https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/…wenn ihr mehr darüber wissen möchtet.

Wir danken euch allen aus tiefstem Herzen für die wachsende Gemeinschaft im Liebeslicht, die wir mit euch erschaffen und gestalten dürfen. Habt eine gesegnete Zeit und seid in Liebe gegrüßt von Ilse-Maria und Jürgen

Lichtfeldheilung: „Heilmittel gegen die Ambivalenz“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

aus dem Buch der Fahrnows: „Liebeslichtfeldheilung“

Die Fahrnows:

„Kannst du Gott und die Göttin in dir mit Liebe beschenken? Willst du dich auf den scheinbar leeren Raum konzentrieren – auf das Lichtfeld deiner Existenz?

Damit dies möglich wird, bieten uns die Meister der Weisheit seit Jahrtausenden ihr Hilfe. In allen Kulturen existieren Praktiken der Meditation und Versammlung. Wie in einem riesigen Buffet können wir wählen.

Hier sind einige Grundgedanken zur meditativen Verinnerlichung und Auflösung von Dualität:

Übung – Heilmittel gegen die Ambivalenz

  • Ich achte und anerkenne mich als der Mensch, der ich bin.
  • Ich entscheide frei und selbstverantwortlich. Ich wähle meine Entdeckungsreise selbständig
  • Ich genieße meine Entdeckungsreise und koste sie aus, bis ich satt bin.
  • Ich weiß mich bedingungslos geliebt. Ich liebe bedingungslos. Mich selbst, und alles, was ist.
  • Ich wähle Neues, wenn ich das Bekannte tief genug ergründet habe.
  • Ich erlaube dem Lichtfeld, mich entsprechend zu transformieren.

Und hier noch ein Tipp aus der Aurachirurgie:

Schreibe diese Zeilen mit Bleistift auf ein Blatt Papier, und informiere dein Trinkwasser damit. Dadurch bringst du die Information in dein Zellwasser. Wahrscheinlich dauert es einige Monate (Zellwasser tauscht sich nur in sehr kleinen Portionen über lange Zeiträume aus), aber es lohnt sich!“

Sirius-Botschaft: „Beendet alle Gedanken der Erniedrigung und Abwertung über irgendeinen Teil der Schöpfung – auch über euch selbst“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtfeldheilung

Die Sirianer:

„…. Ihr habt es geschafft, eurer Herzkraft mehr als bisher Raum zu geben – ja, mehr als es jemals in eurer Gattung möglich war.

Niemals zuvor gab es im menschlichen Bewusstsein soviel Durchlässigkeit zwischen allen Ebenen des Seins wie jetzt, und täglich steigert ihr sie. Auch in den früheren Hochkulturen, die ihr als weise verehrt, war die Komplexität des Bewusstseins geringer. Überrascht euch das, ihr Lieben?

Bitte schenkt euch mehr Anerkennung als bisher. Beendet eure selbstvernichtenden Gedanken und In Frage Stellungen. Erkennt euch als die Lichtwesen, die ihr seid, und anerkennt eure Reise als ein erfolgreiches Projekt dieses Universums.

Wir wissen, dass es euch schmerzt, noch immer soviel Leid zu sehen, in eurer Welt. Euer Mitgefühl zeichnet euch aus, ihr Lieben. Empathie bildet den direkten Pfad zum Verständnis euer unauflöslichen Verbundenheit mit allem, was ist.

Wollt ihr die Einheit eures Seins mit allen Aspekten der Schöpfung verstehen? Dann fühlt euch ein in andere Wesen. Übt euch im Mitgefühl. Auf die Art entfaltet ihr in euch die Anteilnahme des Herzens, mit der ihr eure Welt freiwillig und (beinahe) mühelos verändern werdet. Leidet nicht zu sehr, liebe Freunde, sondern verwandelt euer Leid in Nächstenliebe. Lasst euer Mitgefühl zum Segen werden, für diese Welt.

Bewegt den Licht-Ozean in die Richtung, aus der ihr ihn erfahren möchtet. Bringt friedliche Bewegungsmuster in dieses große, webende Netzwerk, und erlebt, wie es sich friedlich wandelt. Und am Wichtigsten: beendet alle Gedanken der Erniedrigung und Abwertung über irgendeinen Teil der Schöpfung – auch über euch selbst! Liebt sie alle, so wie die Quelle euch alle liebt!

Hierin liegt der Schlüssel zum Palast eurer Sehnsüchte. Alles, wirklich alles könnt ihr erreichen, mit der liebenden Kraft eures Herzens. Wünscht ihr euch einen Hinweis zur Verstärkung dieser Kraft? Erinnert euch daran, wer ihr wirklich seid. Erkennt euch als Anteil des Göttlichen Quellenlichts.

In eurer Liebesfähigkeit liegt der Beweis für eure Abstammung. Das Göttlich ist reinste, bedingungslose Liebe. Da ihr Liebe erfahren und miteinander teilen könnt, spricht aus euch die Essenz Gottes. Verbindet und verbündet euch mit dieser Essenz, und seid göttlich, wie es eurem Erbe entspricht. Seid, die ihr seid! Und entfaltet euch hinein, in die Räume eures Glücks.

Bereits zu Beginn aller Schöpfung versprach uns die Göttliche Quelle eine Zeit der Heilung und Erneuerung. Eine Zeit, in der alle Schmerzen Ruhe finden würden. Eine Zeit der neuen Bündnisse. Eine Zeit der Integration aller scheinbaren Widersprüche. Und eine Zeit des Zusammenfügens aller bis dahin gesammelten Erfahrungen. Diese Zeit ist jetzt angebrochen, ihr Lieben! Freut euch mit uns, und feiert ausgelassen. Unsere gemeinsame Freude liefert die Energie für notwendige Veränderungen. 

Unseren ersten wichtigen Beitrag zur Lichtfeldheilung durften wir in dieser Botschaft leisten: wir erinnern euch an eure wahre Natur, und fragen: wer bist du? Wir zeigen euch das Licht, das ihr seid. Wir tun dies mit den Worten und jenseits aller Worte. Wir sprechen zu euch, direkt aus unserem Herzen, und folgen voller Freude der Einladung in euer Herz. Damit geschieht eine Verbindung, die euch durch die kommenden Jahrtausende tragen wird, soweit es eure jeweils individuelle Seele wünscht. Jetzt seid ihr aufgenommen im Kreise der Lieben. Hier in unserer Mitte, unter vielen Sternengeschwistern und weisen Wesenheiten, beginnt unser neues Werk. Vollendet hat sich die Zeit der scheinbaren Einsamkeit. Beendet wurde eure Illusion der Hilflosigkeit. Im Liebes-Lichtfeld der Schöpfung folgen wir gemeinsam einer neuen Bewegung des Lichts, das wir sind!“

Sirius-Botschaft: „Die Inkarnation in dieser Zeit ist ein großes Privileg“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Liebeslichtfeldheilung“

Die Sirianer

“ ….Und was möchte eure Seele hier verwirklichen? Neben der großen Menschheits-Mission gibt es auch eine persönliche Mission in euch. Eure Seele kennt sie, und berichtet euch jederzeit gerne darüber. Ihr kommt mit einem persönlichen Auftrag zur Erde. Ihr alle inkarniert mit der Sehnsucht zu dienen und zu verdienen.

Wie eine Körperzelle möchtet ihr euren Beitrag leisten am Leben des großen Menschheitskörpers. Gleichzeitig achtet ihr auf euer eigenes Wohl. Ihr wollt euch entwickeln, und eure Heimreise ins Licht gestalten. Ihr wollt die Gesetze des Lebens studieren, und euer Mitschöpferrecht erproben. Das Göttliche Licht in euch verknüpft Dienst und Verdienen. Jede Erfahrung im Dienst schenkt euch neue Erkenntnisse auf dem persönlichen Weg. Und die ermöglichen euch den jeweils nächsten Schritt.

Natürlich beschleunigt sich auch dieser persönliche Prozess aus Erkenntnis und Dienst jetzt auf besondere Art. Das Liebes-Lichtfeld stöbert alles auf. Es rüttelt an eurem Bewusstsein, und beleuchtet die noch unerkannten Strukturen.

Aus unserer Sicht ist die Inkarnation in diese Zeit ein großes Privileg. Ihr habt es euch verdient, und entsprechend gewählt. Nie zuvor konntet ihr rascher und einfacher durch eure Lernschritte wandern, als jetzt. Wir gratulieren euch allen! Habt ihr schon verstanden, wie einzigartig diese Chance ist? Ihr kennt das Konzept der spirituellen Einweihung. Nach und nach musstet ihr euch in euren früheren Kulturen „empor arbeiten“. Oft vergingen Jahrhunderte aus irdischer Sicht, bis ihr den nächsten Schritt erfahren konntet.

Nun vernetzt das Lichtfeld dieser Zeit alle Ebenen miteinander. In der Folge davon arbeitet ihr an mehreren Themen gleichzeitig.

Eurer Erfolg wird euch glücklich machen, ihr Lieben! Ihr habt „zu viele Baustellen“, sagt ihr? Dann haben wir jetzt eine einfache kleine Anregung für euch. Geht in eine übergeordnete Betrachtungsebene, und erkennt die Muster eures Lebens. Wer an den Mustern arbeitet, bedient gleich mehrere „Baustellen“ auf einmal.“….

Siriusgrüsse: “ Der Impuls für eure Neuschöpfungen geht von euch aus. Die aktive Umsetzung eurer Gedanken in Realität ist eure Aufgabe. Ihr wachst daran, und auch eure Entdeckungsreise ist wertvoll“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Liebeslichtfeldheilung“

Die Sirianer

„…..Könnten wir eure Zerrissenheit und Angst doch nur ein klein wenig lindern…. aber die Göttliche Quelle traut euch zu, ein freies, selbstbestimmtes Leben zu führen, und niemand hat das Recht, sich in eure Entdeckungen einzumischen. Euch selbst gebührt die Ehre!

Wie Kinder werdet ihr schon bald Stolz sein auf eure Erfolge. Der Ausgang eures Abenteuers ist gewiss. Wie ihr ihn erreicht und erschafft, erwarten wir alle mit neugieriger Freude. Euer aktueller Entwicklungsschritt ist etwas ganz besonderes im Universum. Noch nie zuvor erschuf ein Sternenvolk einen so grundsätzlichen Bewusstseins-Shift.

Schon bald werden eure Erfahrungen anderen Sternenvölkern als Lernmaterial dienen. Ihr seid berühmt, ihr Lieben! Wie die Pioniere, die neue Kontinente und Lebensräume entdeckten. Als Eintrittspreis zu diesem Abenteuer führt euch das Licht jetzt durch die oft so verwirrenden Erkenntnisprozesse der Zeit. Eure Reiseausrüstung ist von bester Qualität.

Ihr besitzt einen freien Willen, der euch stärkt, und ein mitfühlendes Herz, das euch als Kompass dient. Das Liebes-Lichtfeld versorgt euch mit Göttlicher Nahrung, wann immer es euch danach verlangt. Eure Reisebegleiter sind zahlreich. Könntet ihr sehen, wie wir selbst und unzählige andere in Liebe auf euch blicken, ihr wäret getröstet im selben Augenblick. Eure unsichtbaren Helfer sind hier mit euch, ihr Lieben!

Als Mitarbeiter des Lichts dürfen wir die Dinge jetzt für euch vorbereiten. Wir ordnen die Photonen, und bringen euch die benötigte Energie.

Der Impuls für eure Neuschöpfungen aber, geht von euch aus, ihr Lieben. Die aktive Umsetzung eurer Gedanken in Realität ist eure Aufgabe. Ihr wachst daran, und auch eure Entdeckungsreise ist wertvoll.

Damit ihr selbständig bleibt, braucht die geistige Welt eure Anweisungen. Nur mit einem klaren Auftrag können wir euer Lern- und Erkenntnisfeld ausrichten. Und nur im Notfall dürfen wir eure unspezifischen Hilferufe beantworten. So übt ihr euch in Klarheit und Präzision. „Und was ist ein Notfall“, fragt ihr? Eine interessante Frage, liebste Geschwister. Aus der materiellen Illusion heraus beantwortet ihr sie anders als wir.

Tod, Unfall oder Krankheit sind nur dann Notfälle aus unserer Sicht, wenn sie nicht in den Lernplan eurer Seele gehören. Eigentlich stößt unsere Definition an dieser Stelle an ihre Grenzen, denn alles, was euch begegnet gehört zu eurem Lernabenteuer. Eure Göttliche Seele kennt euch genau, und weiß, was ihr für euren Erkenntnisprozess braucht. Jedes kleinste Detail bereitet sie euch vor. Stehen die Raum-Zeit-Koordinaten günstig, fallen die Ereignisse in euer Leben. Manchmal aber habt ihr nicht genug Kraft, um euch eine lohnende Erkenntnis daraus zu erarbeiten. Dann dürfen wir helfen,und euch mit allem Notwendigen versorgen.

In Wahrheit aber ist euer Leben ohne Not. Das Konzept der Not entspricht eurer alten Illusionen, und zahlreich ähnliche Irrtümer habt ihr noch aufzulösen. Tatsächlich arbeiten wir ununterbrochen mit euch und allen anderen Schöpfungs-Identitäten zusammen. Aus dem einen Strom der Schöpfungskraft, aus dem universellen Lichtfeld, erschaffen wir mit euch, was ist. 

Erinnert euch an die Belohnung, die jetzt für euch und mit eurer Hilfe erschaffen werden. Schon bald werdet ihr wissen, dass diese Entwicklung ihren Preis verdient!“

Sirius-Botschaft: „Lasst euer Mitgefühl zum Segen werden, für diese Welt. Bewegt den Licht-Ozean in die Richtung, aus der ihr ihn erfahren möchtet“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtfeldheilung (3)

Teil 1 findet ihr hier: womit-identifizierst-du-dich

Teil 2 hier: aber-es-liegt-an-euch-diese-wahrheit-zu-entdecken-zu-erforschen-und-zu-absorbieren/

Die Sirianer:

„…..Ihr seid die Meisterinnen und Meister des Lichts! Ihr entscheidet, welche Informationen ihr der Materie aufprägen möchtet. Ihr gestaltet diese Welt gemäß eurer Wahl. ….. Teil 3:

Liebste Freunde, wir dürfen euch diese Botschaft jetzt in aller Deutlichkeit geben, und darin liegt eine Anerkennung für euren Reifungsprozess der letzten Jahre. Ihr habt es geschafft, eurer Herzkraft mehr als bisher Raum zu geben – ja, mehr als es jemals in eurer Gattung möglich war.

Niemals zuvor gab es im menschlichen Bewusstsein soviel Durchlässigkeit zwischen allen Ebenen des Seins wie jetzt, und täglich steigert ihr sie. Auch in den früheren Hochkulturen, die ihr als weise verehrt, war die Komplexität des Bewusstseins geringer. Überrascht euch das, ihr Lieben? Bitte schenkt euch mehr Anerkennung als bisher. Beendet eure selbstvernichtenden Gedanken und In Frage Stellungen. Erkennt euch als die Lichtwesen, die ihr seid, und anerkennt eure Reise als ein erfolgreiches Projekt dieses Universums.

Wir wissen, dass es euch schmerzt, noch immer soviel Leid zu sehen in eurer Welt.

Euer Mitgefühl zeichnet euch aus, ihr Lieben. Empathie bildet den direkten Pfand zum Verständnis euer unauflöslichen Verbundenheit mit allem, was ist. Wollt ihr die Einheit eures Seins mit allen Aspekten der Schöpfung verstehen? Dann fühlt euch eine in andere Wesen. Übt euch im Mitgefühl. Auf die Art entfaltet ihr in euch die Anteilnahme des Herzens, mit der ihr eure Welt freiwillig und (beinahe) mühelos verändern werdet. Leidet nicht zu sehr, liebe Freunde, sondern verwandelt euer Leid in Nächstenliebe. Lasst euer Mitgefühl zum Segen werden, für diese Welt. Bewegt den Licht-Ozean in die Richtung, aus der ihr ihn erfahren möchtet. Bringt friedliche Bewegungsmuster in dieses große, webende Netzwerk, und erlebt, wie es sich friedlich wandelt. Und am Wichtigsten: beendet alle Gedanken der Erniedrigung und Abwertung über irgendeinen Teil der Schöpfung – auch über euch selbst! Liebt sie alle, so wie die Quelle euch alle liebt!

Hierin liegt der Schlüssel zum Palast eurer Sehnsüchte. Alles, wirklich alles, könnt ihr erreichen, mit der liebenden Kraft eures Herzens. Wünscht ihr euch einen Hinweis zur Verstärkung dieser Kraft?

Erinnert euch daran, wer ihr wirklich seid. Erkennt euch als Anteil des Göttlichen Quellenlichts. In eurer Liebesfähigkeit liegt der Beweis für eure Abstammung. Das Göttlich ist reinste, bedingungslose Liebe. Da ihr Liebe erfahren und miteinander teilen könnt, spricht aus euch die Essenz Gottes. Verbindet und verbündet euch mit dieser Essenz, und seid göttlich, wie es eurem Erbe entspricht. Seid, die ihr seid! Und entfaltet euch hinein, in die Räume eures Glücks.

Bereits zu Beginn aller Schöpfung versprach uns die Göttliche Quelle eine Zeit der Heilung und Erneuerung. Eine Zeit, in der alle Schmerzen Ruhe finden würden. Eine Zeit der neuen Bündnisse. Eine Zeit der Integration aller scheinbaren Widersprüche. Und eine Zeit des Zusammenfügens aller bis dahin gesammelten Erfahrungen. Diese Zeit ist jetzt angebrochen, ihr Lieben! Freut euch mit uns, und feiert ausgelassen. Unsere gemeinsame Freude liefert die Energie für notwendige Veränderungen. 

Unseren ersten wichtigen Beitrag zur Lichtfeldheilung durften wir in dieser Botschaft leisten: wir erinnern euch an eure wahre Natur, und fragen: wer bist du? Wir zeigen euch das Licht, das ihr seid. Wir tun dies mit den Worten und jenseits aller Worte. Wir sprechen zu euch, direkt aus unserem Herzen, und folgen voller Freude der Einladung in euer Herz. Damit geschieht eine Verbindung, die euch durch die kommenden Jahrtausende tragen wird, soweit es eure jeweils individuelle Seele wünscht. Jetzt seid ihr aufgenommen im Kreise der Lieben. Hier in unserer Mitte, unter vielen Sternengeschwistern und weisen Wesenheiten, beginnt unser neues Werk. Vollendet hat sich die Zeit der scheinbaren Einsamkeit. Beendet wurde eure Illusion der Hilflosigkeit. Im Liebes-Lichtfeld der Schöpfung folgen wie gemeinsam einer neuen Bewegung des Lichts, das wir sind!“

Sirius-Botschaft: „Womit identifizierst du dich, liebstes Sternenkind? Identifizierst du dich mit dem Licht in dir?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtfeldheilung

Die Sirianer:

„……..Ihr seid frei, zu tun, was ihr möchtet, ihr Lieben. Euer Weg ist gesegnet, denn ihr selbst seid es, seit Anbeginn. Ihr besteht aus Quellenenergie. Ihr besitzt alle Möglichkeiten der Quelle selbst.

Ihr erschafft eure Welt. Ihr gestaltet sie, mit allen Freuden, ebenso wie mit allen Irrtümern, Herausforderungen, Schwierigkeiten und Schmerzen.

Kein Dogma gibt es, das euch aufträgt, Frieden oder Harmonie zu schöpfen. Kein Richter gibt es, der euch verurteilt, gemäß eurer Wahl. Ihr selbst erfahrt oder erleidet die Folgen eures Denkens, Fühlens und Tuns. Daher bitten wir euch: wählt weise, ihr Lieben, und seid euch eurer Macht und Verantwortung bewusst!

Findet ihr das frustrierend, ihr Lieben? Denkt ihr, dass ein böses Schicksal über euch bestimmt? Fühlt ihr euch hilflos und benachteiligt beim Hören diese Botschaft?

Wir ermutigen euch, die Illusion eurer Hilflosigkeit jetzt zu verlassen. Löst sie ganz einfach auf, und erschafft neue Räume in eurem Bewusstsein.

Verbündet euch mit dem Göttlichen Licht in euch, und wagt es, die Wahrheit eurer Existenz sichtbar werden zu lassen! Bringt eure innere Lichtquelle zum Sprudeln, damit euer sichtbares Leben erleuchtet sei. 

Ihr braucht Erneuerung, liebste Geschwister, um euch wohler zu fühlen, als bisher. Ihr braucht eine neue Definition des Mensch-Seins. Neue Wege der Identifikation.

Aus diesen Impulsen formt sich schließlich euer neues Weltbild, das die Grundlage für kommende Kulturen sein kann.

Womit identifizierst du dich, liebstes Sternenkind? Identifizierst du dich mit dem Licht in dir? Verstehst du jetzt, warum wir euch die Sternengeschwister nennen? Ihr seid Sternensonnen, ihr Lieben! Leuchtfunken aus dem Göttlichen Ozean des Lichts.

Dieses Licht projiziert ihr in die Materie. Und so erschafft ihr euer irdisches Sein…….(Fortsetzung folgt)

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es empfiehlt sich, immer wieder in das Bewusstsein einzukehren: ICH BIN ein göttliches Wesen, ich trage einen göttlichen Wesenskern in mir. „Wisst ihr nicht, dass ihr der Tempel Gottes seid und dass Gottes Geist in euch wohnt?“, steht im Neuen Testament…So finde ich zur Identifizierung mit dem Licht in mir. Fällt dies noch etwas schwer, könnte es hilfreich sein, an der eigenen Selbstliebe zu arbeiten. Dieses Licht projiziert ihr in die Materie, wie es oben heißt. Sei es Frieden oder Unfrieden, je nach dem, was ich gerade in mir trage. Mit der Selbstliebe gelingt es, lebensfördernde Visionen in mir zu pflegen und in die Welt zu bringen. Diese sind in den geistigen Ebenen bereits Realität….So fand ich ein Zitat von Burkhard Heim, das dies bestätigt: „Das, was wir als Materie bezeichnen, unterliegt einem Wirkprozess, der von den geistigen Dimensionen gesteuert wird. Von der Entstehung bis zur Steuerung der materiellen Welt entspringt alles den geistigen Dimensionen.“ 

..Noch etwas fürs Herz von Christine F; und mit deren Einverständnis:

Du bist gekrönt

Atme
Erde dich und wachse.
Gekrönt bist du und mit dem Himmel verbunden.
Dein Atem führt dich in die Tiefen deiner Weisheit
.


Höre das Lied der Vögel und des Windes.
Tanze im Wandel der Natur.
Singe die Melodie der Ewigkeit.
Du bist geboren um das Leben zu feiern,
wandelnd und dankbar, in Liebe und Leichtigkeit.


Du bist Himmel und Erde.
Du bist gekrönt.

Ihr habt es geschafft, eurer Herzkraft mehr als bisher Raum zu geben – ja mehr als es jemals in eurer Gattung möglich war

Niemals zuvor gab es im menschlichen Bewusstsein soviel Durchlässigkeit zwischen allen Ebenen des Seins wie jetzt, und täglich steigert ihr sie. Auch in den früheren Hochkulturen, die ihr als weise verehrt, war die Komplexität des Bewusstseins geringer. Überrascht euch das, ihr Lieben? Bitte schenkt euch mehr Anerkennung als bisher. Beendet eure selbstvernichtenden Gedanken und In Frage Stellungen. Erkennt euch als die Lichtwesen, die ihr seid und anerkennt eure Reise als ein erfolgreiches Projekt dieses Universums.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtfeldheilung S 35 f

Alles könnt ihr erreichen mit der liebenden Kraft eures Herzens

Erinnert euch daran, wer ihr wirklich seid. Erkennt euch als Anteil des Göttlichen Quellenlichts. In eurer Liebesfähigkeit liegt der Beweis eurer Abstammung. Das Göttliche ist reinste, bedingungslose Liebe. Da ihr Liebe erfahren und miteinander teilen könnt, spricht aus euch die Essenz Gottes….

weiter: Lichtfeldheilung S 35 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/