Alles verändert sich unter eurer Perspektive. Nur mit eurem Blickwinkel entscheidet ihr über die Position und Bewertung eines Geschehens.

Du störst dich an einem Geschehen? Ändere deinen Horizont und betrachte die Dinge auf neue Weise. Du leidest unter einer Situation? Nimm einen neuen Blickwinkel ein und beende dein Leid. Erinnere dich immer: der Horizont ist eine von dir selbst erschaffene Linie deiner Wahrnehmung.

Du selbst bist der Horizont zwischen innen und außen, oben und unten, links und rechts, hinten und vorne und zwischen den Zeiträumen der Geschichte……Alles dreht sich um dich! Alles definiert sich durch dich. Alles findet seine Ordnung durch dich. Du bist dein Maß aller Dinge! Du bist Anfang und Ende von Allem was ist. Hierin liegt weder Hochmut noch Arroganz. Dies ist die Beschreibung deiner Rolle im Universum der Horizonte.

aus dem Buch „Lichtspuren“ http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Findet euch jetzt ein im Christuslicht der Liebe. Badet in diesem milden, heilsamen Energiefeld.

Erlaubt ihm, eure Verstrickungen zu lösen und eure Wunden zu heilen. Erlaubt ihm, euer Bewusstsein zu erfüllen mit Liebe und Dankbarkeit. Gestattet ihm, mit euch und durch euch die kranken Strukturen eurer Welt zu erneuern. Lasst euch geleiten von diesem größten Diener der Menschheit,  und erlaubt ihm, euer Bewusstsein zu berühren. Wisst, dass seine Essenz die Essenz der Quelle ist, die euch alle ins Leben ruft und nährt. Nichts Fremdes kommt mit ihm in euer Herz. Seit Urbeginn kennt ihr die Resonanz eures Beschützers, der während des ganzen Experiments eurer langen Reise bei euch war.

aus dem Buch Lichtspuren S 197 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Dankt, und genießt, was euch gegeben ist

Wer dankt, lebt selbst-bewusst. Er ist sich seiner Selbst bewusst als Mitschöpfer am großen Plan. Wer dankt, kennt die Schöpfungsquelle in ihrer unendlichen Güte und Liebe. Er versteht sich als Teil davon. Er dankt für seine Existenz und weiß mit Gewissheit, dass er von der Quelle allen Seins geschützt und genährt wird.

aus dem Buch Lichtspuren S 118 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Jetzt ist die Zeit der Synthese gekommen, in der ihr eure alten Irrtümer als solche erkennen könnt. Eure Befreiung ist das Produkt eurer eigenen Arbeit!

Wenn ihr für eure Befreiung arbeitet, unterstützt euch die neue Energie zusammen mit unzähligen Helfern der Geistigen Welt auf vorzügliche und überraschende Weise. Ihr alle seid göttliche Kinder der vollkommenen Würde mit allen daraus folgenden Rechten. Noch lebt ihr in einer verbogenen Wirklichkeit, die euch Trennung und Dualität suggeriert. Bitte bedenkt: eure Befreiung ist das Produkt eurer eigenen Arbeit. Ihr selbst wählt und handelt, liebste Geschwister. Wir wissen, dass ihr auf uns hofft. Wenn jedoch jetzt erneut ein „Befreier“ zu euch kommen würde, der die Dinge für euch regelt, würdet ihr nach wie vor im Irrtum der Trennung verharren. Wieder würdet ihr das falsche System der Hierarchien bestätigt finden. Bitte versteht, dass wir euch darin niemals unterstützen werden.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Lichtspuren S 41

Geben und Nehmen müssen im Ausgleich sein. Darin liegt ein unerschütterliches Gesetz des Universums

Die gesamte sichtbare Schöpfung würde zusammenfallen, wenn dieses Gesetz nicht existierte. …Überlegt einmal, welche Aspekte das notwendige Gleichgewicht von Geben und Nehmen in eurem eigenen Leben hat. Gibt es Bereiche, in denen du mehr nimmst als du gibst? Gibt es jene, in denen du dich verschwendest und mehr gibst?….Erschafft in euch und in eurem Leben die ruhigen Kreisläufe des Gleichgewichts. Haltet euch in der Waage zwischen Expansion (Geben) und Zusammenziehung (Nehmen). Genießt  den Moment zwischen diesen widersprüchlichen Kräften, und erfahrt so die Erleuchtung eures Bewusstseins im Göttlichen Schöpfungskern.

und weiter: http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtspuren S 97 f

Ein Kompass für eure Reise in das neue Zeitalter

Liebe dich selbst so bedingungslos, wie die göttliche Quelle dich liebt! Deine Selbstachtung öffnet alle Schranken. Praktiziere auch eine praktische Liebe dir und anderen gegenüber. Denke, fühle und handle im Geist der Liebe! Verstehe dein wachsendes Bewusstsein als Geschenk. Milliarden von Jahren hast du dich auf diesen Moment zubewegt. Du verdienst deinen Platz! Vertraue dem Schöpfungsprozess, der dafür sorgt dass jetzt mehr und mehr Licht in eure Welt kommt. Löse dich von Angst, Zweifel und Scham. Du bist ein menschliches Wesen mit dem Recht auf Entfaltung. Was du als Fehler oder Irrtum definierst, könnte dein größtes Geschenk sein.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Lichtspuren S 146


Einige wenige „Alte Seelen“ bringen die Evolution voran

Ältere Seelen haben bereits riesige Fragmente der Raum-Zeit erkundet. Sie sind durch Raum und Zeit gereist und haben dort fast alles kennengelernt, was es zu entdecken gibt. Sie sind weit geöffnet in ihrem Bewusstsein. Sie sind vertraut mit ihren Innenräumen und er-innern sich……. „Alte Seelen“ beschenken eure Welt mit ihrer Komplexität. Sie bilden „die Hefe im Volk“. Sie erschaffen die Raum-Zeit Tunnel, durch die alle übrigen Seelen die neuen Dimensionen erreichen. In Wahrheit bildet eure Gattung einen einzigen großen Körper. Ihr alle seid miteinander vernetzt. Daher ist der Dienst der „Alten Seelen“ von unschätzbarem, riesigem Wert.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/Lichtspuren S 73 f