Siriusbotschaft: „Noch dürft ihr Felder der Angst, der Besorgnis, der Verurteilung, öffnen und mit dem Licht der Liebe fluten.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Auszug aus der Sirius-Botschaft bei unserem Seminar „Sirius Aktuell“ am 22.1.22

Teil 1:siriusbotschaft-voll-bewusstsein/

Die Sirianer: 

„……..Diese Zeitbeschleunigung zwischen dem ausgesendeten Gedankenimpuls und der Realisation eurer Schöpfungen ist bedeutsam und darf von euch beachtet werden. Seht die Möglichkeit, dass unachtsam ausgesendete Gedanken auch Realität finden und schafft ein Bündnis, so wie wir es euch in den vergangenen Monaten immer wieder nahelegten, mit eurer großen göttlichen Seele, ein Bündnis, mit dem ihr diesem Höheren Selbst gestattet, die Regie zu übernehmen für alles, was geschieht.

Überreicht, wenn ihr einverstanden seid, eurer göttlichen Seele die Regie für alle Schöpfungen, die ihr gestaltet, so dass dieser weiseste und liebevollste Teil von euch den Ausschlag gibt darüber, welche eurer Gedankenimpulse Realität werden sollte und welche lieber – wie ein kleiner Weckruf – kurz aufflammen, um dann wieder zu verschwinden. 

Noch ist euer Gedankenfeld wenig geordnet, noch dürft ihr Felder der Angst, der Besorgnis, der Verurteilung, öffnen und mit dem Licht der Liebe fluten. Eure Seele tut all dies selbstständig, aus dem Selbst ihres Seins heraus, und so könnt ihr ganz gelassen und entspannt bleiben, wenn ihr ihr die Regie verlasst, überlasst im Vertrauen. Überlass dich dem größten und weisesten Anteil in dir, geliebter Mensch, und entdecke an den Folgen, die daraus entstehen, dass dein Vertrauen gerechtfertigt ist. 

Viele von euch stehen in dieser Zeit an der Schwelle des noch wenig Vertrauten, und wir sagen euch, Vertrauen wächst, indem ihr vertraut! Vertrau dich an, liebster Mensch, der größten Schöpfungsquelle, die in dir lebt und die du bist! Und entdecke, dass dies Vertrauen Rechtfertigung findet. Entdecke in deinem Leben, wie sich alles zum höchsten Wohle gestaltet! Und auch wenn vieles, was dir vertraut und gewohnt war, jetzt in Bewegung gerät und sich manches davon verabschiedet von dir, halte dies Vertrauen im Bewusstsein und vertraue der Triebkraft junger, neuer Schösslinge im Wald, die von einem großartigen, kraftvollen, Grün getragen werden und sich ausdehnen in ihr ganzes Wachstum. DEHNE DU DICH so aus! Lass die Illusion des Getrenntseins und des Abgeschirmtseins hinter dir!“ (Fortsetzung demnächst)

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die Sirianer empfehlen uns erneut, uns mit unserer göttlichen Seele zu verbinden und ihr die Regie zu übergeben. In uns ist also eine Instanz der Liebe und Weisheit, der wir uns anvertrauen können. Was könnte das im Alltag bedeuten? Einem Bekannten von mir, einem ältereren unter Demenz leidender Mann, wurde die Wohnung gekündigt und eine Räumungsklage eingereicht. Da ich mich diesem Menschen verpflichtet fühle, begleite ich ihn auf diesem Weg. Zunächst kamen bei mir einige zaghafte Gedanken – wo soll er hin, wenn er aus der Wohnung fliegt? Wer kümmert sich um ihn in seiner Hilfsbedürftigkeit, wo er doch die Annahme der Hilfe verweigert? Ich ging in die Stille (mehrfach..) und verband mich mit meiner Seele, meiner inneren Weisheit. Ich bat um Führung in dieser Angelegenheit und um intuitive Impulse…Zunächst kam der Gedanke: Vertraue. Durch Atmen, das Eintauchen in ein Energiefeld mit der Signatur „Vertrauen“, konnte ich dieses Gefühl spüren. Dann der Gedanke: es gibt keine Zufälle und diese Situation ist dir zu deiner eigenen Erkenntnis gegeben und auch, um tieferliegende Muster (die ganze Welt retten zu wollen, Helfersyndrom genannt…)  zu betrachten. Zudem darfst du testen, wie es mit deiner Hingabe,  Mitgefühl, und deiner Fähigkeit, Hüter der Schwächeren und Hilfsbedürftigen  zu sein, bestellt ist. Dann kam was Interessantes: gehe in die Offensive, sei wehrhaft,  verfasse  in nicht-dualistischer Form ein Schreiben an den Wohnungsinhaber und das Gericht, in dem du der Kündigung und Klage widersprichst, dies begründest und auch deine Mitarbeit zur Lösung des Problems anbietest….Das gelassene Gefühl, das sich dann in mir ausbreitete,  bestätigte diesen Weg. Nun lasse ich erst mal los, achte darauf, wie sich dies entwickelt und bin wach und aufmerksam, um weitere Impulse zu empfangen (die ja von allen möglichen Seiten, auch von Menschen durch Begegnungen und Gespräche usw. kommen können)…Na denn…..

Siriusbotschaft: „Voll-Bewusstsein“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Auszug aus der Sirius-Botschaft bei unserem Seminar „Sirius Aktuell“ am 22.1.22

Die Sirianer: „

“ Liebste Freunde, wir grüßen euch herzlich aus der tiefen Liebe, die uns eigen ist, uns erschafft, uns ins Leben ruft und dieses immerwährende Sein gewährleistet. Fühlt euch umarmt in zärtlicher Liebe! Fühlt euch willkommen in der Gemeinschaft der Sternenfreunde! Fühlt euch angekommen im erweiterten Voll-Bewusstsein, das euch jetzt mehr und mehr begegnet.

Dieses Voll-Bewusstsein ist ein Abenteuer, auf das ihr seit Jahrtausenden sehnsuchtsvoll wartet! Und ihr werdet entdecken, jetzt, in den kommenden Monaten, dass es viel einfacher ist, sich darin aufzuhalten, als ihr jemals vermuten wolltet. Nehmt die Frequenzen zu euch, die wir euch jetzt anbieten und entdeckt die rieselnden, lebendigen, schnell und hoch-beweglichen Photonenlichter, die euren Bewusstseinsraum ausdehnen, erweitern und in Schönheit zur Erleuchtung bringen. 

Nimm dies wahr, liebster Mensch, und nutze es als Signal der Freude, als Signal dafür, dass der schwierigste Teil eurer Evolution gemeistert wurde. Euer Voll-Bewusstsein im leuchtenden Tempel des lebendigen Seins ist erschaffen! Und die Quarantäne, die euch über Jahrtausende davon abschirmte, ist beendet!

Nicht zufällig haben die aktuell Herrschenden eurer Kulturen eine Quarantäne ausgerufen, in der vergangenen Zeit, wie eine fragmentierte Erinnerung an das, was nun endet. Gerne würden sie die Abschirmung eures Bewusstseins aufrechterhalten, um ihren eigenen, uralten Gewohnheitsmustern zu folgen und die gefühlte, nicht reale Unbequemlichkeit einer Neuausrichtung zu vermeiden.

Doch dies ist nach dem Ratschluss der einen Liebesquelle allen Seins nun nicht möglich. 

Die Quelle allen Seins schenkt euch und allen Wesenheiten eures Sonnensystems und allen Verbündeten, die zu euch gehören, allen Verbündeten anderer Sonnensysteme, die vollständige Freiheit eurer Schöpfungskraft aufs Neue.

Und ihr werdet dies merken in den kommenden Monaten, während ihr entdeckt, dass eure Schöpfungen, die ihr im Geiste und in den Gedankenfeldern erschafft, rascher als ihr es euch vorstellen könnt, in euer Leben treten. 

Diese Zeitbeschleunigung zwischen dem ausgesendeten Gedankenimpuls und der Realisation eurer Schöpfungen ist bedeutsam und darf von euch beachtet werden….“ (Fortsetzung demnächst)

Siriusbotschaft: „Die neue Energie des Universums provoziert euch jetzt dazu, alle Widersprüche aufzulösen.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Auszug aus dem Buch der Fahrnows:Lichtspuren-auf-dem-Weg

Die Sirianer: 

„Wer denken, fühlen und handeln in die Harmonie bringt, ist auf dem Einweihungsweg zur Erleuchtung. Je mehr ihr eure unterschiedlichen Ausrüstungen synchronisiert, umso mehr Bewegung erlaubt ihr dem Lichtfluss in euch.

Eurer Astralkörper, euer Mentalkörper und euer physische Körper kommunizieren sowohl untereinander als auch mit Allem, was ist. Erschaffst du Widersprüche zwischen deinem Denken, Fühlen und Handeln, liebster Freund, liebste Freundin? Oder sorgst du dafür, dass du denkst, was dir dein Herz sagt?

Handelst du in Übereinstimmung mit deinen Gefühlen und Gedanken? Wir empfehlen euch, euer Leben im Hinblick auf diese Fragen genauer zu untersuchen. Die neue Energie des Universums provoziert euch jetzt dazu, alle Widersprüche aufzulösen.

Ihr werdet euch bewusst über eure Brüche und Kanten im Denken, Fühlen und Handeln. Und der Geist der Synthese lädt euch ein, eure Widersprüche zu erlösen, und euch dem Kontinuum des Liebeslichtes anzuvertrauen.

Schon bald werdet ihr erfahren, dass ihr euch ganz einfach jenseits der Worte verständigen könnt. Eurer Körper weiß, wie es geht. Sein Zellgedächtnis ist verbunden mit dem Lichtfeld des Universums. Sowie ihr euren Körper auffordert, sich diesem Lichtfeld anzuvertrauen, werdet ihr Überraschungen und Wunder erleben. Euer Denken, Fühlen und Handeln findet unter eurer Regie statt. Übernehmt die Führung über eure materielle Ausrüstung, und werdet zu den Meistern, die ihr seid!

Könnt ihr auch Informationen aus anderen Welten gewinnen? Aber natürlich, ihr Lieben! Verbindet euch mit dem Geist des Liebeslichtes und taucht mit seiner Hilfe überall dort ein, wo ihr auf Entdeckungsreise gehen möchtet. Unterscheidet bei eurem Begehren wohl zwischen den menschlich persönlichen Wunschimpulsen und der Sehnsucht eurer Seele nach kosmischer Kommunikation.

Eure Seele ist voller Liebe und Respekt. Sie wünscht und handelt immer zum höchsten Wohle der gesamten Schöpfung. Verbindet eure Wünsche mit diesem höchsten Wohl, und findet ihre Erfüllung im Lichtfeld von Allem, was ist. Schon bald werdet ihr klar erkennen, in welcher Ebene ihr euch mit dem Strahl eurer Aufmerksamkeit gerade befindet. Grenzenlos und unendlich ist die Schöpfung für diejenigen, die im Liebeslicht der Göttlichen Quelle ruhen.“

Sirius-Botschaft:  „Wer das Quantengesetz unendlicher Verbundenheit kennt, beendet jeden Streit – innen, so wie außen!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows. „Wenn die Seele erblüht“  https://www.imlicht.ch

Die Sirianer: 

„….Alles existiert an allen Orten – zu jeder Zeit. Trennung (Unterscheidung) existiert nur durch die Ausrichtung eurer Gedanken. Euer Bewusstsein jedoch ist nicht-linear. Das Wissen, auf das ihr euch beruft, entstammt eurer voreingestellten Matrix. Ihr wurdet trainiert, sie für Wahrheit zu halten, und ihr zu folgen. 

Mit dem Erblühen eurer Seele werdet ihr eine grundlegende Wahrheit erkennen:

Solange ihr euch noch von irgendetwas (egal wovon) oder irgend jemandem (egal von wem) als getrennt erlebt, lebt ihr im Widerspruch mit euch selbst. Erlöst die Trennungsillusion, und genießt eure wahre, geborgene Einheit!

Diese Erkenntnis wird Frieden stiften, in euch selbst und in euren Kulturen.

Wer das Quantengesetz unendlicher Verbundenheit kennt, beendet jeden Streit – innen, so wie außen! Gleichzeitig werdet ihr aufatmen und euch entspannen. Alle Ängste verschwinden aus eurem Bewusstsein. Was gäbe es auch zu fürchten, wenn man sich im stetigen Lichtfluss der gesamten Schöpfung geborgen weiß?

Existenzängste enden, weil alles erreichbar ist. Todesängste enden, weil ihr wisst, dass das Leben nur seine Zustandsform wechselt – Welle und Teilchen tanzen miteinander in Ewigkeit. Jede Angst vor Einsamkeit endet, denn die feinen Vibrationen unzähliger Mitgeschöpfe sind spürbar im eigenen Feld.

Auch die Angst vor Krankheit endet, denn ihr identifiziert euch nun mit eurem innersten Licht; mit der wahren Natur jedes Schöpfungswesens. Eure Seele kennt keine Krankheit, ihr Lieben. Nur ihre Spiegelungen in den sichtbaren Formen der Schöpfung zeigen sich manchmal verzerrt.

Erlaubt eurer Seele, ihr reines, unversehrtes Licht in euren Energie-Körpern zu verströmen, und genießt ewige, jugendliche Gesundheit! „

Anmerkung von mir (Albrecht)

Auch unsere Seminare „Sirius Aktuell“, (morgen, 22.1.22 beispielsweise; hier gehts zur Anmeldung https://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=4452_115956 ) können dabei helfen, dass die Teilnehmer das Feld der Allverbundenheit deutlicher wahrnehmen. In einer gehobenen Bewusstseinsschwingung verlieren Gefühle wie Angst und Einsamkeit ihre Wirkung….diese Felder schwingen niedriger und somit „unter unserem Radar hindurch“…Es ist interessant…..Falle ich in meiner eigenen Schwingung wieder ab, beispielsweise indem ich mir um irgendetwas Sorgen mache (wie z.B. heute – um einen Bekannten, der dringend pflegebedürftig ist, jedoch jegliche Sozialstation aus seiner Wohnung wirft….), dann aktiviere ich sozusagen erneut die tieferliegenden Frequenzfelder, und bsp. das mangelnde Vertrauen hält wieder Einzug…Ich habe es also ständig selbst in der Hand, in welchem Schwingungszustand ich mich aufhalte, und meine Aufmerksamkeit entsprechend dahin zu fokussieren, wo Liebe und Verstehen, Mitgefühl und Gemeinschaft schwingen. Aus diesem Bewusstsein heraus kann ich dann den täglichen Herausforderungen leicht begegnen….Jedenfalls gibt uns dieses 3 D Spiel die Möglichkeit, um zu üben, die Materie mit Licht zu füllen, sei sie fest- oder feinstofflich….

Sirius-Botschaft:  „Eure Sonne als Ausdruck einer sehr weit gereiften Liebes-Intelligenz ist jetzt in Bewegung, und alle ihre Planeten folgen ihr“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus der Sirius Botschaft: https://liebeslicht.net/

Die Sirianer:

„…..Ihr bewegt die Evolution, und nehmt den Lichtimpuls der Schöpfungsquelle auf, um ihn im Bewusstseinsfeld eurer Gemeinschaft zu verbreiten. Dieser Lichtimpuls erreicht derzeit euer gesamtes Sonnensystem, und alle materiellen Ausdrucksformen Göttlicher Liebe setzen sich in Bewegung; eine Bewegung, die sie zu höheren Dimensionen des Lichts führt.

So ist eure Sonne als Ausdruck einer sehr weit gereiften Liebes-Intelligenz jetzt in Bewegung, und alle ihre Planeten folgen ihr. Alle gaben ihre Zustimmung zur Neugeburt, und entfalten sich vom gegenwärtig erreichten in einen höheren Bewusstseinsstand. Auch ihr, Mitglieder der einen großen Menschheitsfamilie, erhöht euer kollektives Bewusstsein. Blickt von weit draußen aus dem Universum auf euren Planeten, und seht, wie sich das Licht täglich mehrt. 

Noch quälen euch die Einschränkungen und Freiheitsberaubungen einer alten Zeit. Noch erlebt ihr sehr deutlich, welche Irrtümer ihr bisher erschaffen wolltet. Der wichtigste davon könnte der Irrtum eurer Begrenztheit in Raum und Zeit sein, und die aktuell sehr künstlich und gewaltsam erzeugten Grenzen machen euch dies deutlich.

Unbegrenzte Wesen seid ihr. Kein Tod bedroht euch. Eure Reise führt euch durch die veränderlichen Stufen der Evolution, und ihr wechselt eure Form im stofflichen wie im nicht-stofflichen Ausdruck. Das ist alles, ihr Lieben! Lasst euch nicht einschüchtern und ängstigen von anderen Behauptungen. Ein weiterer Irrtum liegt in euren konkurrierenden, urteilenden Wertsystemen. Immer mehr möchtet ihr haben und erschaffen. Immer besser wollt ihr sein… besser als eure Nächsten.

Das kosmische Licht liebt euch alle bedingungslos, und ihr braucht nichts zu tun oder zu leisten, um dieser Liebe würdig zu sein! Nehmt in Dankbarkeit von eurem Planeten, was er euch für euer alltägliches Sein schenkt. Häuft nichts auf, denn dies widerspricht der evolutiven Ordnung. Lebt im Fluss, und vertraut eurem SELBST und der Schöpfung.

Jede Konkurrenz, jedes Sich-beweisen-wollen, wächst aus der Verunsicherung euch selbst gegenüber. Lauscht tief in euer Inneres, und erkennt die Wahrheit: ihr seid bedingungslos geliebt, für immer und überall! Atmet aus, und entlasst alle Gedanken, Gefühle und Handlungen, die diesem Grundsatz widersprechen….“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Petar Deunov, – Petar – der bulgarische Seher und Lehrer sagte bereits vor über 70 Jahren folgendes, das die oben beschriebene evolutive Bewegung gut beschreibt: – auszugsweise –

„…..Einige Jahrzehnte werden vergehen bis das Feuer kommen wird. Es wird die Welt transformieren indem es eine neue Moral hervorbringt. Diese immense Welle kommt aus dem Kosmos und wird die ganze Erde überfluten. All jene die sich dagegen wehren werden weggeschafft und anderswo hingebracht werden.

Obwohl nicht alle Erdenbewohner auf derselben Entwicklungsstufe sind werden doch alle die neue Welle zu spüren bekommen. Nicht nur die Erde, auch der ganze Kosmos wird von dieser Transformation erfasst werden. Das Beste und Einzige was der Mensch tun kann ist, sich Gott zuzuwenden. Er kann auf bewusste Weise seine Schwingungsebene anheben um sich in Harmonie auf die kraftvolle Welle einzustellen.

Das Feuer, welches den neuen Zustand und die Verhältnisse unserer Erde begleitet wird, dieses Feuer wird verjüngen, reinigen und alles neu rekonstruieren: die Materie wird verfeinert sein, eure Herzen werden befreit sein von Angst, Sorgen und Ungewissheit und sie werden strahlend hell werden. Alles wird sich verbessern, die Gedanken und die Gefühle werden angehoben werden; und negative Handlungen wird es nicht mehr geben.

Euer jetziges Leben ist ein Leben in Sklaverei, eine schwerwiegende Gefangenschaft. Versteht eure Situation und befreit euch selbst davon. Ich sage euch: Verlasst das Gefängnis! So viele Menschen werden in die Irre geführt! Wie schade, da ist so viel Leiden. Wenige sind fähig zu verstehen, wo ihr eigentliches Glück liegt.……“ – soweit Petar Deunov –

Von der geistigen Welt werden wir immer wieder erinnert, wo unser „eigenes Glück liegt“. Es ist in uns, wie wir wissen. Nun geht es darum, dieses innere Leuchtfeuer mehr und mehr zum Strahlen zu bringen, es in alle unsere Körperzellen zu geleiten und auch die feinstofflichen Körper hiermit zu fluten, uns wohl zu fühlen mit uns selbst, also zunächst gut für uns selbst zu sorgen….Überschüssige Energien, die wir ausstrahlen, können wir dann dem Kollektiv schenken…..weitere Empfehlungen, wie wir zu unserem inneren wahren SELBST finden, gibt es zuhauf; allein schon in den Botschaften der Sirianer, auch hier im Sirius Blog veröffentlicht, finden sich wunderbare „Handlungsanweisungen“, wie wir tiefer ins Bewusstsein des eigenen „ICH BIN“ gelangen können….

Sirius-Botschaft:  „Wollt ihr die Geburtswehen eurer neuen Friedenskultur als Preis für alle zukünftigen Freuden verstehen?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Quelle: Auszug aus der Sirius Botschaft „Wie lange geht das noch?“ https://liebeslicht.net/

Die Sirianer:

„…..Wir sehen euer leuchtendes Lichtfeld überschattet von den Gedanken und Gefühlen dieser Zeit. Nehmt unser Mitgefühl entgegen, ihr Lieben! Wir wissen, dass ihr es nicht leicht habt; und doch ist diese Wahrnehmung Folge eures Urteilens. Könnt ihr diese Welt in ihrer aktuellen Phase anerkennen, liebste Freunde? Wollt ihr die Geburtswehen eurer neuen Friedenskultur als Preis für alle zukünftigen Freuden verstehen? Wie lange geht das noch? fragt ihr uns. Unsere Antwort enthält drei Aspekte. Diese bedrängende, destruktive Zeit endet, wenn ihr

  • eure Regierungen zur Ordnung ruft, oder neue, Menschen freundlichere wählt
  • wenn die Mehrheit von euch dem Leben in Gedanken und Taten Priorität gibt
  • wenn die Mehrheit von euch jede Destruktivität im Denken und Handeln beendet

Erscheint euch diese Aufgabe zu schwierig, ihr Lieben? Dann bitten wir euch jetzt sofort um Eines:

Taucht tief in euren leuchtenden, warmen Herzraum ein, und findet dort das Versprechen und die Gewissheit über eure neue Zeit. Tut dies jedesmal, wenn sich Gedanken des Zweifels oder Gefühle der Ver-Zweifel-ung melden. Vielleicht empfindet ihr euch als Opfer des Geschehens. Doch ihr werdet euren Irrtum erkennen, und die Kraft eurer Gedanken und Visionen entdecken. Die Zeit ist reif, eure meisterlichen Talente zu erproben!

Seid nachhaltig, und lasst euch nicht mehr ablenken oder irritieren. Das Unlicht kennt eure Neugier, und fängt euch immer wieder aufs Neue mit der Spiegelung verschobener, nicht-wahrhaftiger Konzepte ein. Haltet euer Denken im Licht, liebste Freunde! Hebt eure Aufmerksamkeit ganz bewusst in die Regionen eurer Kopfmitte, und aktiviert so eure Intuition und Verbundenheit im Geiste.

Eine riesige, kraftvolle Heilungswelle erreicht jetzt euren Planeten! … Christus, die Meister der Weisheit, der Buddha und der Geist des Friedens und Gleichgewichts lassen ihre Energien zusammenfließen, und verteilen sie über eurem Planeten. Öffnet euer Herz, und nehmt eure Portion in Empfang, liebste Freunde! ….. Auch in euch tauchen sowohl lichtvolle wie dunkle Impulse auf….In der Verbundenheit mit allem, was ist, durchströmen euch die Wellen der Veränderung in den Aspekten eures SEINs. Dualistische Kräfte fühlen sich wie eine immer wieder unterbrochene Reise an.

Bleibt unerschüttert, ihr Lieben, und haltet eure Visionen im Bewusstsein. Nichts gibt es, was dem Liebeslicht eures Ursprungs widerstehen könnte…“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es ist nicht immer einfach, in der inneren Balance zu sein, wie soeben, als eine Bekannte mir schildert, sie habe sich spritzen lassen, um ihre kleine Tochter im Krankenhaus besuchen zu dürfen….Hinweise auf die Gefährlichkeit der „Impfung“ sind dann nicht immer angebracht, sondern nur Verständnis und eine Segnung, mit der inneren Bitte, ihre göttliche Seele möge ihren Menschen geleiten….

Immer mehr Menschen „rufen die Regierungen zur Ordnung“, in dem sie massenweise auf die Straße gehen…Wenn noch nicht geschehen, so werden sich durch die offenkundige dunkle Agenda der Regierungen, was bsp. die Androhung der Impfpflicht usw. betrifft, viele Menschen nun „dem Leben in Gedanken und Taten Priorität“ zuwenden, und mehr und mehr „jede Destruktivität im Denken und Handeln beenden“. Eine schwierige Geburt, wie ich manchmal denke. Trotzdem wird das , was derzeit geschieht von der Urquelle zugelassen, wie die Siris in einer Botschaft sagten… Und ich kann mir auch gut vorstellen, weshalb…

Habt ihr Fragen an die Sirianer zur aktuellen Zeitqualität oder von allgemeinem Interesse? Dann könnt ihr euch gerne zu unserem Seminar „Sirius Aktuell“ kommenden Samstag anmelden und eure Fragen einbringen….Hier gehts zur Anmeldung:

https://www.dw-formmailer.de/

Siriusbotschaft: „Nun fließt das kosmische Licht der Bewusstseins-Entfaltung zu euch“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

aus der Sirius Botschaft /nutzt-eure-schoepfungskraft-klug/

Die Sirianer: 

„…….Jetzt fallen die Schleier, und ihr erfahrt es täglich. Alles bisher Verborgene wird sichtbar, und oft erschreckt ihr über die noch wenig bewussten Handlungen eures Kollektivs.

Und doch können sich die destruktiven Kräfte in euch nur auflösen, wenn ihr sie ins Licht der Liebe taucht. Nehmt an, was zu euch gehört, und akzeptiert euer noch unvollkommenes Sein. Tief in euch wohnt größte Vollkommenheit! Badet im Liebeslicht, und wascht ab, womit ihr euch verkrusten wolltet.

Eure Schöpfungskraft wird jetzt erneut aktiviert. Ihr betretet die Räume eures Göttlichen Erbes, und entdeckt, wer ihr in Wahrheit seid. Schöpferisch tätig seid und wart ihr – seit Anbeginn. Allerdings erschuft ihr den größten Teil eurer Realität bisher noch unbewusst. Nun fließt das kosmische Licht der Bewusstseins-Entfaltung zu euch, und ihr erhaltet die kostbare Gelegenheit, euch als bewusste Mitschöpfer*innen zu entdecken. Freut euch, und feiert eure Neugeburt, ihr Lieben! Feiert die Geburt eures wahren SEINS! 

Ihr werdet bemerken, dass eure Gedanken nun oft rascher Form annehmen, als es eurer Gewohnheit entspricht. Ihr denkt etwas, und schon findet es sich in eurem Leben. Dies ruft euch zur Achtsamkeit auf, liebste Freunde. Erschafft nur das, was dem Leben dient. Vermeidet „Gedanken-lose“ Überlegungen. Eure Denken ist ununterbrochen aktiv. …….

Vielleicht mögt ihr es euch leicht machen? Dann übergebt eurer Göttlichen SEELE sofort alles, was unerwünscht oder sinnlos in euch auftaucht. Unterbrecht die Gedankenschleifen, und bittet eure innere Weisheit dabei um Hilfe. Anfangs werdet ihr staunen, wieviele unbewusste Aktivitäten ihr ununterbrochen ausführt. Dann werdet ihr verstehen, warum sich manches in euch noch nach mehr Leichtigkeit sehnt. Als nächstes werdet ihr euch entscheiden, und dieser Moment ist kostbar. Feiert euch SELBST, ihr Lieben. Jahrhunderte vergingen, in denen ihr nicht genügend Kraft zu dieser Entscheidung finden konntet. Nun fließt sie euch zu. Entscheidet euch für ein Leben im Liebeslicht, und genießt es.

Stoppt und unterbindet alle Energiebewegungen, die euch von diesem Leben abhalten möchten. Verurteilt sie nicht – sie entstammen euren eigenen Schöpfungen. Achtet eure Vergangenheit, und freut euch an eurer wachsenden Bewusstheit. Entzieht den unerwünschten Schöpfungen die Nahrungsquelle eurer Energie, und entdeckt mit Staunen, das dies von Tag zu Tag leichter wird. Bleibt auf dieser Spur, und wählt weise. Nutzt eure Schöpfungskraft zum höchsten Wohle des Lebens. Bleibt so nachhaltig bei dieser großen Chance, dass ihr eines Tages nur noch dem Leben dient – in allen seinen Formen und Erscheinungen. Akzeptiert, dass der Weg dorthin eure täglichen Schritte erfordert, und seid gütig mit euch selbst, wenn ihr an manchen Tagen müde seid und im Alten verharrt. Euer neues SEIN ist im WERDEN – und nichts kann diese Geburt aufhalten. ……“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Egal was sich in unserem Bewusstsein zeigt angesichts der momentanen Geschehnisse – Angst, Wut, Zaghaftigkeit, Verwirrung, Unklarheit, Ambivalenzen, Traurigkeit… – Die Sirianer oben: „Und doch können sich die destruktiven Kräfte in euch nur auflösen, wenn ihr sie ins Licht der Liebe taucht.“ Dies könnte somit eine Daueraufgabe sein: Mit all diesen Gefühle tauche ich in die hochvibrierende Energie der Liebe und Transformation ein. Dabei darf ich die vielen geistigen Helfer und meine Lichtseele um Hilfe und Unterstützung bitten. Mit kommt das Bild: ich springe wie ein Delphin ins Wasser (unser Lichtfeld)…ich schwimme in diesem Meer der Energien voller Freude und Beweglichkeit, ich bin leicht, getragen, in diesem Meer, das meiner Essenz entspricht, ich spüre, wie sich alle Schlacken (das Negative in Gedanken und Gefühlen) lösen, wie ich freier und freier werde, wie die Schlacken im Meer der Transformation umgewandelt werden und mich nicht mehr belasten. …..Nun ist es mir möglich, eine neue Vision meines Lebens und das des Kollektivs in mir zu tragen: Freie Menschen mit liebevollem Herzen, die dem Leben dienen, die ihrer Hüterschaft nachkommen und glückliche Gemeinschaften mit menschenwürdigen Strukturen erschaffen.

Hier noch ein Hinweis von den Fahrnows auf das Seminar „Sirius Aktuell“, kommenden Samstag:

Das neue Jahr beginnt dynamisch, und nach dem Vollmond am Montag kommt ein richtig frischer Wind dazu. Da ist es wichtig, in der inneren Ruhe und Zuversicht zu bleiben… Unsere Menschheitsfamilie beginnt jetzt mit ihrer Reise ins Voll-Bewusstsein. Wahrscheinlich werden die dazu nötigen Schritte liebevoll und sehr individuell angepasst; unter Regie der Göttlichen Seele, die sich schon seit Jahrtausenden auf diesen Moment freut. Lasst uns also Raum schaffen in unseren Gedanken und Gefühlen für diesen kostbaren Abschnitt unserer Evolution. Das Photonenlicht möchte uns verwandeln – öffnen wir ihm unsere Herzen, und umhüllen wir uns mit seiner friedlichen Essenz! Hier findet ihr unseren Vollmondsegen und einen Gruß der Sternengeschwister: https://liebeslicht.net/christussegen-01-22/

Und falls ihr diesen liebevollen Weisheiten ausgiebig begegnen möchtet, laden wir euch zu unserem online Seminar Sirius aktuell am kommenden Samstag, dem 22.01.22 ein:

https://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=4452_115956

Bringt eure Fragen und Anliegen mit, und freut euch auf eine große, strahlende Portion Heilungsenergie! Wir freuen uns auf euch, und grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit! 

Ilse-Maria und Jürgen

Siriusbotschaft: „Es ist eine Ehre, Mensch zu sein, und den Schöpfungsplan mitzugestalten!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Siriusbotschaft  – Auszug –  https://liebeslicht.net/. (auf schwankendem Boden)

Die Sirianer: 

„……Auf schwankendem Boden durchsegelt ihr die Wandlungen der Evolution, und diese Aussage gilt wörtlich – das spürt ihr. Das Magnetfeld eures Planeten schwankt, und euer eigenes folgt ihm. Eure Wahrnehmung muss sich neu anpassen, an die Koordinaten eines höher schwingenden Bewusstseinsraumes. Nichts ist mehr fest und verbindlich; alles löst sich auf.

Eure Gefühle – Energieformen der astralen Ebene – schwanken synchron mit den elektromagnetischen Bewegungsmustern von Körper und Planet. In euren Gedanken interpretiert ihr das Geschehen; doch oft überseht ihr, dass sie sich in den Koordinaten und Verzerrungen der dritten Dimension befinden. So deutet ihr das aktuelle Geschehen mit euren Programmierungen der bisherigen Zeit, und fehlinterpretiert es.

Welch eine Herausforderung! Wir verneigen uns in Liebe, und bieten euch Hilfe und Trost. Wie erschöpfend mag es sich anfühlen, diesen nun auch noch beschleunigten Wechsel zu erfahren. In euch selbst geschieht die Evolution, liebste Freunde. In euch und durch euch verwandelt sich die Welt! 

Was ihr jetzt erfahrt, vollzieht sich im gesamten Sonnensystem. Alle Mitglieder eurer Sonnen- und Planeten-Familie beschleunigen ihre Vibration, und dehnen ihr Bewusstsein aus, in erweiterte Räume. Jede Schöpfung reist durch die Zyklen von Werden und Vergehen. …….

Während euer Lebensraum schwankt, und eure verschiedenen Energiekörper diese Bewegung mitvollziehen, existiert in euch eine reine, klare Leuchtspur der Extraklasse. Lasst die Magnetfelder von Planet und Körper schwanken – das SELBST – euer Göttliches SELBST ruht im Lächeln der Unendlichkeit. Verbindet euch. Wisst euch EINS mit dem SELBST, und genießt den ruhigen Überblick höherer Perspektiven……

Es ist eine Ehre, Mensch zu sein, und den Schöpfungsplan mitzugestalten! Freut euch daran, ihr Lieben, und wisst euch gesegnet und bedingungslos geliebt für immer!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Folgende Übung aus einer Siriusbotschaft könnte helfen, klarer und gelassen als Beobachter in sich zu ruhen und eine höhere Perspektive einzunehmen:

Stellt euch vor, dass ihr eure gesamte alltägliche Welt gespiegelt in einem Wassertropfen beobachtet. Auf der Oberfläche eines kleinen Tropfens bewegt sich alles, was ununterbrochen geschieht. Ihr selbst lasst euch vom Ozean der Schöpfungsliebe tragen. Grenzenlose Weite um euch herum; unbegrenzte Energien durchströmen euch. Gut getragen, und warm geborgen lasst ihr euch tragen und schaukeln. Euer Bewusstsein registriert alles, was auf der Oberfläche des Tropfens geschieht. Und doch bleibt ihr zutiefst gelassen; Beobachter eines Geschehens, das euer Innerstes unberührt lässt. 

Vielleicht empfindet ihr Mitgefühl, wenn ihr den Druck und die Bedrängnisse irdischer Spiegelungen erkennt? Ihr entsendet eure Liebe und euren Segen zu allen Geschöpfen. Vielleicht entdeckst du auch dich selbst in den Bewegungen dieser Zeit? Dein SELBST ruht im Ozean aller Schöpfung, während deine Ich-Identität, dein kleines Selbst, seinen irdischen Pfaden folgt.

Siriusbotschaft: „Entzündet eure Leuchtkraft. Nur sie ist jetzt von Bedeutung!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Siriusbotschaft  – Auszug –  aus 30-Tage-Botschaften

Die Sirianer: 

„Nehmt unsere Liebe und unseren Segen entgegen – wir sind mit euch. Alle Meister der Weisheit widmen sich euch unter Leitung von Maitreya-Christus, dem Buddha des neuen Zeitalters. Alle Beteiligten der Galaktischen Föderation mit den Mitgliedern eures Sonnensystems wenden sich euch zu. Eure Zeit ist JETZT!

Holt euer Licht unter dem Scheffel hervor, wie es der Meister Jesus vor 2000 Jahren empfahl, und entzündet eure Leuchtkraft. Nur sie ist jetzt von Bedeutung! Lasst alle verstörenden und zweifelnden Gedanken leise werden, und versammelt euch in der Mitte eures Herzens, in der ihr EINS seid, mit Allem, was ist.

Wir kommentieren kurz, was es mit der aktuellen Zeit auf sich hat.

Vor sehr langer Zeit erhielt das Unlicht die Erlaubnis zu diesem Geschehen, aus der Göttlichen Quelle selbst. Wisst, dass nichts geschehen kann, ohne diese Erlaubnis. Erkennt und anerkennt auch, dass die Göttliche Quelle alle ihre Ausdrucksformen liebt (auch die wenig Licht-vollen!) – im immer währenden, bedingungslosen Geist.

Um es metaphorisch auszudrücken (und ohne die Quelle selbst interpretieren zu wollen!): die Quelle hielt euch für geeignet, sowohl den tiefsten als auch den höchsten Frequenzen ihres Ausdrucks Form zu verleihen. Das seid ihr, liebe Freunde: Instrumente der größten Vielfalt, die alle denkbaren Varianten Göttlicher Form zum Klingen bringen.

Über sehr lange Zeiträume waren euch diese Zusammenhänge nicht bewusst. Stellt euch dazu folgendes Bild vor: ihr verweilt in einer riesigen Halle, in der ihr einen winzigen Quadratmeter an Platz einnehmt. Obwohl das Gedränge groß ist, auf diesem Quadratmeter, überseht ihr die Möglichkeiten um euch herum. Nun treten eure niedrig schwingenden Anteile in Aktion. Konkurrenz, Abspaltung, Unterdrückung – in euch selbst ebenso, wie untereinander.

Damit werdet ihr zu einem riesigen Magneten für ähnliche Schwingungen. Ihr erzeugt Aufmerksamkeit im Universum. Durch euch und eure Verblindung kann sich das Unlicht nähern. Es kommt aus Neugier zu euch, ihr Lieben. So wie alle Schöpfungen das Licht suchen, verweilt es bei euch.

Mit eurer unbewussten Hilfe gewinnt das Unlicht an Kraft – ein Wechselspiel entsteht. Gott erlaubt dem Unlicht, durch euch, und mit euch zu lernen. In grenzenloser Liebe entfaltet die Quelle ihren Plan, um Licht und Unlicht zu sich zu ziehen – in euch und durch euch. Nach und nach erwacht ihr in diesem Wechselspiel. Ihr entdeckt die riesigen Räume um euch herum. Ihr untersucht eure Innenräume.

Nun erinnert ihr euch daran, die Freiheit der Wahl zu besitzen. Ihr wählt neu, und wendet euch Freiheit und Licht zu.

Das Unlicht verliert an Boden. Durch euch hat es mehr über das Licht entdeckt, aber noch ist es nicht ausreichend entschlossen, sich ihm zu überlassen. Ein Kampf entsteht. Licht und Unlicht begegnen einander. Das Licht ist still und präsent. Es ist sich seiner unendlichen Kraft und Überlegenheit bewusst. Was sollte der Liebe widerstehen, auf Dauer? Nichts gibt es, was die Energie der Quelle beeinträchtigen kann.“………

Siriusbotschaft: „Vor euren Augen und Ohren wird zerbrechen, was euch bedrückte und unterdrückte“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

aus der Sirius Botschaft am 06.01.22 über Ilse-Maria Fahrnow https://liebeslicht.net/sirius/

(Fortsetzung von:/siriusbotschaft-herzkompass- )

Die Sirianer: 

„…….Ihr alle besitzt im Herzen einen Kompass der bedingungslosen Liebe. Und wir empfehlen euch, ganz egal, auf welchem Punkt eurer Entwicklung ihr steht, ganz egal, welche Schwingungen des Bewusstseins ihr euch erarbeitet: Versammelt euch immer wieder aufs Neue im Kompass der bedingungslosen Liebe eures Herzens!

Dieser Kompass deutet an und zeigt in den kommenden Wochen immer klarer, wer ihr wirklich seid. Dieser Kompass lässt euch fühlen, dass ihr Geschöpfe aus Liebe und Frieden seid. Und alles andere, was ihr wahrnehmt, möglicherweise unbewusst mit erschafft , oder auch als äusseren Druck und Terror empfindet, ist eine verschobene, verdrehte Illusion, die sich auflösen wird im Licht der Liebe. 

In den vergangenen Wochen und auch in den kommenden, wenigen Wochen bis etwa zum Frühlingspunkt eurer Zeitrechnung auf der nördlichen Halbkugel, kann es geschehen, dass bisher abgeschirmte und durch die Bewusstseinsschleier von euch isolierte Informationsfelder zu euch kommen. All das, was Menschheitskulturen erdachten zum Thema Endzeit, Apokalypse, kriegerische Auseinandersetzung und Vernichtung, mag in Momenten eurer Träume, eurer entspannten Visionen spontan in eurem Bewusstsein auftauchen, denn all das sehnt sich nach Erlösung im Licht. All diese, schon bald als irrtümlich erfahrenen Informationsfelder, gehen in die Erlösung und ins Liebeslicht, indem sie durch euer Bewusstsein die Schöpfung berühren.

So bitten wir euch, wenn solche Momente auftreten, in den Nachtträumen, in euren Meditationen, in unbemerkten, unbewussten Augenblicken der Sorge:

Geht in den Friedenskompass eures Herzens und lasst euch dort nieder. Und haltet dort im Bewusstsein eine Vision der Menschheitsfamilie, zu der ihr tatsächlich in Wahrheit gehört,  und die ihr miteinander nun erschafft. 

Nachdem die alten verstörenden Muster von Kritik, Gewalt und Auseinandersetzung,  ins Licht eures Bewusstseins gehoben wurden – und dies geschieht aktuell -,  habt ihr die Möglichkeit, und wenn ihr es so möchtet, auch die Aufgabe, sie mit einem Lächeln in eurem Herzen zu begrüssen als Irrtum eurer Geschichte. Und dann – im Anblick dieses Irrtums – sofort eine neue Vision aufzurufen von der friedlichen Menschheitskultur, in die ihr nun hineinwachst. 

Je rascher und je konsequenter ihr diese Innenschöpfung vollzieht, umso rascher und müheloser wird sie sich im Äusseren manifestieren. Weckt das Liebeslicht in jeder eurer Körperzellen, nehmt euch ruhige Zeiten der Einkehr, der Freude, der Innenschau, der Vorfreude auf Kommendes, und lasst damit ausvibrieren und unwirksam werden, was euch bis hier und jetzt einschüchtern konnte. 

Zum Frühlingspunkt eurer Zeitrechnung auf der nördlichen Hemisphäre beginnt eurer Nachbarplanet Jupiter seine wundervollen, sensiblen, hochentwickelten Frequenzen zu euch zu senden. Ein Aufatmen geht dann durch euer Herz, euer Bewusstsein und eure Kulturen. Ausdehnung und glückliche Heimkehr sind euch dann beschieden. Die Kraft und Inspiration, genau das zu verwirklichen, wonach ihr euch sehnt, ist dann möglich.

Und vor euren Augen und Ohren wird zerbrechen, was euch bedrückte und unterdrückte. 

Wie immer mag dieser Pfad wellenförmig zu euch kommen, da ihr von grosser Unterschiedlichkeit im Bewusstsein seid, und all jene, die noch wenig bewusst sind, sich ihre Zeit nehmen dürfen, im Sinne eurer Zeit/Raum-Verknüpfung, um selbstständig aus dem eigenen Höheren Selbst heraus aufzuwachen und ins Licht zu blicken.

Jene, die vorbereitet sind, werden diesen Schritt in den kommenden Monaten vollziehen. Vielleicht portionsweise, vielleicht in kleinen ersten Momenten der Erkenntnis, die sich immer mehr ausbreiten und vielleicht auch in einem einzigen Moment des überfluteten, glückseligen Licht-SEINS. Nehmt an, was euch gegeben ist und flüstert eurer grossen, göttlichen Seele zu, dass ihr bereit seid, wenn ihr es so spürt. Alles andere geschieht aus sich heraus, denn alles, was ihr erarbeitet habt, manifestiert jetzt eure Wandlung und euer neues Glück auf dem Pfad in überaus gesegnete, befreite Kulturepochen. 

Wir sind mit euch in Liebe, und ihr werdet spüren, dass die wachsende Verbundenheit zwischen allen Ebenen auch die Verbindung zwischen uns und euch stärkt. So heissen wir euch willkommen in der lichtvollen, angewärmten Stube unseres gemeinschaftlichen Herzens. 

Wisst euch gesegnet, und nehmt mit Gelassenheit, was hier und da noch stolprig und holprig erscheinen mag. Geht immer dann, wenn ihr euch irritiert fühlt, in die Vision dieser wundervollen neuen Menschheitskultur, die hier und jetzt beginnt!

In Liebe und Dankbarkeit