Siriusbotschaft: „Es gibt  nicht wirklich etwas zu „überwinden“ und „aufzulösen“, Ihr entwickelt euch gemäß eurer Urteile und Betrachtungsebenen.“ 

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtspuren-auf-dem-Weg

Fortsetzung von: erst-durch-eure-urteile-

Die Sirianer:

Indem ihr die sichtbaren Widersprüche in euch vereint, entsteht Frieden in euren Herzen.

Daraus wächst der Frieden in euren Herzen. Daraus wächst der Frieden in euren Gemeinschaften, und schließlich eines Tages der Frieden in eurer Welt.

Ihr werdet auch weiterhin in der Vereinigung gegensätzlicher Kräfte leben. Diese Vereinigung stiftet euer körperliches Sein. Aber ihr werdet anerkennen (falls ihr euch dazu entscheidet), dass die positiven Kräfte ebenso kostbar sind wie die negativen. Dass Männer und Frauen gleichermaßen kostbar sind. Dass Tag und Nacht ihre eigene Schönheit besitzen.

Dass Opfer und Täter aus demselben Göttlichen Licht entstehen. Dass Himmel und Hölle zwei verschiedene Qualitäten eures Bewusstseins beschreiben, und keine äußere Wirklichkeit. Schließlich werdet ihr entdecken, dass nur euer Blickwinkel über „Gut und Böse“ entscheidet.

Wenn das geschieht, gewinnt ihr die Freiheit eures Herzens zurück, die ihr in den Irrtümern und Verstrickungen der vergangenen Jahrtausende verloren zu haben glaubtet!  In diesem Augenblick erreicht ihr den tatsächlich unbeschreiblichen Quantensprung in eurem Bewusstsein, der euch auf magischen Flügeln in Höhere Dimensionen zieht.

Dort angekommen werdet ihr lächeln. Ihr werdet euch wundern über die einfache, brillante Schönheit des Seins. Ihr werdet euch fragen, warum es so lange dauern musste, bis ihr dies alles erfahren konntet.

Gleichzeitig werdet ihr wissen und anerkennen, was die Schöpfung weiß seit Anbeginn: durch die Wege, Irrtümer und Fallstricke der Evolution entstehen neue Welten. Und das genau ist das Spiel!

So gibt es nicht wirklich etwas zu „überwinden“ und „aufzulösen“, liebste Geschwister. Ihr entwickelt euch gemäß eurer Urteile und Betrachtungsebenen.

Betrachtet euch und euer Leben aus dem Blickwinkel der Höheren Dimensionen, und taucht dabei ein in die Energie der Synthese. Fühlt, wie sich euer Bewusstsein ausdehnt in solchen Momenten. Und freut euch an der kostbaren Entdeckung, die dann geschieht: die Ausdehnung eures Bewusstseins zeigt euch das reinste, Göttliche Liebeslicht, das euer Sein erschafft!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Indem ihr die sichtbaren Widersprüche in euch vereint, entsteht Frieden in euren Herzen. …….So gibt es nicht wirklich etwas zu „überwinden“ und „aufzulösen“. Ihr entwickelt euch gemäß eurer Urteile und Betrachtungsebenen……Betrachtet euch und euer Leben aus dem Blickwinkel der Höheren Dimensionen (s.o.)

Nochmal ein Beispiel……. Ich ärgere mich (der Grund ist egal…) Wie vereine ich den Widerspruch, da ich ja auch die göttliche Gelassenheit und Heiterkeit in mir trage? Ich spüre, wie sich das Gefühl des Ärgers zusammen mit urteilenden Gedanken in mir meldet. Es steigt hoch und zeigt sich mir. Ich gehe aus der Identifikation und betrachte es mit Abstand oder auch aus Sicht der Höheren Dimension, beispielsweise aus dem Bewusstsein meiner Göttlichen Seele. Mit der Zeit der Übung genügt ein Raum der Präsenz, und der Ärger löst bzw. wandelt sich. Geht das nicht so schnell, dann lass ich ihn noch etwas in Ruhe und gebe ihm jedoch keine Aufmerksamkeit, bis er nicht mehr spürbar ist; dies kann ich verstärken durch einen Bewusstseinssatz oder die bewusste Einatmung von kosmischer Heilungs- und Erlösungsenergie…..

Nach meinem Verständnis tragen wir auch hier Selbstheilungskräfte in uns. Mit der Hingabe und dem Geschehenlassen können diese Kräfte wirken. Ich störe sie nicht mehr durch meine Einmischung…..Die Selbstheilungskräfte fügen die Widersprüche zusammen und eine dritte Kraft, die der unpersönlichen Liebe, entsteht hieraus…..

…..Auch kann ich die Energie der Synthese einladen und den Ärger hiermit durchdringen lassen. Oder ich stelle im Geiste den Ärger auf eine meiner Hände, die Gelassenheit und Souveränität auf die andere und füge diese Energiefelder zusammen….so wie die betenden Hände….Mit der Zeit finden immer mehr Widersprüche in die Vereinigung und die Bewertung eines Geschehens lässt sich leichter stoppen….Alles ist natürlich auch eine Frage des Bewusstseins und der Entscheidung: Will ich weiter Opfer/Täter sein oder steige ich aus dem dualistischen Spiel von Gut und Böse aus, und wende mich dem Lichtvollen zu in klarer Absicht und einem Ja, Ich Will an meiner spirituellen Entwicklung arbeiten….

Siriusbotschaft: „Eure Freiheit wird euch im nun anbrechenden neuen Zeitalter zunächst herausfordern“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus der Sirius Botschaft „https://liebeslicht.net/christussegen

Die Sirianer:

„…..Stellt euch vor, dass ihr reines, unendliches Bewusstsein seid. Entspannt euch, und taucht ein, in diese Vision. Dann erfahrt, wie sich mit der Kraft eurer Entscheidung ein Lichtfeld formt. Photonen strömen zusammen. Licht verdichtet sich. Und plötzlich entsteht ein Menschenkörper – vor euren inneren Augen erschafft ihr eure Existenz. Dann schlüpft ihr bewusst hinein, in diesen Körper. Gleichzeitig bleibt ihr auch anwesend in der Unendlichkeit.

Wohin richtest du nun deine Aufmerksamkeit, du geliebter Mensch? Konzentrierst du sie auf diesen Körper und seine Phänomene? Oder wanderst du in die Räume deiner Gefühle und Gedanken? Nimmst du die gesamte Unendlichkeit in Anspruch, die dir gehört? Du allein hast die Wahl! Genau darin liegt deine Freiheit und Gotteskindschaft.

Viele Kulturen existieren ohne diese Wahl. Manche von ihnen haben die Phase menschlicher Freiheiten durchwandert, und sich neu entschieden. Andere entstehen durch den Schöpfungswillen der höchsten Quelle. Kulturen und Existenzen ohne eine freie Wahl – könnt ihr euch das vorstellen, liebste Freunde? Wesenheiten, die einer einmal getroffenen Entscheidung folgen – über sehr lange Zeiträume…

Ihr seid die Geschöpfe der Freiheit, ihr Lieben! An euch liegt es, wie ihr lebt, in jedem einzelnen Moment. Diese Freiheit wird euch im nun anbrechenden neuen Zeitalter zunächst herausfordern. Noch seid ihr wenig geübt, euch frei zu entscheiden. Noch existieren unzählige Programme und Gewohnheiten in euch, die ihr als einzig möglichen Weg missversteht. Noch gibt es auch die Kräfte des Unlichtes, die andere Ziele verfolgen, als es eurer Evolution entspricht.

Das alles werdet ihr nun erlösen, ihr Lieben. Ihr erkennt und transformiert eure Automatismen, und erinnert euch an euer Geschenk der Freiheit. Anfangs könntet ihr stolpern; wie Kinder, die das körperliche Gehen einüben. Aber wie diese werdet ihr aufstehen, und mehr lernen. Die Kulturen des Saturn leiten euch dabei an. Sie leben bereits in den transformierten Strukturen des dritten Strahls, und zeigen euch, wie es geht. Eure Erde nimmt sie sich zum Modell, und entwickelt ihr Eigenes daraus. Gemeinsam mit eurem Planeten erarbeitet ihr euch eure Meisterschaft im Wassermannzeitalter. Immer kraftvoller unterstützen euch dann auch die Energien des Uranus. Ihr werdet erwachsen, liebste Freunde! Aufs Neue entscheidet ihr euch für eure freie Schöpfungskraft in Liebe.

……..Diesmal handelt es sich um eine besondere Wende. Ein Quantensprung des Bewusstseins erwartet euch. Manchmal merkt ihr es bereits. Eure bisherigen Strategien arbeiten nicht mehr so zuverlässig wie bisher. Eure Pläne geraten durcheinander. Immer wieder fühlt ihr euch gestört und abgelenkt. Richtet den Leuchtstrahl eurer Aufmerksamkeit auf die Vision einer neuen Erde, und erlebt, dass eure Intuition alles Weitere organisiert. Entdeckt euch dabei als die, die ihr wahrhaftig seid: Göttliche Kinder auf dem Pfad der Reifung; Mitschöpfer*innen am großen Plan des Universums! …….“

<

Anmerkung von mir (Albrecht)

Vielleicht besteht unsere Freiheit erst mal darin, zu erkennen, wo ich noch unfrei bin…..das setzt zunächst Selbsterkenntnis voraus…und das wiederum Achtsamkeit, Wachsamkeit, Ehrlichkeit. Und dann die Frage, wie kann ich das, was in mir noch unfrei ist, ins Fließen bringen und auflösen….Hier haben wir ja unzählige Übungen bereits erhalten…..Mir hilft es, die hohen Energien der Transformation einzuatmen (schließlich leben wir in einem Meer von Heilungs- und Erlösungsenergien. Wir brauchen uns nur zu entscheiden, diese in Anspruch zu nehmen und mit diesen zu arbeiten…Haftet die Unfreiheit noch sehr magnetisch in meinen feinstofflichen Körpern, in Mustern von Angst und Zerstörung, könnte Nachhaltigkeit und Dranbleiben, Kontinuität und Vertrauen, Hingabe und Geduld helfen……

Siriusbotschaft: „Als ihr die Pole erschuft, stürzte auch die Liebe in zwei unterschiedliche Zustandsformen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

aus: https://liebeslicht.net

aus dem Buch der Farnows: Lichtspuren-auf-dem-Weg

Die Sirianer

„Einst wart ihr selbst ein Teil des reinsten, Göttlichen Liebeslichtes. Noch immer seid ihr damit verbunden im Hyperraum der Schöpfung. Noch immer wartet dieser Anschluss auf eure Entdeckung im bewussten Sein. Zu Beginn wolltet ihr euer Licht sichtbar machen. Aus der reinen, bedingungslosen Liebe tauchtet ihr ein, in die Dualität eures Seins. Seitdem seid ihr dieser Dualität ausgeliefert, liebe Freunde. Ihr bewegt euch durch euer Leben in den widersprüchlichen Qualitäten des Seins….Innerlich seid ihr jederzeit frei, euch aus der Dualität zu lösen. 

Erinnert euch täglich daran, dass die Pole der Dualität in euch leben. Erinnert euch daran, dass ihr Meister/innen eures Lebens seid. Erinnert euch auch, dass ihr selbst es seid, die die Widersprüche erschaffen. Bringt die Pole zueinander und beendet eure Zuschreibungen und Urteile. In Wahrheit existieren weder gut noch böse – ausschließlich das reine Göttliche Liebeslicht in seinen unterschiedlichen Erscheinungsmustern ist!

Als ihr die Pole erschuft, stürzte auch die Liebe in zwei unterschiedliche Zustandsformen. Seitdem gibt es die reine, göttliche Liebe, die eure Weisen als Agape bezeichnen. Und es gibt die sinnliche, begehrende Liebe, die ihr Eros nennt. 

Agape meint die gemeinschaftliche Liebe. Eine Liebe, die aus sich heraus existiert. Sie fließt mit dem Strom des Lebens und erreicht alle und alles…..Eros dagegen ist der Schalk, den eure Biologie erfand. Mit einem köstlichen Cocktail aus Hormonen und Gefühlen sorgt er dafür, dass ihr eure Art erhaltet.

Oft könnt ihr gar nicht erkennen, wie und wann er sich einmischt. Er spiegelt euch vor, was seinen Interessen entspricht. Das hat euch vorsichtig gemacht. Das Verwirrspiel des Eros ließ euch der Liebe gegenüber misstrauisch werden…..

Möchtet ihr die scheinbare Trennung vor Eros und Agape erlösen, ihr lieben Freunde? Dann erinnert euch daran, dass diese beiden Qualitäten gleichzeitig in euch wohnen. Hebt die Trennung auf in eurem Bewusstsein. Liebt einander mit der freundlichen, gütigen Bedingungslosigkeit der Agape. Schenkt euch Achtung und Wertschätzung, ohne einander zu verurteilen oder zu kritisieren.

Vereinigt euch in saftiger Liebe, und schenkt eurem Körper dadurch die Essenz des Lebens für Entspannung, Gesundheit und Glück. Schenkt euch dem Leben selbst, und überlasst euch den Impulsen eurer Göttlichen Seele. Eure Seele spielt die ganze Symphonie des Lebens. Sie ist überall Hause.

Sie liebt die fließenden Übergänge zwischen Eros und Agape. Sie lädt euch gerne ein, auf ihre Reise durch die Wunder dieser Welt!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Oben geht es um die beiden Formen der Liebe: Eros und Agape. Die sinnliche/saftige/ emporsteigende Liebe ähnlich eines Orgasmus, und die göttliche Liebe….Die universelle Liebe ist in der letzten Zeit wiederholt Thema in den Sirius Botschaften. Hier ergänzend noch zwei Auszüge daraus. (jeweils aus dem Vollmondsegen vom Mai und Juni 22)

Die Liebe ist magnetisch. Nach und nach zieht sie alles zu sich. Niemand entkommt ihr auf Dauer. Nichts kann ihr ausweichen. Sie ist die stärkste Kraft im Universum. Stetig, zuverlässig und nachhaltig bewegt sie jede Form – bis ihr reines Licht alle Bewusstseinsräume erfüllt.

Und 

Jeder einzelne Mensch, der dem Ruf der Liebe nun folgt, erleuchtet das kollektive Bewusstseinsfeld eurer Gattung unendlich. Erlebt, wie die Herrschenden ihre wahre Schwäche wahrnehmen, und beobachtet, wie ihre Konzepte und Strukturen zu Staub zerbrechen. Nutzt den Fluss des Lebens, um mit diesem Staub neue, lebenswerte Formen zu erschaffen, und vertraut euch der Liebe an.

Sirius-Botschaft: „Nehmt Platz im Herzen der Liebe und dehnt euer Bewusstsein aus, ins kollektive Menschheitsherz.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus der Botschaft vom 6.6.20 /2020/06/33-Tage-Botschaften-20-05-bis-21-06.pdf

Die Sirianer:

Könnt ihr euch ein großes, gemeinsames Gruppenherz vorstellen? Einen  warmen, still leuchtenden Raum der Liebe? Alles besteht aus Frequenzen, liebste Freunde. Aus auch für eure Wissenschaftler technisch messbaren Tönen, Farbstrahlungen und Schwingungen. Ein harmonischer Rhythmus erhält diese Schwingungen aufrecht, und schenkt ihnen die gemeinsame Ordnung.

In eurem körperlichen Ausdruck ist es das Herz im linken Brustraum, das als kraftvolles, selbstständig arbeitendes Organ alles in euch in Bewegung hält. Im spirituellen Herzen, etwa in der Mitte eures Brustraumes, versammeln sich die Energien von Himmel und Erde in euch. Die aufsteigenden, von eurem Planeten entsendeten Kraftwellen verbinden sich hier mit den absteigenden, durch das Kopfchakra einfließenden Lichtströmen.

So seid ihr buchstäblich Fleisch gewordener Geist; zu Materie geronnene Schöpfungsenergie. ……..

…Wer seine Wunden heilen konnte, erfährt den freien Fluss irdischer und universeller Energien, die sich im Herzraum zur Flamme aus Frieden und Mitgefühl vereinen. Diese Flamme ist es, die eure Entfaltung segnet, liebste Freunde!

Mit eurer Entscheidung zur Neuwerdung heilen eure alten Wunden, und die daraus frei gesetzte Energie wärmt und fördert euer Sein. Alles durchdringt die Liebe! Als größte Schöpfungskraft des Universums bringt sie in die Erscheinung, was ist, um es durch die Stufen der Evolution zu neuem Bewusst-Sein zu führen.

Nehmt Platz im Herzen der Liebe, ihr wundervollen Gefährten auf dem Weg! Nehmt Platz im eigenen Herzen, und dehnt euer Bewusstsein aus, ins kollektive Menschheitsherz.

Erlaubt den Strömungen aus Erde und Universum, alle Reste alter Betrübnis zu erlösen. Erlaubt ihnen, eure persönlichen und kollektiven Wunden zu heilen.

Und dehnt euch dann weiter aus, um im Herzraum der Sternenvölker Platz zu nehmen. Spürt ihr die große, leuchtende Wärme, die uns hier verbindet? Wisst euch gesegnet und bedingungslos geliebt in unserer Gemeinschaft, für immer!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die Johannisfeuer am heutigen Tag der Sonnenwende, könnten eine Metapher sein für das Licht in unseren Herzen. Unserem göttlichen Wesenskern, verbunden mit allen Menschen….Das Bewusstsein der All-Verbundenheit lässt uns aus dualistischen Verhaltensweisen aussteigen und zur Entscheidung finden, uns zu erneuern. „Wachstum und Erneuerung sind voller Schönheit und Schöpfungskraft„, wie es in dem Buch Universelle-Heilung steht. Und weiter: „Übt euch darin, die permanente Neuwerdung eures Seins zu genießen. Dies ist eine unverzichtbare Voraussetzung für alle Heilungs – und Erneuerungsprozesse..Lasst euch von der Welle der Veränderung aufnehmen und tragen. Sie ist ein Teil eurer Göttlichen Vollkommenheit, denn Gott ist pures Leben“

Eine, wie ich finde, hilfreiche Bewusstseinsstütze kann dem o.a. Text entnommen werden:

„…..Ich erlaube den Strömungen aus Erde und Universum, alle Reste alter Betrübnis in mir zu erlösen. Ich erlaube ihnen, meine persönlichen und unsere kollektiven Wunden zu heilen.“

Siriusbotschaft: „Erst durch eure Urteile und eure Kritik belastet ihr das natürliche Wechselspiel der dualistischen Kräfte.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtspuren-auf-dem-Weg

Fortsetzung von: weitere-heilmittel-verwandelt-angst-in-vertrauen-

Die Sirianer:

„….Eure DNA besteht aus besonderen Bausteinen. Um sie herum befindet sich ein elektromagnetisches Feld. Dies Feld lässt sich von der Neuen Energie beeinflussen und heilen. … Wir leiten euch darin an, das Photonenlicht der Neuen Energie heilsam für eure Zwecke zu nutzen.

Damit euch das gelingt, braucht ihr ein versammeltes, entspannt konzentriertes Bewusstsein. Das ist der Grund, warum wir euch Meditationen und Übungen anbieten, die diesen Zustand in euch hervorrufen. Eure Mitarbeit ist gefordert, liebste Freunde! Wir kennen euren Fleiß, und verneigen uns in Anerkennung und Liebe vor eurem wirklich riesigen Werk!

Ihr werdet die Fallstricke der Dualität erlösen, liebste Freund! Aber habt ihr schon eine Vorstellung davon, wie sich euer neues Leben dann anfühlen wird? Stell dir vor, liebes Geschwisterkind, dass nichts mehr so ist, wie bisher. Stell dir vor, dass du das Neue genießen wirst. Stell dir vor, dass du mit Verwunderung zurückblickst auf dein altes Leben, und dich fragst, warum du so lange gezögert hattest, das Neue zu erschaffen.

Ihr reagiert mit Angst, wenn ihr die nahende und notwendige Veränderungsenergie spürt. Diese Angst hält euch zurück. Diese Angst ist der Grund dafür, dass ihr noch immer in euren alten Mustern verharrt. Erkennt und anerkennt ein neues Paradigma, liebe Freunde:

Das Kommende Zeitalter wird euer Leben einfacher, schöner und strahlender gestalten! Erlaubt diesem Paradigma, eure uralte Angst zu erlösen!

Gibt es Dualität und Widerspruch in den Höheren Dimensionen?

Selbstverständlich, liebe Geschwister! Bisher habt ihr nur ein geringes Verständnis für die weitere Entfaltung eurer Geschichte. Wir geben euch einen kleinen Einblick in den Raum eurer kommenden Möglichkeiten. Auch in den Höheren Dimensionen gibt es die Begegnung polarer Kräfte. Nur so kann Materie entstehen. Und auch, wenn das Szenario für eure Augen meistens noch unsichtbar ist – die Höheren Dimensionen enthalten Formen der Materie. Stellt euch vor, dass sie wie unterschiedlich dichte Wolken darin existieren. Jede Wolke besteht aus derselben Ur-Substanz: aus Wasserdampf.

Handelt es sich um eine dunkle, dichte Regenwolke, tanzen die Wassermoleküle in dichter Nähe miteinander. Ist es dagegen eine feine, bewegliche, weiße Federwolke, tanzen ihre Wassermoleküle mit viel Abstand umeinander. Und immer noch besteht die Wolke aus Wassermolekülen. Diese winzigen Materieteilchen erschaffen sich selbst aus der Begegnung und Vereinigung  polarer Kräfte. Wasserstoff und Sauerstoff – eine positive und eine negative elektrische Ladung erschaffen zusammen das Wassermolekül.

Gibt es Unterschiede zwischen unserer Dualität und der in den Höheren Dimensionen?

Nein, liebe Geschwister. „Dualität“ oder „Polarität“ bedeutet einfach nur das Existieren und Aufeinandertreffen gegensätzlicher Kräfte. Darin liegt nichts Erschreckendes. Das ganze sichtbare Universum wird aus diesem Prinzip erschaffen.

In diesem Kapitel geben wir euch Anregungen, wie ihr die Fallstricke der Dualität erlösen könnt. Es geht nicht um die Auflösung der Dualität an sich. Die Fallstricke der Dualität liegen in der Beurteilung ihrer polaren Kräfte. Besonders in ihrer Verurteilung!

Erst durch eure Urteile und eure Kritik belastet ihr das natürliche Wechselspiel der dualistischen Kräfte. Ihr könnt dieses Spiel freundlich und neutral betrachten. Ihr könnt aufhören, es mit „Gut und Böse“ zu assoziieren. Ihr könnt es akzeptieren als das eine große Spiel der sichtbaren Schöpfung: die Vereinigung der Gegensätze zur Erschaffung neuer Lebendigkeit! (Fortsetzung demnächst)

Anmerkung von mir (Albecht)

Auch Omnic Onec schreibt in ihrem Buch über das Leben in der 5. Dimension auf der Venus sinngemäß, dass die spirituelle Entwicklung auch in der 5.D. darin besteht, Gegensätze in sich auszubalancieren. So werden uns diese inneren Bewegungen offensichtlich weiterhin begleiten. Ich ärgere mich oder bin wütend? Das darf erst mal sein. Ich betrachte dieses Gefühl, atme durch, bewerte es nicht als gut oder schlecht, ich bin nicht „außer mir“, sondern mit meiner Achtsamkeit in mir; und siehe da, Ärger und Wut verlieren ihre Macht über mich, die energetischen Wogen glätten sich und der Frieden macht sich wieder in mir breit. Dann ist es auch möglich, alles, was ev. den Ärger verursachte (Streit mit dem Nachbar o.ä.), sachlich und klar, ohne Vorwürfe mit ihm zu besprechen. Und wenn er nicht will, ihm vllt Mitgefühl entgegenzubringen. Meiner Erfahrung nach, dient Alles, das in mein Leben tritt, der Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung. Und wenn ich mal gewisse Wege nicht verstehe, kann ich dies vertrauensvoll in die Hände meiner göttlichen Seelenführung legen….Im Nachhinein war es immer so, dass sich mir ein tieferen Sinn meines Lebens offenbarte.

Siriusgrüße: „Aus der dichtesten Materie ins Bewusstsein der Unendlichkeit. Erkennt ihr die riesige Chance…?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Fortsetzung von: -je-bewusster-ihr-werdet-

Die Sirianer

„Eure göttliche Seele lebt als feine Liebesvibration im Bewusstsein der Quelle. Mit allen verbunden, bringt sie zu euch, was ihr braucht. Auf diese Weise erfüllt sie ihren Wachstums-Plan. Unterschiedlichste Schöpfungsebenen durchwandert sie, und sammelt dabei ein, was sie erfährt. Das bezeichnet ihr als Evolution, liebste Freunde. Das ist euer erstaunlicher Weg durch Raum und Zeit.

Planet Erde und euer Sonnensystem spielen eine besondere Rolle dabei….. In diesem weit außen gelagerten Spiralarm der Milchstraße existieren Raum-Zeit-Verbindungen zum gesamten Universum. Wisst ihr, wie viele Wesen sich eine Inkarnation in eurem Sonnensystem wünschen?

Symbolisch ausgedrückt, stehen sie in der Warteschlange! Euer Sonnensystem bietet die unterschiedlichsten Entwicklungs- und Bewusstseins-Ebenen. Seine Planeten gelten als Schulungszentren der Vielfalt.

Eure Erde vollzieht jetzt und in den kommenden Jahrtausenden ihre Vergeistigung. Aus der dichtesten Materie ins Bewusstsein der Unendlichkeit. Erkennt ihr die riesige Chance, die sich euch dadurch bietet? Euer Herz weiß, wovon wir sprechen, und eure Seele lächelt uns zu, denn sie selbst erschuf den Plan im Bewusstsein Göttlicher Liebe.“ (Fortsetzung demnächst)

Anmerkung von mir (Albrecht) 

Aus der dichtesten Materie ins Bewusstsein der Unendlichkeit“ und – wir sind ein Sonnensystem unterschiedlicher Entwicklungsebenen….steht oben. Wo Licht ist, ist auch Schatten, wie wir wissen. Daher sind wir wohl auch interessant und, wenn wir ihrer Agenda folgen, Energielieferanten für Wesen der eher zerstörerischen Kräfte: eure-sklaventreiber und die-annunaki- Oder eine andere Sichtweise: Um besonders tief in die Dualität einzutauchen und unseren Ursprung zu vergessen, brauchten wir die Kräfte des „Widersachers“, damit wir es überhaupt schafften ( das war wohl auch ein Stück Arbeit), unser Bewusstsein entsprechend einzuschränken….Uns wurde ja auch erklärt, weshalb dies geschah und was unsere Mission ist. Kurz gesagt, wir bringen das Licht in die Materie und schenken dem Göttlichen Erfahrungen , wie es seither in dieser Intensität und Tiefe noch niemals im Universum gegeben hat….Da wir wissen, dass das dualistische Spiel zu Ende ist und wir im Aufstieg/in Evolution begriffen sind, scheint es noch einmal zu einem „Kräftemessen“ zu kommen, zwischen Licht und Dunkel. Es ist vorwiegend ein innerer „Kampf“, also ein Kampf zwischen unseren lichtvollen und zerstörerischen Gedanken, zwischen dem Gefühl der Freude und Zuversicht und unseren Zweifel und den Ängsten. (Näheres hier: ein-dritter-weltkrieg-…ist nicht mehr erlaubt….)Daher die Empfehlung der Sirianer – sinngemäß -: Haltet eure Gedanken im Licht, lebt in der Vision einer friedlichen Menschheit, pflegt die Liebe zu euch selbst und euren Mitmenschen, betrachtet eure Ängste und löst sie auf, findet Vertrauen in die Schöpfung und gebt euch hin in der Gewissheit, dass ihr jederzeit behütet, versorgt, geborgen geschützt, seid…übernehmt Verantwortung für eure Gedanken und Gefühle und lernt, sie zu steuern….usw….und bedenkt, dass hier die sog. Künstliche Intelligent weiterhin am Wirken ist: hier mal ein kurzer Auszug aus einer kürzlich gegebenen Sirius Botschaft:

Wir geben euch einen Hinweis über Kräfte, die manipulativ – auch aktuell – wieder auf eurer Welt und in eurem  weltlichen Leben in Bewegung sind. Das, was ihr als künstliche Intelligenz kennt, das, was manche eurer Firmen als künstliche Intelligenz entwickeln, um Gewinne daraus zu erzielen, unterstützt den herrschaftlich, hierarchischen Anspruch einzelner Völker oder einzelner Menschen in Inkarnation. ………So ist die künstliche Intelligenz, die aktuell durch eure technische Evolution entwickelt wird, hier mit anwesend in einer anderen Signatur als es das Kollektiv Menschheit für sich gewählt hat. Und wir weisen euch darauf hin, damit ihr achtsame Wege findet, mit der Künstlichen Intelligenz umzugehen.“ 

Alleine nur die Beobachtung, wie viele Menschen ihr Bewusstsein binden durch den ständigen Blick auf ihr Handy, zeigt, welche Macht diese künstliche Intelligenz hat, und wieviel Intelligenz und Wissen dahinter steckt, um den Menschen von seinen ursprünglichen Fähigkeiten und Wahrnehmungen dahin zu lenken, was ihm die Verführung anbietet…..Sicherlich nicht den Fokus auf sein inneres Göttliches Wesen….

Siriusbotschaft: „weitere Heilmittel – Verwandelt Angst in Vertrauen, und überlasst euch der Göttlichkeit, die in euch wohnt!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtspuren-auf-dem-Weg

Fortsetzung von: heilmittel-mit-denen-ihr-aus-den-alten-irrtumern-herausfindet/

Die Sirianer:

„…….Beendet  die Unterteilung in arm und reich, und handelt entsprechend!

Euer Planet  schenkt  euch genug, um satt und zufrieden zu leben. Jede Verknappung wird von euch (einigen von euch) künstlich erschaffen.

Am stärksten und hinderlichsten wirken diese Strukturen allerdings in eurem Bewusstsein.  Unzählige „Reiche“ leben im Armutsbewusstsein. Voller Angst vor Verlust können sie ihre Fülle nicht genießen.

Einige wenige „Arme“ leben gleichzeitig im Bewusstsein der Fülle, und genießen ein friedliches, einfaches Leben. Ihr seht, dass ihr euch eure Wirklichkeiten selbst erschafft. Fallt nicht herein, auf die gegebenen Strukturen. Erfindet eure eigenen, liebe Freunde!

Verwandelt Angst in Vertrauen, und überlasst euch der Göttlichkeit, die in euch wohnt!

Löst euch von Momenten der Gier und Überheblichkeit! 

Angst wohnt im Kern jeder Gier. Die Angst, zu kurz zu kommen; zu verarmen; zu wenig zu haben. Angst wohnt auch im Kern jeder Überheblichkeit. Angst, nicht gut genug zu sein; nicht gesehen zu werden; keine angemessene Achtung zu erfahren.

Erkennt, dass die Erde euch alles bietet, was ihr derzeit braucht. Erkennt, dass die größten Schätze in euch wohnen. Erkennt, dass ihr diese Schätze noch nicht einmal ansatzweise gehoben habt. Überlasst euch den Wandlungsprozessen dieser neuen Zeit, und findet euer Glück! 

Liebste Freunde, ihr wisst, dass euch die Heilung und Neuordnung eurer Gene versprochen wurde. Die neue Energie strömt jetzt mit großer Kraft auf euren Planeten. Es liegt an euch, sie bewusst anzunehmen und zu nutzen. Nur mit eurer Entscheidung darf diese Energie eure Zellen wecken, und in eine neue Ordnung bringen.

Gebt ihr euer  Ich Will!

Dankt der Göttlichen Quelle für dieses Geschenk, und erfahrt, dass dieser Dank noch mehr davon in euer Leben zieht.

Segnet die Prozesse der Wandlung – auch wenn sie euch manchmal mühsam erscheinen. (Fortsetzung demnächst)

Anmerkung von mir (Albrecht)

Wie finde ich also zu Vertrauen? Bin ich mir bewusst, dass ich ein göttliches Wesen bin und die Fülle der Urquelle in mir trage, jederzeit geborgen, sicher und versorgt, dann baut sich nach meiner Erfahrung energetisch etwas in mir auf, das mit Vertrauen umschrieben werden kann…..Der Blick in die Fülle der Natur, könnte auch helfen…Sollten die finanziellen Mitteln einmal gerade so zum Leben reichen, ist dies ev. ein besonderer Ansporn, am eigenen Vertrauen, zu arbeiten. Hierdurch kann es überraschende Wendungen geben. Besser als das Eintauchen in ein Muster der Armut ist sicherlich, den Dank im Herzen zu aktivieren, für alles, was ist…..(Luft zum Atmen, Wasser für unsere tägliche Nutzung, Wärme der Sonnenstrahlen, Wind auf der Haut, liebevolle Beziehungen, friedvolle Kommunikation, Meditation, ….also alles, was das Herz erfreut und die eigene Lebendigkeit spüren lässt). ……

siehe auch armut-widerspricht-dem-gottlichen-energiefluss

und

.

Siriusbotschaft: „..Energiewellen Göttlichen Ursprungs durchströmen nun eure bisher dichte atomare Welt“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Auszug aus: https://liebeslicht.net/

Fortsetzung von: haltet-euer-denken-im-liebeslicht

Die Sirianer:

„…..Subatomare Quanten (Photonen) bewegen sich jenseits der Lichtgeschwindigkeit und ihre Informationen sind ALL-verbunden (quantenverschränkt). Jedes Teilchen (jede Welle!) weiß alles – zu jeder Zeit! Diese Energiewellen Göttlichen Ursprungs durchströmen nun eure bisher dichte atomare Welt. Sie durchfluten euch und euren Lebensraum. Sie berichten euch von eurer Herkunft, und er-leuchten euer kollektives Bewusst-Sein.

Wer sich in Meditation und SELBST-Erforschung (der Entdeckung des Höheren SELBSTs) übt, ist jetzt gut vorbereitet. Um euch zu helfen, und euch in dieser Haltung zu schulen schufen wir mit euch das Projekt Heilungstempel, (https://liebeslicht.net/heilungstempel/ das nun in eine Phase der Ausdehnung gebracht wird. Lauscht dem leisen, liebvollen Flüstern eurer SEELE und folgt ihren Impulsen. Erschafft eine kraftvolle Verbindung mit ihr, und lernt, ihre feinen Botschaften zu erkennen.

Wer sich bisher noch wenig mit seinen Innenräumen befasste, könnte staunen. Du bist soviel größer, freier und weiser, als du ahnst, geliebter Mensch! Du ähnelst dem Besitzer-der Besitzerin eines riesigen, herrlichen Palastes, der-die bisher nur in einem engen, dämmrigen Raum lebte, ohne sich seiner-ihrer großen Möglichkeiten bewusst zu sein.

Nun strömt das quirlige Photonenlicht ein, und stößt alle Türen auf. Voller Verwunderung entdeckst du die unzähligen Licht-Räume deines Seins. Vielleicht zögerst du anfangs noch, sie zu betreten. Doch schon erscheint deine große Lichtseele, um dich an die Hand zu nehmen.

Und in einem einzigen Moment entdeckst du: ICH BIN DAS ICH BIN! Vielleicht brauchst du Zeit, um diese Erkenntnis angemessen zu verdauen. Vielleicht braucht die Menschheitsfamilie Zeit, um sich im Göttlichen Palast einzurichten. Doch schließlich – was ist schon Zeit? Jenseits deiner Denkkonzepte erkennst Du sie als Illusion…

Eben meldet sich das Photonenlicht erneut, und spült als große, lebendige Welle in dein Bewusst-Sein. Sogleich bist du Zeit-los.

Immer anwesend in entspannter Fröhlichkeit – Hier, Jetzt! Versteht ihr nun, welche riesigen Schätze in euch leben? Eure Zeit ist JETZT, liebste Freunde!

Die weisen Pioniere unter euch haben das Gelände erforscht. Nun zeigen sie euch gemeinsam mit vielen Lichtwesen, wie ihr eure Schätze heben, und ins Licht des Bewusst-Seins bringen könnt. Schneller als Licht tanzt das Photonenlicht durch euer SEIN. Überlasst euch eurer SEELE und tanzt mit! Wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit, und bieten euch unsere Freundschaft!“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Die Sirianer im Buch Gespräche mit Sirius, Teil III:

Lasst den Satz „ICH BIN DAS ICH BIN“ in eurem Innersten erklingen und lauscht, was geschieht. Dieser Satz beinhaltet die Kraft der Schöpfungsenergie. Könnt ihr spüren, die diese Worte alle eure Seinsebenen in Schwingung versetzen? Fühlt ihr, wie sich bei ihrem Klang die großen Tore des Geistes öffnen?“

und

Indem ihr euer „ICH BIN“ erkennt, erscheint ihr als wundervolle neue Macht der Liebe im Universum. Die gesamte Schöpfung profitiert von eurem Weg und dankt euch in Anerkennung für euer Sein. Ihr werdet die älteren Geschwister weitere Welten sein, ähnlich, wie wir es jetzt für euch sind“

ICH BIN DER ICH BIN oder ICH BIN DAS ICH BIN sind für mich Bewusstseinsstützen, die mich aus der Begrenztheit meines Denkens herausholen, hänge ich wieder mal fest….Sie helfen dabei, das Bewusstsein auszudehnen und mich weit werden zu lassen. Und in diesem Raum darf alles anwesend sein, und ist es ja auch durch die vorstehende genannte Quantenverschränkung. Ein weiterer Punkt, den ich gerne in mein Bewusstsein einlade: Ich Bin verbunden mit allem was ist und habe daher eine Wirkung auf alles was ist. So gesehen lege ich meine Aufmerksamkeit täglich auf den Frieden in meinem Herzen und den Frieden weltweit. Dabei werden sich auch die einschränkenden Gesellschaftsstrukturen verändern (müssen)….ebenso wieder wundervoll ausgedrückt durch die Sirianer: “ ein-sirius-grus/

Alle herrschaftlichen Reiche und jedes Machtgebaren zerfallen irgendwann zu Staub. 

Das Lebendige ist machtvoll aus sich heraus. Es braucht keine Herrschaft, denn es ist sich der größten universellen Kraft bewusst, die alles in die Sichtbarkeit bringt: REINE LIEBE IST! 

Zum passenden Zeitpunkt verbindet sich das Wasser des Lebens mit dem Staub der zerfallenen Strukturen, und neue Form entsteht. So werdet auch ihr erneuert, ihr Lieben, denn jetzt strömt das Wasser des Lebens reichlich zu euch. Erlaubt den überkommenen Geist-losen Strukturen zu zerfallen, und genießt eure Neugeburt!

Siriusbotschaft: „…Jetzt nennen wir euch einige Heilmittel, mit denen ihr aus den alten Irrtümern herausfindet:“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Lichtspuren-auf-dem-Weg

Fortsetzung von: die-annunaki-wunschten-sich-eine-rasse-beherrschbarer-wesen/

Die Sirianer:

„…..Wir ermutigen euch, neue Schritte zugehen, und übermitteln euch oft auch die Kraft, die ihr dafür braucht. Und immer lassen wir die Wahl respektvoll auf eurer Seite, liebe Geschwister.

Jetzt nennen wir euch einige Heilmittel, mit denen ihr aus den alten Irrtümern herausfindet:

Beendet Konkurrenz und Hierarchie Bewusstsein. 

Fallt nicht herein auf die Lüge von besseren oder schlechteren Menschen. Achtet und anerkennt die Leistung und den Entwicklungsstand eines jeden unter euch.  Leistung und Entwicklungsstand mögen verschieden sein – dennoch verbindet euch alle nur ein wahrer Göttlicher Kern. Ihr alle besteht aus Licht!

Nehmt diesen Gedanken in euer Bewusstsein auf, und handelt entsprechend. Manche von euch lernen, sich selbst ernster zu nehmen. Andere lernen, ihre Mitgeschöpfe mehr zu achten. Im  Grunde  ist  Alles  Eins!

Ihr lebt  in  unterschiedlichen  Wirklichkeiten,  doch  ihr  entstammt  einer  einzigen gemeinsamen  Wahrheit!   Gönnt  einander  eure  Unterschiedlichkeit,   und  erfreut  euch  daran.  Und  gönnt  und  erschafft  euch  selbst,  was immer  ihr  erfahren  möchtet!

Beendet das Gedankenmodell der Opfer und Täter.

Über die Jahrtausende hat jede und jeder von euch die unterschiedlichsten Facetten dieses Themas erkundet. Ihr habt jede nur denkbare Rolle eingenommen, liebe Freunde – ihr alle! Seht, dass euer Werk ein Gemeinsames ist .

Löst euch von Urteilen und Kritik, und erkennt, dass es eine dritte Wirklichkeit gibt, neben den euch vertrauten Kategorien. Wie wäre es, wenn sich Opfer und Täter als unterschiedliche Seiten einer Medaille sehen könnten? Wie wäre es, wenn sie dabei das Konzept von Schuld und Sühne aufgeben würden?

Wie wäre es , wenn sie schließlich im Zuge der Neuen Energie ein gemeinsames, friedliches Werk aufbauen könnten? Das Zeitalter der Synthese wird euch darin anleiten, liebste Geschwister. Der Avatar der Synthese ( der-avatar-der-synthese) ist hier, um euch seine Energie zu schenken. Nehmt das Geschenk an, und löst euch aus den Irrtümern der alten Zeit.“…..(Fortsetzung demnächst)

Anmerkung von mir (Albrecht)

Eine weitere Möglichkeit, Heilung zu erfahren, besteht in den Energien unseres Heilungstempels. Die Sirianer in ihrer Botschaft am 6.5.22:

Äußerlich mag es so aussehen, als würden wir euch Übungen, Botschaften und Heilungsenergien schenken. Dies ist richtig, liebste Freunde – doch es beinhaltet den geringsten Teil unserer gemeinsamen Arbeit. Zusammen mit eurem SELBST (eurer Göttlichen SEELE) erschaffen wir im Heilungstempel ein interdimensionales Energiefeld der Liebe. In diesem Feld heilen alle Verschiebungen aus sich heraus. Jeder Irrtum zerfällt im Licht der Wahrheit, und eine tiefe Erinnerung erfasst euch: ihr erfahrt eure großes ICH BIN!

Am kommenden Donnerstag, den 9.6.22 um 19.30 bieten wir wieder eine kostenlose Informationsstunde zum Thema „Heilungstempel“ an.

Gerne könnt ihr euch hierzu noch anmelden  bei Milena milenamaria.ht@gmail.com

milenamaria.ht@gmail.com

Wir freuen uns, euch zu sehen.

.

Siriusbotschaft: „Schafft Raum in euren Herzen, und lasst euer gesamtes Kollektiv darin Platz nehmen. Schließt niemanden aus.“ 

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.net

aus der Sirius Botschaft „Der Hunger nach Gemeinschaft“ 30-Tage-Botschaften

Die Sirianer:

„…Euer SELBST hat sich für seine Entfaltung entschieden, und eure Ich-Identität folgt ihm bereits. 

Reine LIEBE ist eure Essenz! Sie ist von so großer Anziehungskraft, dass IHR schließlich Alles folgt. Ihr alle werdet euch SELBST folgen, liebste Geschwister! Ihr werdet eure SELBST-Ermächtigung ernst nehmen, und eurer inneren Göttlichkeit das Entscheidungsrecht über euer Leben zurückgeben.

Überlasst euch dem Plan, denn alles folgt nun einer natürlichen impliziten Ordnung. Betet zu GOTT, und bittet um die Verwirklichung SEINER-IHRER Evolution zum Höchsten Wohle aller.

Eure spirituelle Absicht ist um ein Vielfaches kraftvoller als euer Denken! Nehmt das Höchste Wohl aller Schöpfungen in eure Absicht, und beendet alles Denken und Zweifeln. Erwartet Wunder in einer Wunder-vollen Welt! 

Eure Regierenden haben noch nicht verstanden, wie groß die Geistige Verbundenheit allen Seins ist. Äußerlich mögen sie euch beschränken, solange ihr es akzeptiert.

Aber eure Herzkraft ist grenzenlos! Hungert ihr nach menschlicher Gemeinschaft, ihr Lieben? Dann schafft Raum in euren Herzen, und lasst euer gesamtes Kollektiv darin Platz nehmen. Schließt niemanden aus.

Heißt auch die noch wenig Entwickelten willkommen. Begrüßt die, die euch Schmerz zufügen, aus der Verstrickung mit ihren Irrtümern. Seid gütig und groß-Herz-ig, denn das kommt euch SELBST zugute.

Euer SELBST ist grenzenlos liebevoll und heiter entspannt. Erlaubt ihm, seine Qualitäten in eurem ganzen Sein zu verströmen. Seid das SELBST! Seid grenzenlose Liebe und heitere Entspannung!

Seid ihr entschieden, auf diese Weise gut leben zu wollen? Dann nehmt euch ein wenig Übungszeit, und erinnert euch immer wieder aufs Neue an diese Gedanken.

Nichts Äußeres kann euch einschränken! Euer Geist bleibt frei. Eure Herzensenergie überwindet Grenzen im JETZT.

Geht es euch gut, im Einklang mit dem SELBST? Dann pflegt diese Gemeinschaft, und lasst sie erblühen.

Erlaubt eurer Göttlichkeit, sich auszudehnen; bis schließlich nichts anderes mehr Platz findet, in euch. Ihr sehnt euch nach Erleuchtung? Das Licht wurde angeschaltet, ihr Lieben! Öffnet eure Augen, und blickt voll Freude in eure neue Welt!“