Sirius-Botschaft: „Kontinuität – ein weiteres Lebensprinzip“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„Das Leben entfaltet sich in euch und vor euren Augen. Dies ist ein kontinuierlicher, rhythmischer Prozess, der genauen Gesetzen folgt.

Könnt ihr ein Kind ans Licht holen, bevor es gereift ist? Jede Schwangerschaft braucht ihre Zeit. Ein zu frühes Eingreifen in den Reifungsprozess schadet dem neuen Leben.

So bitten wir euch:

Schenkt eurer Neuwerdung die liebevolle Aufmerksamkeit, die eine Schwangere ihrem Ungeborenen und sich selbst gibt. Verweilt ruhig jenseits der Raum-Zeit. Genießt jeden Augenblick eures Seins. Entlasst alle Ungeduld aus eurem Bewusstsein.

Während ihr in dieser ruhigen, heiteren Geduld verweilt, „bleibt dran“, an der Erschaffung eure Welt.

Schöpfung ist ein kontinuierlicher Prozess und ewige Bewegung zeichnet ihn aus.

Ihr unterteilt den kontinuierlichen Fluss eures Lebens in Zeiten des Lernens, Prüfungszeiten, und Zeiten des Abschlusses. Dies ist eine mögliche Betrachtungsebene, und in den Räumen eurer 3 dimensionalen Welt erscheint sie sinnvoll. In den multidimensionalen Räumen des Seins greift diese Betrachtung allerdings deutlich zu kurz.

Multidimensionale Prozesse lassen sich nicht in Worte fassen. Wir geben euch Bilder und Metaphern, damit eure eigene multidimensionale Weisheit versteht, wovon die Rede ist.

Das Leben ist niemals „fertig“. Es bietet euch auch keinen Schul- oder Universitätsabschluss.

Das Leben Ist!

Schöpfung Ist!

Bewegung Ist!

Sirius-Botschaft: „Lasst euch von der Welle der Veränderung aufnehmen und tragen, ihr Lieben“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„……Sie ist ein Teil eurer Göttlichen Vollkommenheit, denn Gott ist pures Leben!

In den zurückliegenden Epochen eurer Geschichte wolltet ihr die vielen Momente der Göttlichkeit ausklammern.

Aber nur, wenn ihr diese wieder in euer Bewusstsein einladet, werden sie im Licht der Göttlichen Liebe ihren geschützten Platz einnehmen.

Veränderung, Zerstörungskraft, Auflösung des Bestehenden – dies Alles sind Teile der Einen Schöpfung.

Vertraut darauf, dass jede Auflösung von Erneuerung gefolgt wird, und surft auf den Wellen des Lebens.“

Siehe auch: veranderung/

Sirius-Botschaft: „Seht euch selbst als die Göttlichen Kinder, die ihr seid! Gott ist vollkommen und ihr seid es ebenso!“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„Wann immer ihr etwas scheinbar Unvollkommenes in eurem Leben findet, erinnert euch an diesen Grundsatz. Das scheinbar Unvollkommene entsteht aus unbewusst ausgesandten Schöpfungsimpulsen eurer eigenen Innenwelt.

Gedanken von Krankheit erzeugen Krankheit. Gedanken über eure Vollkommenheit zeigen euch im Licht eurer wahren, vollkommenen Natur.

Dieses Licht wird sich jetzt mehr und mehr in euch verankern. Es wird euch durchfluten, erfüllen, nähren und beglücken.

Verbindet euch mit eurer wahren Natur und gestattet eurem Licht, täglich stärker sichtbar zu sein.

Gestattet euch selbst, eure wahre Schönheit und Vollkommenheit dieser Welt anzubieten.

Löst euch von jedem Gedanken an die Unvollkommenheit, und er-löst dadurch die Krusten, die euer Licht bisher verborgen hielten.“

Anmerkung von mir (Albrecht

Die Herausforderung vorstehender Hinweise besteht wohl darin, sowohl mich als auch unser Kollektiv als vollkommen zu sehen – trotz der Unvollkommenheit und kranker, lebensfeindlicher Systeme. Hänge ich nicht mehr an Diagnosen, sondern nehme bsp. eine Krankheit in mir wahr, ist diese zwar noch in meinem Bewusstseinsfeld. Jedoch gebe ich ihr weder Energie durch Angst u.ä., noch Aufmerksamkeit. So erlaube ich dem Heilungslicht heilend und auflösend zu wirken. Allerdings, worauf die Sirianer auch immer hinweisen, ist unsere Entscheidung, Absicht, unser, „Ja ich Will mich dem Weg der Heilung hingeben“, erforderlich. Schließlich haben wir einen uns von Gott geschenkten, freien Willen. Hierbei brauchen wir meist noch Geduld und das Vertrauen in den schöpferischen Prozess unter Anleitung unserer Göttlichen Seele. So fällt es immer leichter, mich mit meiner Göttlichen Seele, den geistigen Helfern und Engeln, zu verbinden, einzutauchen in hochschwingende Lichtfelder, um hieraus auch die Impulse zu empfangen, die es für mich als Menschen umzusetzen gilt.

Sirius-Botschaft: „Lausche in deinen Astralkörper hinein. Stecken noch irgendwelche Gefühle in ihm fest?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„..Ist dein Gefühlskörper hell und durchlässig, oder stagnieren seine Energien in einem Bereich? Wenn du die Organzuordnungen kennst, erfährst du mehr über deine Blockaden. 

Stagnieren die Energieflüsse im Herzbereich, wünscht du dir mehr Freude. Erschaffe sie dir. 

Spürst du dunkle Wolken und Druck im Verdauungsbereich, sehnst du dich nach harmonischen Beziehungen. Beginne damit, eine gute Beziehung zu dir selbst aufzubauen.

Fühlt sich deine Brust eng an? Hast du das Gefühl, schwer zu atmen? Dann gibt es noch nicht genügend bearbeiteten Kummer in dir.

Abschied und Neubeginn sind natürliche Phasen des Lebens. Vertraue dich ihnen an und erwarte mit jedem neuen Schritt eine Verbesserung deiner Situation. 

Gibt es Stauungen im Bereich der Harnwege? Sie verweisen auf unerkannte Ängste, die beruhigt werden wollen.

Über die Organzuordnungen deines physischen Körpers findest du die versteckten Gefühle, die sich nach Hilfe und Erlösung sehnen. Erlaube ihnen, dein Energiefeld zu verlassen und erinnere dich an die eine, immer gültige Wahrheit:

Ich Bin ein Kind Gottes, reinstes Licht und lebendige Lebensfreude in jedem Augenblick. Je mehr du in diesen Gedanken eintauchst, umso heller entwickelt sich dein Astralkörper.

Anmerkung von mir (Albrecht)

Hier wieder einige Empfehlungen der Sirianer, die uns unterstützen können, in die Selbsterkenntnis und innere Heilung von destruktiven Gefühlen zu kommen. „Erschaffe aktiv freudvolle Gefühle; baue eine liebevolle Beziehung zu dir selbst auf; bearbeite deinen Kummer, beruhige deine Ängste, finde die versteckten Gefühle, die sich nach Hilfe und Erlösung sehnen. Erlaube ihnen, dein Energiefeld zu verlassen.“ Immer ist unsere bewusste Mitarbeit gefragt. Und sei es „nur“, sich der Gefühle bewusst zu werden, sie in die Präsenz des Bewusstseins zu heben, ohne Wertung und Beurteilung. Sie dürfen erst mal sein. Sie wollen anerkannt und willkommen geheißen werden. Sie sind ein Teil von uns. Dann können wir uns entscheiden, sie ziehen zu lassen. Durch die Empfehlung: „Ich Bin ein Kind Gottes……“ wenden wir uns dem göttlichen Wesenskern in uns zu, erinnern uns, dass wir lichtvoll und unvergänglich sind, und können dann in diesem leuchtenden Energiefeld der Heilung verweilen, verbunden mit unseren Helfern und unserer Göttlichen Seele, und die Heilung geschehen lassen.

Sirius-Botschaft: „Spüre in deinen physischen Körper hinein – wie geht es ihm? – Noch folgen eure Körper den Gesetzen der 3 – dimensionalen Matrix“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Auszug aus dem Buch der Fahrnows „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„Sowie dein Körper merkt, dass du ihm deine liebevolle Aufmerksamkeit schenkst, arbeitet er bereitwillig mit dir zusammen.

Noch folgen eurer Körper den Gesetzen der dreidimensionalen Matrix….Wenn er Gefahr vermutet, reagiert er reflexartig und rascher, als du denken und entscheiden könntest, über sein Reptiliengehirn. Das Reptiliengehirn handelt sehr schnell. Ohne zu zögern bringt es deinen Körper und dich aus der Gefahrenzone.

………Ihr kennt die Menschen, die sich rasch angegriffen fühlen und immer sofort zurückschlagen. Ihr kennt auch die anderen, die sich für alles verteidigen – egal ob ihnen etwas vorgeworfen wurde. Und ihr kennt diejenigen, die sich ganz still und leise in eine Ecke verkriechen, wenn sie Gefahr wittern.

Das Reptiliengehirn hat die Regie übernommen…….Am besten wartet ihr ein bißchen ab – spürt in euren physischen Körper hinein, und sagt ihm, dass keine Gefahr droht. In 99 % der Fälle ist das so!

In 99 von hundert Malen durchlebt euer Körper unsinnigen, verschwenderischen Stress. Verschwendete Hormone, ein unnötiges Ansteigen des Blutdrucks, unsinniger Kraftverbrauch. Seine Programme stammen noch aus einer Jahrtausende alten Zeit. Aus Zeiten, in denen der Tiger vor der Tür lauerte, Kriege alltäglich, und das Essen knapp waren.

Entspannt euch. Und verankert euer multidimensionales Bewusstsein tief in dem noch dreidimensional trainierten Körper. Es stimmt – die neue Energie wird auch eure Körper in den kommenden Jahren „umrüsten“. Multidimensionalität ruht als Möglichkeit in jeder eurer Körperzellen….

Anmerkung von mir (Albrecht)

Gerade erhielt ich einen Anruf, dass ich womöglich etwas Wichtiges vergessen hätte, was in einem Antrag hätte formuliert werden müssen. Ich beobachtete, dass mein Herz etwas schneller schlug, und ich machte mir gleich bewusst – aha, mein Stammhirn ist aktiv. Ich beruhigte es darauf hin, atmete etwas durch, und werde mich nun in Ruhe der Sache widmen.

Im gestrige Vollmondsegen „Ein neues Paradigma“, wird auch unser Stammhirn und das Paradigma des Überlebens angesprochen. Wir erhalten hilfreiche Empfehlungen:

  • Entscheidung, unsere Schöpfungsmacht anzunehmen
  • täglich auf die Vision einer friedlichen Menschheit und eines gesegneten eigenen Lebens konzentrieren
  • Hingabe
  • Vertrauen

Nun werden andere Hirnregionen wichtig, heißt es in dem Beitrag von den Fahrnows.

Hier gibt es Informationen zu Hirnstamm und Stammhirn: https://lexikon.stangl.eu/5523/hirnstamm-stammhirn

Nachdem es nun um die mittleren und höheren Anteile unseres Gehirns geht (der Hirnstamm, wie ich gerade in netdoktor lese, befindet sich im unteren Schädelbereich….), könnte es besonders wichtig sein, sich mehr und mehr der Aktivierung unserer Zirbeldrüse zu widmen, mit deren Hilfe die interdimensionale Vernetzung möglich ist.

Erfreulicherweise wird auch von einer Welle des Neubeginns gesprochen, von den sanften Einladungen des Universums, vom Stress ins entspannte Sein…..Wir sind gut unterwegs…..

Sirius-Botschaft: „Wir bitten euch, so oft und so viel wie möglich im Bewusstsein eurer Vollkommenheit zu verweilen. Gleichzeitig erfahrt ihr Momente der Veränderung“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„Veränderung – ein Prinzip des Lebens…..Eure Zellen erneuern sich stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich. In keinem Augenblick bist du derselbe oder dieselbe, der oder die du vorher warst.

Jeder Moment ist frisch und neu. Übt euch darin, diese Erfahrung zu genießen, ihr Lieben! Genießt die Göttliche Lebendigkeit, die in euch wohnt!

Sowie ihr die Bewertung des Geschehens aus eurem Bewusstsein entlasst, seid ihr frei wie die Vögel und erhebt eure schönen Schwingen zu einem bestaunenswerten Flug.

Wenn ihr euch unwohl fühlt oder als krank beschreibt, stagniert diese sprühende Lebendigkeit. Vielleicht spürt ihr es in den Gedanken oder Gefühlen? Kreisende Sorgen, depressive Gemütszustände? Oder ihr erlebt die Stagnation im permanenten Erneuerungsprozess eurer Biologie. Ihr erfahrt Schmerz oder „Gewebe-Abbau“. Oder umgekehrt: ungezügeltes, destruktives Zellwachstum wie im Falle einer „Krebserkrankung“.

Gestattet euch die ununterbrochene Veränderung und alle Not wird sich lösen.

Wir wissen, wie sehr ihr die Veränderung scheut oder sogar fürchtet. In eurem kollektiven Bewusstsein existieren zahlreiche Lebens störende Überzeugungen. „Veränderung bringt nichts Gutes“, sagt ihr. Warum eigentlich nicht? Die Biologie zeigt normalerweise das Gegenteil.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Ist es also möglich, Kopfschmerzen oder Bluthochdruck usw. zu haben, und trotzdem im Bewusstsein meiner Vollkommenheit zu bleiben? Ich registriere also in meinem Körper eine Erkrankung, leugne diese nicht, verstärke sie jedoch auch nicht durch ständiges Daran-denken oder gefühlsmäßiges Energetisieren durch Zweifel oder Angst. Stattdessen rufe ich meine gesunde Originalmatrix ins Bewusstsein, tauche in sie ein und lasse sie wirken. Gleichzeitig gehe ich vielleicht zu einem Arzt oder Heilpraktiker oder einer Kräuterfrau, die meinen Körper bei seiner Selbstheilung unterstützen; und ich ändere meine Gewohnheiten…mehr Ruhe und Ausgewogenheit, mal etwas basische Ernährung, in der Natur Kraft tanken usw……wir haben grenzenlose Möglichkeiten….

Sirius-Botschaft: „Dankt für das unvorstellbar wundervolle Privileg, als Göttliches Kind jetzt hier zu sein“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Universelle Heilung“

Die Sirianer:

„Dankbarkeit ist vielleicht der einfachste Weg zu Heilung und Erlösung. Wenn du wirklich dankst, ist dein Herz sofort voller Freude und Lebenslust. Sei einfach pragmatisch und erzeuge diesen Zustand dir selbst zuliebe. Danke den Menschen, die dir etwas zumuten, für die Erfahrung, die sie dir damit schenken. Wenn du dankst, breiten sich Heiterkeit und Glück in dir aus.

Wenn ihr eines Tages das wunderschöne Licht sehen werdet, das ihr im Zustand des Dankens verbreitet, werdet ihr staunen, wie bedeutsam dieses Thema ist.

Vergebung und Dankbarkeit erzeugen Ausgleich im Universum. Ausgleich für eure verstrickten Momente. Ausgleich für eure manchmal destruktiven Gedanken und Gefühle. Das Licht eurer Dankbarkeit reinigt die dunklen Schatten der durch euch erzeugten Schrecken…

Dankt der Schöpfungsquelle für euer Leben. Dankt für eure Versorgung. Dankt für die Gelegenheit, jetzt hier auf der Erde zu sein. Dankt eurem Planeten, dass er euch geduldig trägt und fördert. Dankt eurem Körper für den treuen Dienst, den er euch leistet. Dankt dem Schöpfungslicht in euch, dass es euch ununterbrochen erneuert und heilt.

Dankt euren Eltern und Vorfahren, dass sie ihren Beitrag zu eurem Leben gaben. Dankt allen Mitgeschöpfen, dass sie dieses bunte, aufregende Leben um euch herum erschaffen. Dankt euren Lieben für das Privileg der Gemeinschaft.

Danke Gott in mir! Danke Gott in dir! Danke Gott in allem was ist!

Anmerkung von mir (Albrecht)

….danke für die Pioniere, die die Wahrheit über Corona, Impfung, Masken uvm. ans Licht bringen, die aufklären über die dunkle Agenda, die hinter diesen Maßnahmen stehen. Danke für alle mutigen Journalisten, Ärzten, Virologen, Rechtsanwälten, Politiker, Blogbetreiber u.ä., danke allen Menschen, die für die Wahrheit einstehen und dabei helfen, die Lügen zu offenbaren, damit viele Menschen diese erkennen und das bisher im kollektiven Unbewussten Schlummernde heilen kann……

Indem ihr Verantwortung übernehmt auch für die zerstörerische Seite eurer Göttlichkeit, werdet ihr ganz

Wachstum und Erneuerung sind voller Schönheit und Schöpfungskraft. Wir wissen, wie sehr ihr die Veränderung scheut oder sogar fürchtet. In eurem kollektiven Bewusstsein existieren zahlreiche lebensstörende Überzeugungen……..

weiter im Buch Universelle Heilung S 77 f http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/

Spüre in deinen physischen Körper hinein. Wie geht es ihm?

Worauf ihr euch mit voller Aufmerksamkeit konzentriert, das füttert ihr mit der Energie eures Bewusstseins…..Es geht darum, dein Bewusstsein gleichermaßen in alle Körper strömen zu lassen. Wie geht es deinem physischen Körper? Fühlt er sich durch und durch wohl? Oder hat er einen Wunsch, den du ihm erfüllen kannst? Sowie dein Körper merkt, dass du ihm deine liebevolle Aufmerksamkeit schenkst, arbeitet er bereitwillig mit dir zusammen.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Universelle Heilung S 121 f