Dr. Fahrnow 18.12.19: in eigener Sache

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   Waldaweg 33   86919 Utting am Ammersee

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow – in eigener Sache, im Dezember 2019

Liebe Freundinnen und Freunde!

Heute möchten wir euch ein wenig aus unserer Arbeit berichten. Ihr kennt unsere Biographie, unsere Ausbildungen und unseren selbst gewählten Auftrag. Wer noch Genaueres dazu wissen möchte, wird hier fündig: http://liebeslicht.net/  

Die Siriusarbeit gehört vielleicht zum ungewöhnlichsten Teil unserer Arbeit. Wer diesen Blog liest, könnte meinen, dass sie unser Hauptanliegen sei. In Wahrheit sind wir als vielschichtige Therapeuten zu etwa 80% unserer Zeit im praktisch beratenden Dienst am Menschen tätig. Außerdem gibt es inzwischen 23 Bücher von uns, und das nächste geht gerade in den Druck. Der intensive Austausch mit weit entwickelten geistigen Helfern im Licht unseres SELBST ist dabei sehr wichtig. Sie begleiten uns seit Kindertagen, und seit etwa 15 Jahren veröffentlichen wir Teile dieser Kommunikation. Um das tun zu können, beendeten wir lukrative Karrieren, und überließen uns dem Pfad unserer Seele vollständig. Ganz ohne Besitz und äußere Sicherheiten leben und erproben wir, was unserer Überzeugung entspricht. Direkt oder indirekt fließt unsere geistige Arbeit überall ein. 

Im Sommer 2019 wünschten sich unsere lichtvollen Lehrer und Freunde einen nächsten Schritt der Licht-Verbreitung. Wir fragten Albrecht Steets, ob er sich für diese Aufgabe erwärmen könnte, und zu unserer großen Freude sagte er zu. Albrecht ist ein „Mann der ersten Stunde“, was unsere Siriusveranstaltungen betrifft. Seit Jahren vertieft er sich nun schon ernsthaft und mit ganzer Seele in diese Durchgaben, und wir sind ihm sehr dankbar dafür. So entstand der ASirius Blog. Mit Ausnahme von Albrechts Moderation stammen alle Texte ausschließlich von uns. Bis heute (Dez. 2019) haben wir nur Albrecht gestattet, aus unserer Arbeit zu zitieren. Wir kennen ihn persönlich aus zahlreichen Seminaren, und er genießt unser Vertrauen. Alle anderen Veröffentlichungen unserer Texte sind juristisch gesehen illegal, und werden von ihren Initiatoren ohne unsere Zustimmung in eigener Verantwortung gestaltet. Bis heute haben wir niemanden zum Co-Autor ernannt. Mit stetiger, ernsthafter Arbeit an uns selbst halten wir die Energie dieser Texte so rein wie möglich (siehe dazu die Siriusbotschaft vom 18.12.2019).

Warum wählen wir hier so klare, strenge Worte? Der Grund dafür liegt in unserem Verantwortungsgefühl. Als Menschen sind wir verantwortlich für unsere Taten, und als Autoren für unsere Texte. Sowie man in Worte gefasste geistige Botschaften übermittelt, betritt man das Glatteis astraler (und auch anderer) Irrtümer und Verführungen. Schneller als man ahnt, mischen sich unerwünschte, weniger Lichtvolle Kräfte ein. Nur ein aufwendiges Training von Körper, Seele und Geist schützt vor den Fallgruben. Und auch bei bester Absicht bewahrt uns unser Mensch Sein nicht vor Irrtümern. Wir wollen gerne unser Bestes geben. Diese aufwendige, und meist kostenlose Arbeit tun wir nur aus einem einzigen Grund: wir hoffen, damit einen kleinen Lichtstrahl in die Welt zu bringen. Unsere Sehnsucht nach Frieden und Wahrhaftigkeit ist größer als alle persönlichen Wünsche, und bestimmt geht es vielen unserer Leserinnen und Leser ähnlich. 

Daher haben wir eine ernsthafte Bitte an euch: verbindet euch mit eurer Lichtseele, wenn ihr diese Texte lest. Auf unserer Website und in Albrechts Blog stehen wir für ihre reine Energie im Wort. Für alle anderen, unabgesprochenen Veröffentlichungen sind wir nicht zuständig. Eure Seele weiß, was euch gut tut, und geleitet euch sicher durch das Gestrüpp astraler Irrtümer und Versuchungen. Auch unsere Sirius-Geschwister betonen immer wieder, dass unser Herz die Wahrheit kennt. Nun müssen wir nur noch üben, ihm zu lauschen und zu folgen! Willkommen beim Abenteuer Bewusst-Sein, und liebste Grüße in uralter Verbundenheit von Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow