Sirius Kongress 2020 Themen und Inhalte

MOONRA: Ihre Musik öffnet Herzen und stimmt uns auf die hohen Schwingungen unseres Sirius Kongresses ein. 

Ich freue mich, dass wir MOONRA gewinnen konnten für einen passenden musikalischen Rahmen unseres Sirius Kongresses. Das World-Music-Duo MOONRA reist seit Jahren in seiner eigenen musikalischen Karawane. Im Gepäck Instrumente wie Didgeridoos, Flöten, Klangschalen, Hang, Stimme und Trommeln aus aller Welt. Die beiden Musiker Angelika Vizedum und Martin Seeliger gestalten gemeinsam geheimnisvoll magische Klanglandschaften. Die Musiker spielen Mantren und uralte Kraftlieder aus Afrika, Indien und aus eigener „Feder“: Meditativ ° Zentrierend ° Freudig bewegt! MoonRa bedeutet die Verbindung von Gegensätzen: Erde und Himmel/ Weiblich und Männlich/ Ost und West/ Meditation und Tanz.   „Rund wie der Mond“(SZ) und wärmend wie die Sonne!  

                                                 

Weiteres findet ihr auf auf ihrer Website: http://www.manymoons.de

Themen Sirius Kongress: Hilfe und Anregung für die Entwicklung einer friedlichen, neuen Kulturepoche

1.Die Menschheit durchlebt eine Zeit des Umbruchs. Gewohnte Strukturen zerbrechen, und neue Lebensmodelle wollen erarbeitet sein. Damit sie sich nicht selbst zerstört, braucht die Menschheit jetzt Hilfe und Anregung für die Entwicklung einer friedlichen, neuen Kulturepoche. Diesem Thema widmet sich der Kongresstag am 31.05.20 in Würzburg. Begegnungen mit Sirius – Informationen und Botschaften einer uralten Kultur inspirieren zu eigenen Visionen. Wie wollen wir leben? Welchen Schulen wollen wir unsere Kinder anvertrauen? Wie soll unser Gesundheitssystem funktionieren? Dieser Sirius-Tag informiert und ermutigt. Meditative und künstlerische Inputs finden ebenso Platz, wie erstaunliche Berichte aus Kulturen, die vor Jahrtausenden auf diesem Planeten lebten. Mehr Infos und Gelegenheit zur Anmeldung gibts hier in diesem Sirius Blog.

2. Haben Sie schon einmal den hellsten Stern am Nachthimmel entdeckt? 25 mal so stark wie unsere Sonne leuchtet er: Sirius A, der große Hundsstern. Vermutlich drei Sonnen bilden seine Formation. Astronomen vermuten auch einige dazu gehörende Planetensysteme. Viele Menschheits-Kulturen befassten sich mit dem Sirius. Seit Jahrtausenden füllt diese unserem Sonnensystem am nächsten stehende Sternengruppe Mythologien und Geschichten. Am 31.05.20 widmen wir uns ihnen auf einem Kongresstag in Würzburg – einem Tag der besonderen Art. Viele spannende Informationen haben wir für Sie zusammengetragen. Unsere Referenten folgen den Spuren alter Kulturen, und bieten meditative Momente der stillen Begegnung. Sphärenklänge und wunderschöne Bilder verbinden uns mit den Geschichten über die weisen „Götter vom Sirius“ (K.-O. Schmidt), die das menschliche Bewusstsein mit Weisheit und Liebe erfüllen. Mehr Infos und Gelegenheit zur Anmeldung gibts hier: https://albrechtsiriusblog.home.blog/  

3. Immer wieder widmeten sich Autoren der Mystik des Sirius. Seit Jahrtausenden verzaubert dieser hellste Stern am Nachthimmel die Menschheit. Viele Mythologien entstanden, und etliche weise Botschaften wurden dokumentiert. Seit 20 Jahren veröffentlicht die Ärztin und Psychologin Dr. Ilse-Maria Fahrnow zusammen mit ihrem Mann Jürgen Fahrnow (Rolfer, Osteopath und Künstler) Botschaften der Meister vom Sirius. Zahlreiche Bücher entstanden seitdem (siehe u.a. http://liebeslicht.net/ ). Auf Seminaren, Vorträgen und Kongressen vermitteln die Fahrnows ihr Wissen und die liebevolle Energie der „Sternengeschwister“ einem wachsenden Publikum. Am 31.05.2020 laden sie zusammen mit anderen Referenten in Würzburg zu einem Kongress der besonderen Art. Spannende Informationen zum Sirius erwarten Sie. Direkt übertragene Botschaften und Antworten zu aktuellen Fragen. Inspirierende Klänge und Herz berührende, meditative Vorträge. Ein Tag, der die innere Weisheit anspricht, eigene Visionen stimuliert, und die Auseinandersetzung mit Modellen einer lohnenden neuen Menschheitsepoche fördert. Mehr Infos und Gelegenheit zur Anmeldung gibts hier: https://albrechtsiriusblog.home.blog/ 

4. Das Universum hat einen Geist, ein Herz und ein Antlitz, sagte der französische Philosoph und Anthropologe Teilhard de Chardin. Wie auch viele andere Künstler und Weise deutet er damit an, dass ein inneres Universum im Menschen existiert – zusätzlich zum äußerlich Sichtbaren. Diesen Geheimnissen widmet sich der Sirius-Kongress am 31.05.20 in Würzburg. Meditative Impressionen, feine Sphärenklänge, Herz erwärmende Bilder und spannende Informationen stehen auf dem Programm; weise Botschaften einer uralten Kultur, die die Menschheit seit Jahrtausenden beschäftigt. Die Veranstalter sorgen für eine besonders liebevolle Energie, und inspirieren zu praktischen Gedanken für eine friedliche Menschheitskultur. Erfüllt mit dem Geist des Universum, der dem Menschen innewohnt, schenkt der Kongresstag neue Blickwinkel aufs individuelle und kollektive menschliche Sein. Mehr Infos und Gelegenheit zur Anmeldung gibts hier: https://albrechtsiriusblog.home.blog/

Sirius Kongress 6

Die Sirianer: Hier ist unser Plan für die kommenden Jahre:

Wir helfen euch dabei, euer Bewusstsein zu erweitern und dabei neue Seinsräume zu erforschen.

Wir unterstützen euch dabei, eingespeicherte Gewohnheiten und Festlegungen immer wieder aufs Neue zu erlösen.

Wir stimulieren den Zusammenfluss zahlreicher bereits existierender Lichtfelder auf eurem Planeten, und zeigen euch, wie ihr eure noch wenig bewussten Anteile darin erleuchtet.

Wir unterstützen eure Verbindung zum eigenen Seelenpotential. Euer Mantra könnte sein: Gott der Liebe, ich folge dir. Forme, fülle und führe mich! (Auszug aus der Sirius Botschaft vom 18.12.19)

Sirius Kongress 5

Nun ist der Moment gekommen, unser uraltes Bündnis zu vertiefen, und für euch nutzbar zu machen

So geben wir euch in den kommenden Jahren häufiger die Gelegenheit, mit uns in ein gemeinsames Energiefeld der Liebe einzutauchen. Euer Bedürfnis nach Information wird nachlassen, denn immer öfter erhaltet ihr jetzt alles aus der Quelle eurer eigenen Intuition. Um euch zu stärken, stimulieren wir die Erinnerung an eure Göttlichkeit. Wir erschaffen Kraftfelder, die spürbar machen, wer ihr seid……..(Auszug aus der Sirius Botschaft vom 18.10.19)

Sirius Kongress 4

Vision: Jedes Wesen ist aus göttlichem Licht erschaffen

Stellt euch eine Welt vor, in der sich alle einig sind über die folgenden Grundrechte:

Jedes Wesen und jede menschliche Gemeinschaft ist aus Göttlichem Licht erschaffen und verdient den daraus folgenden Respekt und die selbstverständliche Anerkennung. Alle teilen diese Grundrechte mit sich selbst und anderen.

Jedes erwachsene Wesen übernimmt Verantwortung für sich selbst und für die Gemeinschaft. Weil alle die tiefe Verbundenheit der unterschiedlichen Schöpfungen untereinander kennen und anerkennen, ist auch dies selbstverständlich. 

Alle erwachsenen Wesen übernehmen Verantwortung für die jeweils Schwächeren, Schutz Bedürftigen. Alle beteiligen sich an einem kontinuierlichen freien Austausch von Energie, Weisheit und Liebe.

Diese Rechte werden von allen Menschen freiwillig gewählt und mit Weisheit gestaltet. Für ihre Umsetzung braucht es weder Strafe noch Bedrohung. Im Einklang mit ihrer Göttlichen Seele folgen ihnen die Menschen aus sich heraus. (Im Bewusstsein der Einheit S 41)

Sirius Kongress 3:

In der Schule der Zukunft steht der Mensch an erster Stelle…..

die „neue Pädagogik “ ist auch Thema des Sirius Kongresses; über die Schule der Neuen Zeit steht bereits in Sirius II, S. 206, folgendes:

  • In der Schule der Zukunft steht der Mensch an erster Stelle. Alle äußeren Bedingungen werden nach den Bedürfnissen des Lebendigen ausgerichtet. Die Strukturen dienen dem Menschen und nicht umgekehrt.
  • Der Schulbesuch ist freiwillig. Die Schulen sorgen für ein attraktives Angebot. Die Kinder kommen gerne, ohne Druck und Zwang.
  • weiter:

Sirius Kongress 2:

Dr. Fahrnow: Denken und fühlen viele Menschen ähnlich, kann das einen evolutionären Quantensprung auslösen

aus dem Buch „Frieden, Liebe, Wahrhaftigkeit….“

und weiter: …“Wenn viele Menschen gleichzeitig an dasselbe denken oder dasselbe empfinden, synchronisieren sich ihre Energien in einem riesigen Bewusstseinsfeld zu großer Kraft“ (Frau Fahrnow)

Sirius Kongress 1:

Dr. Fahrnow: Während wir den Wandel unserer Kulturen erträumen, finden wir die Kraft, ihn schrittweise zu realisieren

aus dem Buch: Frieden, Liebe Wahrhaftigkeit…Perspektiven für eine neue Menschheitskultur….)

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ ..

Anmeldung zum Sirius Kongress:

und http://liebeslicht.net/siriuskongress-in-wuerzburg/

Ich freue mich auf euch. Es wird ein bemerkenswerter Tag. Alle Gäste werden die Aufbruchs- und Veränderungsenergien in sich spüren und zu einer tiefen Herzensverbindung finden. „Wir sind die, auf die wir gewartet haben“. Wir sind die „Hefe im Volk“ mit vielen anderen gleichsinnig ausgerichteten Menschen und Gruppen. Ein wunderschönes Projekt, das unsere Liebe und unsere Begeisterung verdient. – Albrecht –