Sirius-Botschaft: „Eure individuelle Lichtfrequenz entscheidet darüber, welche Dimension, welche Erfahrungswelt, ihr wahrnehmen könnt. „

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: Wenn-die-Seele-erblüht

Fortsetzung von: euer-bewustes-sein-entscheidet-daruber-in-welcher-welt-ihr-lebt/

Die Sirianer:

„Frequenzen des Seins:

Was ihr als Dimension bezeichnet, besteht aus Frequenzbereichen oder Sphären des Bewusstseins. Alle scheinbaren Begrenzungen zwischen ihnen stammen aus den Illusionen eures Denkens.

Raum und Zeit existieren grenzenlos. Mit anderen Worten: ein einziges, unendliches Bewusstseinsfeld enthält Alles, was ist. Seine Räume beheimaten eine An-Wesenheit. Diese Göttliche Essenz allen Seins erschafft, betrachtet und bezeugt diese Welt. Alle Schöpfungen spiegeln ihr Wesen.

Jeder ihrer Aspekte entspricht einer Äußerungsform dieses reinen Liebesgeistes. 

Eure individuelle Lichtfrequenz entscheidet darüber, welche Dimension, welche Erfahrungswelt, ihr wahrnehmen könnt. 

Wer kriegerisch denkt, erfährt eine kriegerische Welt. Wer sein Bewusstsein in enge Grenzen presst, findet sie im täglichen Leben gespiegelt.

Wer dagegen bereit ist, zur Hingabe an etwas Größeres, dehnt sich im Bewusstsein aus, und begegnet grenzenloser Liebe und Barmherzigkeit.

Jetzt beginnt eine Zeit, in der ihr diese Wahrheit erkennt. Wie es eurer Natur entspricht, werdet ihr sie untersuchen und erforschen. In allen Bereichen eures Alltags werdet ihr sie aufspüren.

Und während ihr die Liebe erfahrt, in Allem, was existiert, erschafft ihr euch eine liebevolle Welt. Dankbar wird sich euer Planet entsprechend erholen und ausrichten.

Beendet sind dann für immer die Zeiten des Schreckens und der Vernichtung.

Auf allen Planeten existieren scheinbare Parallelwelten erfüllt mit unterschiedlichen Energie – und Dichtestufen des Bewusstseins. In ihrer Essenz sind alle Welten miteinander verbunden.

Nur im Auge des Betrachters entstehen Grenzen, abhängig von seinem jeweiligen Bewusstseinszustand. Wie sonst  könnten manche von euch im Reichtum leben, während andere verhungern? Nur durch innere Abspaltung fallt ihr aus dem natürlichen Mitgefühl. Nur euer begrenztes Denken blockiert den Fluß und die Manifestation eurer reinen Liebe im einheitlichen Bewusstseinsfeld. 

Aber wie entstehen diese illusionären Grenzen überhaupt? Antworten findet ihr in den Programmierungen eurer zahlreichen Inkarnationen.

Jede Erdenzeit beschenkt euch mit Erfahrungen. Ihr nutzt sie, um so gut wie möglich zu leben. Euer Nervensystem merkt sich durchlebte Gefahren, und hilft euch dabei, sie künftig zu vermeiden. Gleichzeitig seid ihr Teil eines Kollektivs, dessen Mitglieder ähnliche Prozesse vollziehen.

Dadurch erhält jeder eurer Gedanken besonderes Gewicht. Was viele dachten und denken, wirkt als Magnet für eure persönliche Aufmerksamkeit. 

Wir kennen nur einen kraftvollen Weg, diesem Sog kollektiver Illusion zu entgehen:

Bewegt den Fluss eurer Aufmerksamkeit absichtsvoll ihr Lieben. Vermeidet Ablenkung und Irritation. Vertraut euch der Regie eurer Seele an, und handelt mehr und mehr aus der Fokussierung eures SELBST.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Oben heißt es: “ Raum und Zeit existieren grenzenlos. Mit anderen Worten: ein einziges, unendliches Bewusstseinsfeld enthält Alles, was ist.„. Somit ist die Einteilung und Differenzierung in einzelne Dimensionen im Prinzip nicht notwendig. Ich schaue aus dem Fenster. Es schneit. Ich lese zudem gerade einen Artikel über Wettermanipulation, was als Grund der Wetterkapriolen gesehen wird. Nun kann ich mich entscheiden, ob ich weiterhin in dem Feld der Informationen über mögliche Wettermanipulationen bleibe oder den Fluss meiner Aufmerksamkeit absichtsvoll bewege, wie es oben auch empfohlen wird……Das liebevolle Lichtfeld vorstehender Botschaft fühlt sich jedenfalls leichter an, schöner, liebevoller, freudiger, zuversichtlicher, verbundener…..Da bleib ich doch lieber in diesem Feld und genieße die hohen Schwingungen….es kribbelt bereits mein Körper…In diesem Zustand ist es nicht wichtig zu wissen, in welcher Dimension ich mich aufhalte. Ich spüre jedenfalls die Leichtigkeit der Liebe, die mich die Verbundenheit mit allem Sein spüren lässt und und mich in einem Raum der Geborgenheit und Freude hält – das genügt – der forschende Verstand ist hier ausgeschaltet so lange, bis ich ihn wieder brauche. Wie einfach doch alles ein kann…..

Sirius-Botschaft: „Die Schöpfungsenergie ist neutral, voller Liebe, und jederzeit dazu bereit, sich durch eure Impulse in sichtbare Materie zu verwandeln“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Lichtspuren auf dem Weg“

Die Sirianer:

„…Ereignisse entfalten sich situativ und punktuell, gemäß den Bewegungen eurer persönlichen und kollektiven Absicht….. Die Schöpfungsenergie bewegt sich in Form von Lichtfeldern. Sie ist neutral, voller Liebe, und jederzeit dazu bereit, sich durch eure Impulse in sichtbare Materie zu verwandeln.

Sie lauscht euch, sie lauscht 7 Milliarden von euch. Gibt es irgendein Projekt auf dieser Erde, das alle 7 Milliarden von euch bearbeiten? Gibt es eine einzige Entscheidung, die ihr alle gemeinsam und gleichlautend treffen würdet?

Ihr seid eine Gattung der Vielfalt, und ebenso vielfältig gestaltet ihr eure Projekte, Überzeugungen, Wünsche und Entscheidungen. Daher strömt die Schöpfungsenergie in unzählige verschiedene Richtungen. Wer ihr genug absichtsvolle Kraft mitgibt, findet seine Projekte und Schöpfungen in der Wirklichkeit wieder. Wer sich wenig konzentriert und fokussiert, wartet lange auf die Erfüllung seiner Wünsche.

Wer bestimmt also über Ort und Zeit eines Ereignisses? Wer definiert die Koordinaten am Ereignishorizont? Wieder seid ihr es, liebste Freunde, denen diese Ehre gebührt. Als Mitschöpfer/innen am Plan des Universums sendet ihr eure gebündelte Aufmerksamkeit in die formbare Lichtfeldenergie. Dort bündeln sich die Liebeslichtquanten durch den Magnetismus eurer Gefühle und Gedanken, und formen sich zu eurer Schöpfung…..

Wieder einmal geht es um den Fokus eurer bewussten Aufmerksamkeit, liebste Freunde. Welchem Ereignis am Horizont aller Möglichkeiten widmet ihr euch? Welches Leben möchtet ihr aus dem Lichtfeld erschaffen? Euer neues Zeitalter bringt euch auch neue Möglichkeiten. Sowie ihr euch an eure kostbaren Schöpfungskraft erinnert, werdet ihr sie entdecken und zu nutzen lernen…“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Menschenwürdige Strukturen, friedvolle Gemeinschaften in Verbundenheit mit der Erde und Natur, Kommunikation mit Respekt und Toleranz,  – diesen Wunsch  tragen immer mehr Menschen in sich. Die Folge ist, dass sich dies auf Erden verwirklicht. Was vorausgeht sind Offenlegungen, Aufklärungen über das, was im Hintergrund lief, um uns zu kontrollieren und manipulieren. Eventuelle Schockerlebnisse werden wir verarbeiten. Und auch neu entscheiden, dass „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ keine angemessene Reaktion mehr ist. Frieden, Weisheit  und Liebe im eigenen Herzen sind  die Garanten für eine lebenswerte Zukunft, in die wir nun eintreten…..Ich freue mich, mit vielen Menschen bei diesem „Aufstieg“ in höhere Schwingungsebenen dabei zu sein. 

Sirius-Botschaft: „Auf allen Planeten existieren scheinbare Parallelwelten; erfüllt mit unterschiedlichen Energie- und Dichtestufen des Bewusstseins „

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„In ihrer Existenz sind alle Welten miteinander verbunden. Nur im Auge des Betrachters entstehen Grenzen, abhängig von seinem jeweiligen Bewusstseinszustand.

Wie sonst könnten manche von euch im Reichtum leben, während andere verhungern? Nur durch innere Abspaltung fallt ihr aus dem natürlichen Mitgefühl. Nur euer begrenztes Denken blockiert den Fluss und die Manifestation eurer reinen Liebe im einheitlichen Bewusstseinsfeld.

Aber wie entstehen diese illusionären Grenzen überhaupt? Antworten findet ihr in den Programmierungen eurer zahlreichen Inkarnationen.

Jede Erdenzeit beschenkt euch mit Erfahrungen. Ihr nutzt sie, um so gut wie möglich zu leben. Euer Nervensystem merkt sich die durchlebten Gefahren und hilft euch dabei, sie künftig zu vermeiden.

Gleichzeitig seid ihr Teil eines Kollektivs, dessen Mitglieder ähnliche Prozesse vollziehen. Dadurch erhält jeder eurer Gedanken besonderes Gewicht. Was viele dachten und denken, wirkt als Magnet für eure persönliche Aufmerksamkeit.

Wir kennen nur einen kraftvollen Weg, diesem Sog kollektiver Illusionen zu entgehen:

Bewegt den Fluss eurer Aufmerksamkeit absichtsvoll, ihr Lieben. Vermeidet Ablenkung und Irritation. Vertraut euch der Regie eurer Seele an und handelt mehr und mehr aus der Fokussierung eures SELBST:“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es ist eine schöne Erfahrung, zu erspüren: Jetzt hänge ich in einem tiefschwingenden Feld fest. Das fühlt sich eng und düster an. Ich betrachte es, wie ein Beobachter, und sage dem durch das Feld hervorgerufenen Gefühl erst mal: du darfst sein!….Und dann kommt die Freiheit der Wahl. Gefällt mir das Feld tiefer Schwingung…dann kann ich daran haften bleiben. Möchte ich lieber die Freiheit des Bewusstseins erfahren, dann schwenke ich meinen Fokus und lenke bewusst meine Aufmerksamkeit auf die Weite meines Herzens, den göttlichen Wesenskern in mir, die Unendlichkeit des Universums, dehne mich weiter aus und fühle die Leichtigkeit und Befreiung…..(ohne die Erdung zu verlieren)..

Sirius-Botschaft: „Denkend kommt ihr in Kontakt mit allen jemals erschaffenen Glaubenssystemen. Wie Magneten ziehen sie euren Mentalkörper zu sich.“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius-Botschaft – Auszug – aus dem Buch der Fahrnow: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„…..Befreit euch, wenn ihr möchtet, und übt euch in Gelassenheit. Taucht eure Aufmerksamkeit ins Liebeslicht, und beendet jede Identifikation mit verstörenden Inhalten.

Eure alten kollektiven Gedanken bilden eine Matrix; eine Programmierung, der ihr unbewusst folgt. Sie besitzt Anziehungskraft, und verstärkt eure Gedanken. Denkt einen Gedanken der Trauer, Wut oder Angst, und findet ihn intensiviert durch dieses kollektive Feld. Erzeugt Gedanken der Liebe und Leichtigkeit und spürt, wie sich euer Energiefeld darin erholt.

Eure Schmerzens-Programme lösen sich nun im Christuslicht der Liebe. Nutzt diese Chance, und wählt bewusst, liebe Freunde. Erkennt und achtet alle Schwingungen als Teil der Schöpfung, und entscheidet absichtsvoll, mit welcher ihr euch identifiziert.“

Anmerkung von mir (Albrecht)

In den Büchern der Fahrnows wird von den Sirianern mehrfach über die Christus-Energie gesprochen. Auch, was es mit der „Erlösung eurer Sünden“, einer kollektiven Erlösung, auf sich hat. So kann sich jeder Mensch absichtsvoll mit dieser Kraft der „Lösung von Anhaftungen“ verbinden, und diese in sich zum höchsten Wohle wirken lassen. Die Frage, die ich mir immer stelle, wenn sich meine Körperschwingung reduziert: Wo bin ich denn gerade mit meinen Gedanken? Dann kann ich entscheiden, ob ich in den niedrigen Frequenzen hängen bleiben möchte, oder mich herausbegeben in lichtere Felder; es ist nur ein kleines Verschieben der Aufmerksamkeit….

Eure persönliche Frequenz bestimmt darüber, was ihr wahrnehmt

Durch eure Sinne erfasst ihr die Welt auf genau der Frequenz, die dem Strahl eurer Aufmerksamkeit entspricht. Das ist eure individuelle Resonanz mit einem winzigen Ausschnitt der Wirklichkeit. Dabei wird eure Wahr-nehmung zur Illusions-nehmung. Erneuert euer Denken und erkennt die tieferen Zusammenhänge mit Freude.

aus der Botschaft der Sirianer im August 2018 http://www.lichtwelle-verlag.ch/fs/fs_zeitschrift.html

auch veröffentlicht in „Wenn die Seele erblüht“ http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/