Lernt den Umgang mit Energie. Sie spiegelt sich in allen Bereichen eures Lebens

Lernt den klugen Umgang mit eurer eigenen körperlichen Energie.

Lernt den Umgang mit euren seelischen und mentalen Energien.

Übt euch im Umgang mit euren spirituellen Kräften.

Übt euch darin, die Energieressourcen dieses Planeten klug zu verwalten.

Entwickelt faire und sinnvolle Konzepte für die Nutzung freier, universeller Energiepotentiale.

Wenn ihr diese Schritte gemeistert habt, werden Krankheit und Leid aus eurem Leben verschwinden. Krieg und Gewalt werden der Vergangenheit angehören. Ausreichende Versorgung und Schutz des Lebendigen werden allen Bewohnern eures Planeten zur Verfügung stehen. Gemeinsam werdet ihr ein Paradies genießen, das euch bei der Entfaltung eurer wirklichen schöpferischen Kräfte unterstützt.

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/lSirius III S 232 siehe auch

https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/11/3-oder-5-dimension-in-welcher-freq

und die-neue-energie-der-liebe-oder-uberpruft-in-welcher-energiestufe-

und ein-spirituell-entwickelter-mensch-ist-sich-seiner-selbst-bewusst-

und zivilisierte-kulturen-haben-die-dualitat-uberwunden/


Energie will fließen – die Geldwirtschaft wird sich auflösen

Anmerkung Albrecht: Da unser Kollektiv das Tauschmittel Geld als Zwischenstation voraussichtlich noch einige Zeit benötigt, hier mal einige Aussagen der Sirianer über das Geld. Wie bekannt beinhaltet das Zins- und Zinseszinssystem – rechnerisch belegbar- den Zusammenbruch, da ja permanentes Wachstum den Gesetzen der Natur widerspricht; siehe auch die Ausführungen über den „Josefspfennig“ oder die Zellwucherungen bei der Krebserkrankung:

Passt eure Gedanken über Geld und materielle Werte der neuen Energie an, die jetzt zu euch strömt. Hier sind einige Anregungen für euch:

Geld ist der formgewordene Ausdruck lebendiger Werte.

Geld ist ein Tauschmittel zur Bedürfnisbefriedigung.

Geld verdient Liebe und Wertschätzung.

Geld existiert im Überfluss.

Geld ist Energie, die fließen will.

Gleichmäßig verteiltes Geld spiegelt die Erkenntnis des einen Seins.

Man erkennt den Bewusstseinsstand einer Gemeinschaft sehr wesentlich daran, wie sie ihre Ressourcen verteilt…..Ressourcenverschwendung zeugt von geringem Bewusstsein. Das Ansammeln von nicht wirklich benötigten Ressourcen entstammt derselben Begrenzung……..

…….selbst wenn es zu einem Crash kommen sollte, werdet ihr kein langes Chaos ertragen müssen. Die neue Energie der Liebe wird euch dabei helfen, sehr rasch neue Organisationsformen zu entwicklen.

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/gespraeche-mit-sirius-Sirius II S 216

Erkennt, dass ihr in der Illusion der Spaltung verweilt, wenn ihr Mangel und Armut in diesem Universum der Fülle auch nur für möglich haltet

Armut widerspricht dem Göttlichen Energiefluss. Sie ignoriert die Fülle des Universums. Sie widerlegt scheinbar das Gesetz, das Alles ins Leben ruft, was ist: das Gesetz der Liebe.

Wo die Liebe reichlich fließt, fließt auch die materielle Fülle! Wie könnte Gott euch ohne Versorgung lassen, meine Lieben? Wie könnte das Göttliche in euch Enge und Mangel zumuten, in einem Universum der Fülle? Dieser Widerspruch ist ohne Logik. Nur euer Denken erzeugt die Enge des Seins.

Wie steht es mit den „liebevollen Armen“? Müssten nicht alle sanftmütig gesinnten Menschen ohne Existenzangst und in friedlicher Harmonie leben? ………..

Diesen Evolutionsprozess dürft ihr euch noch erarbeiten. Bisher füllt die uralte Illusion der Armut euer kollektives Denken und Fühlen so sehr, dass ihr fast vollständig davon ergriffen seid.

In den euch unbewussten Energiefeldern lagert ein verschobenes Muster der Wirklichkeit. Eine verformte Schöpfungsmatrix, die ihr in eurem neuen Zeitalter heilen und neu ausrichten könnt.

Die meisten von euch leben derzeit noch in den scheinbar voneinander getrennten Bewusstseinsräumen der Liebe oder der Ablehnung. Könnt ihr diese Räume zusammenfügen, ihr Lieben? Könnt ihr einen einzigen Bewusstseinsraum des universellen Seins daraus erschaffen?

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 38

siehe auch Übung https://albrechtsiriusblog.home.blog/uebungen/

undhttps://albrechtsiriusblog.home.blog/finanzsystem/

was geschieht, wenn du dich als „arm“ bezeichnest?was-geschieht-wenn-du-dich-als-krank-

undbitte-geht-behutsam-mit-euch-um-ubt-gute-und-nachsicht