Sirius-Botschaft: „Um die Wandlungszeit gesund und zuversichtlich zu erfahren, braucht ihr eine liebevolle Kommunikation mit euch selbst und anderen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„…..Während ihr euch darin übt, fördert ihr eure Bewusst-Werdung. Das wiederum unterstützt die raschere Entstehung kommender Kulturen.

Zu eurer Erinnerung wiederholen wir hier noch einmal, was ihr schon wisst:

  • Achtet auf eine Gewalt freie Kommunikation, in der ihr anerkennt, was ist. Jeder Eurer Gedanken verankert sich im kollektiven wie im persönlichen Bewusstsein. Was ihr denkt, zieht Kraft zu sich. Wie ihr denkt, formt euer Sein.
  • Löst euch von Rechtfertigungen, die dem Urteilen entstammen.
  • Geht SELBST-bewusst ins Leben und
  • Beendet Vergleiche mit anderen.

Indem ihr diese Haltung einübt, beruhigt sich euer verängstigtes Wesen. Euer Bewusstsein finde in die Synthese, und eure Zuversicht wächst.

Genau das braucht ihr, um euer Zeitalter voller Freude in die Wirklichkeit zu bringen!

Anmerkung von mir (Albrecht)

Diese vorstehenden Absätze fielen mir heute in die Hände, als ich folgendes bei t online las: „Am Sonntag sollen die ersten mobilen Impfteams ausrücken, um vor allem in Alten- und Pflegeheimen sowie in Krankenhäusern zu impfen„….Wir Betreuer bekommen dann mal schnell ein Formblatt der Einverständniserklärung zu dieser Impfung übersandt, und ich vermute, dass auch die Heimbewohner, die Pflegekräfte und Heimleiter gewissermaßen überfahren werden von dieser aufgezwungen Dringlichkeit, die in sich etwas Aggressives trägt. Und hier nun kann ich die „Gewalt freie Kommunikation üben….“. Ich fange damit an, die Situation zu akzeptieren wie sie ist, mein Einverständnis zur Impfung zu verweigern (vgl. mein Schreiben hierzu:virus-impfungen/ , und juristisch ausformuliert von einem Rechtsanwalt, der auch Betreuer ist: https://www.youtube.com/watch?v=O1zx2bxjYKg&feature=youtu.be) Schreiben ist bei diesem Video unten verlinkt. Weiterhin achte ich darauf, niemandem meine Meinung aufzuzwingen, auch wenn er sich für eine Impfung entscheidet…..

Ich erlebe das wie ein ständiges inneres Ausbalancieren, Beobachten meiner Gedanken und Gefühle bei diesem Thema, darauf achten, mich nicht mit diesen Gedanken zu identifizieren, Impulse, die der Wut entspringen durch Präsenz in meinem Bewusstsein zu halten, bis sich der Komplex auflöst, für Synchronizitäten offen zu sein und Licht in diese ganze Problematik zu bringen. Da bin ich mal hellwach und aufmerksam dabei..

Sirius-Botschaft: „Wisst ihr, wieviele Wesen sich eine Inkarnation in eurem Sonnensystem wünschen?“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

Die Sirianer:

„…symbolisch ausgedrückt stehen sie in der Warteschlange!

Euer Sonnensystem bietet die unterschiedlichsten Entwicklung- und Bewusstseinsebenen. Seine Planeten gelten als Schulungszentren der Vielfalt.

Eure Erde vollzieht jetzt und in den kommenden Jahrtausenden ihre Vergeistigung. Aus der dichtesten Materie ins Bewusstsein der Unendlichkeit.

Erkennt ihr die riesige Chance, die sich euch dadurch bietet? Euer Herz weiß, wovon wir sprechen, und eure Seele lächelt uns zu, denn sie selbst erschuf den Plan im Bewusstsein Göttlicher Liebe“

Anmerkung von mir (Albrecht)

So gesehen – herzlichen Glückwunsch allen Menschen hier auf der Erde und auch in den feinstofflichen Bereichen für das Privileg der Inkarnation in diesem Sonnensystem und auf der Erde…Wir sind eine tolle Truppe, die das Licht in die Materie bringt als Ausdruck Gottes in den tiefsten Tönen/Frequenzen, und sich entfaltend in die höchsten Dimensionen. Ein bewundernswertes Experiment, das bereits geglückt ist….

Uns allen noch einige ruhige Rauhnächte zur Entspannung und zum Sammeln innerer Kräfte…..In der Sirius Botschaft vom 29.11.20 heißt es: “ Nachdem euch Saturn 2021 als Lehrer durch den Nullpunkt bringt, läuten die Kräfte des Jupiter 2022 eine sanfte Welle der Liebe und Weisheit ein. Ausgezeichnete Bedingungen, um euch als Kollektiv dem Liebeslicht der Urquelle hinzugeben.“

2021 gehen wir also in die Saturn-Schule, und ob wir unseren Saturn-Lehrer als streng oder milde empfinden, hängt nun wieder von unserem innerlich entwickeltem Bewusstsein der Liebe und Weisheit ab. Mal sehn, wie wir uns als Kollektiv nun weiter entfalten – eine spannende Phase, die wir selbst gestalten. Diese Qualitäten haben wir in uns. Und der Weg entsteht unter unseren Füßen, wie wir ja wissen….

Euer Planet wird in Zukunft nur noch die Wesen beheimaten, die Mitgefühl entwickeln und das Leben beschützen

Ihr alle dürft entscheiden, ob ihr euch den lebensfördernden oder den lebensstörenden Kräften anvertrauen möchtet. Wer auch in Zukunft kriegerische, destruktive Muster erkunden will, erhält eine neue Heimat innerhalb des Universums. In den letzten Bewegungen der Dualität kämpfen Licht und Schatten jetzt um die Vorherrschaft auf diesem Planeten. Die Entscheidung über den Sieg ist bereits gefallen. Aber – um ein euch vertrautes Bild zu nehmen – der Punktestand für diesen Sieg wurde noch nicht ermittelt…….Euer Planet wird eines Tages die Transformation in Höhere Dimensionen vollziehen…… Ihr seid die Geburtshelfer und Mitschöpfer dieses Geschehens.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Lichtspuren S 158

Unzählige Wesenheiten im Universum freuen sich jetzt auf die Ergebnisse eurer Transformation

Euer Planet sehnt sich danach. Alle Tiere und Pflanzen warten darauf. Erde, Wasser, Wind und Luft werden sich erneuern. So ergreift und prägt eure eigene Entwicklung alles, was ist! Verantwortung tragt ihr in jedem Augenblick. Ob ihr euch dessen bewusst seid oder nicht: Euer Handeln hat immense Konsequenzen für alles, was ist. Euer Sein beeinflusst das Sein unendlich vieler anderer Schöpfungsformen.

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/ Sirius II S 217 f