Sirius Aktuell: „Nehmt eure Freiheit an und gestattet euch, dass dies in natürlichen Wachstumsschritten geschieht“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

aus der Sirius Botschaft beim letzten Sirius Aktuell am 18.12.21

hier könnt ihr euch gerne zum nächsten Sirius Aktuell am 22.01.22 anmelden: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/

Die Sirianer: 

„Liebste Sternenfreunde und Geschwister, wir grüssen euch aus der Herzlichkeit unseres Seins, aus der Zärtlichkeit der Liebe, die wir euch entgegenbringen, aus Sanftmut und Frieden, im Geist der Verbundenheit. Fühlt euch gegrüsst und willkommen geheissen, im sanften Liebeslicht der Schöpfung. 

Und wenn ihr mögt, spürt jetzt tief in euch hinein und entdeckt den offenen Zugang zu eurem göttlichen Selbst. Spürt dieses göttliche Selbst körperlich und nehmt wahr, was es euch signalisiert und erzählt. Erlaubt diesem göttlichen Selbst, wenn ihr möchtet, dass es euch durchflutet, berührt, erfrischt, erneuert und heilt! 

Heilung, ihr Lieben, ist die Zusammenführung jeder Zerrissenheit. Und das, was ihr kollektiv derzeit an Zerrissenheit erlebt, ist die Folge innerer Zerrissenheit auf vielfältigen, von euch noch nicht erkannten Wegen. So bitten wir euch, spürt hinein und lasst euch von eurem grossen SELBST, von dem Licht, welches ihr seid, erzählen, was es noch zu heilen gibt: 

*

«Liebe Seele, liebes göttliches Licht in mir!

Lass mich wissen, was ich zusammenführen darf.

Lass mich erkennen, wo ich noch unbewusst in Dualität und Zerrissenheit verweile.

Zeige mir, wo ich im Streit mit mir selbst liege.

Zeige mir, was in mir ich noch unterdrücke.

Lass mich erkennen, wo ich mich hier und da aus Scham selbst belüge.

Lass mich erkennen, dass dies ohne Not-wendigkeit ist, denn ich darf sein, wie ich bin.

Und lass mich erkennen, wo und in welchen Augenblicken ich im Widerstreit mit Anteilen von mir selbst bin, mit meinem kleineren, noch weniger bewussten Selbst. 

Lass es mich jetzt erkennen!

Und schenk mir all die Impulse, die ich brauche, 

um im Licht der Liebe zu verschmelzen mit mir.»

*

Liebste Freunde, sehr bewusst haben wir diese Anleitung eingeflochten, um euch Anregung und Hilfe zu geben in dem Erkenntnisprozess, der jetzt jedem einzelnen Individuum und eurer Gattung Menschheit, Eurer Familie, hilft. 

Eine grosse Freiheit erwartet euch und sie wird euch schrittweise überreicht und eröffnet, gemäss dem eigenen Wachstumsprozess, den ihr jeweils wählt. 

Stellt euch vor, dass ein Mensch in Fesseln lag und nun werden diese gelöst. Erkennt, was alles dieser Mensch braucht: Sanftmut, Trost, Ermutigung und heilsame Nahrung, damit er sich traut, die Freiheit in Anspruch zu nehmen, die ihm gebührt. 

Traut euch, ihr Lieben, nehmt eure Freiheit an und gestattet euch, dass dies in natürlichen Wachstumsschritten geschieht, die zu eurem höchsten Wohle austariert werden, sehr persönlich, unter Anleitung eures göttlichen, reinen SELBST.

Die grosse Freiheit, die euch erwartet, könnt ihr fördern in eurem Bewusstsein, indem ihr Perspektivenwechsel vollzieht. Stell dir vor, liebster Mensch, lichtvolle Seele, dass du dich wie ein Vogel über den Morast der noch wenig entwickelten Strukturen erhebst und von oben im Aufwind des Liebeslichtes betrachtest, was es zu erkennen gibt. 

Stell dir vor, dass du erkennst und wahrnimmst, wo der Morast alter Strukturen ausschliesslich zerstörerisch wirkt und dass du mit lächelndem Herzen im Geist der Leichtigkeit NEU wählst. 

«Ich lass los, was mich quält, irritiert, ängstigt und beunruhigt und wähle voller Freude und Leichtigkeit den freien Flug meiner Seele.»

Spüre, wie dieses kraftvolle Mantra sich in dir ausbreitet und dir sehr rasch mitteilt, welche Illusion das Gedankenfeld eurer Menschheitsfamilie gerade jetzt noch fesselt. Im Gedankenfeld, im Mentalkörper der Menschheit, seid ihr eingebunden und gesteuert. Löst euch davon und gestatte dir den freien Flug, in Obhut deiner lichtvollen Seele.

Wenn ihr Gefühle wahrnehmt, die euch irritieren und unter Druck setzen, dann sind diese Gefühle die zweite Ebene eines in die Irre gelaufenen Gedankenfeldes. Zunächst steuern euch die Gedanken, eure eigenen ebenso, wie die, die euch im kollektiven Feld angeboten sind. Löst euch davon, ihr Lieben, und nehmt nur das zu euch, was euch behaglich und frei sein lässt. 

Schon sehr oft hat euer Kollektiv im Laufe der Jahrtausende eine «Meinung» erschaffen, die jenseits aller Realität und jenseits des Geistes der Liebe angesiedelt ist. Dies geschieht auch jetzt aktuell, denn im Geist der Liebe würde euch niemand unter Druck setzen oder in Gefahr bringen. Seht dies alles mit neutraler Nüchternheit, liebste Freunde und Freundinnen.

Betrachtet, dass es im Gedankenfeld Eures Kollektivs immer noch unruhige, destruktive Anteile gibt, die ihr jetzt loslassen und überwinden könnt. Ihr könnt sie buchstäblich direkt in euch erlösen. Nehmt dieses Wort zu euch und erkennt die Heilung seiner Signatur. Er-lösung meines Seins. Er-lösung des menschlichen Seins. Und daraus folgend der Aufbau einer friedfertigen, ehrlichen Kultur, die dem Leben dient.

Wisst, dass diese Entscheidung kraft eurer Ausrichtung bereits fiel und nichts wird sie mehr verändern können! Ausschliesslich die Möglichkeit, dass es länger oder weniger lange dauert, bis ihr die Früchte eurer Entscheidung geniesst, ist offen. Und im Respekt vor euch und eurer Wahl verneigen wir uns.

Sowie ihr euch eurer göttlichen Seele anvertraut und mit ihr in ihrer Obhut Schritt für Schritt euren Weg geht, seid ihr gesegnet, wie es euch gebührt. Grundsätzlich und immer seid ihr gesegnet, ganz egal, was ihr tut, doch der Segen, den ihr euch erhofft in Form eines gemütlichen, fröhlichen, friedfertigen Lebens, einer Kreativität, die euch erblühen lässt, und einer warmherzigen Liebesenergie, die euch tröstet und heilt, dieser Segen entsteht umso rascher, je klarer ihr euch zutiefst verbündet mit euch selbst!

Wisst, dass Unzählige mit euch sind, um dies Werk der Neuwerdung zu vollenden.“

Durch euer Hier-Sein verankert ihr das hereinströmende Licht

Schrittweise breitet sich die neue Energie auf eurem Planeten aus. Schrittweise verankert sie sich in euren Herzen und in eurem Leben. Behutsam leistet sie ihr Werk der Erlösung und Transformation. Jeder Pionier unter euch trägt einen wichtigen Teil zu diesem Prozess bei. Durch euer alltägliches Leben erschafft ihr Inseln der neuen Energie in einer einst starren, destruktiven Welt. Diese Inseln werden jetzt täglich größer, liebe Geschwister. Bald schon werden sie zusammenfließen und ganze Landstriche mit ihrem Licht erfüllen.

aus Sirius III S 236 https://www.ullstein-buchverlage.de