Macht es euch zur regelmäßigen, geliebten Pflicht, bei euch selbst anzukommen

Hier findet ihr Geborgenheit, Kraft und Zuversicht. Eure alten Muster ändern sich jetzt täglich und es gibt immer weniger vertraute Anker, an denen ihr euch festhalten könnt.

Aber die Oase der Liebe in eurem Herzen wächst und gewinnt an Kraft, während ihr aufmerksam darin verweilt.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 73

siehe auch bitte-geht-behutsam-mit-euch-um-ubt-gute-und-nachsicht-mit-eurer-scheinbaren-unvollkommenheit

und /geniest-die-gottliche-lebendigkeit-die-in-euch-wohnt/

Liebe ist die göttliche, magnetische Kraft, die Alles mit Allem verbindet

Die Liebe ist die Kraft, die euch ins Leben ruft. Sie ermöglichst es euch, zu wachsen, euch selbst zu finden. Die Liebe bildet euer Lebenselixier. Liebe ist der magnetische Urstoff, der wirkliche Lebendigkeit möglich macht.

Wo Angst lebt, ist die Liebe blockiert. Euer gesamtes Sein wird dadurch behindert. Erlöst eure Angst, damit die Liebe in euch fließen kann. Nehmt alle Mühe auf euch, um angstfrei zu werden.

Erkennt die Geborgenheit, die die gütige Schöpfung euch in jedem Augenblick anbietet.

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/ Sirius III S 226

Anmerkung Albrecht: In Sirus III heißt es: Angst ist eine sehr dichte, sehr unruhige Energie. Gleichzeitig handelt es sich um eine kurzwellige Bewegungsform. So kann die Angst überall „hineinkriechen“. Angst ist als Energiestufe gleichermaßen rasch beweglich und verwirbelnd. Sie löst die Ordnungen auf. Deshalb besitzt sie ein geringes Informationspotential….Verwirrt und unkonzentriert könnt ihr eure natürlichen Fähigkeiten nicht benutzen. Deshalb bitten wir euch, die Energie der Angst aufzulösen. Indem ihr dies tut, betretet ihr den Weg, der euch zu eurem göttlichen Erbe führt.

https://www.ullstein-buchverlage.de/ Sirius III S 42 f

zur Liebe: https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/07/14/die-liebe

zur Liebe: https://albrechtsiriusblog.home.blog/2019/08/06/die-liebe-ist-der-reinigende-sturm

Wisse, dass die kosmische Symphonie dich und deinen Klang braucht, um ihre Vollkommenheit zu entfalten

Bring deine bewusste Aufmerksamkeit in die Region deiner Stirnmitte. Stell dir vor, dass du hier einen leuchtend hellen Stern besitzt, der dein Gehirn und dein Nervensystem mit Göttlichen Impulsen versorgt. Konzentriere dich nur auf diesen Stern und erlaube ihm, sein Licht in dein ganzes Sein zu verströmen. Atme ruhig und entspannt, und überlasse dich dem Geschehen.

Erlaube dem Göttlichen Licht, deine Gedanken zu ordnen und deine Gefühle zu besänftigen. Genieße den Frieden und die Geborgenheit, die sich nun in dir ausbreiten.

Und dann lausche deinem universellen Klang. Entdecke seine Schönheit und Vollkommenheit und erfreue dich an dir selbst. Wisse, dass die kosmische Symphonie dich und deinen Klang braucht, um ihre Vollkommenheit zu entfalten. Folge deinem persönlichen Klang in den Energiewellen des Universums.

Erkenne, dass du einen unverzichtbaren Teil beiträgst zur Göttlichen Schöpfungssymphonie. Erkenne, dass es sich lohnt, diesen Teil so rein und liebevoll wie möglich zu gestalten. Dies ist dein Dienst, du geliebtes Wesen. Unzählige Engel verneigen sich vor dir in Anerkennung deines Seins.

http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/ Göttin III S 70