Sirius-Botschaft: „Der Schutz des Lebens besitzt erste Priorität“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Fortsetzung des Beitrags: mit-eurer-bewusstseinserweiterung-im-wassermann-zeitalter-verandert-ihr-eure-wirtschaft-grundlegend/

Sirius Botschaft – Auszug aus dem Buch der Fahrnows: „Wenn die Seele erblüht“

hier beziehbar: http://www.imlicht.ch/

Die Sirianer:

„Die Menschen verankern sich tief im Göttlichen Liebes-Bewusstsein, und diese Werthaltung erscheint ihnen selbstverständlich. Niemand muss mit Strafe drohen oder Belohnungen versprechen, damit sie verwirklicht wird.

Aus Liebe zum Leben entfaltet die Menschheit ihr Sein. Gewinne und Besitz sind uninteressant geworden. An die Stelle des Habens treten Tun und Sein, und Haben-Wollen ist unwichtig. Die Menschheit weiß um die grenzenlose Existenz universeller Ressourcen. Niemand muss etwas festhalten, um zu bekommen was er braucht.

Vielmehr Freude bereitet es nun, Situationen und Dinge zu erschaffen, die Selbsterkenntnis und Entwicklung fördern. Die Menschheit kennt sich als schöpferisch und erschafft alles Nötige situativ.

Im Bewusstsein vollständiger Versorgung werden alle Ressourcen klug verwaltet. Unterschiedliche Nationen beschenken einander mit ihren Besonderheiten. Verschiedene Individuen teilen ihre Fähigkeiten und Talente.

Eine Menschheit lebt im großen WIR“

Anmerkung von mir (Albrecht)

Toleranz, Wohlwollen, Respekt untereinander und eine friedliche Kommunikation sind nach meinem Verständnis die Voraussetzungen zur Verwirklichung vorstehender Vision. Das scheinen wir gerade zu üben und zu erlernen. Solange die Meinung anderer Menschen, beispielsweise über die Coronakrise und unterschiedliche Ansichten hierüber, oder auch der Hinweis auf das lebensfeindliche Verhalten der Regierung gegenüber dem Volk, noch inneren Aufruhr und Wut erzeugen, ist dies ein Spiegelbild eigener Destruktivität. Hier wäre der erste Ansatz, für die eigenen Gefühle und Gedanken Verantwortung zu übernehmen und diese nicht auf andere Menschen zu projizieren. Erst wenn wir dies erkennen und unsere eigenen Ängste und Zweifel betrachten, um an deren Auflösung zu arbeiten, können wir die nächsten Schritte angehen, um mit der Zeit im Bewusstsein des WIR anzukommen.

Folgende Übung kann uns dabei unterstützen: was-ihr-innerlich-bewegt-spiegelt-sich-ausen-was-viele-bewegen-erzeugt-energiewellen-der-veranderung/

Sirius-Botschaft: „Die gebrochenen Herzen heilen“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net

Siriusgrüße am 12.04.21: Die gebrochenen Herzen heilen

Liebste Freundinnen und Freunde – wir grüßen euch in Liebe!

An diesem heutigen Neumondportal dürfen wir euch erfreuliche Nachrichten überreichen: Der Stab der Herrschaft wurde niedergelegt! Diese Aussage beinhaltet mehrere Aspekte. Eure destruktiv gestimmten Herrscher*innen sind auf dem Rückzug. Der damit frei werdende Platz füllt sich sofort und lückenlos mit dem Geist reinster Liebe, der jetzt zu euch strömt. Dadurch verändert sich auch das Prinzip der Herrschaft. Hierarchien werden aufgelöst – in euch selbst, ebenso, wie in euren Gemeinschaften und Kulturen.

Herrschaft verwandelt  sich in Gemeinschaft! Wie wir es euch schon vor Jahren versprachen, fügt der Geist der Synthese jetzt zusammen, was zusammen gehört. Was getrennt war, findet zusammen. Das gebrochene Herz heilt in Vereinigung! Ihr erkennt eure Irrtümer und Illusionen, und findet Kraft für neue Entscheidungen. Lasst mutig hinter euch, was euch nicht mehr dient!

Liebste Freunde – voller Dankbarkeit und Freude bestätigen wir, dass sich der Kern eurer großen Wandlung jetzt entfaltet. Tief in euch ist Einheit – ihr seid EINS! Die Zerrissenheit eurer chaotischen Welt war Ausdruck eurer Zerrissenheit, und diese endet jetzt. Sie kann jetzt enden – wenn ihr es wünscht!

Wir erinnern euch daran, dass es eure Entscheidung braucht, um all dies wirksam werden zu lassen. Nutzt die Momente kosmischer Stille, die diese besonderen Tage zu euch bringen, und erschafft ein neues Bündnis mit eurer großen SEELE, wenn ihr möchtet. Überlasst euch ihrer Weisheit, und folgt ihr. Genau jetzt beschenkt sie euch mit einer Kurskorrektur, die euer Glück manifestiert. 

Alles, was ihr braucht, lebt in euch, liebste Sternengeschwister. Ihr seid das Glück, nach dem ihr euch sehnt. Richtet eure Aufmerksamkeit genau darauf. Vereingt euch im Bewusstsein mit diesem Glück, und erlebt es körperlich. Euer materieller Ausdruck wird dann zum Magneten, und zieht zu euch, was ihr euch erhofft.

Der Liebes-Tsunami, der euer Bewusstseinsfeld jetzt durchspült, heilt alles Zerbrochene in euch. Er verbindet euch erneut mit eurem wahren SEIN. Möchtest du dein Bewusstsein ausdehnen, und Platz für die Liebe schaffen, liebster Mensch? Geh in die Stille deines Herzens, und entdecke, dass alles vorbereitet ist. Deine Seele weiß was geschieht, und geleitet dich weise und liebevoll. Bleib in ihrer Mitte, und entspanne dich. Entziehe den künstlich erzeugten Turbulenzen dieser Zeit ihre Macht, indem du die Herrschaft über dich selbst anerkennst und praktizierst.

Erlaube deinem SELBST, die Führung zu übernehmen, und unterstütze die heilsame Vereinigung deiner zerbrochenen Anteile. Ein Chor von Engeln und Meistern ist mit euch allen, um dieses kostbare Werk zu erfüllen. Bleibt behutsam und verweilt in der Liebe! Wir grüßen euch in Liebe und Dankbarkeit, und sind mit euch!

Quelle: https://liebeslicht.net/die-gebrochenen-herzen-heilen/

Sirius-Botschaft: „Beendet jeden Gedanken der Einsamkeit, und konzentriert euch auf Gefühle und Gedanken der Verbundenheit“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net/sirius/

Sirius-Botschaft von 2020 – Auszug – aus „GEMeinsam“ 

Bewusstseinsstützen: „Ich Bin mir der Gemeinschaft allen Seins bewusst und fühle die Verbundenheit zu meinen Lieben“„Ich dehne mein Bewusstsein aus, und bin aufgehoben im geistigen Eins-Sein“.

Die Sirianer:

…………..Fühlt ihr euch einsam, in den von euren Regierungen verordneten Regeln? Dann habt ihr jetzt eine kostbare Chance:

Werdet euch der Gemeinschaft eures wahren Seins bewusst. Ihr inkarniert in Gruppenseelen. Die Vereinigung vieler ähnlich vibrierender Lichtfunken Göttlichen Ausdrucks bildet eine Art Energiewolke, die dann in Form von einzelnen menschlichen Individuen auf dem Planeten lebt. Das seid ihr, liebe Menschen; winzige Teile eines großen Schöpfungswunders. Daher sagen wir euch immer wieder, dass euer Gefühl des Getrennt-Seins einer Illusion entspricht. Niemals seid ihr allein, ihr Lieben! In einer Gruppenseele geistiger Verwandtschaft findet ihr eure Spiegelungen, und im Kollektivbewusstsein eurer Gattung seid ihr geborgen für immer. Jedes Einsamkeitsgefühl ensteht aus Irrtümern eures Astral- und Mentalkörpers.

Wie könnt ihr diese Illusion jetzt erlösen, liebe Freunde? Ihr kennt die Antwort. Dehnt euer Bewusstsein aus, und fühlt euch aufgehoben im geistigen Eins-Sein. Euer Astral- und Mentalkörper (das Denken und Fühlen) erschuf die Illusion. Dort beginnt auch ihre Heilung.

Beendet jeden Gedanken der Einsamkeit, und konzentriert euch auf Gefühle und Gedanken der Verbundenheit.

Sowie ihr das tut, werden euch die noch unerlösten dualistischen Anteile dieser Räume bewusst. Ihr entdeckt eure unbewussten Vorlieben und Abneigungen. Mit wem möchtet ihr wirklich verbunden sein, liebe Freunde? Wen würdet ihr am liebsten fortschicken, ignorieren, bekämpfen? Wessen Existenz ist euch willkommen, und wen lehnt ihr ab?

Der Moment von Ablehnung und dualistischer Spaltung führt euch in die Irre. Alles ist EINS, ihr Lieben. Auch eure Widersacher gehören zum Kollektiv. Schenkt ihnen euer Mitgefühl, denn sie durchleben jetzt eine riesige Transformation. Wie fühlt sich das Unlicht, wenn seine Beleuchtung unvermeidlich wird? Wie fühlen sich eure unbewussten Gedankenformen und Gefühle, wenn sie sich nicht mehr verbergen können?……….“

und weiter: 30-Tage-Botschaften-20-03-bis-19-04-20.pdf

Anmerkung von mir (Albrecht)

Es fühlt sich tröstend an, in Verbundenheit zu leben: Mit meiner Familie, den Arbeitskollegen, den Lesern des Sirius Blogs, der Erde, Natur, der geistigen Welt……….Das Wissen über die Verbundenheit allen Seins geht mit der Zeit in die Erfahrung über; hier entschwinden dann alle Einsamkeitsgefühle. Das gemeinsame Energiefeld der Verbundenheit kann ich auch nähren, indem ich bei mir bin, in mir Dissonanzen ausgleiche und Liebe und Mitgefühl verspüre und so in dieses Feld ausstrahle.

Gleichzeitig können dualistische Gedanken und Gefühle angetriggert werden: Wer in meinem Verbundenheitsfeld wagt es, mir vorzuschreiben, beim Einkaufen in der Coronazeit eine FFP 2 Maske zu tragen? ……u.ä………

Sirius-Botschaft: „Eure Regierenden haben noch nicht verstanden, wie groß die Geistige Verbundenheit allen Seins ist“

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee

Sirius Botschaft – Auszug aus „Der Hunger nach Gemeinschaft“ vom 18.04.2020: 30-Tage-Botschaften-20-03-bis-19-04-20.pdf

Die Sirianer:

„Äußerlich mögen sie euch beschränken, solange ihr es akzeptiert. Aber eure Herzkraft ist grenzenlos! Hungert ihr nach menschlicher Gemeinschaft, ihr Lieben?

Dann schafft Raum in euren Herzen, und lasst euer gesamtes Kollektiv darin Platz nehmen. Schließt niemanden aus. Heißt auch die noch wenig Entwickelten willkommen. Begrüßt die, die euch Schmerz zufügen aus der Verstrickung mit ihren Irrtümern. Seid gütig und groß-Herz-ig, denn das kommt euch SELBST zugute.

Euer SELBST ist grenzenlos liebevoll und heiter entspannt. Erlaubt ihm, seine Qualitäten in eurem ganzen Sein zu verströmen. Seid das SELBST! Seid grenzenlose Liebe und heitere Entspannung!

Seid ihr entschieden, auf diese Weise gut leben zu wollen? Dann nehmt euch ein wenig Übungszeit, und erinnert euch immer wieder aufs Neue an diese Gedanken. Nichts Äußeres kann euch einschränken! Euer Geist bleibt frei. Euer Lächeln ist auch hinter einer  Gesichtsmaske spürbar. Eure Herzensenergie überwindet Grenzen im JETZT.

Geht es euch gut, im Einklang mit dem SELBST? Dann pflegt diese Gemeinschaft, und lasst sie erblühen. Erlaubt eurer Göttlichkeit, sich auszudehnen; bis schließlich nichts anderes mehr Platz findet, in euch. Ihr sehnt euch nach Erleuchtung? Das Licht wurde angeschaltet, ihr Lieben! Öffnet eure Augen, und blickt voll Freude in eure neue Welt!

Eure neuen Gemeinschaften werden im Frieden ihres Herzens miteinander leben

Sie werden einander achten und respektieren und ihr jeweils Bestes miteinander austauschen. Sie tun dies, weil sie die riesigen Geschenke der universellen Schöpfungsräume erkennen. Sie tun es, weil sie den Geist der Trennung als Illusion entlarvt haben, und das harmonische Miteinander zu schätzen wissen.

und weiter: Göttin III S 24 http://www.meisterkreise.eu/dr-fahrnow-buecher/